Outdoor Abenteuer für Kinder in der Tioler Zugspitz Arena

Klettern am Wasserfall, auf Bergrollern ins Tal rauschen oder Waldkobold Moosle auf seinem Forscherpfad begleiten: Die Tiroler Zugspitz Arena wird im Sommer zum Abenteuerspielplatz für die ganze Familie.

Den Alltag hinter sich lassen und abseits von Büro, Schule und Kindergarten mal wieder Zeit füreinander als Familie finden: darauf freuen sich Eltern und Kinder im Sommerurlaub. Gemeinsame Abenteuer lassen die Familie näher zusammenrücken. Besonders gut gelingt das, wenn die maßgeschneiderten Familienerlebnisse vor der traumhaften Naturkulisse der Tiroler Zugspitz Arena stattfinden, Blick auf die Zuspitze inklusive. Hier kommen fünf Erlebnisse, die die Sommerferien für Groß und Klein erst zum richtigen Urlaub machen.Spiel, Spaß und Spannung: Ein abwechslungsreiches Sommerprogramm und spezialisierte Unterkünfte machen die Tiroler Zugspitz Arena schnell zur Lieblingsregion für die ganze Familie. Ob Pflanzengeheimnisse der Kräuterhexe, Abseil-Abenteuer am Wasserfall oder Sagen um den verborgenen Schatz in den Loisach-Quellen – die Angebote sind nicht nur spannend, sondern auch lehrreich. Erlebniswege, wie „Zugspitzi am Gaisbach“ und „Moosle’s Zauberwald“, führen die Kleinen behutsam und spielerisch in die Tiroler Bergwelt und ihre Natur ein. Für actionhungrige Kids gibt es rasante Fahrten beim Raften in Bichlbach, auf der Wasserrutsche im Freibad Lermoos oder auf der längsten Sommerrodelbahn Tirols in Biberwier. Für kleine Klettermaxe bietet der Kletterwald in Bichlbach das richtige Terrain. Hier können Kinder bereits ab sechs Jahren Koordination und Teamfähigkeit trainieren. Wer es lieber ruhiger mag, bucht eine Fahrt auf dem Ausflugsschiff auf dem Heiterwanger See oder besucht den Tier- und Spielpark Bichlbach.

  • Hoch hinaus beim Klettern am Wasserfall
    Entlang eines schäumenden Wasserfalls in luftige Höhen klettern – das bringt die Augen von großen und kleinen Abenteurern zum Leuchten. Unter der fachkundigen Anleitung der Guides von „Bergsport Total“ können Familien mit Kindern ab acht Jahren am Häselgehr Wasserfall den leichten Klettersteig erklimmen und sich anschließend gemeinsam abseilen. Krönender Abschluss des actionreichen Tages am Wasser: In ein Drahtseil eingehängt geht es beim Flying Fox zackig über den Bach. Wer will, kühlt sich anschließend in den erfrischenden Gumpen des Wasserfalls ab. Weitere Informationen gibt es unter https://www.bergsport-total.at/klettern/abenteuer-wasserfall

  •  
  • Rasanter Fahrspaß mit Funsport-Flitzern
    Immer in Bewegung bleiben – gerade für Kinder das A und O. Eine rasante Talfahrt mit Bergrollern in Berwang/Bichlbach oder mit Monsterrollern und Mountaincarts am Marienberg in Biberwier ist da genau das Richtige. Nach der Auffahrt mit der jeweiligen Bergbahn geht es mit den Funsport-Geräten auf gesonderten Strecken zwischen vier und neun Kilometern rasant den Berg hinab. Die Geländereifen sorgen dabei für festen Halt am Boden und ein sicheres Fahrgefühl. Adrenalin und eine große Portion Spaß kommen hier definitiv nicht zu kurz. Weitere Informationen gibt es unter https://www.zugspitzarena.com/de/urlaubsthemen/weitere-aktivitaeten/funsport
     
  • Hand in Hand mit flauschigen Lamas
    Lamas sind ruhige, aber keinesfalls langweilige Tiere. Wer mit ihnen auf Tuchfühlung geht, lässt sich automatisch von der Gelassenheit und aufmerksamen Art der ursprünglich aus Südamerika stammenden Nutztiere anstecken. In Biberwier haben Urlauber im Sommer die Möglichkeit, auf eine gemeinsame Entdeckungstour mit den wolligen Tieren zu gehen. Auf einer geführten Wanderung durch die malerische Naturlandschaft der Tiroler Zugspitz Arena übertragen die Tiere ihre ausgeglichene Art auf ihre Begleiter – Entspannung garantiert.
     
  • Nervenkitzel im wilden Wasser
    Beim Canyoning in den reizvollen Schluchten der Gebirgsbäche in der Tiroler Zugspitz Arena sind dem Wildwasser-Spaß für die ganze Familie keine Grenzen gesetzt. Vorbei an glatten Felswänden, durch tosende Wasserfälle und atemberaubende Schluchten bewegt man sich den Fluss entlang – inklusive Klettern über massive Felsen, Abseilen an steilen Kraterwänden und Springen in türkisfarbene Gumpen. Unter fachkundiger Anleitung der Guides von der Alpinschule Lermoos kommen Adrenalinjunkies ab acht Jahren hier voll auf ihre Kosten. Weitere Information gibt es unter http://www.alpinschule-lermoos.com/canyoning.
     
  • Spannende Einblicke in Flora und Fauna der Alpen
    Maskottchen Moosle, ein kleiner grüner Waldkobold, nimmt Familien mit auf Entdeckungsreise und bringt den Kleinen die Pflanzen- und Tierwelt der Alpen auf spielerische Art und Weise näher. Über sieben Stationen mit spannenden Spielen führt Moosles Forscherpfad von der Bergstation Grubigsteinbahn I hinab ins Tal. In Moosles Zauberwald, der Erweiterung des Forscherpfades, tauchen Urlauber an verschiedenen Stationen mit Bewegungs- und Wissensspielen noch tiefer in die Tiroler Natur ein. Auf beiden Erlebniswegen gilt es zudem ein spannendes Quiz zu lösen. Wer das richtige Lösungwort weiß, kann sich an der Talstation der Grubigsteinbahn über eine Überraschung freuen. Weitere Informationen gibt es unter https://www.zugspitzarena.com/de/urlaubsthemen/wandern-klettern/erlebniswege.
  • Klettern für jedermann Rund um die Zugspitze öffnet sich für Sport- und Hobbykletterer eine wahre Schatztruhe. Hier gibt es Kletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden. Durch die Südlage der mehr als 160 Routen ist die Klettersaison in der Tiroler Zugspitz Arena besonders lang. Wer schon immer mal das Freiheitsgefühl am Fels spüren wollte, hat diesen Sommer die Chance: Vom 6. bis 7. Juli 2019 findet bereits zum dritten Mal das SAAC-Klettercamp in der Region statt. Die Experten von SAAC coachen zwei Tage lang in bewährter Theorie und Praxis für ein Erfolgserlebnis an der Wand. Und wenn die Felsen im Freien gerade nicht in Frage kommen, bietet die Kletterhalle EhrWALLd mit 1.267 Quadratmetern Fläche auch bei Regen beste Bedingungen.
Canyoning und Wasser hat plötzlich eine ganz neue Bedeutung für die Kinder. foto (c) tiroler Zugspitzarena / Alpinschule Lermoos
  • Wanderungen zwischen markanten Gipfeln
    Wandern heißt die Langsamkeit zu entdecken. Mit mehr als 150 Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen ist die Tiroler Zugspitz Arena der richtige Ausgangspunkt. Örtliche Bergschulen bieten neben klassischen Höhenwanderungen auch zahlreiche Themenwanderungen an: Von Sonnenaufgangs- und Sonnenunter-gangstouren bis hin zu Orchideen- oder Kräuterwanderungen – die Wege führen zu grünen Berghängen, imposanten Wasserfällen und geheimnisvollen Gebirgsseen.
  • Trail-Traum für Mountainbiker
    Blindseetrail, Grubigalmtrail, Skigasse, Barbarasteig und Rauhe-Gasse sind die Stars der Bike-Saison. Vom mäßigen Grubigalmtrail für Anfänger bis zum flowigen und steileren Blindseetrail, der jüngst in die Top 5 der „Great Trails of Tirol“ gewählt wurde, gibt es für jeden Fahrer das richtige Profil unter die Räder. Kein Wunder, dass die Tiroler Zugspitz Arena bereits mehrfach als „Approved Bike Area“ von „Mountain Bike Holidays“ ausgezeichnet wurde. Neu im Sommer: eine Skill Area an der Talstation der Grubigsteinbahn in Lermoos. Diese bietet Mountainbikern das ideale Trainingsgelände, um den perfekten Trail in den Schwierigkeitsstufen 1-3 zu finden, bevor es auf den Grubigstein geht. Im Lusspark gibt es zudem einen Pumptrack, die Spielweise für alle Mountainbiker.

Aus dem Online-Tourenportal wählen Biker aus mehr als 100 markierten Touren ihren persönlichen Favoriten. So können Genussradler bei der Fahrt zum Heiterwanger See am Fuße der eindrucksvoll aufragenden Gipfel die Natur genießen, während Downhiller auf der Freeride-Strecke am Grubigstein in Lermoos mit Sprungschanzen und Hindernissen neue sportliche Herausforderungen finden. Zusätzlich stehen ein anerkanntes MTB-Guiding sowie verschiedene Verleih- und Servicestationen zur Verfügung. Wer lieber mit dem E-Bike unterwegs ist, kann sich das passende Gefährt an sieben Verleihstationen mieten oder sein eigenes Bike an einer der vielen Ladestationen wieder aufladen.

Weitere Informationen zum Thema Erlebnisse für Familien und zur Tiroler Zugspitz Arena gibt es unter www.zugspitzarena.com.

Besucht uns!