Tag Archive: bergsteigen mit kindern
Wandert mit den Kindern im Herbst den Faltenbachtobel hinunter nach Oberstdorf.

foto (c) kinderoutdoor.de

Wandern mit Kindern im Herbst: Das Nebelhorn hat garantiert Sonne

Wandern mit Kindern im Herbst und Ihr entdeckt mit den Outdoorkids am Nebelhorn Wasserfälle sowie bunte Bergwälder. Außerdem könnt Ihr in der DAV Berghütte Edmund Probst Haus dort oben gemütlich übernachten. Weniger bekannt ist der Abstieg über den Faltenbachtobel. Hier erwarten Euch und die Kinder bei der Herbstwanderung wunderbare Wasserfälle. Lasst Euch auf keinen Fall […]

weiterlesen
Bergsteigen mit Kindern im Trentino: Hier geht es auf den Monte Altissimo hinauf. 

foto (c) kinderoutdoor.de

Bergsteigen mit Kindern im Trentino: Den Gardasee vom Monte Altissimo di Nago genießen

Bergsteigen mit Kindern im Trentino, das führt Euch weg vom Trubel durch faszinierende karge Landschaften. Der Balkon vom Gardasee ist der Monte Altissimo di Nago. Unterwegs könnt Ihr zwei Mal einkehren und die Familie schafft, ganz ohne Seilbahn, einen “echten” 2.000er. Mit etwas Glück bekommt Ihr, so wie wir, am Monte Altissimo di Nago auch […]

weiterlesen
Auch mit Kindern erreicht Ihr ohne große Anstrengungn die Aussichtsplattform Simmering-Horn. Jetzt müssten einem nur noch Flügerl wachsen und schon könntet Ihr über Tirol fliegen.(c) Innsbruck Tourismus Moser

Bergsteigen mit Kindern in Tirol: Olympisch schnelle Gipfel bei Innsbruck

Bergsteigen mit Kindern in Tirol und Ihr seid fast so schnell auf dem Gipfel, wie Franz Klammer bei seinem Olympia Sieg 1976 am Patscherkofel. Na ja, fast so flott. Beim Bergsteigen mit Kindern in Tirol kommt Ihr deutlich schneller ans Ziel und mit weniger Schweiß als anderswo. Bei Innsbruck gibt es die Welcome Card und […]

weiterlesen
Zum Baden ist dieser Tümpel weniger geeignet. 

foto (c)kinderoutdoor.de

Bergsteigen mit Kindern: 2000er für die Familie Zwölferkopf, Gamskopf und Rittnerhorn

Bergsteigen mit Kindern geht auch über die Hochlagen hinaus, auf denen sich die Almen befinden. Wir stellen Euch drei 2.000er vor, die auch für eine fitte und bergerfahrene Familie zu schaffen sind. Der Zwölferkopf bei Fiss (Tirol) mit 2.596 Metern, der 2.119 Meter hohe Gamskopf im Lesachtal (Kärnten) und das Rittnerhorn (Südtirol) es ragt immerhin […]

weiterlesen
Wandern mit KIndern in Liechtenstein. Im Wintersportort Malbun beginnt die Route 66.

foto (c) kinderoutdoor.de

Wandern mit Kindern in Liechtenstein: Route 66 für alle

Legendär ist die Route 66. In den USA, aber auch im Fürstentum Liechtenstein. Dem Wanderweg mit der Nummer 66 folgen und den wohl schönsten Panoramaweg in diesem Teil der Alpen genießen. Auf dem 48 Kilometer langen Weg gibt es urige Berghütten zum Übernachten. Wer mit den Kindern auf der Route 66 wandern will, der muss […]

weiterlesen
Höhenmeter interessieren beim Wandern kein Kind. 

Foto(c) kinderoutdoor.de

Wandern mit Kinder: Touren richtig planen

Wandern mit Kinder ist kann völlig entspannt sein. Wenn Ihr die Tour richtig plant. Zwei große “Feinde” gibt es auf der Tour mit der Familie: Langeweile und Überforderung. Denkt daran, es macht den Kindern wenig Spaß immer hinter den Erwachsenen auf einen Berg hochzulaufen. Wir haben vier goldene Regeln, damit Ihr Wanderlust, statt Wanderfrust habt. […]

weiterlesen