Wassernixen und Forscher erkunden die Tiroler Zugspitz Arena

Für den  Sommer 2013 gibt es zwei neue Erlebniswege im Familienangebot der Tiroler Zugspitz Arena: Auf dem neuen Wassererlebnisweg in Ehrwald gehen Kinder mit Maskottchen Zugspitzi auf Schnitzeljagd; in Lermoos lädt „Moosle’s Forscherpfad“ vor der Kulisse des höchsten Gipfel Deutschlands zu ausgiebigen Erkundungstouren

Deutschlands Mount Everest ist die Zugspitze. Ein Teil des Berges gehört zur Tiroler Zugspitz Arena und für Outdoor Kinder bietet diese Bergseite mehr als nur schroffe Felsen! Euere kleinen Forscher und großen Wassernixen finden hier etliches zu entdecken: In Ehrwald sollt Ihr unbedeingt auf dem neuen Wassererlebnisweg wandern. Dort seid ihr „Mit Zugspitzi zum Seebenwasserfall“ den Vermächtnissen von Ehrwald auf der Spur.

Hier wandert die ganze Familie gerne; mit drei neuen Erlebniswegen laufen Euere Kinder in der Tiroler Zugspitz Arena wie von selbst. Foto:Copyright: Tiroler Zugspitz Arena/U. Wiesmeier

Hier wandert die ganze Familie gerne; mit drei neuen Erlebniswegen laufen Euere Kinder in der Tiroler Zugspitz Arena wie von selbst.
Foto:Copyright: Tiroler Zugspitz Arena/U. Wiesmeier

Eine spannende Schnitzeljagd mit dem Maskottchen der Tiroler Zugspitz Arena enthüllt Euch auf spielerische Weise historische und kulturelle Besonderheiten der Region – etwa zu den Schäfflern, die im 18. Jahrhundert jährlich rund 400.000 Fässer für den Salztransport produzierten. In Lermoos lockt „Moosle’s Forscherpfad“ mit sieben lehrreichen Forscherstationen Euch mit den Kindern auf 1.338 Meter Seehöhe in die Berge. Mit Spielplatz, Aussichtsturm, Baumhaus oder Biotop habt Ihr alles damit jeder in der Famlie glücklich ist. Die beiden neuen Erlebniswege ergänzen das umfangreiche Familienangebot in der Tiroler Zugspitz Arena. Dieses umfasst unter anderem ein vielfältiges Sommerferienprogramm für Kinder ab fünf Jahren sowie zahlreiche Erlebnisse von Rafting, über Sommerrodeln bis Klettern am Wasserfall und Abseilen im Hochseilgarten.

Wassererlebnisweg in Ehrwald: Geheimen Vermächtnissen auf der Spur

Freundliche Menschen, fleißige Handwerker, kristallklares Wasser und herrliche Natur: Diese vier so genannten „Vermächtnisse von Ehrwald“ könnt Ihr als Outdoor Familien auf dem neuen Wassererlebnisweg „Mit Zugspitzi zum Seebenwasserfall“ auf spannende und unterhaltsame Art entdecken. Ihr startet für den etwa drei Kilometer lange Rundweg   bei der Talstation der Ehrwalder Almbahn. Hier ist auch das Ziel.  Insgesamt kommt Ihr an über 14 Stationen vorbei , die kindgerecht aufgebaut sind. Euch begleitet auf dem  Weg  das Maskottchen Zugspitz.

Wasser marsch! Im Sommer 2013 feiert der Wassererlebnisweg an der Tiroler Zugspitz Arena seine Premiere. Schaut doch mal vorbei mit Eueren Wassernixen und Wassermännern. Copyright: Tiroler Zugspitz Arena/U. Wiesmeier

Wasser marsch! Im Sommer 2013 feiert der Wassererlebnisweg an der Tiroler Zugspitz Arena seine Premiere. Schaut doch mal vorbei mit Eueren Wassernixen und Wassermännern.
Copyright: Tiroler Zugspitz Arena/U. Wiesmeier

Es schickt  Euch wie bei einer Schnitzeljagd von Station zu Station . An jedem Punkt sollt Ihr, durch Hinweise eine Lösungsziffer finden. Am Ende des Rundgangs gebt Ihr den gesammelten Lösungscodes ein und dann werdet Ihr in das Vermächtnis von Ehrwald eingeweiht. So erfahrt Ihr zum Beispiel, dass fleißige Handwerker im 18. Jahrhundert durch die Produktion von Fassdauben für den Salztransport einen entscheidenden Beitrag zum wirtschaftlichen Aufschwung der Region leisteten. Als Belohnung für Eueren Erfolg gibt es für die Schnitzeljäger bei der Tourismusinformation ein Wanderabzeichen für den persönlichen „Ehrwalder Wanderstock“, den Ihr um alle vier Vermächtnisse ergänzen könnt. Da wandern die Kinder wie von selbst!

Moosle’s Forscherpfad in Lermoos: Entdeckungen in den Tiroler Bergen
In Lermoos sind Kinder  kühne Erforscher der Tiroler Bergwelt: Auf dem neuen Erlebnisweg „Moosle’s Forscherpfad“ stehen dafür sieben Stationen bereit, die unterhaltsame Erlebnisse für Euch als Outdoor Familie bieten. Ihr startet  auf dem dWanderweg der Mittelstation Brettlalm. Von dort geht Ihr   2,7 Kilometern und 348 Höhenmetern zum Endpunkt der Route, der Talstation Grubigstein. Der Weg ist so aufgebaut, dass Ihr ihn auch mit kleinen Kindern und von beiden Richtungen begehen könnt. Im Baumhaus zum Beispiel erspähen die Kleinen selbst die höchsten Wipfel des dichten Waldes, während sie im Biotop auf Tuchfühlung mit der heimischen Tier- und Pflanzenwelt gehen können. Ein Highlight ist auch der Aussichtsturm, von wo sich Euch einmalige Blicke auf die Zugspitze bieten.

Urlaubsregion für die ganze Familie
Mit den neuen Erlebniswegen in Ehrwald und Lermoos unterstreicht die Tiroler Zugspitz Arena ihren Ruf als Aktivregion für Familien. Ob Pflanzengeheimnisse der Kräuterhexe, Abseil-Abenteuer am Wasserfall oder Sagen um den verborgenen Schatz in den Loisach-Quellen – die Angebote der Region sind nicht nur spannend, sondern auch lehrreich. Rasant wird es beim Raften in Bichlbach, auf der Wasserrutsche im Freibad Lermoos oder auf der längsten Sommerrodelbahn Tirols in Biberwier. Im Hochseilgarten in Bichlbach können Euere Kinder bereits ab sechs Jahren spielerisch Koordination und Teamfähigkeit trainieren. Etwas gemütlicher ist für Euch als Familie die Fahrt auf dem Ausflugsschiff auf dem Heiterwanger See oder der Besuch im Tier- und Spielpark Bichlbach.

Müde und satt, wie schön ist dat! Wandern mit den Kindern ist in der Tiroler Zugspitz Arena ein Erlebnis. ww.zugspitzarena.com

Müde und satt, wie schön ist dat! Wandern mit den Kindern ist in der Tiroler Zugspitz Arena ein Erlebnis.Copyright: Tiroler Zugspitz Arena/U. Wiesmeier

Weitere Informationen zur Tiroler Zugspitz Arena gibt es unter www.zugspitzarena.com sowie bei der Tiroler Zugspitz Arena, Tel. +43.5673.20.000.

Besucht uns!