Veröffentlicht am

Mit den Kindern die Berge am Zauchensee entdecken

Die einen erleben ihr Glück ganz oben auf dem Gipfel. Andere lieben entspanntes Wandern und den gemütlichen Einkehrschwung. Für Familien gibt es wohl kaum etwas Schöneres, als gemeinsam spielerisch die Natur zu entdecken. Zauchensee, das idyllische Hoteldorf am Fuße des 2.186 Meter hohen Gamskogel inmitten der Salzburger Bergwelt, vereint Ruhe, Natur und Genuss mit Bergabenteuer sowie Spiel und Spaß für die kleinen Gäste.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Kinder wandern auf den Traufgängen bei Albstadt: Burgen, Hexen, Spätzle und viele Erlebnisse

Kinder wandern auf den Traufgängern bei Albstadt. Auf der Schwäbischen Alb bekommen die Familien neben einer spektakulären Natur, auch besondere Sehenswürdigkeiten wie die Burg Hohenzollern zu sehen. Seit 2018 gibt es bei Albstadt das Traufgängerle und wir sind vor Ort gewesen. https://www.youtube.com/watch?v=QsbcY519dJo Am Boden erkennt man noch die Überreste: Ein Kreis mit schwarzer Erde und verbrannten Steinen.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Wandern mit Kindern am Wallberg: Gondeln oder schwitzen

Wandern mit Kindern am Wallberg und Ihr lernt den Hausberg vom Tegernsee kennen. Besonders im Herbst bietet sich von seinem Gipfel ein wunderbares Panorama über das bayerische Alpenvorland. Beim Aufstieg- oder Abstieg geht es durch schroffes Gelände und hier können die Kinder ein wenig “klettern”. Was haben die beiden Fußballtrainer Felix Magath und Nico Kovac gemeinsam.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Wandern mit Kindern zu Almen im Estergebirge: Üba d’Alma da gibts Kalma

Wandern mit Kindern zu Almen, dass ist kulinarisch ein Gewinn. Besonders wenn Ihr mit den Kindern zu Almen rund um Mittenwald wandert. Wir haben für Euch zwei Almen zusammengestellt, die sich für eine Tour mit der Familie lohnen. Ihr habt dort tolle Aussichten und bekommt leckeres Essen auf die Teller. Ein große Plus für Familien: Ihr könnt auch den Almbus nehmen und Euch dadurch einige Höhenmeter, viel Zeit sowie Schweiß sparen. … >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Wanderung für Kinder: Römer in Deutschland

Wanderung für Kinder auf den Spuren der Römer in Deutschland. Wenn ein Kind die Comics von Asterix und Obelix kennt, ist es sofort dabei und schnürt rasch die Wanderschuhe. Aus der Römerzeit gibt es noch etliche Bauwerke oder Rekonstruktionen, die für Familien lohnende Ziele sind. Erwachsene und Kinder erfahren dabei eine Menge über die Zeit, als das Hoheitszeichen mit S.P.Q.R.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Wanderung mit Kinderwagen: Rauf zur Frasdorfer Hütte

Eine Wanderung mit Kinderwagen hinauf zur Frasdorfer Hütte, echte Bergfexe sprechen von der “Frasi”, ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Auf der Hütte erwarten Euch leckere regionale Spezialitäten und wer möchte kann dort auch übernachten. Der Aufstieg ist mit einem geländegängigen Kinderwagen zu schaffen. Geheimtipp ist ein Wort, dass manchmal etwas inflationär zum Einsatz kommt.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Familienwanderung bei der Tiroler Zugspitz Arena: Moosle´s Zauberwald

Wenn Kinder wie von selbst wandern, dann muss Zauberei im Spiel sein. Bei der Tiroler Zugspitz Arena gibt es einen neuen Erlebnispfad für Familien. “Moosle´s Zauberwald” bietet den Outdoorkids Mitmachstationen und vermittelt spielerisch Wissenswertes über die Tiroler Bergwelt. “Wie heißt jetzt diese Pflanze nochmal?” brummelt ein Kind vor sich hin. Dann hat es einen Geistesblitz und strahlt über das ganze Gesicht.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Wandern mit Kindern: Zur Königsbachalm am Jenner

Wandern mit Kindern am Köngissee lässt Euch die Jennerbahn und das Ausflugsschiff miteinander kombinieren: Wo geht das schon? Es lohnt sich mit den Kindern zur Königsbachalm zu wandern und wenn Ihr leise seid und ein bißchen Glück habt, dann bekommt Ihr auch Murmeltiere zu sehen. “Liaber guat gfahrn, als schlecht ganga!” (übersetzt: Lieber gut gefahren, als schlecht gegangen!)… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Wandern mit Kindern im Allgäu: Sich Zit long!

Wandern mit Kindern im Allgäu ist eine völlig entspannte Angelegenheit. Wenn Ihr auf dem Zeitweg von Balderschwang unterwegs seid. Niemand muss hier meditieren und auf Erleuchtung hoffen, sondern dieser Rundwanderweg ist es wert, sich beim Wandern mit Kindern Zeit zu lassen. Unterwegs entdeckt Ihr Hirsche, einen uralten Baum und lernt die Kräuter kennen. Sich Zit long, dass ist eine Kunst.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Wandern mit Kindern: Die Hirschbrunft im Herbst erleben

Wandern mit Kindern bietet zu jeder etwas Besonderes. Im Herbst ist die Hirschbrunft ein außergewöhnliches Schauspiel in der Natur: Die Hirschbrunft. Es lohnt mit den Kindern dorthin zu wandern: In Wildgehegen, Naturschutzgebieten, Wildparks oder Nationalparks lässt sich der Kampf der Hirsche miteinander und deren rufen nah mitverfolgen. Ein tiefes Röhren dringt durch den Wald. Stolz marschiert ein kapitaler Hirsch über die Lichtung, reckt den Kopf und schon ist sein Brunftruf zu hören.… >> weiterlesen