Veröffentlicht am

Wandern mit Kindern im Herbst: Das Nebelhorn hat garantiert Sonne

Wandern mit Kindern im Herbst und Ihr entdeckt mit den Outdoorkids am Nebelhorn Wasserfälle sowie bunte Bergwälder. Außerdem könnt Ihr in der DAV Berghütte Edmund Probst Haus dort oben gemütlich übernachten. Weniger bekannt ist der Abstieg über den Faltenbachtobel. Hier erwarten Euch und die Kinder bei der Herbstwanderung wunderbare Wasserfälle. Lasst Euch auf keinen Fall von dem Namen des Berges in die Irre führen.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Berghütten für Familien im Herbst: Über allen Gipfeln zu!

Berghütten für Familien im Herbst, das ist ein einziger Farbenzauber. Bevor sich die Gipfel mit Schnee überziehen, gibt es noch einmal die geballte Ladung an Naturtönen: Die Lärchen leuchten in einem feurigen Gelb. Die Blätter vom Bergahorn, bevor die ersten Stürme sie herunterreißen, erinnern an glühende Kohlen vom Lagerfeuer. Für die ganze Familie ist es ein besonderes Erlebnis durch die herbstlichen Alpen zu wandern.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Mit Kindern auf Berghütten: Hier kann die ganze Familie wunderbar übernachten

Mit Kindern auf Berghütten hat den Hauch des Abenteuers. Statt eines rund-um-sorglospaket wie es die Kleinen von einem Familienhotel gewohnt sind, geht es auf einer Hütte von den Alpenvereinen anders zu. Statt einer Badelandschaft gibt es draußen wilde Bergbäche. Animation für Kindern fehlt auch niemanden, weil es vor der Hütte Murmeltiere und andere Alpenbewohner zu entdecken gibt.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Berghütten mit Kind: Urig übernachten zwischen Wolken und Bergen

Berghütten mit Kind sind ein Abenteuer, abseits der üblichen Tourismusströme. Wer mit Kindern auf den Berghütten übernachtet, muss anders packen, als wenn er alleine oder zu zweit unterwegs ist. Die Alpenvereine kümmern sich darum, dass bei den Berghütten für die Familien gewisse Standards eingehalten sind. Jetzt ist die beste Zeit um über den Wolken mit den Kindern zu übernachten.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Kinderfreundliche Berghütten: Murmeltiere statt WLAN

Kinderfreundliche Berghütten gehören zu den Alpenvereinen, wie der Pfiff zu den Murmeltieren. Familienfreundliche Hütten bieten mehr als nur einen Hochstuhl beim Essen. Trotzdem sollte eines klar sein: Eine Berghütte ist kein Hotel. Doch genau darin liegt der besondere Reiz. Anstatt einer 18 Stunden Betreuung der Kinder durch Animateure, sitzt auf einer kinderfreundlichen Berghütte die Familie am Abend in der Gaststube zusammen über einem Brettspiel.… >> weiterlesen