Kinder basteln mit Kokosnuss Schalen eine tolle Schüssel

Kokosnuss Schalen sind eigentlich zu schade, um sie über den Biomüll zu entsorgen. Mit extrem wenig Material basteln wir mit den Kindern eine Schüssel, die wie ein Engelrochen aussieht. Aber Vorsicht: Die Kokosnuss als Bastelmaterial hat ihre Tücken.

Kinder basteln mit Kokosnuss Schalen. Daraus entsteht eine tolle kleine Schüssel. foto (c) kinderoutdoor.de

Wo ist die Kokosnuss? Sicher kennt Ihr alle dieses lustige Kinderlied. Von den Affen, die völlig verzweifelt eine Kokosnuss suchen. Wer das Lied getextet und die Melodie geschrieben hat, ist unbekannt. Auch wann dieses Kinderlied entstanden ist. Anfang der 50er Jahre taucht das Lied erstmals bei Pfadfindern und anderen Jugendgruppen auf. Vielleicht hat “Die Affen jagen durch den Wald” jemand am Lagerfeuer gespielt und es gefiel anderen Jugendlichen so gut, dass sie es bei einem anderen Zeltlager selbst gesungen und gespielt haben. So ging das Lied von Ohr zu Ohr und von Mund zu Mund weiter. 1954, als DFB Elf zum ersten Mal die Weltmeisterschaft im Fußball gewann, tauchte “Wo ist die Kokosnuss” in einem Buch mit Fahrtenliedern auf. Aus den Schalen dieser tropischen Nuss lässt sich auch einiges basteln. Auf Kinderoutdoor.de haben wir Euch schon Anhänger oder eine Futterstelle für Vögel aus Kokosnuss vorgestellt. Für unsere heutige Bastelei benötigt Ihr weniger Material und Werkzeug:

Kinder basteln aus diesem Material die Kokosnussschale. foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder basteln mit Kokosnuss Schalen: Wo ist die Kokosnuss?

Zuerst sägt Ihr ein Stück aus der Schale, dass dreieckig ist. Schließlich soll unsere Schüssel an einen Engelrochen erinnern, der durch das lauwarme Meerwasser in den Tropen schwebt.

Jetzt haben wir schon 50% unserer Bastelei geschafft. Ein dreieckiges Stück aus der Kokosnuss. foto (c) kinderoutdoor.d

Mit dem Messer vom Taschenmesser oder dem Multitool entfernt Ihr die Reste vom Fruchtfleisch an der Innenseite der Schale.

Entfernt das Fruchtfleisch der Kokosnuss. foto (c) kinderoutdoor.de

Was jetzt kommt hört sich einfach an, kann aber eine Zeit dauern. Mit dem Schmirgelpapier schleift Ihr die Kokosschale ab. Innen und außen. Interessant ist es zu sehen, wie sich die rauhe Oberfläche an der Außenseite in eine glatte, dunkelbraune Seite verwandelt. Dazu ist aber einiges an Kraft und Geduld nötig. Wichtig ist auch, dass Ihr die Kanten und die drei Ecken mit dem Schleifpapier abrundet. Wie ein Engelrochen, der seine “Flügel” nach oben geklappt hat, sollte die kleine Schüssel aussehen.

Schleift zum Schluss die Kokosnuss ab. foto (c) kinderoutdoor.de

Das Tolle an unserer heutigen Bastelei: Ihr müsst die Schale nicht lackieren, hier hat die Natur bereits vorgesorgt.

Fertig ist unsere Designschale aus Kokosnuss. foto (c) kinderoutdoor.de

In die kleine Schale könnt Ihr Salz, Soße oder Süßigkeiten geben. Auf jeden Tisch ist diese Bastelei ein Hingucker. Auch als Geschenk macht sich die Designer Schale aus Kokosnuss richtig gut. Jede Schale ist ein Unikat. Viel Spaß beim Basteln.

Fertig ist unsere einzigartige Schale. foto (c) kinderoutdoor.de

In eigener Sache: Für den Artikel und die enthaltenen Fotos sowie Links erhalten wir weder Geld, Sachleistungen, Provisionen oder andere Zuwendungen. Das Testmaterial kaufen wir uns selbst. Außerdem ist unsere Seite frei von Google Werbung, weil wir das Geschäftsgebahren von diesem Unternehmen sowie seine Monopolstellung im Bereich der Suchmaschinen ablehnen. Unsere Bitte: Steigt auf Alternativen um. Wir verzichten auch auf bezahlte Links, denn die 10% Provision muss jemand anderes bezahlen und zwar richtig hart. Meistens trifft es die Leute in der Produktion/Versand/Autoren, an denen gespart wird. Dafür bekommen dann Blogger ihre Provision. Zum Fremdschämen und für uns der beste Grund weiterhin werbefrei zu bleiben.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email