Tag Archive: rodeln
schlitten fahren

foto (c) kinderoutdoor.de

Schlitten fahren: Rodelbahnen in den Alpen für Familien

Schlitten fahren ist eine wunderbare Alternative im Winterurlaub zur Skipiste. Wer immer noch meint, dass Rodeln etwas für kleine Kinder ist, der sollte in den Alpen ins Tal brettern. Das ist Wintersport vom Feinsten! Geschwindigkeit, Fahrtechnik und ein direkter Kontakt zur Natur sind eine perfekte Kombination. Wir stellen Euch heute verschiedene Rodelbahnen für Familien vor. […]

weiterlesen
Mit der Gondel der Imbergbahn geht es hinauf au 1.218 m zum Start. 

foto (c) kinderoutdoor.de

Schlittenfahren und Rodeln im Allgäu: Den Imberg auf zwei Kufen abfahren

Schlittenfahren und Rodeln im Allgäu bietet alles was die kleinen oder großen Kufenflitzer erwarten. Das Tolle an dieser Rodelbahn: Tag und Nacht könnt Ihr dort unterwegs sein, denn das Nachtrodeln ist ein Erlebnis für sich. Hört sich eigentlich alles nach einem perfekten Platz zum Schlittenfahren und Rodeln mit Kindern im Allgäu an. „Lieber ein Holländer […]

weiterlesen
Rodeln mit Kindern: Nachts geht es im Stadtpark den Schlittenhügel runter. 

foto (c) kinderoutdoor.de

Rodeln und Schlittenfahren mit Kindern: Genusstouren und Speed-Strecken

Rodeln und Schlittenfahren mit Kindern kann ein genussvolles Dahingleiten sein oder eine rasante sportliche Abfahrt. In den Alpen haben wir Euch verschiedene Rodelbahnen ausgesucht, die für Anfänger oder erfahrene Kufenpiloten geeignet sind. Wir zeigen Euch was das Rodeln und Schlittenfahren mit Kindern besonders attraktiv ist. Oberstdorf ist bekannt für große Sprünge. Von den Skispringern oder […]

weiterlesen
Schlittenfahren mit Kindern im Allgäu. 6,5 Kilometer langer Genuss auf zwei Kufen erwartet die Familien am Breitenstein.

foto © Pfronten Tourismus

Schlittenfahren mit Kindern: Rodeln vom Breitenstein

Schlittenfahren mit Kindern ist meistens zu kurz. Wenn es nach den Outdoorkids geht. Geht doch Rodeln am Breitenstein im Allgäu. 6,5 Kilometer ist diese natürliche Rodelbahn lang und dürfte die längste im bayerischen Alpenraum sein. Doch diese Abfahrt für alle großen und kleinen Schlittenpiloten bietet viel mehr als Geschwindigkeit und sportliche Kurven. „Da drüben seht […]

weiterlesen
Rodeln mit Kindern: Nachts geht es im Stadtpark den Schlittenhügel runter. 

foto (c) kinderoutdoor.de

Rodeln mit den Kindern in der Nacht: Heiße Kufen und Stirnlampen

Rodeln mit Kindern kann auch im Stadtpark ein Abenteuer sein. Geht doch mal wenn es dunkel ist mit den Kleinen zum Schlittenhang. Nehmt einen Gaskocher, ein wenig was zum Essen und Trinken mit. Schon ist das Abenteuer im Winter für die Kinder perfekt. Die Atemluft steigt wie kleine Wolken auf. Es ist unter dem Gefrierpunkt […]

weiterlesen
Den Dachstein fest im Blick. 

Foto (c) kinderoutdoor.de

Rodeln mit Kinder: Den Hochwurzen runterbrettern

Rodeln mit Kinder gehört im Ski-WM-Ort Schladming dazu, wie der Schnee zum Dachstein. Vom Hochwurzen führt eine Rodelbahn ins Tal, die besonders für Familien geeignet ist. Sie ist sieben Kilometer lang, vom Schwierigkeitsgrad jedoch moderat und der Start befindet sich ganz spektakulär am Gipfel vom Hochwurzen. Hier macht rodeln mit den Kindern unglaublichen Spaß, denn […]

weiterlesen
Rodeln mit der Familie: Unsere Packliste hilft Euch das Notwendigste in den Rucksack zu packen. So seid Ihr optimal ausgerüstet. 

foto (c) kinderoutdoor.de

Rodeln mit der Familie: Die ultimative Packliste fürs Schlittenfahren

Rodeln mit der Familie ist ein Outdoorabenteuer. Im Stadtpark treffen die Kinder Gleichaltrige und haben Spaß dort den Hang runter zu flitzen. Anders ist es in den Alpen und Mittelgebirgen. Hier sind die Rodelbahnen deutlich länger und entsprechend gut solltet Ihr ausgerüstet sein. Vor allem, wenn Ihr mit den Kindern zum Start der Rodelbahn zu […]

weiterlesen
Schlittenfahrer brauchen keine Lift und kommen, fast jeden Hang, runter. 

foto (c) kinderoutdoor.de

Schlittenfahren: Fünf Gründe warum es der ganzen Familie Spaß macht zu rodeln

Schlittenfahren ist im Winterurlaub für die meisten eher ein Beiwerk. Wenn die Kinder keine Lust auf´s Skifahren haben, dann geht eben die ganze Familie zum Rodeln. Wobei die Teenager meistens motzen wie ein angehender US-Präsident auf Twitter. Dabei gibt es fünf gute Gründe, mit der Familie zu rodeln. „Ob als Familie mit dem Nachwuchs oder […]

weiterlesen
Nachtrodeln: Auch am Schlittenhügel im Stadtpark ist das eine Riesengaudi.

foto (c) kinderoutdoor.de

Nachtrodeln mit Kindern: Das Abenteuer vor der Haustüre

Nachtrodeln bieten viele Skigebiete an. Den Kindern gefällt es, im Dunkeln mit dem Schlitten im Schein der Stirnlampen die Rodelbahn runter zu brettern. Zuhause wartet dann wieder der 10 Sekunden Schlittenhügel im Park. Dort treffen sich zwar auch andere Kinder, doch im Urlaub ist das Schlittenfahren schöner gewesen. Dabei wartet auch bei Euch zuhause das […]

weiterlesen
Holzschlitten richtig pflegen: Wie Weltklasse Rodler müsst auch Ihr die Schienen (Kufen) abschleifen. 

Foto (c) kinderoutdoor.de

Holzschlitten pflegen: Geheimnisse der schnellen Kufen!

Einen Holzschlitten zu pflegen zahlt sich aus, denn die Rodel hält länger und Ihr fahrt am Schlittenhang im Stadtpark den anderen davon. Mit minimalen Aufwand lässt sich Euer Schlitten in ein Geschoss aus Holz verwandeln. Die Kinder helfen Euch bei der Pflege von der Rodel sicher mit. Um den Holzschlitten richtig zu pflegen braucht Ihr […]

weiterlesen