Veröffentlicht am

Kinder basteln im Herbst: 🍂DIY Trockenfilzen🍂

Kinder basteln im Herbst und was bietet sich da besonders an? Buntes Laub! Doch unser Laub beginnt nicht zu welken. Wir filzen uns die bunten BlĂ€tter. Dazu braucht Ihr herzlich wenig, denn wir probieren mit den Kindern das Trockenfilzen aus. Es ist deutlich einfacher als das Nassfilzen. Mit den Kindern basteln wir im Herbst dieses farbenfrohe Laub aus Filz und die Kleinen haben jede Menge Spaß dabei.

Dies ist ein Herbsttag, wie ich keinen sah!

schrieb einmal Christian Friedrich Hebbel. Im Herbst habt Ihr die ganze Auswahl, an Basteleien fĂŒr die Kinder. Wenn die sanfte Sonne im Herbst scheint, lĂ€sst es sich draussen perfekt spielen. Doch was ist zu tun an einem verregneten Nachmittag? Hier sind gute Bastelideen gefragt. Ohne Vorkenntnisse könnt Ihr mit den Kindern Trockenfilzen. An Material ist wenig nötig. Aufgepasst, hier ist unsere Materialliste:

  • Zauberwolle
  • Trockenfilznadeln
  • Ausstechformen zum PlĂ€tzchenbacken
  • Unterlage

Schon kann es losgehen. Wichtig ist, dass Ihr eine weiche und dicke Unterlage habt, sonst hinterlĂ€sst Euere Bastelei deutliche Spuren in der Tischplatte. Legt eine PlĂ€tzchenform auf die Unterlage und steckt Zauberwolle hinein. Diese darf gerne auch herausstehen. Nun kommt die Filznadel zum Einsatz. Stich um Stich um Stich bohrt sich in die Zauberwolle. Versucht besonders an den RĂ€ndern prĂ€zise zu arbeiten. Wenn sich die Wolle verfilzt hat, ist es höchste Zeit an der RĂŒckseite zu arbeiten. Dreht dazu die PlĂ€tzchenform mit der Wolle um. Und wieder wird zugestochen. Es gibt auch Filznadeln, bei denen vier Nadeln an einem Griff angebracht sind. Diese Nadeln sind ideal um grĂ¶ĂŸere FlĂ€chen zu bearbeiten, fĂŒr unsere Arbeit mit den PlĂ€tzchenformen sind sie weniger geeignet. Ihr könnt einen farblichen Akzent setzen. Nehmt eine Zauberwolle in anderer Farbe und filzt damit den Stiel vom Blatt. Mit den gefilzten BlĂ€ttern könnt Ihr Gestecke behĂ€ngen oder Grußkarten verschönern. Diese besonders gestalteten Karten sind auf jeden Fall ein echter Hingucker!

Kinder basteln im Herbst: Wandschmuck aus Kastanien

Wandschmuck aus Kastanien mit Kindern basteln ist der ideale Endspurt fĂŒr den Herbst. Bei dieser kurzweiligen Bastelei könnt Ihr außerdem wunderbar andere Materialien aus der Natur verwenden und auch andere Sachen, die im Kinderzimmer auf dem Boden liegen lassen sich so wunderbar aufrĂ€umen. Mit wenig Aufwand bekommt Ihr tollen Wandschmuck hin. Was den Kindern an dieser Bastelarbeit gefĂ€llt:Sie ist einfach und ohne viel Schnickschnack. 

Stellt Euch mal vor, Ihr seid Kandidaten in einer dieser unseligen Ratesendungen die im Fernsehen laufen. Da bekommt Ihr folgende Frage vorgesetzt: Zu welcher Familie gehört die Kastanie:

a) zu einer Großfamilie

b) zu den KieferngewÀchsen

c) Kastanien sind eine eigene Baumfamilie

d) zu den BuchengewÀchsen

Autsch und schon sind die hunderttausend Euro futsch. D ist richtig. Die Kastanie gehört, wie die Eiche auch, zur Familie der BuchengewĂ€chse. Wer mit dem Fahrrad am Abend nachhause unterwegs ist und wegen einer Kastanie stĂŒrzt, hat fĂŒr solche Feinheiten selbstverstĂ€ndlich kein VerstĂ€ndnis. Wenn Ihr immer noch Kastanien, dank den fleißigen Outdoorkids, in der Wohnung herumliegen habt, dann ist es höchste Zeit wieder einmal mit den Kindern zu basteln. Solltet Ihr in der glĂŒcklichen Lage sein und keine dieser BaumfrĂŒchte mehr zuhause haben, dann geht mit den Kindern raus und sammelt diese. Je nachdem wie lange der Wandschmuck sein soll, braucht Ihr zwischen zehn und 30 Kastanien. Was auch gut kommt sind Eicheln oder Bucheckern dazwischen. Auch die EichhelhĂŒtchen oder HaselnĂŒsse könnt Ihr bei dieser herbstlichen Bastelei wunderbar verwenden. Vielleicht ist es hin und wieder gut, die Kinder ein wenig in ihrer Sammelleidenschaft zu bremsen.

Wandschmuck aus Kastanien: Wenig Material, aber viel Spaß!

FĂŒr die Bastelei mit den Kastanien benötigt Ihr ein Taschenmesser mit Ahle. Das ist dieser ausklappbare Stechdorn auf der RĂŒckseite. Außerdem braucht Ihr einen Schaschlickspieß (den verwenden wir spĂ€ter als Nadel) und eine reißfeste Schnur. Was optisch gut ankommt sind bunte Perlen zwischen den Kastanien, Bucheckern und Eicheln. Los gehtÂŽs!

Einen Wandschmuck aus Kastanien basteln wir mit diesen Materialien. Das Meiste davon habt Ihr sicher zuhause.
foto (c) kinderoutdoor.de

Bei der ersten Kastanie bohrt Ihr mit der Ahle vom Taschenmesser ein Loch durch. Warum Ihr mit diesem Werkzeug daran gehen sollt? Ganz einfach: Die Schale von der Kastanie hat eine gewisse Festigkeit und das Innere ist ebenfalls alles andere als butterweich. Mit einer Nadel das zu durchstechen ist richtig anstrengend und es kann auch passieren, dass die Nadel abbricht. Bei unseren Basteleien mit den Kastanien hat sich die Ahle bewĂ€hrt. Nun kommt ein Teil, der eigentlich “etwas” Geduld erfordert. FĂ€delt die Schnur durch das gebohrte Loch. Das ist leichter gesagt als getan. Deshalb verwenden wir den Schaschlickspieß als Nadel. Schnitzt mit dem Taschenmesser eine Art Nadelöhr hinein und fĂ€delt die Schnur durch. Plötzlich ist das AuffĂ€deln ein Kinderspiel.

FĂ€delt die erste Kastanie fĂŒr den Wandschmuck auf.
foto (c) kinderoutdoor.de

Hurra, die erste Kastanie ist auf der Schnur aufgezogen und Ihr habt ja noch ein paar vor Euch
.

Der Anfang ist gemacht fĂŒr unseren Wandschmuck.
foto (c) kinderoutdoor.de

Die Kinder dĂŒrfen Ihren Ideen freien Lauf lassen und entscheiden was sie als nĂ€chstes in den Wandschmuck einbauen. Manche der Outdoorkids fĂ€deln immer nach fĂŒnf Kastanien eine bestimmte Anzahl von Perlen auf. Damit setzen sie farblich ansprechende Akzente. Andere Kinder wollen nur Materialien aus der Natur verwenden. Statt Perlen durchbrechen sie die Linie der Kastanien mit Eicheln, Bucheckern, bunten BlĂ€ttern oder auch Hagebunten. Diese sind mit ihren tiefen Rottönen richtige Hingucker. Wie lange der Wandschmuck ist, das bestimmen auch die Kinder. Am Ende solltet Ihr eine Kette haben, das ist der fertige Wandschmuck fĂŒr den Herbst. An die TĂŒre lĂ€sst sich dieses Unikat wunderbar hĂ€ngen oder WĂ€nde damit verzieren. Diese herbstliche Bastelei ist auch ein wunderbares Geschenk fĂŒr die Großeltern, Tanten oder anderen lieben Leuten.

Kinder basteln im Herbst: Eine LaubschĂŒssel

Kinder basteln mit Naturmaterialien und der Herbst ist ideal dafĂŒr. Um die Naturmaterialien fĂŒr unsere heutige Bastelei zu finden, reicht ein Spaziergang in den Park oder Wald. Wir benötigen bunte AhornblĂ€tter. Aus diesen Naturmaterialien basteln wir heute mit den Kindern eine herbstlich bunte SchĂŒssel aus Laub. Ein absoluter Hingucker auf jedem Tisch.Hier ist unsere Bastelanleitung dazu.

Serviettenkleber, hielt ich bis heute fĂŒr einen Scherz. UngefĂ€hr so wie NachfĂŒllwasser fĂŒr die Wasserwaage. Doch im Gegensatz dazu, gibt es den Serviettenkleber wirklich. Den brauchen wir fĂŒr unsere heutige Bastelei. Außerdem benötigen wir ein Taschenmesser, einen Luftballon und einen Pinsel. Bitte nehmt keine ausgetrockneten HerbstblĂ€tter. Wir brauchen fĂŒr diese Bastelei “frisches” Laub, das sich noch biegen lĂ€sst.

Kinder basteln mit Naturmaterialien im Herbst. Aus diesem kunterbunten Sammelsurium entsteht eine LaubschĂŒssel. foto (c) kinderoutdoor.de
Kinder basteln mit Naturmaterialien im Herbst. Aus diesem kunterbunten Sammelsurium entsteht eine LaubschĂŒssel.
foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst pustet Ihr den Luftballon auf. Mit dem Taschenmesser schneidet Ihr die Stiele der AhornblÀtter ab.

Mit Herbstlaub basteln: Zuerst kommen die Stiele von den BlÀttern weg. foto (c) kinderoutdoor.de
Mit Herbstlaub basteln: Zuerst kommen die Stiele von den BlÀttern weg.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder basteln mit Naturmaterialien: Gemeinsam viel erkleben!

Trocknet nun das Herbstlaub. Legt es bei Zimmertemperatur auf eine alte Zeitung und wendet nach einer halben Stunde das Laub. Bitte trocknet es nicht auf dem Heizkörper oder der zu warmen Fensterbank. Dort trocknet das Laub aus und ist brĂŒchig. Damit können wir nicht arbeiten.

Herbstlaub trocknet um damit basteln zu können. foto (c) kinderoutdoor.de
Herbstlaub trocknet um damit basteln zu können.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit dem Pinsel, nehmt besser einen breiteren her als wir, streicht Ihr dĂŒnn die eine HĂ€lfte vom Luftballon ein.

Basteln mit Herbstlaub. Damit dieses hĂ€lt pinselt Ihr den halben Ballon mit Serviettenkleber dĂŒnn ein. foto (c) kinderoutdoor.de
Basteln mit Herbstlaub. Damit dieses hĂ€lt pinselt Ihr den halben Ballon mit Serviettenkleber dĂŒnn ein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Legt jetzt die ersten herbstlichen BlĂ€tter auf den Ballon. Beginnt von unten und arbeitet Euch nach oben vor. Nehmt keine zu großen BlĂ€tter, denn diese biegen sich wieder von alleine auf. Dagegen hilft dann nur, dass Ihr mit der Schere immer wieder ins Blatt schneidet.

Basteln mit Herbstlaub: Die erste Lage bunter BlÀtter kommt auf den Ballon. foto (c) kinderoutdoor.de
Basteln mit Herbstlaub: Die erste Lage bunter BlÀtter kommt auf den Ballon.
foto (c) kinderoutdoor.de

Pinselt nun mit dem Pinsel eine dĂŒnne Schicht Serviettenkleber ĂŒber das Herbstlaub.

Kinder basteln mit Naturmaterialien eine LaubschĂŒssel. foto (c) kinderoutdoor.de
Kinder basteln mit Naturmaterialien eine LaubschĂŒssel.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

Als nĂ€chster Schritt in unserer Bastelanleitung kommen wir zur zweiten Schicht BlĂ€tter. Dank der Farbe vom Luftballon seht Ihr wo noch Löcher in der SchĂŒssel sind. Klebt diese mit Laub ab und streicht das Ganze wieder mit Serviettenkleber ein.

Unsere Bastelanleitung fĂŒr Naturmaterialien: Langsam nimmt die herbstliche LaubschĂŒssel Form an. foto (c) kinderoutdoor.de
Unsere Bastelanleitung fĂŒr Naturmaterialien: Langsam nimmt die herbstliche LaubschĂŒssel Form an.
foto (c) kinderoutdoor.de

Damit die BlĂ€tter gut fixiert sind, schnĂŒren wir sie vor dem Trocknen ein.

Die Kinder schnĂŒren unsere LaubschĂŒssel vor dem Trocknen ein. foto (c) kinderoutdoor.de
Die Kinder schnĂŒren unsere LaubschĂŒssel vor dem Trocknen ein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Lasst das Kunstwerk mindestens zwei bis drei Stunden trocknen. FĂŒr die Kinder eine echte HĂ€rteprobe. Wenn der Serviettenkleber trocken ist, dann stecht mit dem Taschenmesser vorsichtig in den Luftballon und lasst die Luft raus. Bitte vermeidet einen Knall, denn dadurch kann es die filigrane LaubschĂŒssel zerreißen.

Mit unserer herbstlichen Bastelei sind wir fast fertig. Bitte langsam die Luft aus dem Ballon lassen. (c) foto kinderoutdoor.de
Mit unserer herbstlichen Bastelei sind wir fast fertig. Bitte langsam die Luft aus dem Ballon lassen.
(c) foto kinderoutdoor.de

Nur noch die SchnĂŒre weg und fertig ist diese geniale SchĂŒssel aus Herbstlaub. Toll, was die Kinder aus Naturmaterialien alles basteln können!

Kinder basteln im Herbst: Ein Windlicht aus Laub

Ein Windlicht basteln hilft Eltern und Kinder ĂŒber den Herbstblues. FĂŒr das Windlicht braucht Ihr ganz wenig Material und selbst kleine Kinder basteln es alleine. Mit diesem Windlicht bringt Ihr eine unglaublich angenehme Stimmung in die eigenen vier WĂ€nde. Außerdem sind die Kinder so was von stolz auf das eigene Windlicht.

Das Windlicht hat die Kinder in seinen Bann gezogen. Im Wohnzimmer ist es dunkel und alle sitzen a großen Ecktisch. In der Mitte leuchtet das Windlicht mit den Farben vom Herbstlaub. Es ist mucksmĂ€uschen still. “Das Windlicht habe ich selbst gebastelt!” erklĂ€rt ein Kind seinen Eltern. Aus wenigen Materialien lĂ€sst entsteht im nu ein besonderes Windlicht, dass es nur einmal gibt. Zuerst geht mit den Kindern raus und sammelt eine Hand voll von buntem Herbstlaub. Hier bietet es sich an mit den Kindern BĂ€ume raten zu spielen. Ohne Laub geht bei dieser Bastelei gar nichts.

Alles was Ihr fĂŒr ein Windlicht braucht: Taschenmesser (Schweizer), Teelicht, Laub, eine Schnur/Band und ein leeres Glas. Foto (c) kinderoutdoor.de
Alles was Ihr fĂŒr ein Windlicht braucht: Taschenmesser (Schweizer), Teelicht, Laub, eine Schnur/Band und ein leeres Glas.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst schneidet Ihr die Stiele von den BlÀttern mit dem Taschenmesser ab.

Eine Sti(e)lfrage. Mit dem Messer entfernt Ihr die Stiele der BlÀtter. foto (c) kinderoutdoor.de
Eine Sti(e)lfrage. Mit dem Messer entfernt Ihr die Stiele der BlÀtter.
foto (c) kinderoutdoor.de

Geheimer Trick beim Basteln vom Windlicht

Nun aufgepasst! Wer große HĂ€nde hat, der kann die bunten BlĂ€tter am Windlicht festhalten und ein Helfer schlingt zweimal die Schnur darum. Alle anderen bedienen sich folgenden Trick um das Windlicht stressfrei zu basteln. Bindet die Schnur oder das Band locker mindestens zweimal um das Windlicht.

Locker flockig die Schnur um das Windlicht fĂŒhren. Foto (c) kinderoutdoor.de
Locker flockig die Schnur um das Windlicht fĂŒhren.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Nun steckt Ihr das Herbstlaub ringsum durch die Schnur, bis das Windlicht nicht mehr zu sehen ist. Die kleineren BlÀtter vorne hin.

Nun ist das Windlicht fast fertig. Foto (c) kinderoutdoor.de
Nun ist das Windlicht fast fertig.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Zum Schluss kommt noch das Teelicht in das Windlicht hinein. Fertig.

Noch das Teelicht anzĂŒnden und schon ist das Windlicht fertig. Foto (c) kinderoutdoor.de
Noch das Teelicht anzĂŒnden und schon ist das Windlicht fertig.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt die Kerze anzĂŒnden und schon stellt sich eine wunderbare wohlige Stimmung ein. Bei den BlĂ€ttern ist jede “Ader” zu sehen und sie leuchten noch schöner als am Baum.

Fertig ist unser Unikat von einem Windlicht. So hat der Herbstblues keine Chance. Foto (c) kinderoutdoor.deFertig ist unser Unikat von einem Windlicht. So hat der Herbstblues keine Chance.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder basteln im Herbst: Eine Kastanienschale

 

Aus Kastanien lassen sich Tiere und Ketten basteln. Heute haben wir uns fĂŒr Euch etwas Besonderes ĂŒberlegt. Ok die Idee ist geklaut, wir haben die Bastelei in einem Blumenladen gesehen: Eine SchĂŒssel oder Vase aus Kastanien. Simpel zu bewerkstelligen und als Geschenk mit dem garantierten Aber-Hallo-Effekt ausgestattet!

Überall liegen sie rum. Kastanien. Radfahrer, Jogger, Rollatorpiloten, Skateboarder und Inlineskater freuen sich weniger darĂŒber. Kinder aber sammeln die Kastanien liebend gerne. Zuhause stellt sich immer die Frage: Was tun damit? In einem Blumenladen haben wir eine Schale aus Kastanien entdeckt. 45 Euro mit einem furchtbaren Gesteck hĂ€tte das Ganze gekostet. So was geht preiswerter haben wir uns gesagt und hier kommt unser Ergebnis.

Sammelt zuerst Kastanien in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen. Wir haben uns in einem BastelgeschĂ€ft eine hohle Styropor Kugel besorgt. Ihr könnt auch alte Übertöpfe, Vasen oder Schalen hernehmen. Was wir ĂŒbersahen: Vor dem Bekleben, die Kugel anmalen!Was ihr auch braucht ist eine Heißklebepistole. Kinder können damit besser umgehen, als wir Erwachsene glauben. Wenn ihr keine Heißklebepistole habt, bei Nachbarn, Bekannten, Freunden oder Verwandten findet sich sicher eine zum Ausleihen.

Hier ist das Bastelmaterial
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Nun drehen wir die Kugel um, dass die Öffnung auf der Tischplatte liegt. Au ja, bevor Ihr mit dem Kleben anfĂ€ngt: Bitte legt alte Zeitungen oder Karton unter; sonst gibt es Stress! Nun beginnen wir und kleben unten die erste Reihe. Versucht das Ganze zĂŒgig zu erledigen, denn sollten grĂ¶ĂŸere ZwischenrĂ€ume frei bleiben könnt ihr diese noch ausgleichen, solange der Kleber heiß ist.

Die erste Reihe ist fertig. Von unten nach oben arbeiten, sonst gibt es ein Chaos!
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt kleben wir Reihe um Reihe. Am Schluss lasst beklebt bitte nicht die ganze Kugel /Vase, damit sie besser steht. Dort wo grĂ¶ĂŸere LĂŒcken zwischen den Reihen sind, klebt kleine Kastanien hinein.

Am Schluß bitte eine Teil frei lassen, damit die SchĂŒssel steht.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

 

Und schon sind wir mit unserer Heißklebepistolen-Orgie fertig. Wir haben gelernt, dass es sinnvoller ist die Kugel vor dem Kleben mit Wasserfarbe anzumalen. Ein tolles Teil, oder?

So sieht die fertige SchĂŒssel aus.
Foto: (c) Kinderoutdoor.de

Kinder basteln im Herbst: Bucheckern Feen

 

Kinder Outdoor basteln zeigt Euch heute die gar lieblichen Bucheckern Feen. In wenigen Minuten lassen sich diese hĂŒbschen Bucheckern Feen basteln. Wer will kann auch Bucheckern Zwerge nach der gleichen Bastelanleitung bauen. Wir zeigen und erklĂ€ren Euch wie diese Kinder Outdoor Bastelei ganz entspannt gelingt.

 

Das GlĂŒck liegt oft auf der Straße. In diesem Fall auf dem Wald- oder Parkweg. Dort wo Buchen stehen, findet Ihr jetzt das rotorange Laub und die Bucheckern. Die Kinder sind bekanntlich von Natur aus Sammler und fĂŒllen sich ungefragt die Taschen mit diesen BaumfrĂŒchten. Schließlich lĂ€sst sich daraus was basteln. Fragt sich nur was? Wir haben heute eine tolle Idee fĂŒr Euch. Bastelt doch Bucheckern Feen. Dazu braucht Ihr:

  • Bucheckern
  • Zauberwolle
  • Kleber
  • EichelhĂŒtchen
  • dĂŒnnen Folienstift
  • dĂŒnnen Perlonfaden
  • Holzperlen
  • Taschenmesser oder Multitool

Kinder Outdoor basteln: Zauberhaft schön!

Zuerst schniedet Ihr den Stiel von der Buchecker ab. Gebt auf die Schnittstelle ein wenig Kleber und befestigt dort die Holzperle. Als nĂ€chstes greift Ihr zu dem EichelhĂŒtchen. Ihr könnt deren Stiele stehen lassen oder wegschneiden. Einen Tropfen in das Innere vom EichhĂŒtchen und rauf damit auf die Holzperle. Mit dem Stift malt Ihr, vorsichtig versteht sich, auf die Perle Mund, Nase und Augen. Jetzt braucht unsere Fee aus Bucheckern noch Haare. Sucht Euch eine Zauberwolle in einer ansprechenden Farbe aus. Daraus basteln wir die Haare. Wichtig ist, jetzt keinen Kleber an den Fingern zu haben. Das kommt ja bei Kindern selten vor. Aus der Zauberwolle könnt Ihr der kleinen Fee Zöpfe drehen oder einen Pferdeschwanz. Ganz wie Ihr wollt. Klebt die Zauberwolle an dem hinteren Teil der kleinen Holzperle an. Es bietet sich auch die Möglichkeit, dass Ihr statt einer Bucheckern Fee, einen Buckeckern Zwerg oder Elfen bastelt. Nehmt wieder Zauberwolle und klebt unter das Gesicht ein wenig davon als Bart. Aber Moment mal, unser Zwerg braucht auch noch Haare. Klebt diese an die Hinterseite der Holzperle. Zum Schluss befestigt den Nylonfaden an der Figur. So könnt Ihr die Bucheckern Feen in StrĂ€ucher oder in den Christbaum hĂ€ngen. Viel Freude beim Basteln!

Ältere Bastelideen fĂŒr Euch:

Kinder Outdoor basteln Ihr Leuchten!

Outdoor basteln mit Kindern und Euch geht ein Licht auf. In weniger als fĂŒnf Minuten ist diese tolle Outdoor Leuchte gebastelt. Die Kinder können diese selbst gestalten und unsere Bastelei eignet sich perfekt um die Kleinen bei einem Kindergeburtstag zu beschĂ€ftigen. Ein tolles Mitbringsel von der Party. Jedes Kind kann sich die Outdoor Leucht selbst gestalten. Bitte nehmt diese nur draußen und unter Aufsicht her. EntzĂŒndet die Leuchte bitte nicht im Zelt oder geschlossenen RĂ€umen.

Mehr Licht!

Johann Wolfgang von Goethe (angeblich seine letzten Worte)

 

Langweilig. Gibt es was Schlimmeres fĂŒr Kinder? Es regnet draußen oder es ist wieder mal Lock Down. Die Kinder wissen nichts mit sich anzufangen. Da hilft nur eines: Basteln! Wir wollen heute eine Outdoor Leuchte herstellen. Doch zuvor heißt es, dass Material zusammen suchen:

  • ein Schraubglas mit Metalldeckel (bitte keinen Deckel aus Kunststoff verwenden)
  • Pflanzenöl (es muss nicht das superteuere Öko-Bio-Olivenöl aus SĂŒdkreta sein=
  • Docht
  • Multitool oder Taschenmesser mit Ahle (es gibt Messer, die haben keinen Stechdorn)
  • Dekomaterial fĂŒr das Glas

Outdoor basteln mit Kindern: Es werde Licht!

Mit dem Stechdorn bohrt Ihr mittig in den Schraubdeckel aus Metall ein Loch. Es sollte so groß sein, dass der Docht gerade noch hindurch passt. Steckt nun den Docht durch das gebohrte Loch im Deckel. Gebt in das Glas Dekomaterial: Bunte BlĂ€tter, BlĂŒten, Kastanien, Eicheln, Steine oder was den Kindern sonst so gefĂ€llt. FĂŒllt nun das Glas mit dem Pflanzenöl auf. Schraubt den Deckel mit dem Docht auf das Glas. Wartet nun, bis der Docht sich mit dem pflanzlichen Öl getrĂ€nkt hat. Das kann ein wenig dauern und Geduld ist bekanntlich selten die StĂ€rke von Kindern. Wenn es dunkel ist, dann kann es los gehen. Draußen zĂŒndet Ihr die Outdoor Leuchte an. Schon habt Ihr ein wunderbare intensives Licht!

Mehr Licht!

Kinder basteln im Herbst: Fliegenplize

Kinder basteln einen Fliegenpilz und dieses Schwammerl ist ein echter Hingucker. Dabei kommen verschiedene Basteltechniken zum Zug. Wir zeigen Euch Schritt fĂŒr Schritt wie die Kinder den schönen Fliegenpilz basteln können. Auf der Fensterbank oder als Geschenk macht sich der selbst genĂ€hte Fliegenpilz auf jeden Fall richtig gut.

Einen Pilz erkennen selbst die grĂ¶ĂŸten Naturmuffel: Den Fliegenpilz. Er ist auch ein Symbol fĂŒr GlĂŒck. Anders verhĂ€lt es sich mit dem Steinpliz oder den KnollenblĂ€tterpilz. Diese Namen haben die Meisten irgendwann einmal gehört, doch wie die Schwammerl in der Natur aussehen, wissen die Wenigsten. Unser Fliegenpilz besteht auch aus einem guten StĂŒck Natur. Deshalb fĂŒhrt Euch der Weg vor dem Basteln erst einmal ins Freie. Sucht einen geraden Ast, aber bitte keinen der noch grĂŒn am Baum ist. Hier ist die Liste was Ihr an Bastelmaterial benötigt:

  • roten Filzstoff
  • weißen Filzstoff
  • Stopfwatte
  • Nadel
  • Faden
  • Schere
  • Stift
  • Ast
  • Nagel
  • Hammer
  • SĂ€ge
  • Kleber
  • je nach Variante: Zauberwolle und Nadeln zum Trockenfilzen

Kinder basteln einen Fliegenpilz: Kappe auf!

Zuerst malt Ihr einen Kreis auf den roten Filz. Wie groß dieser ist, bestimmt Ihr! Schneidet ihn mit der Schere aus. Als nĂ€chstes malt Ihr einen Kreis auf den weißen Filz. Aus dem roten Filzkreis schneidet Ihr etwa ein Viertel weg. FĂŒhrt die Enden zusammen und schon entsteht eine typische Pilzkappe. Mit Nadel und Faden vernĂ€ht Ihr diese. Nun braucht die Pilzkappe eine Unterseite.  Nehmt den weißen Kreis und schneidet ein Loch in die Mitte. Dort stecken wir spĂ€ter die fehlende Stopfwatte und den Stiel hinein. Bevor Ihr den weißen Filzkreis auf den Hut vom Fliegenpilz legt,  legt schon mal Stopfwatte hinein. VernĂ€ht nun die weiße Unterseite mit der roten Pilzkappe. Bevor Ihr mit dem NĂ€hen fertig seid, stopft noch Stopfwatte hinein, bis der Pilz seine gewĂŒnschte Form hat. Jetzt gibt es zwei Varianten, wie der Fliegenpilz zu seinen markanten Punkten kommt:

  • schneidet aus dem weißen Filz kleine Kreise aus und klebt sie auf den Hut

oder

  • nehmt die weiß “Zauberwolle” und stecht mit der Nadel zum Trockenfilzen diese auf dem Hut vom Fliegenpilz fest. Beides sieht toll aus.

Schneidet eine Astscheibe mit der SĂ€ge ab. Nehmt nun ein gerades, dĂŒnnes StĂŒck vom Ast und schnitzt (je nach Geschmack; Ihr könnt auch die Rinde stehen lassen) die Rinde ab. HĂ€mmert den Nagel durch die Astscheibe und befestigt die Ast daran. Steckt diesen in das Loch an der Unterseite von unserem Fliegenpilz. Fertig ist dieser wunderschöne Schwammerl. Wer möchte kann auch den Fliegenpilz in einen Blumentopf pflanzen. Zuerst das Loch vom Topf verschliessen und Sand einfĂŒllen. Den Stil vom Pilz in den Sand stecken und diesen auf der ObrerflĂ€che mit Moos abdecken. Das Ganze sieht einfach grandios aus!

Kinder nĂ€hen und filzen einen Winterwichtel. FĂŒr die Kleinen ist es das erste Mal, dass sie mit Nadel und Faden arbeiten. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen. Unsere Bastelei ist ideal fĂŒr einen Winterabend auf der BerghĂŒtte oder um die Kinder bei einer Gruppenstunde zu beschĂ€ftigen. Auch fĂŒr einen Kindergeburtstag eignet sich die heutige Bastelei.

“Daraus soll ein Winterwichtel entstehen?” fragt mich das eine Kind. “Die hast Du sicher gekauft!” zeigt sich das andere MĂ€dchen skeptisch und schiebt nach “MĂ€nner können nĂ€mlich nicht nĂ€hen!” Höchste Zeit zu beweisen, dass es auch anders geht. FĂŒr unseren Winterwichtel braucht Ihr folgendes Material:

  • Faden
  • Nadel
  • Schere
  • Filz
  • Zauberwoll
  • Trockenfilznadel
FĂŒr alle Womopiloten gibt es hier die Materialliste zum Ansehen. foto (c) Kinderoutdoor.de

Zuerst faltet Ihr ein StĂŒck Filz in Mitte und schneidet es wie einen Helm aus. Oben spitz und unten breit. In die Mitte kommt diese “Kerbe”. Legt nun Kante auf Kante und nĂ€ht diese zusammen. Lasst die “Kerbe frei. Dort muss spĂ€ter das Gesicht vom Winterwichtel rausgucken.

NĂ€ht den Filz zusammen, aber bitte nicht an der “Einbuchtung”. foto (c) kinderoutdoor.de

Als nĂ€chstes nehmt Ihr die Zauberwolle. Sie sollte so lange sein, wie das StĂŒck Filz. Nehmt die Zauberwolle und bindet es oben zu einer Kugel zusammen.

Bindet bei der Zauberwolle einen Kopf mit Hilfe vom Garn. foto (c) kinderoutdoor.de

Mit den Fingern stopft Ihr die Zauberwolle in den zusammengenĂ€hten Stoff. Den “Kopf” voraus. Mit der Nadel fĂŒrs Trockenfilzen schließt ihr am offenen Ende das Ganze ab.

Mit der Nadel fĂŒrs Trockenfilzen schließt Ihr den Winterwichtel ab. foto (c) kinderoutdoor.de

Legt rund um das Gesicht vom Winterwichtel die Zauberwolle und fixiert diese mit der Trockenfilznadel. Jetzt hat der Wichtel einen Bart und Haare.

Zum Schluss bekommt unser Winterwichtel noch einen Bart und seinen wilden Haare. foto (c) kinderoutdoor.de

Fertig ist der erste Winterwichtel. Versucht doch mal mehr davon mit den Kindern zu basteln, in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen und Farben. Ich wĂŒnsche Euch viel Spaß dabei.

Fertig ist unsere Winterwichtelfamilie. foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder basteln im Herbst: Die schönste Kette aus der Natur

Basteln mit Bucheckern lĂ€sst Euch ein einmaliges SchmuckstĂŒck erstellen. Diese Kette aus den Bucheckern ist ein echter Hingucker. Kinderleicht ist die Kette aus dem Naturmaterial zu basteln. Wir zeigen Euch wie Ihr mit den Bucheckern diese tolle Kette basteln könnt. Unsere Bastelanleitung ist wie immer Schritt fĂŒr Schritt.

Die Rotbuche ist so vielseitig wie ein Taschenmesser. Ihr FrĂŒchte lassen sich zu Öl verarbeiten. Das tut heute leider so gut wie niemand mehr, ddie Bucheckern pressen. Das Öl ließ sich zum Kochen oder fĂŒr Lampen verwenden. Geröstet und pulverisiert, bereiteten sich in Notzeiten die Leute Bucheckern als Kaffee zu. Wer zu viel rohe Bucheckern ist, dem kann bald ĂŒbel sein. Eine  große Menge von diesen Baumsamen können giftig sein. Grund dafĂŒr ist die OxalsĂ€ure, welche die Bucheckern enthalten. Basteln ja, essen nein. Überlassen wir die leckeren BaumfrĂŒchte den Tieren. Heute sammeln wir die Bucheckern um daraus eine Kette zu basteln. Dazu mĂŒssen wir keine Bestellung im Internet abgeben, sondern gehen raus. Im Park oder im Wald finden wir die Rotbucke. Der Gehweg riecht nussig-ölig wegen den zertretenen Bucheckern. Wir sammeln die Baumsamen auf. Außerdem brauchen wir als Material fĂŒr unsere heutige Kinder Outdoor Bastelei:

  • Bucheckern
  • Kordel
  • Nagel

Jetzt seid Ihr und die Kinder eine Zeit beschĂ€ftigt. Nehmt die Bucheckern und bohrt jede mit dem Nagel durch. Mit der Stopfnadel und einem Garn ist das schwieriger und außerdem ist ein Faden weniger reißfester als eine Kordel. FĂŒr die Kette braucht Ihr eine Menge von den Samen der Rotbuche. FĂ€delt diese auf der Kordel auf. Da seid Ihr eine Zeit beschĂ€ftigt. Wenn Ihr genĂŒgend Bucheckern aufgefĂ€delt habt, nehmt die beiden losen Enden der Kordel und verknotet sie. Fertig ist diese einmalige und besondere Kette aus Bucheckern.

Kinder basteln mit Kastanien einen wunderschönen Ring

Kinder basteln mit Kastanien einen wunderschönen Ring. Diese Bastelei mit Kastanien ist perfekt fĂŒr einen Kindergeburtstag. Die Kinder können sich mit dem Naturmaterial Kastanie ein Unikat basteln. Der Aufwand fĂŒr Euch ist dabei ĂŒbersichtlich und die Kinder tragen stolz ihre Kastanienringe.

Wegen Kastanien ist schon mancher Radfahrer gestĂŒrzt. Höchste Zeit, dass wir mit den Kindern diese BaumfrĂŒchte einsammeln. Doch was aus den Kastanien basteln? Das Internet und die Buchhandlungen sind voll davon. Es kommt bei manchen Kindern weniger gut an, wenn Ihr mit ihnen etwas basteln wollt, was sie schon lange aus dem Kindergarten oder der Schule kennen. Überrascht die Kinder doch (hier könnte ein affiliate Link stehen; tut er aber nicht, weil Kinderoutdoor.de keine eklige Affiliate Klitsche ist!) mit einer ihnen völlig neuen Bastelei: Einen Ring aus einer Kastanie. Manche Z und Y Prominente geben als Beruf “Schmuckdesigner” an, doch so etwas beleidigt alle Designer, welche ihr Handwerk verstehen. Anders ist es bei den Kindern. Sie haben tatsĂ€chlich eine natĂŒrliche Begabung was attraktiv ist und können deutlich besser Dinge gestalten als wir Erwachsenen. Das ist nun mal so. FĂŒr unsere heutige Bastelei benötigt Ihr

  • Kastanien
  • Taschenmesser oder Multitool
  • Pfeifenputzer (hier könnte ein affililate Link stehen, doch wir sind keine Schnorrer!)
  • Kleber
  • bunte Pompons oder Perlen (hier könnte auch ein
..)
Kinder basteln aus Kastanien und diesem material einen Ring. foto (c) Kinderoutdoor.de

Kinder basteln aus Kastanien einen Ring: Lasst und kleben!

Mit der Ahle, das ist der Stechdorn vom Taschenmesser oder Multitool bohrt Ihr ein durchgÀngiges Loch in die Kastanie.

Bohrt ein durchgehendes Loch in die Kastanie. foto (c) Kinderoutdoor.de

FĂ€delt nun den bunten Pfeifenputzer durch das Loch in der Kastanie. Nehmt den Pfeifenputzer doppelt oder dreifach.

FĂ€delt den Pfeifenputzer durch das Loch in der Kastanie. foto (c) kinderoutdoor.de

Verzwirbelt den Draht vom Pfeifenputzer, damit dieser einen stabilen Ring ergibt.

Langsam entsteht ein einzigartiger Prachtring aus der Kastanie. foto (c) kinderoutdoor.d

Nun kommt der Lieblingsteil fĂŒr die Kinder bei unserer Bastelei: Die Kinder kleben Pompons, Perlen oder andere tolle Dinge als Verzierung auf die Kastanie.

Beklebt die Kastanien mit Pompons oder anderen tollen Dingen. foto (c) kinderoutdoor.d

Fertig sind unsere tollen Ringe aus Kastanien. Die können sich sehen lassen!

So toll sehen unsere dezenten Ringe aus Kastanien aus. foto (c) kinderoutdoor.de