Veröffentlicht am

Outdoor Hosen von Haglöfs: Ganz einfach!

Outdoor Hosen von Haglöfs haben eine Überarbeitung erhalten. Für die kommende Sommersaison ist es für die Abenteurer, Wanderer und alle die gerne in der Natur unterwegs sind noch leichter die passende Haglöfs-Hose zu finden. Es gibt nun übersichtliche Abstufungen beim Material und der Passform. Ein Konzept, dass bei den Outdoorern sich gut ankommt.

Wie in vielen Bereichen im Leben, ist es auch im Outdoorsport wichtig, dass man sich in seiner Bekleidung wohlfühlt. Ganz unterbewusst beeinflusst das sogar die eigene Leistung, da man sich vollkommen auf den Sport konzentrieren kann. Vor allem Hosen sind meist sehr unterschiedlich geschnitten und nicht jeder findet das genau passende Modell für seine Bedürfnisse. Haglöfs hat sich dieser Herausforderung angenommen, um mit seiner überarbeiteten Hosenkollektion für alle die richtige Hose für ihre Aktivitäten zu bieten und gleichzeitig die Auswahl zu erleichtern. Das Sortiment bietet nun klar unterscheidbare Passformen für Frauen und Männer mit drei verschiedenen Stofftypen.Wir haben schon immer eine große Auswahl an OutdoorHosen für verschiedene Aktivitäten angeboten“, sagt Annsofie Jakobsson, Head of Design bei Haglöfs. Aber die richtige Passform und das richtige Material für die jeweilige Aktivität zu finden, ist für Kunden oft nicht so einfach, wie es sein sollte. Ab dieser Saison vereinfachen wir unsere Modellpalette und machen es einfacher, die richtige Hose zu finden.

Wer draußen unterwegs ist, der muss sich auf seine Outdoorkleidung verlassen können. foto (c) haglöfs

Woher kommt die Outdoor Marke Haglöfs?

Haglöfs kommt aus Schweden und gehört zu den großen skandinavischen Outdoormarken, die weltweit bekannt sind.

Ihre Wurzeln hat Haglöfs in Schweden. Entsprechend nachhaltig stellt die Outdoormarke her. foto (c) haglöfs


Outdoor Hosen von Haglöfs: Es zählt die Passform


Die neue Hosenkollektion von Haglöfs bietet für jeden die perfekte Passform für das nächste Abenteuer. Das Problem bei vielen Outdoorprodukten ist, dass sie meist einer Standardform folgen und dieser oft auf der männlichen Form basiert. Das hat zur Folge, dass die Kleidung bei Frauen nicht richtig passt. Haglöfs hat seine Damenhosen spezifisch auf die Bedürfnisse und Körperformen von Frauen neu entwickelt. Das Sortiment umfasst für Damen vier Passformen, darunter Relaxed, Standard, Slim und Tight.

Passform ist nicht alles, aber ohne Passform ist alles nichts. Deshalb bietet Haglöfs die Outdoor Hosen in unterschiedlichen Passformen an. foto (c) haglöfs

In welchen Passformen gibt es die Haglöfs Outdoor Hosen?

Die Herrenhosen von Haglöfs gibt es in zwei unterschiedlichen Passformen, Standard und Slim.

  • Tight (nur für Frauen): Eng anliegende Leggings
  • Slim: Körperbetont mit viel Bewegungsfreiheit
  • Standard: Sitzt körpernah, aber nicht zu eng und verjüngt sich an den Knöcheln
  • Relaxed (nur für Frauen): Gerade Beine bis zum Boden, ideal für den Lagenlook
Schluss mit Einheitsbrei. Bei Haglöfs können die Outdoorer aus Passformen und Materialien aussuchen. foto (c) haglöfs

Wer hat Haglöfs gegründet?

Haglöfs wurde 1914 von Wiktor Haglöf gegründet, einem Visionär mit einem Traum und einem Werkzeugkasten.

Aus welchen Stoffen bietet Haglöfs seine Outdoor Hosen an?


Haglöfs bietet außerdem drei verschiedene Stofftypen an, um die Auswahl je nach der geplanten Aktivität zu erleichtern. Die Materialien reichen von leicht und flexibel bis hin zu robust: Lite, Mid und Rugged. Im gesamten Sortiment verwendet Haglöfs recycelte Materialien und fluorkarbonfreie DWR-Ausrüstung.

  • Rugged: Extrem robust und schützend, dennoch flexibel
  • Mid: Strapazierfähig und vielseitig mit komfortablem Stretch
  • Lite: Leicht und feuchtigkeitsregulierend
Frau weiß was sie will: Eine passende Outdoor Hose von Haglöfs. foto (c) haglöfs

Wie hat Haglöfs die Grössen einer Outdoor gestaltet?


Und da jeder Mensch anders ist, hat Haglöfs auch darauf geachtet, das Größenschema zu vereinfachen und zu erweitern. Alle Modelle haben eine numerische Taillengröße und sind in drei Beinlängen
erhältlich:

  • kurz,
  • normal
  • und lang.

Wie lassen sich Haglöfs Outdoor Hosen finden?

Um den Auswahlprozess noch simpler zu gestalten, bietet Haglöfs auf der eigenen Webseite und für den Fachhändler als stationäre Unterstützung einen Hosen-Finder: Anhand einfacher Fragen werden Passform und Material bestimmt und man bekommt eine individuelle Empfehlung. Das Outdoor-Hosen-Sortiment von Haglöfs ist ab Mai 2022 in den Haglöfs Brand Stores und bei ausgewählten Händlern weltweit sowie online unter www.haglofs.com erhältlich.

Haglöfs Freetouring VASSI TOURING GTX

Haglöfs hat lange genug Erfahrung im Segment der Winter Bekleidung  um  zu wissen, was Outdoor-Sportler in der kalten Jahreszeit brauchen. Die Ansprüche von einem Eiskletterer an seine Outdoorkleidung sind andere als die, welche ein Schneeschuhgeher hat. Allen die gerne abseits der gespurten Pisten das Abenteuer suchen, sollten sich die Haglöfs Freetouringt Vassi Touring GTX anziehen.

Im Jahr 2012 hat Haglöfs mit dem schwedischen Bergführer Per Jonsson zusammengearbeitet und die erste Vassi-Kollektion auf den Markt gebracht, die sich durch volle Funktionalität zum Freeriden in Kombination mit einem cleanen und stylischen
Design auszeichnet. Fast ein Jahrzehnt später meldet sich Vassi erfolgreich zurück. Diesmal richtet sich die Kollektion an die Freetouring-Community, sprich anSkitourengeher:innen, die den Berg für unberührte Powder-Abfahrten bezwingen. Sie
bietet eine Reihe optimierter Eigenschaften in Zusammenarbeit mit den Premium-Textilherstellern Polartec und GORE-TEX.
„Freeriden und Tourengehen sind extreme Aktivitäten, die viel körperliche Ausdauer und mentales Durchhaltevermögen erfordern“, sagt Annsofie Jakobsson, Head of Design bei Haglöfs. „Wir wollten eine Kollektion entwerfen, die den Höhen und Tiefen der gesamten Tour gewachsen ist und gleichzeitig die hohen Anforderungen an Passform, Funktion und Material selbst der erfahrensten Skifahrerinnen und Alpinisten erfüllt.“

Haglöfs Freetouring VASSI TOURING GTX foto (c) Haglöfs

GORE-TEX ACTIVE – ZUVERLÄSSIGER WETTERSCHUTZ BEI EXTREMEN BEDINGUNGEN


Beim Freetouring hat man ständig wechselnde Anforderungen an die Bekleidung: Für den schweißtreibenden Aufstieg muss sie leicht und atmungsaktiv sein. Während der Powder-Abfahrt braucht man zuverlässigen Wind- und Wasserschutz. Genau diese Anforderungen kann Haglöfs bei der Vassi-Kollektion Dank der Zusammenarbeit mit GORE-TEX erfüllen.Die neueste Generation des GORE-TEX Active-Stoffs ist das bisher leichteste und atmungsaktivste 3-Lagen-Material des Herstellers. Sie wurde für hochintensive Aktivitäten entwickelt, auch bei schlechtem Wetter. Die neue GORE-TEX Membran wird mit feinem 13-30 Denier Performance-Textil aus recyceltem Material und einer superleichten C-Knit Rückseite kombiniert, um die ultimative 3-Lagen-Lösung zu bieten. Außerdem ist sie sehr leicht und hat auch bei direktem Hautkontakt einen hohen Tragekomfort.

Perfekt ausgerüstet und angezogen mit der Haglöfs Vassi Kollektion. foto (c) haglöfs

VASSI TOURING GTX JACKET


Die Vassi Touring GTX Jacket ist extrem atmungsaktiv, leicht und wurde speziell für Freetourer:innen gemacht, die die Anstrengung des Aufstiegs vor allem für eine unvergessliche Freeride-Abfahrt auf sich nehmen. Sie kombiniert die kultige Vassi-Designsprache und -Eigenschaft mit dem atmungsaktiven GORE-TEX Active-Stoff, der bei Wind und Wetter trocken hält. Die Jacke mit athletischer Passform ist dünn genug, um bei einer Pause unter eine isolierte Jacke zu passen, aber locker genug, um beim Freeskiing nicht einzuengen. Die Vassi Touring GTX Jacket verfügt über Brusttaschen, die gleichzeitig als Belüftung dienen. Die Taschen sind diagonal angeordnet, damit sie beim Tragen eines Rucksacks nicht von den Schultergurten verdeckt werden. Zusätzlich gibt es zwei leicht zugängliche Innentaschen. Die helmkompatible Kapuze kann mit Kordelzügen zugezogen und mit einem Druckknopf heruntergeklappt und fixiert werden. Die Jacke ist mit robusten Reißverschlüssen, Klettverschlüssen an den Ärmeln, einer verstellbaren Saumkordel und einem Recco-Reflektor ausgestattet.

DETAILS:
– Material: GORE-TEX Active, 30D, Obermaterial
enthält recyceltes Polyamid
– Gewicht: 615 g (Größe L)
– Größen: XS-XXL (Damen), S-XXL (Herren)

Mit der VASSI Pant überzeugt Haglöfs alle Tourengeher*innen. foto (c) haglöfs

VASSI TOURING GTX PANT

Beim Aufstieg ist sowohl die Leichtigkeit als auch die Belüftung entscheidend, um anstrengende Aufstiege komfortabel zu gestalten. Um die Abfahrt im Gelände voll genießen zu können und auf wechselnde Bedingungen im abgelegenen Gelände
vorbereitet zu sein, ist dauerhafter Schutz ebenso wichtig. Die Vassi Touring GTX Pants ist eine Skitourenhose mit Freeride-Look und -Gefühl. Sie ist aus leichtem und atmungsaktivem GORE-TEX Active Material gefertigt und hält unter allen Bedingungen
garantiert trocken. Für die optimale Temperaturregulierung beim Freetouring ist die Vassi Touring GTX Pants mit Reißverschlüssen entlang der Oberschenkel ausgestattet, die beim Aufstieg geöffnet und bei Pausen sowie der Abfahrt wasserdicht geschlossen werden können. Die Hose verfügt über zwei Oberschenkeltaschen mit Reißverschluss und eine Netzinnentasche. Zur weiteren Ausstattung gehören elastische Schneegamaschen, verstärkte Ristpartien, ein Recco-Reflektor, ein verstellbarer Bund mit Gürtelschlaufen
und eine vorgeformte Kniepartie für angenehme Bewegungsfreiheit.
DETAILS:
– Material: GORE-TEX Active, 30D, Obermaterial enthält
recyceltes Polyamid
– Gewicht: 423 g (Größe L)
– Größen: XS-XXL (Damen), S-XXL (Herren)


Die Vassi Touring GTX Jacke und Hose sind aus der FW21-Kollektion von Haglöfs und werden ab November 2021 bei haglöfs.com sowie in Haglöfs-Geschäften und ausgewählten Einzelhändlern erhältlich sein.

ältere Beiträge

Haglöfs Outdoor Bekleidung: H DOWN bleibt trocken!

Haglöfs Outdoor Bekleidung bringt eine neue Innovation heraus: Die H Down. Hydrophobe Daunen gibt es schon länger, doch mit der neuartigen H Down übertrifft Haglöfs die nötigen Standards. Dadurch verschwindet ein großer Nachteil von dem Naturmaterial Daune. Mit der H Down sind auch schweisstreibene Sportarten mit Daunen Kleidung kein Problem. 

Seit vielen Jahren arbeitet Haglöfs akribisch an der Entwicklung hochfunktioneller isolierender Kleidung. Das jüngste Projekt ist die mit Graphen verstärkte synthetische Mimic Platinum Isolation. Mit der FW21-Kollektion legt Haglöfs die Messlatte noch einmal höher und kombiniert die hydrophobe Daune Down Platinum mit Mimic Platinum – und vereint damit das Beste aus beiden Welten.

Langfristig zuverlässig dank hydrophober Daune

Vor allem bei Bergexpeditionen in der Arktis werden nach wie vor natürliche Daunen zur optimalen Isolation vor Kälte bevorzugt. Ihre enorme Leichtigkeit und Isolationseigenschaften lassen sich nicht komplett synthetisch nachbilden. Ihre einzigartige Struktur ermöglicht es, dass Luft zwischen den Fasern eingeschlossen und durch Körperwärme erwärmt wird. Daunen haben aber auch eine grundsätzliche Schwachstelle: Sie sind anfällig bei Feuchtigkeit. Wenn die Federn nass werden, klumpen sie zusammen. Dadurch verlieren sie ihre Luftigkeit und ihre Isolierungsfunktion, da die Luft nicht mehr effektiv gespeichert wird. Nasse Daunenbekleidung beschleunigt ein Auskühlen, wird schnell schwer und verliert die Atmungsaktivität. Doch ultra-hydrophobe Daunen setzen diesen Probleme ein Ende. Die neue H Down von Haglöfs ist wasserabweisend und erhält die Isolierung und Atmungsaktivität für eine lange Zeit, ohne das Gewicht zu erhöhen.

 

Haglöfs Outdoor Bekleidung: H DOWN hält warm und trocken. foto (c) Haglöfs

10.000 Minuten im Schütteltest

Haglöfs ist stolz auf seine Partnerschaft mit Nikwax, dem führenden Hersteller für hydrophobe Daunen. Gemeinsam haben sie die H Platinum Down Produkte entwickelt. NHD+ setzt einen neuen Standard für hochfunktionelles Isolationsmaterial und erweitert die Nutzungsbreite von Daunen unter extremen Bedingungen. Das bedeutet, dass Outsiders by Nature länger draußen bleiben und sich darauf verlassen können, dass die Kleidung sie warmhält. Unbehandelte Daunen sind in einem Schütteltest, in dem sie in einem Kanister mit Wasser geschüttelt werden, in nur 20 Minuten komplett durchnässt. NHD+ ist die erste und einzige hydrophobe Daune, die im Schütteltest nach IDFB 18a 10.000 Minuten ohne Unterbrechung übertrifft. Das ist eine ganze Woche – also eine Steigerung des Leistungsstandards um das 10-fache.

Verantwortungsvolle Leistung mit geringerem CO2-Fußabdruck

Die H Down von Haglöfs und seine Daunenfilamente sind dauerhaft wasserabweisend behandelt, ohne ihre ursprüngliche Struktur zu beeinträchtigen. Die Behandlung erfolgt auf Wasserbasis und ist frei von Fluorcarbon (PFCs) und anderen umweltschädlichen Chemikalien. Außerdem sind alle Daunen nach dem Responsible Down Standard (RDS) zertifiziert. Damit wird sichergestellt, dass in der Lieferkette kein Lebendrupf und keine Zwangsfütterung der Vögel stattfindet. Als zusätzliche Gütefunktion können alle Daunen über das System trackmydown.com bis zu dem Betrieb zurückverfolgt werden, von dem sie stammen.

Level Up: Der NORDIC EXPEDITION DOWN HOOD

Ein Paradebeispiel für das Leistungspotenzial von H Platinum Down ist der Nordic Expedition Down Hood. Diese Jacke hebt die wetterfeste Isolierung auf arktische Maßstäbe. Sie kombiniert die Qualitäten von hydrophober Daune mit der Mimic Platinum Isolation mit superleitfähigem Graphen, dadurch erreicht sie unvergleichlichen Schutz und Isolierleistung. Im Jahr 2020 erhielt die Nordic Expedition Down Hood den prestigeträchtigen ISPO Product oft he Year Award. Die Jury begründet seine Entscheidung wie folgt:“Wenn Sie nach Spitzenleistung in der Textilwissenschaft suchen – das ist es! Ein Design, bei dem die Funktion im Vordergrund steht und hinter dem sich eine Fülle von Technologien verbirgt: Zum Beispiel eine einzigartige Anwendung von Graphen zur Lösung der Wärmeregulierung. Die Feuchtigkeit eines überhitzten Benutzers wird gezielt abgeleitet. Und das alles unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.”  

Der Nordic Expedition Down Hood wurde für arktische Mountaineering-Expeditionen entwickelt und ist das ultimative Kleidungsstück für Bergabenteuer. Sie hält warm und trocken und verfügt über Isolationszonen nach dem Body-Mapping-Prinzip, um das Wärme-Gewichts-Verhältnis zu maximieren. Dank der Zusammensetzung der beiden Isolations-Materialien ist diese Jacke weitaus atmungsaktiver als jede vergleichbare Isolationsschicht. Darüber hinaus bietet sie einen winddichten Schutz, um bei rauem Wetter trocken und warm zu halten.

TECHNISCHE DETAILS:

  • Obermaterial aus 3-lagigem PROOF™, einem leichten und atmungsaktiven Gewebe, wind- und wasserdicht und frei von Fluorcarbon
  • Isoliert mit einer einzigartigen Kombination aus hydrophoben H DOWN PLATINUM 800 CUIN Fillpower-Daunen und mit Graphen durchzogenem Mimic PLATINUM
  • Verstellbare, helmkompatible Kapuze
  • Einstellbarer Saum, elastische Manschetten
  • Komprimierbar an Brust und Taille
  • Unterarmbelüftung mit Reißverschluss
  • Integrierte isolierte Sitzklappe
  • Sechs Taschen zum Verstauen, inklusive einer Innentasche mit Reißverschluss
  • Gewicht: 800 g (Größe L Herren)

Für alles zu haben: Der MICRO NORDIC DOWN HOOD

Wer eine vielseitige Jacke sucht, die für Outdoor-Aktivitäten in den Bergen und in der Stadt gleichermaßen geeignet ist, für den ist der Micro Nordic Down Hood eine Selbstverständlichkeit. Diese Jacke ist mit H Gold Daunen und Mimic Gold Synthetikisolierung ausgestattet und übertrifft 5.000 Minuten Dauerschüttelzeit im IDFB 18a Schütteltest der Industrie.
Der Micro Nordic Down Hood ist bewusst minimalistisch gehalten, um die Wärmeleistung bei geringem Gewicht zu maximieren. Die körpernahen Zonen sorgen dafür, dass Sie an den richtigen Stellen warm bleiben. Sie ist außerdem so konstruiert, dass sie Feuchtigkeit nach außen ableitet und sehr widerstandsfähig gegen Nässe ist. Alles in allem kombiniert die Micro Nordic Down Hood erfolgreich einen eleganten, urbanen Look mit höchster Funktionalität und Isolierleistung, die auch durch schlechtes Wetter nicht beeinträchtigt wird.

TECHNISCHE DETAILS:

  • Isolation mit H Down Gold Daune mit 700 CUIN Fillpower Daune, behandelt mit fluorcarbonfreier DWR für hohe Wasserbeständigkeit
  • 75% Daune, 15% Federn
  • Zwei Eingrifftaschen mit Reißverschluss
  • Elastische Kapuze, Manschetten und Saum
  • Enthält bluesign®-zertifiziertes Gewebe
  • Gewicht: 340 g (Größe L Herren)

Die Nordic Expedition Down Hood und die Micro Nordic Down Hood aus der FW21-Kollektion von Haglöfs werden in ausgewählten Geschäften und online unter haglöfs.com erhältlich sein.

ältere Beiträge

Haglöfs Restored: Secondhand ist Umweltschutz

Haglöfs bietet für Outdoorer professionell aufbereitete Secondhandkleidung an. Anstatt einen aktiven Beitrag an den wachsenden Altkleiderbergen zu leisten, geht die schwedisch Outdoormarke einen besseren Weg. Sie bietet ab Oktober Secondhand Kleidung online an. So lässt sich die Umwelt und das eigene Budget entlasten. Eine optimale Lösung für alle Beteiligten.  

Nach der Pilotphase von Haglöfs Restored im vergangenen Jahr wird das Projekt im Herbst  2021 offiziell gelauncht. Ziel der neuen SecondhandKollektion ist es, den Lebenszyklus der  Haglöfs Produkte zu verlängern und der Ausrüstung die Möglichkeit für ein neues Produktleben voller Abenteuer zu schenken.Die Secondhand-Kollektion Haglöfs Restored besteht aus Performance-Produkten, die sich weder in Funktionalität noch in ihrem Aussehen von der normalen Kollektion der schwedischen Marke unterscheiden. Darüber hinaus verfügt sie jedoch über den zusätzlichen Benefit, Abfall, CO2-Emissionen und den
Wasserverbrauch zu reduzieren – während gleichzeitig hochwertige Materialien im Kreislauf verbleiben. Es ist einer von vielen Schritten, die Haglöfs unternimmt, um die Lebensspanne der Produkte zu verlängern und sich  weg von einem linearen „Take-Make-Waste“ Modell und hin zu einer zukunftsfähigen Kreislaufwirtschaft zu bewegen.
“Bei der Herstellung unserer Ausrüstung werden viele Ressourcen wie Energie, Wasser und Rohstoffe verbraucht. Jedes Mal, wenn wir die Lebensdauer eines Produkts durch gute Produkt-Pflege, Reparatur oder Wiederaufbereitung verlängern können, wissen wir, dass wir die ursprünglich verwendeten Ressourcen besser und längerfristiger nutzen. Und was noch wichtiger ist: Wir vermeiden, dass ein weiteres Produkt durch neue
Ressourcen produziert wird”, sagt Elaine Gardiner, Head of Sustainability bei Haglöfs.

Haglöfs Restored bietet hochwertige Secondhand Outdoorkleidung. foto (c) haglöfs

Wiederaufbereiten und wieder verkaufen


Um Haglöfs Restored ins Leben zu rufen, kooperiert das Unternehmen mit The Renewal Workshop, dem Marktführer von kreislauffähigen Lösungen für die Textil- und Bekleidungsbranche. Ob zuvor getragen, zurückgegeben, beschädigt oder defekt: Alle Produkte, die an The Renewal Workshop in Amsterdam gesendet werden, werden nach Standards überprüft, gewaschen und wiederaufbereitet, bevor diese an den neuen Konsumenten weiterverkauft werden und wieder zurück in den Kreislauf gelangen.

“Eine wichtige Erkenntnis für jede Marke ist, dass 82% der Produkte, die wir in unseren Fabriken beurteilen, gereinigt, repariert und weiterverkauft werden können“, sagt Jeff Denby, Co-Founder von The Renewal Workshop. Mit Haglöfs Restored machen wir das Beste aus dem, was wir bereits haben. Kunden, die Haglöfs Produkte kaufen, bekommen nicht nur hochwertige Ausrüstung, sondern leisten zusätzlich einen Beitrag zu einer weniger verschwenderischen Welt.“

Eine zweite Chance bekommen die professionel aufbereiteten Haglöfs Kleidungsstücke. foto (c) haglöfs


Selbstverständlich können auch Kunden ihre Haglöfs Produkte, für die sie keine Verwendung mehr haben, in jedem Haglöfs Store zurückgeben und so einen Beitrag zum Haglöfs Restored Projekt leisten. Haglöfs wird sicherstellen, dass diese bestmöglich weiterverwendet werden. Haglöfs Restored ist ab Oktober 2021 online erhältlich unter www.haglofsrestored.com

ältere Beiträge

Outdoor Neuheiten Haglöfs: Der Herbst kann kommen!

Outdoor Bekleidung von Haglöfs und alle Abenteurer sind für den Herbst optimal ausgerüstet. Schließlich kommt die bekannte Outdoor Marke aus Schweden und der Herbst dort, ist für seine Wetterkapriolen bekannt. Wir stellen Euch die Haglöfs Outdoor Kollektion für den Herbst 2021 vor.   

werbung

Herbstzeit ist Wanderzeit! Haglöfs Astral GTX Jacket. Egal ob Regen, Sturm oder Schnee, die Astral GTX Jacket überzeugt durch höchste Performance bei jeder Wetterlage. Dank einer Kombination aus robustem, bluesign®zertifiziertem 2lagigem GORETEX®Material als strapazierfähiger Schutz und PFCECfreier DWRImprägnierung für extreme Witterungsbedingungen eignet sich diese vielseitige Jacke hervorragend zumWandernim Herbst, aber auch als Skijacke, sobald der erste Schnee fällt. Ausgestattet mit zwei Reißverschlusstaschen einer Brustund Innentasche sowie einer Skipasstasche am Ärmel

.40D GoreTex, 2lagig(PFCECfrei)

Wasserabweisende Reisverschlüsse unter den Achseln für Belüftung

Sturmklappen mit Klettverschluss über ZweiWegeHauptreißverschlussFarben: True Black, Fjell Green, Habanero, Tarn Blue

Gewicht: 479g (Größe M, Women), 603g(Größe L, Men)

Mit der Haglöfs Herbst Kollektion sind die Outdoorer optimal ausgerüstet. foto (c) haglöfs

Haglöfs Betula GTX Jacket

Ab auf die Berggipfel die Betula GTX Jacket trotzt den feuchten Herbsttagen kompromisslos. Das zweilagige GORETEXMaterial bietet fantastischen Schutz vor Wind und Regen. Die Jacke überzeugt in puncto Leichtigkeit, Atmungsaktivität und Haltbarkeitund ermöglicht somit hervorragende OutdoorPerformance.

GORETEX Membran (PFCECfreie DWR)

DWRbehandelter Frontreißverschluss mit Innenblende, um Feuchtigkeit fernzuhalten

Elastische Bündchen zum Schutz vor Wind und Wetter

Farben:Brick red, True black, Purple rain & Fjell green

Gewicht:367g (MWomen), 450g (L Men)

Bergauf trotz Regen mit der neuen Haglöfs Herbst Kollektion. foto (c) Haglöfs

Haglöfs Frost Mid Hood

Je größer die Tour, desto höher der Gipfel. Für diesen Spagat aus Höhenmetern und Temperaturen ist der Frost Mid Hood konzipiert. Das warme Fleeceüberzeugt besonders an kalten Herbsttagen und lässt sich optimal mit mehreren Bekleidungsschichten kombinieren. Ein hoher Stretchanteil stellt die Bewegungsfreiheit und Flexibilität in jeder Aktivität sicher.

Weiches Innenmaterial für hautnahes Tragegefühl und glatte Außenfläche

Durchgehendes elastisches Material für maximale Bewegungsfreiheit

Elastische BündchenGewicht: 150g (M Women), 415g(L Men)

Was kümmert uns das Wetter….foto (c) Haglöfs

Haglöfs Rugged Flex Pant

Robust und widerstandsfähig: Die Rugged Flex Pant ist gemacht für anspruchsvolle Wanderungen. Die besonders haltbaren und dehnbaren Materialien bieten viel Bewegungsfreihei tund gleichzeitig Schutz in felsigem Gelände. Für besten Wetterschutz und zum Vorteil für die Umwelt ist die Hose mit einer Fluorkohlenwasserstofffreie DWRbehandelt

.Widerstandsfähiges PolyamidMaterial mit StretchAnteil und FlexAble™Einsätzen an Hosenboden und Knien für mehr Komfort

Fluorkarbonfreie DWRbehandelte Oberflächen, die Wasser und Schmutz abweisen

Elastisches Taillenband für mehr Komfort und den perfekten Sitz

Gewicht: 350g (38 Women), 410g (L Men)

Das Abenteuer kann beginnen. Foto (c) haglöfs

Haglöfs Ängd 60 W

Brotzeit, Trinken oder Wechselkleidung,alles findet seinen Platz und öffnet neue Räume für Abenteuer. Der Ängd 60 Wist nachhaltig, praktisch, hochfunktionell und speziell für Frauen konzipiert.Die smarten Aufbewahrungsmöglichkeiten bietenviel Stauraum und verfügenüber zahlreiche Extras.

Instant+™Verstellsystem: sorgt mit seiner ExtraPolsterung auch auf langen Strecken für einen hohen Tragekomfort und bietet eine gute Unterstützung

Beweglicher Deckel: kann abgenommen und in einen kleinen Tagesrucksack für kurze Touren umgebaut werdenSchneefang mit 1MotionÖffnungssystem für schnelles, leichtes Öffnen

Zwei Schlaufen für Eispickel/Teleskopstange

Farben: MidnightSky/DenseBlue, DeepWoods/SageGreen

Gewicht: 2450g

ältere Beiträge:

Outdoor Bekleidung von Haglöfs: L.I.M ist deutlich mehr!

Outdoor Bekleidung von Haglöfs geht den Dingen auf den Grund. Was ist draußen wirklich wichtig? Die Outdoorer sollen vor dem Wetter geschützt sein. Dazu braucht es keine Reißverschlüsse oder Innenfutter in Kontrastfarben. Alles was überflüssig ist, fehlt bei der Haglöfs L.I.M  Kollektion. Dafür bekommen die Outdoorer was sie brauchen. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.    

werbung

“Mit der L.I.M-Reihe dieser Saison wollten wir genauer untersuchen, was less is more eigentlich bedeutet”, sagt Victor Adler, Global Marketing Director bei Haglöfs. „Für uns ist weniger mehr, wenn es Platz für alles andere lässt. Jeder trägt etwas in seinem Rucksack, das er immer dabei hat und das ihn motiviert, stärker zu pushen und höher zu klettern. Aus diesem Grund haben wir die ultraleichte und leistungsstarke L.I.M-Serie in erster Linie erneuert: Um die Last zu erleichtern und zusätzlichen Platz für diese Dinge zu lassen, die die Reise zu etwas ganz Besonderem machen. “Eigentlich ist damit alles gesagt. Haglöfs setzt im Frühjahr und Sommer 2021 erneut den Fokus auf seine L.I.M (Less is more) Kollektion und verbessert diese weiter mit innovativen Materialien wie GTX Shakedry, einer mit Graphen verstärkten Isolation und einer selbstkühlenden Faser.Jedes Gramm zählt, denn weniger ist mehr: Mehr Ausdauer, mehr Platz für andere Dinge und mehr Freude in den kommenden Abenteuern. Deshalb sind die Produkte der L.I.M Kollektion von Haglöfs so leicht wie möglich, ohne Kompromisse in Funktion und Performance einzugehen. Sie sind genau auf die Bedürfnisse der „Outsiders by Nature“ abgestimmt, also denjenigen Menschen, die ihre Freizeit am liebsten draußen in der Natur verbringen. Die neue Kollektion vereint funktionales schwedisches Design, mit innovativen Materialien, Verlässlichkeit, bestem Wetterschutz und höchster Qualität. Highlights sind die extrem leichte L.I.M GTX Shakedry Jacke, die L.I.M Mimic Hood Isolationsjacke mit Graphen und das selbstkühlende Funktionsshirt L.I.M Crown Tee.

Haglöfs setzt bei der neuen L.I.M Kollektion auf neue Schnitte und Materialien. foto (c) Haglöfs

Outdoor Kleidung von Haglöfs: Neue Materialien, altes Ziel!

So leicht wie möglich – das ist die Philosophie hinter der L.I.M Breathe GTX Shakedry Jacke. Wenn es wie aus Eimern schüttet, offenbart die ultraleichte Regenjacke mit Kapuze ihre ganze Stärke. Sie hält jederzeit trocken, von außen wie auch von innen, denn sie ist gleichzeitig überraschend atmungsaktiv. Die Membran liegt bei GORE-TEX Shakedry direkt außen an der Oberfläche und lässt Wasser somit sofort und verlässlich abperlen, ohne Wasserflecken zu hinterlassen. Die Technologie bestimmt auch den technischen und glänzenden Look der minimalistischen Jacke sowie ihre softe Haptik. Wie bei allen L.I.M Produkten verzichtet Haglöfs auch bei der L.I.M Breathe GTX Shakedry Jacke auf alles Unnötige und macht sie dadurch nicht nur besonders leicht, sondern auch klein packbar für alle, die gern mit wenig Gepäck unterwegs sind. Ob zum Wandern, Laufen oder Radfahren, die Jacke ist damit der ideale Partner für alle Outsiders by Nature.

Details:

  • Materialien: GORE-TEX 2L mit SHAKEDRY™ Technologie,
  • 100% Polyamid, Hydrostatic head: >28.000 mm, RET: <4; kombiniert mit GORE-TEX Active 3L Technologie, ein besonders leichtes, softes Nylon-Ripstop Gewebe mit C-knit backer, RET <3,5.
  • Gewicht: 400g (Größe L)
Geschüttelt statt gerührt. Bei der L.I.M. Kollektion kommen Hightech Materialien zum Einsatz. foto (c) haglöfs

Outdoor Kleidung von Haglöfs: Geht noch weniger?!

Eine zusätzliche Schicht, ohne unerwünschtes Gewicht oder Volumen: Haglöfs erweitert die L.I.M Kollektion für dieses Frühjahr um Isolationsjacken, die mit dem eigenen Highend-Material Mimic Platinum Ultracluster ausgestattet sind. Das Besondere dabei? Haglöfs verstärkt die Isolationseigenschaften seiner Synthetikisolation aus recyceltem Polyester durch das besonders leitfähige Material Graphen, einem einatomigen dünnen Kohlenstoffgitter, das bereits mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde. Die Wärmefähigkeit der Isolation wird dadurch extrem verbessert, bei gleichzeitig weniger Material und Gewicht. Graphen leitet die Wärme innerhalb des Materials in den Kammern stetig weiter und verhindert so ein Auskühlen. Der L.I.M MIMIC HOOD erwärmt dadurch den Körper schnell, überträgt die Wärme dorthin, wo sie am dringendsten benötigt wird, und erhält sie länger. L.I.M Mimic ist als Jacke mit und ohne Kapuze sowie als Weste erhältlich. Richtig praktisch: Die Jacken lassen sich klein in der eigenen Tasche verstauen. Die drei Teile sind zudem aus recycelten Materialien gefertigt, ein weiteres Feature, das sich durch die SS21 Kollektion zieht.

Details:

  • Materialien: 100% recyceltes Polyamid, ultraleichtes 10D Material, daunendichtes Mini-Ripstop;
  • leichte, luftige Synthetikisolation Mimic Platinum Ultracluster aus Graphen und recyceltem Polyester
  • Gewicht: 155g (Größe L) 
    Mit der L.I.M. Kollektion sind die Outdoorer in jeder Hinsicht cool unterwegs. Foto (c) Haglöfs

Outdoor Kleidung von Haglöfs: Alles ganz cooooooool!

Wenn der Körper abkühlen muss, produziert er Schweiß. Das beugt auch auf langen Touren Überhitzung vor. Das L.I.M Crown Tee nutzt eine dynamische Kühltechnologie, um diesen Effekt zu verstärken und funktioniert damit fast wie eine zweite Haut. Testet man es bei schweißtreibenden Aktivitäten und in der sommerlichen Hitze, zeigt es, was in ihm steckt: Der Stoff stellt sich auf die Körpertemperatur ein und verdunstet Feuchtigkeit, um die natürliche Fähigkeit der Haut zur Temperaturregulierung zu ergänzen, für ein stets angenehmes Klima. Erhöht sich die Temperatur, aktiviert sich die eingebaute Kühlfunktion des Shirts und stoppt wieder, sobald sie sich wieder eingependelt hat. Das Shirt trocknet schnell. Da der Oberkörper unterschiedlich empfindliche Bereiche für Wärme und Kälte hat, ist die HeiQ Technologie nach dem Bodymapping-Prinzip eingearbeitet. Ergonomisch enganliegend und mit minimalistischem Design fügt sich das Shirt passend in die L.I.M Kollektion ein. Der Baselayer ist als Lang- und Kurzarm erhältlich.

Details:

  • Materialien: 100% Polyester, HeiQ Smart Temp and HeiQ Fresh FFL finish, leichtes und weiches Gewebe mit kühlendem Garn im Rücken mit offener Struktur
  • bluesign®-zertifiziert
  • Gewicht: 136g (Größe L)

Wie pflegt man Outdoor Kleidung richtig?

Kinder Outdoor Wissen zeigt Euch wie Ihr Outdoor Kleidung richtig wascht und pflegt. Besonders Jacken oder Hosen mit Membranen solltet Ihr richtig waschen, sonst sind diese undicht und Ihr habt bei Schmuddelwetter wenig Spaß in der Natur. Es gibt ein paar Tipps, wie Ihr die Outdoor Kleidung optimal pflegen könnt. Kinder Outdoor Wissen zeigt es Euch!

 

Besonders Jacken und Hosen mit Membran sind für Outdoorer wichtig: Wenn es regnet oder Schmuddelwetter hat, schützt diese Outdoor Kleidung. Entsprechend müssen die Regenjacken und Hosen viel aushalten. Außerdem bekommt die Outdoorkleidung auch Dreck ab. Nach einiger Zeit, je nachdem wie die Outdoorkleidung zum Einsatz kam, geht der Abperleffekt der Kleidung verloren. Die Funktion kann auch leiden durch

  • Sonnencreme
  • Schweiß
  • Körperöle

Nicht waschen ist keine Lösung! Wer seine hochwerte Outdoorkleidung mit Membran lange nutzen will, der sollte ein paar Tipps beachten.

Kinder Outdoor Wissen zeigt Euch, wie Ihr die Outdoor Kleidung perfekt waschen könnt. foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder Outdoor Wissen: So fühlt sich Membrankleidung in der Waschmaschine wohl

  • schließt zuerst sämtliche Reißverschlüsse und Abdeckungen der Jacke oder Outdoorhose
  • verwendet ein spezielle Funktionswaschmittel. Im stationären Einzelhandel ist es erhältlich
  • stellt die Waschmaschine auf maximal 40 Grad ein
  • wenn die Waschmaschine die Angabe „Outdoorkleidung“ hat, wählt dieses Programm an
  • verwendelt wenig Waschmittel
  • der ideale Waschgang ist der Schongang
  • stellt das Schleuderprogramm auf eine möglichst niedrige Drehzahl ein, sonst überdehnt sich die Membran

Was Ihr auf gar keinen Fall beim Waschen von Outdoorkleidung mit Membran benutzen solltet:

  • Bleichmittel
  • Fleckentferner
  • Waschmittel in Pulver Form
  • Weichspüler

Dadurch kann es passieren, dass sich die mikro kleinen Poren der Membran verstopfen und nicht mehr funktionieren. Achtet auch darauf, die DWR (Durable Water Resistant) vom Obermaterial immer wieder mal aufzufrischen.

Outdoor Wissen: Reißverschluss reparieren

Outdoor WissenOutdoor Wissen zeigt Euch heute wie Ihr in wenigen Sekunden einen defekten Reißverschluss (wenn der Schieber aus Metall ist!) reparieren könnt. Ihr spart Euch den Weg zum Sport- oder Outdoorladen und müsst auch die defekte Jacke oder Hose nicht einschicken. Alles was Ihr braucht ist eine Kombizange oder ein Multitool mit einer Zange. Alles weitere erklären wir Euch.

Outdoor Bekleidung selbst reparieren ist einfacher als die meisten denken. Anstatt die 400 Euro Jacke einzusenden oder damit zum Schneider zu gehen, weil der Reißverschluss nicht richtig schließt, lässt sich so ein Problem in wenigen Minuten beheben. Auch Löcher in Funktionshosen- oder Jacken lassen sich mit wenig Aufwand während der Tour beheben. Selbstverständlich könnt Ihr auch mit unseren heutigen Tipps und Tricks auch die Outdoorkleidung der Kinder wieder instandsetzen könnt.

Die kleinen Dinge machen den Unterschied. Ein Reißverschluss der an der Funktionsjacke, Zelt,dem Schlafsack oder am Rucksack klemmt, kann unangenehm sein. Lässt sich der Schlafsack nicht ganz schließen, kann es nachts im Zelt frostig sein. Ein Zelt bei dem der Reißverschluss klemmt, verwandelt sich bei Regen in eine Tropftsteinhöhle. Früher hieß es, mit einer Kerze über den Reißverschluss streichen. Das kann allerdings zu noch größeren Problemen führen. Hier hilft nur eines: Silikonspray.

Outdoor Bekleidung selbst reparieren ist einfacher, als die meisten denken.
foto (c) kinderoutdoor.de 

Bitte sprüht nicht den ganzen Reißverschluss ein. Öffnet den Verschluss. Am Schieber, dort wo sich die Aussparungen befinden, sprüht Ihr mit dem Spray hinein. Jetzt öffnet und schließt Ihr mehrmals den Reißverschluss. Wenn der Schieber immer noch schwer läuft, sprüht nochmals ein wenig Silikon in den Schieber. Geht sparsam damit um, damit die Flüssigkeit nicht das Obermaterial der Jacke oder Hose verschönert.

Outdoor Wissen: Wenn sich das Tape löst

Ist die Membranjacke schon in die Jahre gekommen oder Ihr habt sie extrem benutzt, dann löst sich das Tape in der Innenseite. Dadurch kann es Euch beim nächsten Regen nass eingehen. Was tun? Manche Hersteller sind so kulant und reparieren Euch die Outdoorbekleidung auch wenn die Kollektion schon etwas älter ist. Selbst könnt Ihr Euch helfen mit einem speziellen Kleber für das Nahtband. Nehmt beispielsweise Seam Grip. Den „Kleber“ auf das Nahtband der Outdoorbekleidung aufbringen, trocknen lassen und schon ist alles wieder trocken. Auch wenn die Kleidung von Outdoorern keine Ritterrüstung ist, mit wenig Aufwand lässt sich teilweise viel erreichen.

Outdoor Wissen
Mit Seam Grip das Nahtband der Outdoorbekleidung nachkleben.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Outdoor Wissen: Wenn der Reißverschluss hakt

Was hilft die teuerste Skijacke oder die tollste dreilagige Outdoorjacke, wenn sich die Zweiwege-Reißverschlüsse verhakt haben. Hier hilft ein kleines Werkzeug: Der Nahtauftrenner. Auf Tour hilft Euch eine kleine Klinge vom Taschenmesser oder Multitool. Öffnet vorsicht den Reißverschluss wenn er sich am Zipper verklemmt hat. Zieht den unteren Schieber bis zum Ende und fädelt ihn ein. Nun zieht Ihr ihn ein wenig nach oben. Jetzt bewegt Ihr vorsichtig, nie mit Gewalt (!), den oberen Schieber zum Unteren. Fertig ist unsere Operation.

Ein Ärgernis, dass auch viele Outdoorer kennen: Der Reißverschluss öffnet sich bei der Jacke von selbst. Der Grund ist ganz simpel: Die Zähne verhaken sich nicht, so wie es eigentlich sein sollte. Unsere Reparaturanleitung funktioniert nur, wenn der Schieber aus Metall ist. Nehmt eine flache Zange, solche haben auch Multitools, und drückt ganz sacht für einen Millilmeter den Schieber zusammen. Probiert nun den Zipper aus. Jetzt sollte alles wie gut verschlossen bleiben. Leider funktioniert dieser Tipp nicht bei Reißverschlüssen die ein Schiffchen aus Kunsststoff haben. Dieses kann brechen und dann müsst Ihr den kompletten Verschluss auswechseln lassen.

Outdoor Wissen: Löcher stopfen

Membranen wie GORE-TEX zu nähen ist weniger ratsam. Nehmt für den Fall der Fälle auf die Tour ein Reparaturset mit. Es wiegt wenig und lässt sich in der Deckelstasche vom Rucksack unterbringen. Ideal sind Flicken, die selbst kleben. Der Vorteil: Ihr könnt weiterwandern und müsst nicht abwarten, bis der Kleber trocken ist. Zuerst säubert Ihr die Stelle um das Loch oder den Riss. Messt den Flicken großzügig ab. Schneidet den Reparaturflicken entsprechend zu und klebt ihn gemäß der Anleitung auf. Die Jacke oder Hose ist wieder dicht. Ein Malheur, dass auch regelmäßig passiert: Ein defekter Druckknopf! Mit der Zange vom Multitool entfernt Ihr die Reste vom kaputten Druckknopf. Besorgt Euch ein Druckknopfset. Legt das Ganze, entsprechend der Anleitung bei den Untertritt der Hose bereit.

Vernietet am bereits bestehenden Loch die beiden Teile miteinander. Dazu sind ein paar beherzte Schläge mit dem Hammer nötig. Eine Alternative, wenn auch etwas teurer, ist eine spezielle Zange für Druckknöpfe. Diese gibt es in Handarbeitsläden oder Wollgeschäften.

Kinder Outdoor Abenteuer in Schweden

Kinder Outdoor Abenteuer in Schweden führen Euch in eine atemberaubende Natur. Heute zeigen wir Euch, welche Erlebnisse es in der Region Dalarna zu entdecken gibt. Hier könnt Ihr einige spektakuläre Wasserfälle mit den Outdoor Kids erwandern. Hier befindet sich auch die höchste Kaskade des Königreichs.

Rote Holzhäuser, ausgelassene Mittsommerfeiern und liebevoll dekorierte Holzpferde, die traditionsreiche Region Dalarna gilt als Urlaubsparadies. Was viele nicht wissen: Dalarna bietet Wasserfall-Safari für Urlauber.

Wo liegt die Region Dalarna?

Dalarna liegt, geographisch gesehen, zentral in Schweden. An Härjedalen, Hälsingland, Gästrikland, Västmanland und Värmland grenzt Dalarna. Im Westen hat es eine Grenze zu Norwegen.

Mit einer Fallhöhe von 93 Metern ist der Njupeskär im Nationalpark Fulufjället Schwedens höchster Wasserfall. Der durch den Aufprall verursachte Dunst bietet zahlreichen seltenen Moos- und Flechtenarten einen idealen Lebensraum. Beim Nationalmuseum Naturum, das über die Flora und Fauna im Nationalpark informiert, startet ein vier Kilometer langer Rundweg um den Wasserfall herum. Wer den Anblick und die Geräusche der herabstürzenden Wassermassen faszinierend findet, kann den Besuch des Njupeskär mit zwei weiteren Stellen zu einer rauschenden Safari kombinieren. Etwa 160 Kilometer weiter südöstlich, bei den beliebten Urlaubsorten Mora und Orsa, durchfließt der Fluss Ämån gleich mehrere Stromschnellen und steile Passagen: Auf den spektakulären „Höllenfall“ (Helvetesfallet), ein durchspültes Tal mit 30 Meter hohen, steilen Felswänden, folgt nach wenigen Kilometern der Storstupet. Dort sollte man nicht nur nach unten, sondern auch nach oben blicken, um nicht die 34 Meter hohe Eisenbahnbrücke zu verpassen, über die die Inlandsbanan (die legendäre Bahnverbindung von Dalarna nach Schwedisch Lappland) fährt.

In der Region Dalarna gibt es den höchsten Wasserfall Schwedens zu bewundern.
foto (c)ErikKilstromVisitDalarna

Was bedeutet Dalarna übersetzt?

So hört sich Dalarna auf schwedisch korrekt ausgesprochen an! Übersetzt ins Deutsche bedeutet Dalarna „Täler“ was auf diese Region mit seinen vielen Schluchten und Tälern zutrifft.

 

Weitere 55 Kilometer fährt man zum Wasserfall Styggforsen bei Boda, der eine Fallhöhe von stolzen 36 Metern hat. Die zerfurchten Felswände und der schattige Nadelwald bilden den passenden Rahmen. Rund um den Wasserfall führt ein knapp einen Kilometer langer, abwechslungsreicher Rundweg über Holzbohlen und Treppen. Der Styggforsen erinnert übrigens an einen Meteoriteneinschlag, der sich vor etwa 377 Millionen Jahren dort ereignet hat, wo sich heute der See Siljan ausbreitet. Die Felswände sind dadurch entstanden, dass sich Gesteinsschichten aus Kalkstein, Sandstein und Granit aufgerichtet haben. In Siljansnäs informiert das Besucherzentrum Naturum Dalarna über diese spannende Entstehungsgeschichte.

Wie viele Menschen leben in der Region Dalarna?

Keine Sorge, in Dalarna herrscht keine Platznot. Statistisch gesehen leben auf einem Quadratkilometer nur neun Menschen. Zum Vergleich: In der Bundesrepublik Deutschland bewohnen 232 Menschen durchschnittlich einen Quadratkilometer. Darlana hat insgesamt über 277.000 Bewohner.

Outdoor Abenteuer in Schweden: Skuleberget

Ein besonderes Outdoor Abenteuer in Schweden ist der Skuleberget. Hier an der „Hohen Küste“ muss seit Juni niemand mehr auf diesen Berg aufsteigen. Es gibt nun eine Seilbahn. Für alle die sich den etwa einen Kilometer langen Aufstieg sparen und die grandiose Aussicht genießen wollen eine gute Nachricht. 

Die UNESCO-Weltnaturerbestätte Höga Kusten in Nordschweden ist im Juni um eine Attraktion reicher geworden: einen Sessellift hinauf auf den Berg Skuleberget. Damit kommen Besucher in einer Viertelstunde auf einen der höchsten Punkte in dem bekannten Küstengebiet. Die Liftanlage überwindet eine Entfernung von einem reichlichen Kilometer und einen Höhenunterschied von etwa 266 Metern. Der Skuleberg gehört – zusammen mit dem angrenzenden Nationalpark Skuleskogen – zu den beliebtesten Wander- und Ausflugszielen an der „Hohen Küste“. Ganz oben, auf einer Höhe von 295 Metern, erwartet aktive Urlauber das Gipfelcafé „Toppstugan“. Außerdem können sie sich auf eine atemberaubende Aussicht über die zerfurchte Küstenlandschaft mit Hügeln, Landzungen und Schäreninseln freuen, die immer wieder vom blauen Wasser der Bottensee unterbrochen wird. Der Skuleberg liegt etwa in der Mitte des hundert Kilometer langen Küstengebiets, das zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört: Die Hohe Küste erstreckt sich von Härnösand im Süden bis nach Örnsköldsvik im Norden.

Ein lohnendes Ziel an der Hohen Küste in Nordschweden ist der Skuleberget. foto (c) Maria Lundkvist

Alle Wege führen zum Gipfel

Der neue Sessellift ist aber bei Weitem nicht die einzige Möglichkeit, auf den Skuleberg zu gelangen: Mehrere Wanderwege führen – mal mehr, mal weniger steil – nach oben. Außerdem steht Mutigen ein Klettersteig zur Verfügung. Die „Via Ferrata“ mit vier Steigen verschiedener Schwierigkeitsgrade ist allen zugänglich, die zwischen 40 und 140 Kilogramm wiegen – also auch Kindern. Die Besteigung des Skulebergs lässt sich mit einem Abstecher ins Besucherzentrum Naturum Höga Kusten kombinieren, das sich am Fuße des Bergs befindet. Bei freiem Eintritt stellt die interaktive, familienfreundliche Ausstellung die Flora und Fauna der Region vor. Wer mehr Zeit in dieser einmaligen Landschaft verbringen möchte, die ihre Höhen und Tiefen der letzten Eiszeit und einer überdurchschnittlich aktiven Landhebung verdankt, kann im nahen Feriendorf Friluftsbyn übernachten und am nächsten Tag den Nationalpark Skuleskogen erkunden. Dort ist die fotogene schmale Felsspalte Slåttdalsskrevan mit ihren 30 Meter hohen, senkrechten Felswänden die beliebteste Sehenswürdigkeit.

Gehört Schweden zur Europäischen Union?

Seit 1995 ist Schweden ein Mitglied der EU. Es ging eine Volksabstimmung voran. 52,3% der daran teilnehmenden stimmberechtigten Schweden sprachen sich für einen Beitritt in die Europäische Union aus.

Kinder Outdoor Abenteuer in Schweden

Kinder Outdoor Abenteuer in Schweden und Ihr solltet Euch einmal die Region Halland genauer ansehen. Von wegen in Schweden ist vor allem paddeln oder wandern möglich. Halland ist in Schweden der Hotspot für Surfer. Ja, richtig gelesen: Surfing Sweden! Die Region Halland an der schwedischen Westküste ist bekannt für kilometerlange Surfstrände.

Halland, auch das Kalifornien von Schweden genannt, überrascht mit seiner Vielfältigkeit. Hier ein Wegweiser zu sieben weiteren lohnenden Ausflugszielen und Veranstaltungen in der entspannten Küstenregion:

  1. Das lange Erntefest: Von August bis Oktober – wenn Wald und Felder endlich mit den Schätzen der Saison herausrücken – steht Halland im Zeichen des regionalen Genusses. Hofläden, Restaurants, Cafés, individuelle Produzenten und auch Hotels bieten im Rahmen von „Skördetid i Halland“ ganz verschiedene kulinarische Erlebnisse an. Auf einer interaktiven Karte sind alle teilnehmenden Betriebe verzeichnet.
  2. Surfparadies: Halland ist für viele Surfer ein Paradies, egal ob Sie Windsurfen, Kitesurfen, Stand-Up-Paddling. Entlang der gesamten Halländischen Küste werden Surfkurse und der Verleih von Equipment angeboten. Natürlich gibt es auch jede Menge “Hang Out Spots”, an denen sich Surfer und Zuschauer entspannen, verköstigen, Kraft sammeln und Erfahrungen austauschen können. Der Anbieter KiteKalle bietet an vielen verschiedenen Orten Kurse im Wellenreiten, Kitesurfen, SUP, Skimboard und Wingfoil an. Auch geführte Stand Up Paddling-Touren mit Fokus auf Kulinarik, Kultur und Kunst können gebucht werden.
  3. Genussvolle Bootstouren: Die Reederei Varberg Cruiseline hat noch bis Ende September Schiffstouren an der Westküste im Programm. Dabei sieht man die Stadt Varberg aus einer neuen Perspektive, während leckere Meeresfrüchte serviert werden. Solange das Schiff im Hafen liegt, werden Spezialitäten zum Mitnehmen verkauft.
  4. Wanderbares Hinterland: Abseits der Küste erwartet Halland Wanderer mit zahlreichen Naturschutzgebieten und Naturparks. Im Besucherzentrum Naturum Fjärås Bräcka hat eine neue interaktive Ausstellung eröffnet, die Besucher auf die Tour durch die von der Eiszeit geformte Landschaft vorbereitet. Die App „A Day in Halland“ kennt noch zig weitere Ausflugsziele für Naturburschen.
  5. Sauerteig satt: In Kungsbacka hat der tätowierte YouTube-Star Kenny Jakobsson die Handwerksbäckerei Surdegsgott eröffnet. Bei ihm kommen nur nachhaltig und biologisch angebaute Zutaten in den Teig. Und Våxtorp hat mit Vilgots eine neue Sauerteigbäckerei inklusive Café bekommen. Dort wird ebenfalls viel Wert auf regionale Bio-Zutaten gelegt.
  6. Glamping an mehreren Orten: Auch in Halland bieten Gastgeber naturnahe und doch komfortable Unterkünfte an, die voll im Trend liegen. Sandfallet Glamping in Veinge, Bengtzelis Glamping in Steninge und das „Glamping Bell Tent“ in Falkenberg sind nur drei Beispiele für Standorte gemütlicher Luxuszelte.
  7. Waldwandern: Biskopstorp ist eines der größten Waldreservate Südschwedens. Hier gibt es mehrere schöne und leicht zugängliche Wanderwege in mächtigem Klüfttalgelände, mit plätschernden Bächen und Seen, alten Wäldern und waldweidenden Kühen und Schafen.

Kinder erleben den Outdoor Winter in Schweden

Kinder erleben den Outdoor Winter in Schweden und die jungen Abenteurer kommen sich vor wie Michel aus Lönneberga (im Original heißt der übrigens Emil). Wir stellen Euch Outdoor Abenteuer im Winter in Schweden vor. Da sind einige frostige Vergnügen garantiert.

Idre Himmelfjäll heißt Schwedens neuestes Skigebiet, das ab dem 17. Dezember 2019 mit acht Skiliften, insgesamt 18 Abfahrten und vor allem Naturschnee sowie einer fantastischen Landschaft lockt. Die längste Abfahrt ist ganze 3,2 Kilometer lang. Das neue Skigebiet in Dalarna ist das Ergebnis der größten Investition, die in diesem Bereich in ganz Schweden innerhalb der vergangenen 30 Jahre getätigt wurde. Dabei ist die diesjährige Eröffnung des Skigebiets erst der Anfang: In den kommenden 15 bis 20 Jahren soll das neue Skigebiet weiter ausgebaut werden und dann mehr als 50 alpine Abfahrten sowie über 20.000 Betten bieten. Damit stellt Idre Himmelfjäll nun ein weiteres tolles Reiseziel für Wintersportler in der mittelschwedischen Region Dalarna der.

Kann man in Schweden mit dem Euro bezahlen?

Offizielles Zahlungsmittel in Schweden ist die schwedische Krone. 2003 lehnte bei einem Referendum die Mehrheit der abstimmenden Schweden den Beitritt zum Euro Raum klar ab.

Denn im Umkreis von etwa 100 Kilometern liegen einige der schönsten und größten Skigebiete Schwedens – angefangen beim Idre Fjäll und Orsa Grönklitt bis hin zu Kläppen und dem übrigen Sälenfjäll. Darüber hinaus ist die Region ein Eldorado für Skilangläufer, Schlittschuhtouren und andere Wintersportaktivitäten wie Hundeschlittentouren oder Eisangeln. Außerdem bietet die Nähe zu Schwedens südlichster Samen-Ansiedlung die Möglichkeit, die Kultur der Samen sowie deren Rentiere ganz nah kennenzulernen. Idre Himmelfjäll liegt etwa 150 Kilometer nordwestlich von Mora und legt einen Schwerpunkt auf Familien mit Kindern. Schon allein deswegen bietet sich die Zusammenarbeit mit dem bei Mora befindlichen Erlebnispark Tomteland (Land des Weihnachtsmanns) an, der sein Programm in diesem Winter nicht nur um mehrere tolle Programmpunkte erweitert hat, sondern auch einige Elfen, Wichtel und andere Märchenfiguren nach Idre Himmelfjäll entsendet.

Winter Outdoor Abenteuer mit Kindern in Schweden

Schweden. Viele denken sofort an Familien die gemeinsam in der Loipe unterwegs. Schließlich hat dieser Sport in Skandinavien eine lange Tradition. Es muss nicht immer Langlauf sein: Die mittelschwedische Region Dalarna macht Winterurlaubern mit Sinn für Außergewöhnliches abseits von Pisten und Loipen gleich fünf Angebote, die nachhaltige Erinnerungen garantieren.

Bei den Hundeschlittentouren mit Kindern kommen sich die Vierbeiner und die Outdoorkids richtig nahe. foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem eigenen Hundeschlitten durch Idres Wildnis
Viele Kinder träumen davon einmal im Schlitten zu sitzen, den Hunde ziehen. In Schweden ist das kein Problem. Ein Schlitten, zwei Neugierige, vier Hunde: Das sind die Zutaten für einen Ausflug mit dem Hundeschlitten in die Bergwelt des Wintersportortes Idre. Der Clou: Die Teilnehmer fahren das Gespann selbst, natürlich erst nach Anleitung eines fachkundigen Mushers. Die gut einstündige Tour eignet sich auch für Erwachsene mit Kindern. Es geht dabei durch die dichten Wälder von Schweden.

Die Iglus oberhalb vom schwedischen Åre bieten einen genialen Blick ins Tal. foto (c) kinderoutdoor.de

Der Skistar rollt in den Kleinen Bahnhof von Åre ein. Der mehrere hundert Meter lange Zug hat eine über 500 Kilometer lange Fahrt von der Hauptstadt Stockholm nach Jämtland hinter sich. Gut bepackt mit Rucksäcken und Skitaschen steigen die Wintersportler aus. Von ihnen übernachten die meisten in Hotels oder Pensionen. An der Piste Rödkullen oberhalb von dem Skisportort befindet sich Igloo Åre. Der Betreiber spricht fließend englisch und sehr gut deutsch. Mit einem breiten Grinsen empfängt er im Lounge Bereich, dieser ist nicht aus Schnee gebaut, die Gäste. Hier heizt ein uriger Bullerofen den Raum. Zum Essen gibt es auch die für Schweden typischen, nein nicht die Köttbullar, sondern Waffeln. Wer möchte kann sich auch ein Abendessen mit fünf Gängen leisten. Den Kindern ist nach Gulaschsuppe.

Welche schwedischen Worte sollte man kennen?

hej —> Hallo

tack –> danke

urskäta –> entschuldigung

vatten –> Wasser

fika –> Kaffee trinken

Frühstück –> frukost

Hjälp –> Hilfe

Jag söker –> ich suche

Jag heter –> ich heiße

Alle die ohne Handy und soziale Netzwerke Entzugserscheinungen bekommen, kommen hier die beruhigenden Worte: Es gibt ein kostenloses WLAN auf dem Igloo Åre Gelände.Kaum haben die Outdoorkids gegessen, erkunden sie die Schneehäuser. Sogar eine Kirche aus Schnee gibt es hier. Dort heiraten Paare. Ein frostiger Start ins gemeinsame Leben. Bei den Kindern steht der Whirlpool hoch im Kurs. Dieser ist im Freien und von hier aus bietet sich beim Baden ein Blick hinunter ins Åredalen. Mit dem Skiort und dem zugefrorenen See. Die Iglus selbst sind sanft beleuchtet und professionell gebaut. Dort wo die Kinder und Erwachsenen übernachten, sind Felle der Rentiere ausgelegt. Jeder Gast bekommt einen warmen Schlafsack und es gibt gratis Tee, Kaffee oder Mineralwasser. Nur wenige hundert Meter entfernt verläuft die Skipiste. Praktischer geht es kaum und die Outdoorkids genießen die Nacht im Iglu.

Welche Sprachen spricht man in Schweden?

Wie die meisten Skandinavier, sprechen auch die Schweden ein hervorragendes Englisch. Manche auch deutsch. Mit englisch kommen Touristen gut durch das Land im Norden Europas. Die offizielle Landessprache ist schwedisch. Regional sprechen die Menschen: Samisch, Meänkieli und finnisch. Anerkannte Minderheitssprachen sind in Schweden: Jiddisch, Romani und die schwedische Gebärdensprache.

Unterirdisch wandern im Abenteuerbergwerk Tuna Hästberg

Um die Treppen kommt man nicht drum rum, dann kann man losgehen: geführte Wanderungen durch die unzähligen Gänge, Schächte und Höhlen des Bergwerks Tuna Hästberg in Idkerberget lassen die Teilnehmer in eine verzauberte Welt eintauchen, in der die Zeit stillzustehen scheint. Ist die erste, eineinhalbstündige Tour eine klassische Wanderung, lockt die vierstündige Variante Mutigen auch mit Klettern und Rappelling. Typisch schwedisch gibt’s im Anschluss in jedem Fall eine Fika, also Kaffee und Kuchen

Die richtige Technik bei Schneeschuhen und Ihr kommt flott vorwärts. foto (c) kinderoutdoor.de

Schneeschuhwandern im Fackellicht
Wer glaubt, das Gehen eine eher langweilige Fortbewegungsart ist, kann sich in Rättvik am Siljansee vom sportlich-meditativen Gegenteil überzeugen: Frischluftfanatische Teilnehmer erwartet eine Schneeschuhwanderung im tiefsten Winter mit Fackeln und Lagerfeuer im Wald. Als Belohnung für die erfolgreich absolvierte Tour über 2,5 km wartet ein Zwei-Gänge Menü im preisbelohnten Restaurant Bruntegården in Rättvik.

Bränas erhielt bereits 2016 die Auszeichnung das familienfreundlichste Skigebiet Schwedens zu sein. Foto Bränasgroup

Skifahren im familienfreundlichsten Skigebiet Schwedens

Wenn in der nordschwedischen Region Västerbotten die „Zeit des Erwachens“ anbricht, zieht es sowohl Mensch als auch Tier ins Freie. Denn nun beginnt die vielleicht schönste Jahreszeit mit längeren Tagen, wärmenden Sonnenstrahlen und herrlichen Aktivitäten im Schnee. Unvergesslich prägt sich beispielsweise das ungeduldige Gebell aus den vielen Hundekehlen ins Gedächtnis, bevor es mit dem Hundeschlitten auf Tour hinaus in die tief verschneite Wildnis im Vindelfjäll geht – ebenso wie das regelmäßige Tapsen der Hundepfoten im Schnee. Stille pur erwartet all jene, die sich stattdessen die Schneeschuhe unterschnallen und die weitläufige Natur auf eigene Faust erkunden möchten. Während wieder andere voller Action mit dem Schneeskooter durch die Winterlandschaft jagen und dabei Ausschau nach Elchen halten. Manch einer gönnt sich ein Fjällabenteuer auf dem Pferderücken und wer es ganz entspannt mag, macht sich einen ruhigen Tag beim Eisangeln oder nutzt ein Eisloch zum Abkühlen nach der Sauna. Und natürlich gibt es unzählige Loipenkilometer für Skilangläufer, die auf eigene Faust oder in der Gruppe die sportliche Herausforderung suchen. Nicht zu vergessen die alpinen Skifahrer, die in Västerbotten ein breites Spektrum an Pisten vorfinden – von der Gipfeltour mit dem Helikopter bis hin zum Skigebiet Branäs, das 2016 zur kinderfreundlichsten Skidestination in Schweden gewählt wurde. Gut zu wissen: in Schweden erhalten Kinder, die einen Helm tragen, den Skipass gratis. Kurz: Die Liste an tollen Schneeaktivitäten in Västerbotten ist lang und könnte noch viel länger sein, wie ein Blick auf www.visitvasterbotten.se verrät. 

Skåne: Da geht Astrid Lindgren-Fans mehr als nur ein Licht auf

Ein absolutes Muss für Astrid Lindgren-Fans ist der Weihnachtsmarkt in der Höhle „Tykarpsgrottan“ in Hässleholm. Hier im Norden von Skåne, wo vom 7. bis 10. Dezember schwedische Kunsthandwerker bei wärmendem Glögg und kleinen Leckereien ihre Produkte anbieten, wurde ein Teil des Films „Ronja Räubertochter“ gedreht.

Rundum herrschaftliches Flair erleben Besucher bei den „Skånska Juldagarna“ vom 1. bis 3. Dezember. Die Schonischen Weihnachtstage finden auf Schloss Bosjökloster bei Höör statt, einer der schönsten Schlossanlagen der Region. Die Stände mit lokalem Handwerk verteilen sich auf Schloss, Stall und Gewölbekeller. Natürlich gibt es auch zahlreiche Aktivitäten für Kinder. Und die Weihnachtskonzerte in der Schlosskirche verbreiten echte Adventsstimmung. Auf Wunsch können Besucher auch das typisch schwedische Weihnachtsbüffet Julbord genießen!

Lokale Spezialitäten stehen im Fokus auf dem Weihnachtsmarkt im Schloss Övedskloster bei Sjöbo, der vom 15. bis 17. Dezember stattfindet. Neben Kunsthandwerk und Adventsdekoration bieten Produzenten aus der Region Marmeladen und Pralinen, aber auch Julskinka (dt. Weihnachtsschinken) und andere Gaumenfreuden an.

Und: ein Lucia-Konzert darf auch in Skåne natürlich nicht fehlen. Am 13. Dezember feiern die Schweden die Lichterkönigin Santa Lucia, die mit ihrer Kerzenkrone die dunkle Jahreszeit erleuchtet. Rund um das Lichterfest finden in fast allen Gemeinden Lucia-Konzerte mit traditionellen und modernen Weihnachtsliedern statt. Eines der bekanntesten und schönsten findet in der Domkirche von Lund statt – da kommt garantiert Weihnachtsstimmung auf!

Schlitten fahren in Schweden ist auch ein kulinarischer Genuss foto (c) kinderoutdoor.de 

Schlittenfahrt mit Waffelgenuss

Wintervergnügen wie im Bilderbuch und Breughels Gemälden, das sind Pferdeschlittenfahrten durch tief verschneite Wälder. Von diesen hat Dalarna wirklich reichlich, auch nahe des im Winter zugefrorenen Siljansees: Eine stimmungsvolle Schlittenfahrt in einem typischen Holzschlitten führt ab Orsa Grönklitt durch den Wald des kleinen Örtchens Orsa. Das Pferd wird ganz sicher den Weg zum Fryksås Hotell finden, wo auf die „Reisenden” Waffeln mit Erdbeermarmelade und Sahne warten.

Infos unter: www.visitdalarna.se

Mit Kindern den Rentieren ganz nah

So sieht ein echtes Rentier aus. Gesehen habe ich es in Schweden. foto (c) kinderoutdoor.de

Nordschweden fasziniert mit seiner außergewöhnlichen Natur, seiner urtümlichen Wildnis und den schier endlos scheinenden einsamen Flächen und Wäldern. Gerade im Winter, wenn Schnee, Eis und das Nordlicht die Natur in ihrem Griff haben und eine geradezu eigene Welt schaffen. Eine Welt, die wiederum viele ganz spezielle Welten in sich vereint.

Wer regiert Schweden?

Die Staatsform ist eine parlamentarische Monarchie. Staatsoberhaupt ist seit 1973 HM Konung Carl XVI. Gustaf. Sein voller Name lautet Carl Gustaf Folke Hubertus. Die Aufgaben des Königs als schwedisches Staatsoberhauptes sind repräsentativ. Er verfügt über keine politischen Machtbefugnisse. Leiter*in der Regierung ist ein*e demokratisch gewählte+r Regierungschef*in.

Einmal Rentierzüchter sein!

Eine davon ist die Welt der Samen und der Rentierzucht, die Gäste der Lodge Granö Beckasin in der Nähe der nordschwedischen Stadt Umeå ab Januar 2020 nun hautnah erleben können. „Meet the hundred reindeer“ heißt das neue Angebot von Granö Beckasin, bei dem die Besucher einen ganzen Tag lang in die Schuhe eines Rentierzüchters schlüpfen dürfen – unter professioneller Anleitung versteht sich. Inmitten einer Samen-Siedlung und umgeben von hunderten Rentieren geht es ans eigenhändige Füttern der Herde, um das Erlernen des Lassowurfs, um im Bedarfsfall ein Tier einfangen zu können und um verschiedene andere Tätigkeiten im Alltag eines Rentierzüchters. Ganz wichtig ist dabei auch das gemütliche Kaffeekochen über dem offenen Feuer in einer typischen Kåta, was die Samen geradezu zelebrieren. Nicht jedermanns Sache mag es sein, seinen Kaffee später mit getrocknetem Rentierfleisch zu „verfeinern“ statt mit Milch und Zucker – beides schmeckt aber auch separat hervorragend.

Sieht super lieb aus, schmecket leider auch lecker…… foto (c) kinderoutdoor.de

Und mit der eigenen Guksi als Abschiedsgeschenk, einer Tasse, die traditionell von den Samen aus einer Maserknolle geschnitzt wird, sind die Teilnehmer auch für die Zukunft immer für den Kaffee in der Natur gerüstet. Das Paket kann wahlweise mit eigenem Pkw oder mit Transfer ab Granö Beckasin zwischen dem 1. Januar und dem 31. März 2020 gebucht werden. Der Preis beträgt 1.445 SEK bzw. 2.595 SEK pro Person. Das Erlebnis kann außerdem perfekt mit anderen Aktivitäten und / oder einer Nacht bei Granö Beckasin kombiniert werden.

Wikinger sind bei den Kindern immer angesagt

Wikinger-Museum & historische Stätten: Besucher kommen der Wikingergeschichte in ganz Schweden in Museen und an historischen Plätzen nahe. In Stockholm eröffnete erst 2017 die Attraktion Vikingaliv. Zur Einweihung trug König Carl XVI. Gustav übrigens einen Wikingerhelm – ohne Hörner, denn die sind historisch nicht belegt. In diesem Sinne will das Museum mit Klischees aufräumen und die Wikinger von ihrer alltäglichen Seite zeigen: als Händler, Bauern, Segler und – wenn es darauf ankam – als Krieger. Das Herzstück der Ausstellung ist die Fahrt mit einem kleinen Zug durch „Ragnfrids Geschichte“, die von den Umständen erzählt, die die Winkinger zu Beutezügen bewegten.

Rund um die Stadt Stockholm, die ja erst im 13. Jahrhundert gegründet wurde und zur Zeit der Wikinger nur eine Ansammlung unbedeutender Inseln war, gibt es noch zwei Wikinger-Orte zu besichtigen: Gamla Uppsala und Birka. Die Grabhügel von Gamla Uppsala erheben sich stolz aus der Landschaft und erinnern an die Zeit, als das frühe Uppsala Machtzentrum und Kultstätte war. Das Gamla Uppsala Museum zeigt Fundstücke der Yngling-Dynastie, der Wikingerzeit und der Eisenzeit – eine Reise vom 6. bis ins 12. Jahrhundert.

Den Weihnachtsfinden und zwar in Lappland. Dort soll er auch leben. foto (c) Svansele

Den Weihnachtsmann in Lappland finden

Da leuchten Kinderaugen: Wenn sie vor der uralten Siedlung des Elchjägervolkes aus dem Schlitten steigen und sie inmitten des nordschwedischen Waldes kein geringerer als der Weihnachtsmann in Empfang nimmt. Mit einer Fackel in der Hand führt er seine Gäste aus aller Welt durch die Siedlung aus urigen Hütten, durch die eine Herde neugieriger Rentiere streift. Er zeigt ihnen sein Geheimversteck in einem Zelt, wie sie Menschen hier seit Urzeiten bewohnt haben. Am Lagerfeuer erzählt er Geschichten über die Wildnis von Lappland – auf Englisch und mit einer Körpersprache, die jeder versteht. Natürlich gilt seine Aufmerksamkeit vor allem den Kindern. Nach einer Stärkung mit Suppe und Brot erfüllt er vor dem Abschied einen Wunsch: Er holt den schweren Jutesack aus seinem Versteck und teilt Geschenke aus. Das Familienerlebnis wird vom Veranstalter Svanseles Vildmarkscenter organisiert und kann ja nach Alter und Interesse mit einer Schneemobiltour und einer kulinarischen Wanderung mit Verkostung lokaler Spezialitäten wie Elch, Rentier und Fisch kombiniert werden.

Svansele, das Zuhause des (schwedischen) Weihnachtsmanns, liegt etwa eine Autostunde von der nordschwedischen Stadt Arvidsjaur entfernt. Hierher fliegt

Seid den Wikingern auf der Spur

Die Siedlung Birka wurde um 750 auf der Insel Björkö im Mälarsee gegründet und gilt als erste Stadt Schwedens. Kaufleute handelten hier mit Waren aus ganz Europa, und archäologische Funde wie arabisches Silber, Perlen aus Osteuropa, Glaskunst und exotische Textilien erzählen von einer beachtlichen Auswahl. Zwei Jahrhunderte lang war Birka Schwedens wichtigster Marktplatz, bis politische Entscheidungen und klimatische Bedingungen die Menschen zum Abwandern bewegten. Heute lebt hier niemand mehr, aber im Sommer bringen Schiffe alle Besucher auf die Insel, die sich für Schwedens frühe Geschichte interessieren und das Museum besuchen wollen. Mehr Wikinger-Infos aus vielen Regionen in Schweden sind unter https://visitsweden.de/entdecken/?q=wikinger aufgeführt.

Mit dem Pferdeschlitten durch den verschneiten Winterwald

Umeå, diese Stadt liegt in Norschweden und ist 2014 Europas Kulturhauptstadt gewesen, bietet unzählige langfristig planbare Aktivitäten für Besucher. Der Veranstalter Hello Nature hat diesen Winter beispielsweise eine nächtliche Tour im Pferdeschlitten im Programm. Ausgangspunkt ist der familienbetriebene Pferdehof Backfors in Bjurholm. Von hier aus geht es mit Glockenklang und dem Knirschen des Schnees unter den Kufen durch die ansonsten stille Natur. Bei einer Kaffeepause am Lagerfeuer fühlt man sich der nordschwedischen Winterwelt ganz nahe – und vielleicht zeigt sich auch hier ein grünes Leuchten am Himmel. Infos unter www.visitumea.se/de

Paddeln im Winter

Wenn es einen Preis für das abwechslungsreichste Ziel für einen vorweihnachtlichen Kurzurlaub gäbe, würde er bestimmt an Westschweden gehen. Die Küstenregion um Göteborg bietet neben stimmungsvollen Weihnachtsmärkten auf den Inseln Marstrand, Smögen und Hönö sowie traditionellen schwedischen Weihnachtsgerichten eine breite Auswahl an Erlebnissen, die Aktive und Genießer gleichermaßen ansprechen. Direkt vor der Hafenstadt beginnt der Schärengarten mit unzähligen Inseln, von denen einige in nur 20 Minuten mit der Fähre erreichbar sind. Zum Beispiel die Insel Styrsö mit der gleichnamigen Pension, die sich den Jahreszeiten entsprechend schmückt. Wer im Advent durch die Tür tritt, fühlt sich wie in Omas guter Stube. Hier kann man nicht nur romantisch übernachten, sondern den ganzen Advent lang das schwedische Weihnachtsbuffet „julbord“ genießen. Eine Insel weiter, auf Vrångö, bieten die Pension Kajkanten und das Skärgårdens Café gemeinsam am zweiten Adventswochenende ein Paket mit Unterkunft und julbord an, bei dem von einheimischen Fischern gefangener Hering auf den Tisch kommt. Keine falsche Bescheidenheit angesichts der vielen leckeren Sachen: In Westschweden braucht man sich vor dem Zunehmen nicht zu fürchten, denn die hinreißende Natur mit Inseln und Granitfelsen verleitet zum Draußensein und Spazieren. Der Kajakverleih Balanspunkten in Grundsund hat das ultimative Erlebnispaket für aktive Reisende geschnürt, für die Wintersport nicht unbedingt auf Kufen stattfinden muss: Am Paddelwochenende im menschenleeren Schärengarten mit Blick auf die kargen, vielleicht verschneiten Felsen versteht man, warum die Küste der westschwedischen Region Bohuslän für CNN Travel eine der 10 schönsten Naturgebiete der Welt ist. Mehr Infos unter www.vastsverige.com/de.