Veröffentlicht am

Kinder Outdoor Radtouren: Das deutsche Texas!

Kinder Outdoor Radtouren bringen Euch zu Orten, die Ihr kaum für möglich haltet. Erdölföderungen in Deutschland? Über 150 Jahre gab es am Rande der Lüneburger Heide Bohrtürme und noch heute könnt Ihr auf dem Gelände vom Deutschen Erdölmuseum sehen, wie hier dieser begehrte Rohstoff aus der Erde tritt. Bei Kinder Outdoor Radtouren kommt garantiert keine Langeweile auf.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Kinder Outdoor Radtouren in Thüringen: Reformatoren, Ritter, Residenzschlösser

Kinder Outdoor Radtouren in Thüringen ist die pure Abwechslung auf zwei Rädern. Das Bundesland ist die grüne Lunge der Republik, bietet mit Weimar eine Kulturstadt von Weltrang und mit Eisenach einen Ort, an dem Geschiche geschrieben wurde. Musikalisch wie religiös. Wir stellen Euch Kinder Outdoor Radtouren in Thüringen vor und wollen Euch damit inspirieren für die Zeit nach dem Corona Lockdown.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Familienradtouren und Wanderungen im Frühjahr: Dornröschen oder Marmor?

Familienradtouren und Wanderungen bringen Euch das Erwachen der Natur im Frühjahr näher. Anstatt auf dem Fahrradsattel zu schwitzen wie im Sommer, sind im Frühling die Temperaturen deutlich besser um mit den Kindern zu radeln oder zu wandern. Wo Ihr unterwegs sein solltet, zeigen wir Euch heute! Dörrenbach in der Pfalz ist auch als Dornröschen-Dorf bekannt. Vielleicht weil es dort so märchenhaft aussieht und die Rosen so wunderbar blühen, wie auf dem Schloss der nach 100 Jahren wachgeküssten Prinzessin.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Radtouren mit Kindern in den Niederlanden: Was für eine Gouda!

Radtouren mit Kindern in den Niederlanden und die ganze Familie erlebt, wie entspannt ein Radurlaub sein kann. In unserem Nachbarland gibt es mit dem Fahrrad viel zu entdecken: Eine besondere Natur, viel Kultur und malerische Städte. Eigentlich das gelobte Land für Familien die gerne mit dem Fahrrad unterwegs sind, gäbe es da nicht immer wieder mal den Gegenwind…Wir haben auch eine praktische Packliste für Euch zusammengestellt Eigentlich sind die Deutschen den Niederländern zu Dank verpflichtet.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Kinder radeln durch Lothringen, Champagne und die Ardennen. Vive le vélo!

Die Tour de France sollte wohl jeder kennen. Doch selbst durch unser Nachbarland Frankreich radeln, dass können sich nur wenige Familien vorstellen. Dabei bietet Besonders die Grenzregionen Lothringen, Champagne und Ardennen überzeugen mit tollen Radwegen. Einige Fernradwege sind sogar international wie der Maasradweg der seit kurzem als Eurovelo 19 klassifiziert ist und bis zur Nordsee führt.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Radfahren mit der Familie in den Niederlanden

Die Niederlande sind die Fahrrad-Nation schlechthin: In keinem anderen Land wird mehr Rad gefahren. Eine Provinz eignet sich ganz besonders zum Radeln und mausert sich zum Radparadies der Niederlande: Drenthe. Diese Region gilt als die Ursprünglichste der Niederlande und liegt an der Grenze zu Niedersachsen, dadurch ist sie das ideale Ziel für einen Kurztrip. Mit oder ohne Fahrrad.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Radfahren mit Kindern rund um Regensburg: Burgen, Biergärten, Klöster und Flüsse

Radfahren mit Kindern rund um Regensburg ist eine Entdeckungsreise auf zwei Reifen. Nur wenige Flußkilometer unterhalb findet Ihr den Nachbau von einem antiken griechischen Tempel. Die Oberpfalz, davon ist Regensburg die Hauptstadt, gehört zu den Burgen in Europa mit den meisten Burgen. Festungen aus dem Mittelalter und prachtvolle Schlösser kommen bei den Kindern immer gut an.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Aller-Radweg mit Familie: Aller Anfang ist leicht und nie das Elbe!

Der Aller-Radweg hat keine nennenswerte Steigung. Alle Radsportler die gerne Höhenmeter sammeln, wie andere Briefmarken, finden diesen Radweg eher langweilig. Familien mögen den 328 Kilometer langen Radweg deswegen. Hier muss kein Kind mit dem Rad einen steilen Berg hinaufkeuchen. Von Niedersachsen radelt die Familie hinüber nach Sachsen-Anhalt. Unterwegs gibt es eine Menge zu entdecken. Zwischen 42 und 80 Kilometer lang sind die einzelnen Etappen und da bleibt genug Zeit für Entdeckungen neben dem Aller-Radweg.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Mehrtägige Radtouren für Kinder in Niederösterreich: Auwälder, Weingärten und wenig Steigung

Mehrtägige Radtouren für Kinder kommen ohne drei Dinge aus: Steigungen, Druck und Gegenwind. Ob Euch dieser in Niederösterreich ins Gesicht bläst, das ist schwer zu sagen. Wir haben drei gemütliche und einzigartige Touren für Euch, bei denen die Kinder nicht an ihr konditionelles Limit kommen. „Besorg Dir ein Fahrrad. Wenn Du lebst, wirst Du es nicht bereuen.“Diesen… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Radtour für größere Kinder in der Maremma: Skulpturen, Steigungen und Steine

Eine Radtour für größere Kinder solltet Ihr in der Maremma möglichst im Frühling unternehmen. In Mittelitalien kann es im Sommer empfindlich heiß sein und nach der Radtour seid Ihr und die Kinder so braun gebrannt wie ein Grillhendl. Wir haben für Euch eine 75 Kilometer lange Radtour gefunden, die auch die kleinen Radler fordert. Von Manciano radeln wir nach Capalbio und wieder zurück.… >> weiterlesen