Klättermusen Outdoor Kleidung auf Expeditionen getestet

Klättermusen Outdoor Kleidung ist auf jeden Fall eines: Zu schade für die City! Die schwedische Bergsteigermarke Klättermusen entwickelt ihre Outdoor Kleidung für alle die sich darauf verlassen müssen. Bei Expeditionen konnten Teile aus der Klättermusen Kollektion beweisen, ob sie den hohen Ansprüchen standhalten.

werbung

Fünf Wochen in der arktischen Wildnis. Die Temperaturen liegen bei minus 42 Grad. Auf Schneemobilen jagen Naturfotograf Morten Hilmer und sein Team über die gefrorene Schneedecke, stets auf der Suche nach ihrem Fotomodel: Dem Polarwolf. Wenn die Bedingungen rau sind, kommt die expeditionserprobte Bergsteiger-Ausrüstung des schwedischen Spezialisten Klättermusen ins Spiel. Nicht nur Hilmers Fotoexpedition hat Klättermusen mit Ausrüstung ausgestattet, sondern auch viele andere Unternehmungen an den entlegensten Ecken der Welt. So wird die dänische Eliteeinheit der Marine bei ihren Hundeschlittentouren durch Grönland von der schwedischen Brand gesponsort. Und auch die zwei Extremkletterer Alex Buisse und Drew Smith trugen bei ihrer Ski- und Eiskletterexpedition im Sarek- Nationalpark in Lappland Klättermusen.

“Funktionalität, Langlebigkeit und kompromisslose Qualität sind die wichtigsten Punkte, auf die ich bei der Auswahl der Ausrüstung für meine Expeditionen und Winterabenteuer achte”, erklärt Hilmer. “Ich muss meiner Ausrüstung hundertprozentig vertrauen sie sollte viele Jahre halten,” sagt er. “Ich habe 2010 meine erste Klättermusen Freke Hose gekauft und benutze sie auf manchen meiner Expeditionen immer noch. Klättermusen ist seit 2015 mein Kleidersponsor und ich freue mich, Teil ihres Teams zu sein.”

Jacke und Hose fürs Ende der Welt

Besonders expeditionserprobt: Die 3-Lagen-Expeditionsjacke Brede Jacket und widerstandsfähige Latzhose Freke Salopette. Sie sind die Begleiter der Wahl bei arktischen Expeditionen, beim Winterbergsteigen oder generell immer dann, wenn es kalt wird und die Bekleidung wirklich was aushalten muss.

Für alles offen, außer für Schnee und Regen: Die Klättermusen Brede 2.0 foto (c) Klättermusen

Brede 2.0 Jacket
Die Brede 2.0 ist keine Jacke für kältere Tage… sondern eine für sehr kalte. Alle Details der wasserdichten Brede (Wassersäule 20.000mm) sind auf Langlebigkeit und Schutz ausgerichtet. Die Jacke aus elastischem, PFC-freiem 3- Lagen-Laminat ist zusätzlich an den Unterarmen, Schultern und der Hüfte verstärkt. Die helmkompatible Kapuze trotzt mit ihrem verstärktem Schirm auch den heftigsten Stürmen. Sie schützt das Gesicht wie ein Tunneleingang vor fliegenden Eiskristallen. Der Front-Reißverschluss ist innen und außen durch eine Abdeckleiste gegen Nässe, Schnee und Wind abgedichtet. Erhältlich für Damen und Herren.

Details:

  • Klättermusen Windvisor™
  • Duracoat™ Verstärkungen an Schultern, Ellenbogen, Hüfte und Saum
  • Zwei-Wege-Reißverschluss mit Klett-Sturmabdeckung innen und außen.
  • Getapete Nähte
  • Wasserdichtes Fach in linker Tasche
  • Schützendes Futter am Hals
  • Sämtliche Taschen sind außerhalb von Hüft- und Klettergurt angebracht
  • Elastische Anpassung an Taille und unterem Saum
  • Kordelzugschnüre lassen sich sicher in der oberen Tasche verstauen
Eine Hose für extreme Einsätze: Die Klättermusen Salopette. foto (c) Klättermusen

Extrem, am extremsten, unglaublich extrem, Freke Salopette

Robust, robuster, Freke: Die Freke 2.0 Salopette ist eine Latzhose, die für extremes Wetter entwickelt wurde. Freke passt sich an jeden Einsatz an – dank seitlichen Reißverschlüssen über die komplette Länge, vielfachen Verschluss-Optionen und integrierten Gamaschen. Profis wissen auch die durchdachten Details zu schätzen wie die Taschen am Knie-Pad. 3L Cutan® Super Stretch sowie getapete Nähte halten garantiert trocken, während Kevlar®-Verstärkungen für Langlebigkeit sorgen.
Erhältlich für Damen und Herren.

Details:

  • Elastischer Latz mit Zweiwege-Reißverschluss
  • Zwei Napoleon-Vordertaschen
  • Durchgehende seitliche Reißverschlüsse mit Storm Flap
  • Kniepolstertasche
  • Eingebaute Gamaschen
  • Reflektor am linken Knie
  • Verschweißte Nähte
  • Elastischer Kordelzug in der Taille
Garantiert ohne Laptopfach, der Tor Backpack foto (c) Klättermusen

Ein Rucksack für alle Fälle Tor Backpack, 80l oder 100

Kameraausrüstung, Zelt, Proviant: Expeditionsrucksäcke müssen so einiges transportieren. Ein gutes Lasten- Tragsystem, das auch auf langen Strecken keine Schmerzen verursacht, ist deshalb von oberster Priorität. Der Tor Expeditionsrucksack bietet ein unübertroffenes Maß an Komfort, Mobilität und Ventilation. Dank des Carry-on-Bone-Systems und der Butterfly Bridge®- Konstruktion liegt der Großteil des Gewichts auf den Knochen und nicht auf den Muskeln. Das reduziert die Belastung auf Schulter-, Hals- und Hüft-Muskulatur und lässt das Blut ungehindert zirkulieren. Das Material besteht zu 70 % aus recyceltem Polyamid. Verstärkungen aus KevlarTM machen ihn besonders robust. Klättermusen ist eine Nachhaltigkeit bei der Produktion wichtig. Das Außenmaterial der wasserdichten Jacke und Hose ist aus Ultramid® Bio-Mass Balance Polyamid, einem Polyamid, bei dessen Produktion erneuerbares Rohmaterial wie Bio-Gas oder Bio-Rohbenzin verwendet wird. Dadurch werden fossile Brennstoffe eingespart und die Emission von Treibhausgasen reduziert. Wie es sich für Klättermusen gehört, ist sind Brede 2.0 und Freke 2.0 zu 100% Fluorcarbon-frei und aus bluesign-zertifizierten Materialien hergestellt.

Klättermusen beweist bei Expeditionen die hohe Qualität der Kleidung und Ausrüstung. foto (c) Morten Hilmer

Klättermusen Daunenjacke: Down with winter

Klättermusen Daunenjacken und Westen gehören an den Berg. Wer als Outdoorer draußen im Winter unterwegs ist und sich auf seine Ausrüstung sowie Kleidung absolut verlassen muss, der braucht eine Daunenjacke von Klättermusen. Einfach mal für die Stadt sind diese tollen Teile viel zu schade.

Don´t bring me down! Haben die Beatles einmal gesungen. Wenn die Pilzköpfe aus Liverpool wüssten, was Ihnen mit den Daunenjacken von Klättermusen entgeht. Der schwedische Extrembergsteiger Peter Askulav gründete die Marke und berühmt ist seine “Verkstad”. Hier tüfteln die Entwickler neue Modelle für echte Bergsteiger und Outdoorer. Gemeinsam mit BASF kam so ein besonderes Polyamid zustande. Klättermusen versucht schon immer möglichst nachhaltig zu arbeiten. Die Marke ist Partner von bluesign und 90 % vom verarbeiteten Polyamid stammt aus industriellen Abfällen. Die deutlich bessere Lösung, als wenn das Plastik in den Weltmeeren oder auf Deponien landet. Was Klättermusen damit herstellt ist beachtlich.

Daunenwahl bei Klättermusen

Ein schneereicher Winter liegt hinter uns. Wintersportler und Schneefreaks träumen von einer Wiederholung, um beim Winterbergsteigen oder Schneeschuhwandern ihre Leidenschaft zu leben. Damit die Abenteuer im weißen Gold Spaß machen, ist die richtige Isolation wichtig. Unübertroffen in der Wärmeleistung ist Daune: Keine Kunstfaserisolation hat bislang die hervorragenden thermalen Eigenschaften bei geringstem Gewicht (eine einzelne Daune wird nur etwa zwei tausendstel Gramm!) von Daune erreicht. Übrigens: Eine Daune ist keine Feder – sie hat keinen Kiel und ist eher dreidimensional, wie eine Schneeflocke. Sie bildet das „Untergefieder“ von Wasservögeln wie Gänsen und Enten.

Im Folgenden die wärmsten Daunenprodukte aus der Klättermusen Kollektion für alle Schneehungrigen:

Liv Down Sweater

Wärmt zuverlässig und trägt nicht auf: Der Liv Down Sweater ist ein leichtgewichtiger, gut komprimierbarer Daunenpullover mit 800+ Füllkraft-Daune und einem robusten Außenmaterial zum Schutz der hochwertigen Isolierung. Sollte es mal besonders nass und kalt werden, kann er aufgrund seiner hervorragenden Komprimierbarkeit auch unter einer Shelljacke getragen werden. Für zusätzlichen Schutz vor Abrieb an den Schultern sorgen Verstärkungen aus Polyamid – so steht dem Outdoor-Abenteuer nichts mehr im Wege. Außenmaterial und Daune sind bluesign®-zertifiziert, die Daune ist zusätzlich nach dem Responsible Down Standard bis zur Ursprungsfarm nachverfolgbar. Alpinisten die mit einer Daunenjacke von Klättermusen unterwegs sind, schwören auf diesen hochwertigen Schutz aus Schweden. Ideal ist der Liv Down Sweater auch für Tourengeher. Nach dem Schweißtreibenden Aufstieg folgt eine flotte Abfahrt durch den unberührten Schnee. Da ist es wichtig sich vor der Kälte zu schützen. Problemlos lässt sich diese Jacke im Rucksack verstauen.

  • Weiße Gänsedaune 93/7,
  • RDS-Zertifiziert,
  • 800+ Fillpower
  • Box-Konstruktion ohne durchgehende Nähte
  • Hoher Kragen für zusätzlichen Kälteschutz
  • Recyceltes Polyamid mit Verstärkungen im Schulterbereich
  • Raglan-Ärmel
  • Verlängerte Ärmel zum Schutz der Handgelenke
  • Reflektor
  • Elastischer und anpassbarer Saum unten
  • Bluesign® zertifiziert

Down over mit Klättermusen: Die Liv Down Vest

So schnell es am Berg warm ist wenn wir uns anstrengen, so schnell kühlen wir uns in Ruhepausen oder auf dem Weg abwärts auch wieder aus. Da ist eine zuverlässig wärmende Mitnehm-Schicht gefragt. Das ist die Liv Vest mit Daunenfüllung: Sie ist blitzschnell drüber oder drunter gezogen, wenn schnelle zusätzliche Wärme benötigt wird, und fällt dank ihres superkleinen Packmaßes – sie lässt sich in die eigene Tasche packen – nicht weiter ins Gewicht. Die Wärmeleistung ist dank einer Fillpower von 800+ hervorragend. Für zusätzlichen Schutz vor Abrieb an den Schultern sorgen Verstärkungen aus Polyamid. Die Weste ist garantiert PFC-frei, bluesign®- und RDS-zertifiziert. Auch bei dieser Weste hat das Team von Klättermusen aus Schweden auf die Details geachtet. Was hilft die beste Daune, wenn der Alpinist sich mit dem Kinn am Reißverschluss reibt. Auch für solche Kleinigkeiten haben die Entwickler von Klättermusen ein waches Auge, schließlich wissen sie worauf es am Berg ankommt.

  • Weiße Gänsedaune 93/7,
  • RDS-Zertifiziert,
  • 800+ Fillpower
  • Box-Konstruktion ohne durchgehende Nähte
  • Recyceltes Polyamid mit Verstärkungen im Schulterbereich
  • So geschnitten, dass sie unter eine Shelljacke passt
  • Kann komprimiert und in der Seitentasche verstaut werden
    Reflektor
  • Elastischer und anpassbarer Saum unten
  • Verschlüsse auch mit Fäustlingen bedienbar
  • Versetzte Reißverschluss-Platzierung, um Reiben am Kinn zu vermeiden
  • Bluesign® zertifiziert


Besucht uns!