Veröffentlicht am

Hüttenübernachtung mit Kindern: Kölner Haus in Tirol

Hüttenübernachtung mit Kindern kann Eltern vor logistische Herausforderungen stellen. Besonders wenn die Kinder kleiner sind, denn Windeln und Breichen nehmen viel Platz weg im Rucksack. Da ist das Kölner Haus bei Serfaus in Tirol eine Ausnahme: Mit der Seilbahn lässt es sich gemütlich hinauf gondeln und nur wenige Meter von der Bergstation befindet sich die gemütliche und moderne Berghütte....weiterlesen

Veröffentlicht am

Mit Kindern auf Hütten: Die Rappenseehütte ist ein Muss!

Mit Kindern auf Hütten, das kann auch hoch hinaus gehen. Die Rappenseehütte liegt malerisch an einem verwunschenen Bergsee auf 2.091 Meter. Am besten ist, Ihr steigt auf zwei Tage verteilt dorthin auf, sonst kommen die Kinder an Ihre Grenzen. Unterwegs erwartet Euch eine höchst ungewöhnliche Hütte.

 

Am Fellhorn herrscht Hochbetrieb. Dicht geparkt stehen die Autos bei der Talstation.… ...weiterlesen

Veröffentlicht am

Mit Kindern auf Hütten im Winter: Rodeln inklusive!

Mit Kindern auf Hütten ist im Winter ein noch größeres Abenteuer als im Sommer oder Frühling. Denn die ganzen Familie kann im Winterurlaub, Schnee vorausgesetzt, mit Ski oder Rodeln in den Bergen unterwegs sein. Nur gut, dass es Alpenvereinshütten gibt, die direkt an einer Rodelbahn liegen.

Terra incognita. So hießen in früheren Zeiten unbekannte Gebiete der Erde.… ...weiterlesen

Veröffentlicht am

Berghütten für Familien das ganze Jahr geöffnet

Berghütten für Familien haben teilweise das ganze Jahr geöffnet.  Wir stellen Euch drei Berghütten für Familien vor, die noch dann offen haben, wenn die meisten Hütten geschlossen sind. Wer keine schulpflichtigen Kinder hat, kann mit ihnen außerhalb der Ferienzeit die besondere Atmosphäre einer Hüttenübernachtung erleben.

Alles leuchtet golden. Die Lärchen und Ahornbäume färben mit ihren intensiven Farben die herbstlichen Berge.… ...weiterlesen

Veröffentlicht am

Wandern mit Kindern und Hüttenübernachten: Vom Hochgrat zum Grasgehren

Wandern mit Kindern und einer Hüttenübernachtung ist für die kleinen Alpinisten das Höchste! Wir wandern vom Hochgrat, dem höchsten Berg der Nagelfluhkette im Allgäu, hinüber zum Grasgehren. Geeignet ist die Tour für Kinder ab 12 Jahren die Trittsicher sind und fit. Dafür bekommt Ihr bei dieser Hüttenwanderung mit den Kindern tolle Fernblicke und eine alpine Natur geboten....weiterlesen

Veröffentlicht am

Berghütten für Familien: Das Frühjahr mit den Kindern in den Bergen erleben

Berghütten für Familien bietet der Deutsche Alpenverein (DAV) einige an. Dazu gibt es eine neue Broschüre “Mit Kindern auf Hütten”. Passende Unterkünfte für Euch und die Kinder bietet der DAV in Vorarlberg, Tirol, Oberösterreich, Salzburg, Steiermark, Kärnten, Osttirol,  Südtirol und Bayern an. Wir stellen Euch zwei Berghütten vor, die jetzt im Frühjahr geöffnet haben. ...weiterlesen

Veröffentlicht am

Berghütte für Familien: Das Kölner Haus bietet ein tolles Programm!

Eine Berghütte für Familien die gerne in den Alpen ihren Urlaub verbringen wollen, ist das Kölner Haus. Diese Berghütte ist vom Deutschen Alpenverein und ein neuer Stützpunkt für Familien. Für Kinder ab sieben Jahre gibt es auf dieser Berghütte ein attraktives Programm im Sommer. Noch einen großen Vorteil hat die DAV Berghütte für die Familien: Sie ist leicht zu erreichen!...weiterlesen