Veröffentlicht am

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Millet D-Tour E2 30

Innovative Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer kommen aus den französischen Alpen. In Annecy, dem Hauptsitz von Millet, haben sich die Entwickler einige einfallen lassen um die Sicherheit für alle zu verbessern, die mit Ski, Snowboard oder Schneeschuhen abseits der Pisten unterwegs sind. Mit schlauen Konstruktionen können sich die Outdoorer und Bergsteiger leichte Lawinenrucksäcke von Millet schultern.

Sicherheit am Berg und im Gelände – ein Thema, dass nicht an Aktualität verliert. Eine solide Ausbildung im Lawinen-Risiko-Management, die Grundausstattung bestehend aus Schaufel, Sonde und Lawinen-Verschütteten-Suchgerät sowie gesunder Menschenverstand sind essenziell beim Freeriden, Tourengehen oder Ski-Mountaineering.  Zusätzlichen Sicherheitsspielraum im Gelände bietet der D-Tour E2 30 Airbag-Rucksack des französischen Bergsportspezialisten Millet. Der clever konstruierte Rucksack überzeugt mit dem neuen, leichteren elektronischen E2 Airbag-System von Alpride sowie einer herausnehmbaren Tasche für die Sicherheitsausrüstung.

Eine Neuheit für Bergsteiger und Outdoorer ist der D Touf 30 E 2 von Millett aus Frankreich. foto (c) Millet

Welche Lawinenausrüstung ist wichtig?

Als Lawinenausrüstung sollten Freerider, Touren- oder Schneeschuhgeher unbedingt folgendes einpacken:

  • LVS Gerät. Lawinenverschüttetensuchgerät. Damit lassen sich unter einer Lawine Verschüttete orten, weil das LVS „sendet“ und Suchmanschaften können mit ihren LVS Geräten gezielt suchen.
  • Lawinensonde
  • Lawinenschaufel
  • Lawinenrucksack
Der Tour 30 E2 von Millet überzeugt mit seinem Tragesystem. foto (c) Millet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Millet D-Tour E2 30

Sicherheit wird bei dem neuen Lawinen-Airbag-Rucksack von Millet großgeschrieben! Der clever konstruierte Rucksack ist ausgestattet mit dem E2 Airbag-System von Alpride: dem neuen, kleineren und leichteren Nachfolgermodell des E1.  Eine herausnehmbare Tasche für die Sicherheitsausrüstung zeigt im Ernstfall die richtigen Schritte bei der Verschütteten-Suche. Der verstärkte Gurt mit Metallschnalle garantiert einen zuverlässigen Sitz – auch bei der Auslösung im Fall einer Lawine. Der Rucksack verfügt zudem über Eispickelhalter, eine Helmhalterung und eine diagonale sowie seitliche Skihalterung – bestens geeignet auch für vertikale Passagen. Ein innovatives Tragesystem mit ergonomisch geformten Gurten hält den gesamten Rucksack eng und komfortabel am Körper. Das Obermaterial des Rucksacks besteht aus wasserabweisendem und reißfesten Mini-Ripstop-Gewebe und garantiert – dank seiner robusten Verarbeitung – besondere Langlebigkeit.

Gut und sicher angelegt: Der Millet Tour 30 E 2. foto (c) Millet

Was sind Lawinensonden?

Lawinensonden sind mehrteilige dünne Stäbe. Mit einem Kordelzug lassen sie sich auf eine Länge von bis zu vier Metern zusammenstecken. Aus Aluminium oder Karbon sind die Lawinensonden gefertigt. Der Suchende sticht damit vor sich in den Lawinenkegel wo die/der Verschüttete/n vermutlich sich unter dem Schnee befinden.

Ein idealer Begleiter für alle die abseits der Pisten unterwegs sind, ist der Millet Tour 30 E 2. foto (c) Millet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Millet Alpride E2

Das leichtere und kleinere System reduziert nicht nur die Last auf dem Rücken, sondern ermöglicht zusätzlichen Stauraum im Rucksack. Insbesondere bei langen und anspruchsvollen Aufstiegen ist das ein großer Benefit. Praktisch für unterwegs ist die Lademöglichkeit über ein USB-Kabel. Per Adapter lässt sich das elektrische System bequem zuhause über die Steckdose, unterwegs im Auto oder per Powerbank aufladen. Das nutzerfreundliche LCD-Display des Patrol E2 zeigt Akku- und Ladestatus zuverlässig an. Das elektrische Alpride E2 System bietet gleich zwei Vorteile: Erstens entstehen keine zusätzlichen Kosten durch das Wechseln oder Auffüllen von Kartuschen-Systemen, zweitens können elektronische Systeme auch ohne Einschränkungen im Flugzeug transportiert werden. Besonders wichtig: Mehrfachlauslösungen sind möglich!

Am Millet Tour 30 E2 findet alles seinen Platz. foto (c) Millet

Features:

  • Leichtestes elektrisches Airbags System E2 von Alpride
  • Herausnehmbare Tasche für Safety-Ausrüstung mit Anleitung zur Verschütteten-Suche
  • Eispickel-, Helm- sowie diagonale und seitliche Skihalterung
  • Gepolstertes Skibrillenfach
  • Trinksystemkompatibel
  • Innovatives, individuell justierbares Tragesystem
  • Robust und langlebig dank Mini-Ripstop-Material und verstärktem Boden
  • Gewicht: 2600 Gramm
Mit seinen vielen Details überzeugt der Millet Tour 30 E 2. foto (c) Millet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer von Mammut

Alle die abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sind, können sich über die Neuheiten für Outdoorer von Mammut freuen. Die schweizer Alpinisten Marke beweist wieder einmal mit ihrer Hiking Kollektion Herbst/ Winter, wie wichtig eine außergewöhnliche Funktion und augezeichnetes Design ist. Wir stellen Euch heute exklusiv die Neuheiten für Outdoorer vor.

Dieses Jahr feiert Mammut seinen 160. Geburtstag. Die Wanderkollektion für den Herbst/ Winter 2022-2023 zeigt einmal mehr, dass man auf eine lange Geschichte und viel Expertise bei der Herstellung hochwertiger Ausrüstung zurückblicken kann. Mit einer ganzen Reihe an Highlights ist die Kollektion eine Ode an bewährte Klassiker, die Generationen über all die Jahre in ihre Herzen geschlossen haben.

Zum 160. Jubiläum hat sich Mammut einige geniale Neuheiten für Outdoore einfallen lassen. foto (c) mammut

Seit wann gibt es Mammut?

Mammut ist ein 1862 gegründetes Schweizer Outdoor-Unternehmen, das Bergsportfans auf der ganzen Welt hochwertige Produkte und einzigartige Markenerlebnisse bietet. Seit 160 Jahren steht die weltweit führende Premium-Marke für Sicherheit und wegweisende Innovation.

Seit 160 Jahren ist Mammut innovativ im Alpinismus unterwegs, auch was Nachhaltigkeit angeht. foto(c) Mammut

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Ab in die Highlands!

Auf die freie Natur treffen die Produkte in den schottischen Highlands. Eingefangen in der vollkommenen Unvollkommenheit des Analogfilms nehmen drei Freunde ab London den Caledonia Sleeper Train. Ihr Ziel: Der Cairngorms National Park und die Three Sisters in Glencoe.

Am besten testen! Mammut probiert in der freien Natur neue Produkte aus. foto (c) mammut

Was macht Mammut Produkte so besonders?

Mammut Produkte vereinen Funktionalität und Leistung mit zeitgemässem Design. Mit der Kombination aus Hartwaren, Schuhen und Bekleidung ist Mammut einer der komplettesten Anbieter im Outdoor-Markt.

Abseits unterwegs. Hier beginnt das Abenteuer und hier zeigt sich die Qualität der neue Mammut Kollektion. foto (c) mammut

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Alto Guide HS Hooded Jacket

Allrounder für jedes Terrain – die Alto Guide ist die ideale Jacke für alle Bergabenteuer. Dafür sorgen nicht zuletzt ihre zahlreichen Features, durch die sich die robuste Hardshelljacke besonders vielseitig einsetzen lässt. Rucksack-kompatible Fronttaschen gehören so genauso zur Ausstattung wie eine helmtaugliche Kapuze mit verstärktem Schild und der 2-Wege-Reißverschluss. Typisch Mammut wurde auf das Thema Nachhaltigkeit besonders Wert gelegt: Die Alto Guide ist bluesign® zertifiziert, besteht aus recycelten Materialien und ist PFC-frei – ihre Membran basiert auf 100% nachwachsenden Rohstoffen.

Mammut weiß nach 160 Jahren was Bergsteiger und Outdoorer wollen. foto (c) mammut

Was ist bluesign?

Bei bluesign handelt es sich um einen Standard für Nachhaltigkeit bei der Herstellung von Textilien. Der Fokus liegt hier bei der Chemikaliensicherheit.

Wer bei Wind und Wetter sich vor die Hütte wagt, braucht eine optimale und kompromisslose Ausrpüstung. foto (c) Mammut

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Innominata ML Jacket Women

Ein zeitloser Klassiker in einer neu designten Damenversion. Der Schnitt und der ultraweiche Stoff bieten unschlagbaren Tragekomfort. Der Fleecestoff der Innominata hält sehr warm und ist dennoch leicht. Mit weichem Futter versehene Seitentaschen wärmen kalte Hände. Gleichzeitig ist das Polartec® High Loft™ Fleece, das teilweise aus Recyclingpolyester besteht, hochfunktional und atmungsaktiv, damit man in Bewegung nicht überhitzt. Die schnelltrocknende Innominata behält ihre Form und ist eine ebenso nützliche wie nachhaltige Investition: Eine funktionale und langlebige Fleecejacke im klassischen Outdoorlook zum Wandern, Trekken und für den Alltag kommt nie aus der Mode.

Mammut überzeugt in der neuen Kollektion mit einem ansprechenden Design und hoher Qualität.foto (c) mammut

Wo sind Kleidung, Schuhe und Hartware von Mammut erhältlich?

Ausrüstung von Mammut ist in Mammut Stores, qualifizierten Sportfachhandel, Outdoorläden und online erhältlich.

Starker Wind und niedrige Temperaturen: Willkommen in den schottischen Highlands. foto (c) mammut

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Aconcagua Light ML Jacket

Die Light-Version der ​ klassischen Fleecejacke ist ideal für die Zwischensaisons. Der hochwertige Fleecestoff aus Polartec® Power Grid™ Material ist leicht, außergewöhnlich weich und liegt super angenehm auf der Haut. Die patentierte Waffelstruktur bietet ein hervorragendes Wärme-Gewichts-Verhältnis und sorgt dafür, dass die Jacke besonders atmungsaktiv ist, schnell trocknet und sich klein packen lässt. Die Aconcagua Light trägt sich allein oder als Mittelschicht zum Bergsteigen, Klettern, auf Skitouren und beim Wandern. Durch den enganliegenden Schnitt lässt sie sich problemlos unter einer Wetterschutz- oder Isolationsjacke tragen. Ob in den Bergen oder im Alltag: Die Aconcagua Light ist vielseitig einsetzbar, funktional und stylisch.

Wie international ist Mammut aufgestellt?

Die Mammut Sports Group AG ist in rund 40 Ländern tätig und beschäftigt ca. 800 Mitarbeitende.

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Runbold Pants

Die Neuauflage eines beliebten Klassikers. Ob gemütliche Wanderung oder anspruchsvolle Mehrtagestour, die Runbold fühlt sich auf allen Distanzen wohl. Der Materialmix aus Polyamid und Elastan ist sehr robust, angenehm zu tragen und garantiert Bewegungsfreiheit. Die Faserveredelung miDori verbessert den Feuchtigkeitstransport, die Hose trocknet schneller. Die Taillenbundverstellung bietet perfekten Sitz. Dank insgesamt fünf Taschen, drei davon mit Reißverschluss, hat man die wichtigsten Dinge stets zur Hand. Außerdem braucht die Runbold so wenig Platz, dass man sie überall hin mitnehmen kann.

Warum sollten Outdoor Hosen möglichst flexibel sein?

Outdoorer sind den ganzen Tag unterwegs und brauchen dazu strapazierfähige Hosen, die auch entsprechend flexibel sind. Bei einer längeren Wanderung stört starres Material sehr.

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Aegility Half Zip T-Shirt Women

Funktions-T-Shirt für Wanderungen: Bei Outdoor-Abenteuern überzeugt das Shirt durch schnelltrocknende und atmungsaktive Eigenschaften. Die antimikrobielle Ausrüstung mit Polygiene® vermindert unangenehme Gerüche. Leichter, angenehmer und stretchfähiger Stoff sorgt für mehr Komfort. Ein Front-Reißverschluss erleichtert das Anziehen. Das Aegility Half Zip T-Shirt überzeugt durch seine Funktionalität und sieht zudem gut aus.

Was ist Polygiene?

Bei Polygiene handelt es sich um ein Antimikrobiotikum. Es verhindert nachhaltig, dass in Kleidungsstücken geruchsbildende Bakterien wachsen. Dazu ist Silbersalz aus recyceltem Industriesilber in die Sport- oder Outdoorkleidung eingearbeitet.

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Aegility FL T-Shirt Men

Funktional und praktisch für Wanderungen. Das Funktionsshirt Aegility T-Shirt Men kombiniert schnelltrocknende und atmungsaktive Eigenschaften mit einer antimikrobiellen Ausrüstung zur Verminderung unangenehmer Gerüche und einem leichten, angenehmen und stretchfähigen Stoff für mehr Tragekomfort. Optisch kann das Funktionsshirt durch einen angesagten Melange-Look überzeugen.

Warum ist eine antimikrobielle Ausrüstung bei Sport- und Outdoorkleidung wichtig?

Wer sich körperlich betätigt schwitzt. Bakterien zersetzen den Schweiß, Schuppen von der Halt sowie den Talg in Einzelteile. Hierbei bauen Fettsäuren in Buttersäure ab. Diese führt zu einem „strengeren“ Geruch der Sport- oder Outdoorkleidung. Wer seine Wäsche länger nutzen möchte, nimmt eine mit antimikrobieller Ausrüstung.

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Stretch Pro WS Handschuh

Stretch Pro WS Glove. Der multifunktionale Handschuh im schlichten Design. Körpernahe und natürliche Passform für mehr Tastgefühl dank GORE TEX® INFINIUM™ STRETCH. Ideal für das Wandernden, den Alltag oder beim Radfahren.

Zum 160. Jubiläum hat sich Mammut einige geniale Neuheiten für Outdoore einfallen lassen. foto (c) mammut

Was ist Gore Tex Infinium Stretch?

Bei GORE-TEX INFINIUM™ STRETCH handelt e sich um eine 3D-geformte Konstruktion. Diese braucht lediglich eine Naht. Dadurch ist eine besonders  körpernahe Passform möglich. Deshalb kommt GORE-TEX INFINIUM™ STRETCH bei Handschuhen zum Einsatz. Diese sind auf Dauer wasserdicht und auch extrem atmungsaktiv.

Es geht leichter! Mit der Neuheit für Outdoorer von Mammut, dem Lithium 20 Rucksack. foto (c) mammut

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Lithium 20 Rucksack

Leichte Wanderungen und Tagesausflüge – der Lithium 20 ist dafür wie gemacht. Der 20-Liter-Rucksack bietet ein geringes Gewicht bei gleichzeitig hohem Komfort. Die leichte und atmungsaktive Schulterpolsterung sorgt für ein angenehmes Tragegefühl, Kühlung am Rücken bieten Luftkanäle im 3D-EVA-Schaum. Der gepolsterte Hüftgurt und die integrierte Regenhülle können einfach abgemacht werden, Features wie eine ausklappbare Smartphone-Tasche am Hüftgurt ergänzen das Design. Nachhaltig: Der Rucksack ist mehrheitlich aus recycelten Materialien hergestellt, die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung ist PFC-frei. Das Damenmodell ist ergonomisch speziell auf die weibliche Anatomie entwickelt.

Hat sich auf Tour in Schottland bewährt: Der neue Mammut Lithium 20. foto (c) Mammut

Warum ist eine gute Belüftung vom Rucksack wichtig?

Eine gute Belüftung vom Rückenteil des Rucksacks ist notwendig, weil sich am Rücken etwa 50-80 Schweißdrüsen pro cm2 befinden. Beim Menschen sind der Rücken und  Nacken besonders wärmeempfindliche Körperregionen. Dies ist der Grund, warum wir an diesen Stellen des Körpers besonders stark schwitzen. 

Mit dem Sertig II GTX Mid von Mammut sind Outdoorer gut unterwegs. foto (c) mammut

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Sertig II GTX Mid

Der Sertig II Mid GTX ist ein leichter und robuster Multifunktionsschuh für den aktiven Lifestyle. Die hohe Standhöhe wirkt in Kombination mit der starken EVA-Zwischensohle besonders schrittdämpfend. Für guten Grip sorgt die Sohle mit der «Mammut Swiss Design»-Gummimischung. Ein stabiler, bequemer und stylisher Schuh mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusätzlichen Komfort bietet die atmungsaktive, wasserdichte GORE-TEX Membran. Für trockene Füße und guten Grip auf der nächsten Tour.

Neuheiten für Outdoorer von Mammut sind die Sertig II MId GTX mit einer hohen Standhöhe. foto (c) Mammut

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Millet Hosen

Kleidung für Bergsteiger hat einen Namen: Millet. Die franzöische Marke aus den Alpen hat eine über 100 jährige Erfahrung im Bergsport. Mit zahlreichen Innovationen konnte Millet die Alpinisten weltweit überzeugen. Vom Hochtourenrucksack bis zum Trailrunning-Schuh hat Millet ein umfangreiches Produktportfolio. Wir stellen Euch heute die neuen Bergsteigerhosen der franzöischen Marke vor.

Frühzeitige Aufstiege im Dunklen, atemberaubende Sonnenaufgänge inmitten von mächtigen Gletschern: Die Hauptsaison der Sommer-Hochtouren ist in vollem Gange. Auf 3.000 Meter Höhe steigen die Temperaturen und die Schneemassen schmelzen. Die Sommermonate – Juni bis September – locken mit optimalen Bedingungen für herausfordernde Gletscherüberquerungen und eindrucksvolle alpine Erlebnisse. Unerlässlich dafür sind robuste, bequeme und funktionale Hosen, die den Ansprüchen der Gipfelstürmer*innen gerecht werden.Millet, der französische Bergsportspezialist, entwickelt seit mehr als 100 Jahren in Zusammenarbeit mit Athleten und renommierten Bergführervereinigungen qualitative und langlebige Ausrüstung, die den hohen Anforderungen gerecht wird Die aktuelle Sommerkollektion brilliert mit einer robusten Hochtourenhose aus Cordura-Material und einer leichten atmungsaktiven Alpinkletterhose.

Die One Cordura Pants überzeugen mit ihrem perfekten Sitz. foto (c) Millet

Woher kommt die Marke Millet?

Millet kommt aus Frankreich. Der Spezialist für Bergsportausrüstung hat seinen Sitz im französischen Annecy Le Vieux.

Die Details entscheiden! Deshalb setzt Millet auch viel Augenmerk auf die kleinen Dinge der Bergsteigerkleidung. foto (c) MIllet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Trilogy One Cordura Pants & Shorts

Vorgeformte Knie, klettergurtkompatibler elastischer Gürtel und dehnfähiges X TREM CORDURA® Material: Die TRILOGY ONE CORDURA PANT garantiert ein Optimum an Bewegungsfreiheit in allen Höhenlagen. Entwickelt für hochalpine Bergsportarten hält das verschleiß, abrieb- und rissfeste Cordura Material auch rauem Gelände und scharfkantigen Felsen stand. Zugleich leicht und komfortabel ist die sommerliche Hochtourenhose – ideal für den aktiven Einsatz an warmen Sommertagen. Und für extra heiße Tage und schweißtreibende Anstiege gibt es die Hose auch als Shorts. Beide Varianten sind für Damen und Herren erhältlich.

An den Problemzonen wie den Knien ist die One Cordura Pant entsprechend geschützt. foto (c) Millet

Hauptmaterial: X.C.S. X TREM CORDURA

Funktionen:

  • –  PFC-freie dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung (DWR)
  • –  Elastischer Bund mit geklebten Schlaufen
  • –  2 Eingriffstaschen, 1 Gesäßtasche und 1 aufgesetzte Tasche am Oberschenkel, je mitReisverschluss
  • –  nahtlose Einsätze im Schritt
  • –  Vorgeformte Knie (Pant)
  • –  Verstell-Laschen an den Knöcheln (Pant)
Abriebfest und flexibel. Die neue Millet Hose überzeugt Alpinisten foto (c) Millet

Wie nachhaltig ist Millet Bergsteigerkleidung?

Unter der Geschäftführung von Romain Millet wird weiterhin großer Wert auf einen repektvollen Umgang mit der Umwelt gelegt: Ziel ist es, anlalog der „Roadmap 2030“, ein regeneratives Unternehmen zu werden.Nahgelegene eingene Produktionsstätten in Frankreich, Ungarn und Tunesien tragen durch verkürzte Lieferwege zu einer Reduzierung der CO2-Bilanz bei. Weiterhin pflegt Millet eine enge Beziehung zu der vertikalen Community und unterstüzt mit einem Prozent des Umsatzes den Erhalt und die Wiedererschließung von Kletterrouten in Europa.

Gut ausgerüstet dank Millet. Die Bergtour kann kommen. foto (c) Millet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Fusion XCS Pants & Short (M)

Von Bergwanderungen über Klettersteige bis hin zu sommerlichen Hochtouren: Die leichte und atmungsaktive Alpinkletterhose aus dem extrem strapazierfähigen und elastischen X.C.S-Gewebe wird den Ansprüchen von Bergsteigern und Bergsteigerinnen gerecht. Angenehm zu tragen und robust genug für jedes Abenteuer am Berg schützt die wasserabweisende und winddichte Hose vor schnell wechselnden Witterungen am Berg. Dank Verstärkungen am Knie, hält die Hose auch schroffen Felswänden stand.  Der verstellbare flache Taillenbund und die aktive Passform mit vorgeformten Knien sorgen für ein Optimum an Bewegungsfreiheit. Die Fusion XCS Pants gibt es für Herren auch als Shorts.

Bergsteiger müssen sich auf ihre Kleidung verlassen können und ziehen sich deshalb auch Millet an. foto(c)Millet

Hauptmaterial: X.C.S. PA STRECH

Funktionen:

  • –  PFC-freie dauerhalft wasserabweisende Imprägnierung (DWR)
  • –  Verstellbarer flacher Bund
  • –  2 Eingriffstaschen, 1 Gesäßtasche und 1 aufgesetzte Tasche am Oberschenkel, je mitReisverschluss
  • –  Aktive Passform mit vorgeformten, verstärkten Knien (Pant)
  • –  Verstell-Laschen an den Knöcheln (Pant)
Schuhe, Rucksack, Kleidung. Millet stattet die Alpinisten aus. foto (c) Millet

Was zeichnet hochwertige Bergsteigerkleidung aus?

An folgenden Punkten lässt sich erkennen, wie hochwertige Kleidung für Bergsteiger ist:

  • Die Kleidung für Alpinisten ist nachhaltig gefertigt
  • sie besteht aus hochwertigen Materialien
  • sie bietet Schutz in den Bergen
  • sie in Europa gefertigt
  • sie wurde von erfahrenen Athleten oder Bergführern vor der Serienfertigung erprobt
Gut ausgerüstet und das Abenteuer kann beginnen. Foto (c) MIllet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer:  Grepon Carbon Pro GTX von Millet

Eine Outdoor Neuheit kommt aus den franzöischen Alpen. Millet, die Marke für echte Alpinisten, stellt für alle die für anspruchsvollstes Gelände einen zuverlässigen Schuh suchen den GREPON CARBON PRO GTX. Für seinen Einsatzbereich ist dieser neuartige Alpinschuh extrem leicht und verfügt über einen bemerkenswerten Gehkomfort, obwohl dieses Modell für Steigeisen geeignet ist.

Höher, weiter, schneller: Dieses Verlangen beschleunigt den Alltag unserer westlichen Gesellschaft. Ausgleich schaffen entschleunigende Aktivitäten in der Natur und am Berg. Auch im Outdoorsport gewinnt die Zeit als zentraler Faktor in den letzten Jahren an Bedeutung. So entstanden neue Sparten wie Speed-Hiking, Trailrunning und Speed-Bergsteigen. Für Millet-Athlet:innen ist das keineswegs ein Stressfaktor. Das „schnelle Bergsteigen“ bietet ihnen und vielen anderen mehr Spontanität und Flexibilität in der Routenplanung sowie zusätzliche Sicherheit, da sich die Verweildauer in stein- oder eisschlaggefährdeten Passagen um ein Vielfaches verkürzt.

Im kombinierten Gelände überzeugt der Grepon Carbon Pro GTX von Millet foto (c) Millet

Was ist Speedhiking?

Unter Speedhiking versteht man die Zwischenstufe von Trailrunning und Wandern. Ein Speedhiker ist langsamer unterwegs als ein Trailrunner und kommt deutlich schneller ans Ziel als ein konventioneller Wanderer. Für das Speedhiking ist auch eine besondere Ausrüstung nötig. Die Schuhe, der Rucksack und die Ausrüstung sind leichter als die zum konventionellen Wandern.

Mit nur 520 Gramm ist der Grepon Carbon Pro GTX von Millet ein absolutes Leichtgewicht. foto (c) Millet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Geänderte Anforderungen

Mit dem schnellen Alpinismus ändert sich auch das Anforderungsprofil der Ausrüstung. Daher entwickelte der französische Bergsportspezialist Millet in Zusammenarbeit mit seinen Athlet:innen und mit der Expertise der renommierten Bergführervereinigungen Chamonix, Grindelwald und Cervino einen Bergschuh, der den neuen Ansprüchen gerecht wird. Bequem wie ein Hausschuh, bietet der ultraleichte, steigeisenkompatible GREPON CARBON PRO GTX vollen Support in anspruchsvollem Gelände.

Die Grepon Carbon Pro GTX von Millet tragen sich von Anfang an so angenehm wie Hausschuhe. foto (c) Millet

Mit wem entwickelte Millet den Grepon Carbon Pro GTX?

Der GREPON CARBON PRO GTX ist Vorreiter in der Kategorie der ultraleichten und isolierten Bergschuhe. Von der Planung über die Entwicklung bis hin zum fertigen Schuh arbeitete die Traditionsfirma Millet eng mit den Bergführervereinigungen zusammen. Viel Wert legte der französische Bergsportspezialist auch auf die Erfahrungen ihrer Athlet:innen. Der GREPON CARBON PRO GTX ist für alle Alpinist:innen gedacht, die bis in Höhen von 5000 Metern unterwegs sind und keine Kompromisse bei Funktionalität und Leichtigkeit eingehen wollen.

Keine Experimente! Millet bietet von Vibram eine hochwertige Sohle an. foto (c) Millet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Nur 520 Gramm

Im modernen Fast & Light Stil entwickelt, bietet das technische Leichtgewicht mit nur 520 Gramm vollen Support in schwierigen Routen. Die ultraleichte Carbon-Verstärkung in der Sohle sorgt zusammen mit der Kletterzone im Zehenbereich für die nötige Steifigkeit – auch in der Vertikalen. Dank leichter Krümmung der Vorderseite bleibt der Gehkomfort beim Zustieg erhalten. Maximalen Grip garantiert die steigeisenkompatible Vibram® Nanga Litebase Sohle des 3-Jahreszeiten Schuhs. Für Nordwände geeignet: Die wasserdichte GORE-TEX Duratherm®-Membran zusammen mit der schützenden integrierten Gamasche und der doppellagigen Konstruktion gewährleisten Komfort bis minus 10 Grad Celsius. Spezielle Polsterungen sorgen für einen bequemen Sitz am Fuß. Extrem langlebig und robust – dank ineinander verschmolzenem Obermaterial – ist der GREPON CARBON PRO GTX ein treuer Begleiter für alle Alpinist:innen.

Perfekter Sitz! Die Millet Carbon Pro GTX lassen sich perfekt individuell einstellen. foto (c) MIllet

Woraus ist der Grepon Carbon Pro GTX von Millet gefertigt?

Der Grepon Carbon GTX ist aus folgenden Hauptmaterialien hergestellt: Italian Extreme Tenacity Upper, GORE-TEX Membran Technische Eigenschaften:

  • Ultraleichtes, hoch geschnittenes Obermaterial
  • Carbon-Verstärkung in der Sohle
  • Zwischensohle mit EVA-Dämpfung
  • Knöchelschnürung mit automatischem Verschluss
  • kompatibel mit halbautomatischen Steigeisen
  • wasserdichte Gamasche mit Reißverschluss & Klettverschluss
  • Gewicht: 520 Gramm
Auch mit Steigeisen eine sehr gute Wahl: Die Millet Grepon Carbon Pro GTX. foto (c) Millet

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer von Montane

Recycling kann eine Menge und dass beweisen eindrucksvoll die Outdoor Neuheiten von Montane. Hoch atmungsaktiv, dehnfähig und mit recycelter Dynamic Eco Isolierung versprechen die Fireball Lite Jacke und der Fireball Lite Hoodie zuverlässige Wärme beim Outdoorsport

So leicht und doch so warm. Mit der Fireball Lite Jacken und dem Fireball Lite Hoodie, auch für Frauen erhältlich, zeigt Montane, dass Wärme am Berg kein unnötiges Gewicht braucht. Dabei setzen die Briten auf eine zu 100% aus recyceltem Material hergestellte künstliche Isolierung: Dynamic Eco.

Mit ihrem geringen Gewicht überzeugt das Montane Fireball Lite Jacket. foto (c) Montane

Neuheiten von Montane: Clevere Hybridkonstruktion für Wärme & Atmungsaktitivät

Die 40 Gramm Dynamic Eco Isolierung wurde strategisch so an Rumpf und Kapuze bzw. Kragen positioniert, dass die Jacken zuverlässig vor dem Auskühlen schützen – sei es beim Wandern, Klettern, Radfahren, Camping oder beim Wassersport.

MIt Kapuze bietet das Montane Fireball Lite Hoodie den perfekten Schutz. foto (c) Montane

Woraus besteht die Outdoor Neuheit Dynamic Eco Isolierung?

In Kombination mit dem atmungsaktiven, leichten und dehnbaren Featherlite Nylon-Stretch als Außenmaterial und Thermo-Grid Einsätzen an den Seiten und im Achselbereich macht die Jacke jede Bewegung mit und schafft spielerisch den Spagat zwischen Wärme und Luftdurchlässigkeit.

Leicht und warm. Das Montane Fireball Lite Hoodie. foto (c) montane

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Fireball Lite Jacket und Fireball Lite Hoodie

warme und atmungsaktive Jacke (wahlweise mit oder ohne Kapuze) verfügt über eine recycelte Dynamic Eco Isolierung für ausgezeichnete Wärme am Oberkörper – getreu Montanes Motto „the more sustainable choice“. Das leichte Featherlite Air Nylon-Stretch auf der Außenseite ist luftdurchlässig und sehr dehnfähig. In Kombination mit dem elastischen Thermo Grid, das an den Flanken und im Achselbereich positioniert wurde, sorgt die Jacke so für beste Temperaturregulierung bei intensiven Aktivitäten. Lässt sich als Midlayer oder äußerste Schicht tragen.

Öko? Logisch! Montane zeigt wozu recycelte Materialien fähig sind. foto (c) montane

Welche technischen Eigenschaften hat die Outdoor Neuheit von Montane?

  • Recycelte 40 g/m2 Dynamic Eco Isolierung am Oberkörper und Kragen/Kapuze
  • Seiten- und Achselbereiche mit Innenseite aus angerautem Thermo Grid-Stretchfleece
  • Außenmaterial und Futter: Featherlite Air Nylon-Stretch
  • Verstellbarer Saum, isolierter Kragen, vorgeformte Ärmel für maximale Bewegungsfreiheit
  • YKK Vislon Front-RV und zwei Handwärmer-Taschen

Gewicht: 330 Gramm (Jacke) | 360 Gramm (Hoodie)

Der Hoodie ist auch für Damen erhältlich (320 Gramm)

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Montane Phase

In Großbritannien ist oft Regen angesagt und deshalb ist die Kleidung von Montane aus der Phase Kollektion eine dichte Sache. Bei  den neuen Modellen bietet Montane, dem Einsatzbereich angepasst, eine unterschiedliche Version der Gore-Tex Membrane an. Schließlich braucht ein Speed-Hiker einen anderen Wetterschutz als ein Bergsteiger der im Winter unterwegs ist. Wir stellen Euch die neue Montane Phase Kollektion vor. 

Mit der Reihe der Phase-Regenshells deckt der britische Outdoorspezialist Montane das gesamte Spektrum des Bergsports ab – und hat das richtige Modell für Wanderer und Winterbergsteiger gleichermaßen. Steil nach oben. Egal, ob das Wetter mitspielt oder nicht. Wer widrige Bedingungen in den Bergen nicht scheut und dabei auch gern an seine körperlichen Grenzen geht, braucht eine leichte, atmungsaktive Jacke, die zuverlässig vor Wind und Regen schützt – so wie die neuen Shelljacken Phase XPD, Phase XT, Phase und Phase Lite von Montane.

Hält dicht! Das Montane Phase XPD Jacket. foto (c) montane

Was ist der Unterschied zwischen einer Softshell und einer Hardshell-Jacke?

                                                                  Hardshell                                                                                    Softshell                  

      • Einsatzbereich:      Äußerste Kleidungsschicht                  wärmende Kleidungsschicht unter der Hardshell oder äußere Schicht
      • Einsatzzweck:       Schutz vor Regen,Wind, Schnee        Schutz vor Kälte, Schutz vor Wind, Schutz vor Nieselregen
      • Eigenschaften:      wasserdicht, atmungsaktiv                  weich, isolierend, leicht wasser- und windabweisend
      • Material:                  Polyamid, Polyester                                 Polyamid, Polyester
      • Vorteile:                 schützt vor Regen, Schnee, Wind         schützt vor Kälte und atmungsaktiv
Je nach Modell kommt eine entsprechende Gore-Tex Membran bei der Phase Kollektion von Montane zum Einsatz. foto (c) montane

Neuheiten für Bergsteiger und Outdoorer: Individuell statt Rasenmäher

Mit der Jackenserie „Phase“ hat der britische Outdoorspezialist Montane die richtige Shelljacke für alle Spielarten des Bergsports im Portfolio – und zwar vom Winteralpinismus bis hin zum Wandern. Mit GORE-TEX’s Top-Level Membrantechnologie GORE-TEX Pro most breathable ist das Modell Phase XPD die Jacke der Wahl für anspruchsvolle Kletterer und Winterbergsteiger. Die Modelle Phase XT und Phase sind mit der GORE-TEX Performance Technologie – in unterschiedlicher Materialstärke – ausgestattet und eignen sich für leichte bis anspruchsvolle Berg- und Mehrtagestouren. Im Modell Phase Lite wurde die GORE-TEX Active Shell verarbeitet – sie ist Freunden schneller und leichter Bergtouren gewidmet.

Seit wann gibt es Montane und wo kommt das Unternehmen her?

Montane wurde vor 30 Jahren gegründet und arbeitet eng mit führenden Athleten in den Disziplinen Expedition, Bergsteigen, Ultra-Trail-Running und Outdoor-Marathon zusammen. Montane ist ein britisches Unternehmen.

Darauf ist Verlass! Das Montane Phase XPD Jacket.foto (c) Montane

Outdoor Neuheiten: Phaxe XPD Jacket

Die Kombination von 40 Denier GORE-TEX Pro Most Breathable Technologie am Oberkörper und 80 Denier GORE-TEX Pro Most Breathable Technologie an Schultern, Hüfte und Ellbogen macht diese Shelljacke besonders atmungsaktiv und robust. So macht sie auch extreme Einsätze am Berg – zum Beispiel bei Expeditionen, ambitionierten Klettertouren oder im Winter-Alpinismus – spielend mit. Viele durchdachte Details sorgen für besten Wetterschutz und viel Bewegungsfreiheit.

  • 40 Denier & 80 Denier GORE-TEX Pro Most Breathable Technologie
  • Vollständig versiegelte Nähte
  • Verstellbare, einrollbare und helmkompatible Kapuze
  • Durchgehender YKK AQUAGARD® VISLON 2-Wege-Front-RV mit Windblende

Auch erhältlich als Damen-Jacke.

Wie viel wiegt das Montane Phase XPD Jacket?

Das Gewicht vom Montane Phase XPD Jacket beträgt: 470 Gramm (Herren) | 405 Gramm (Damen)

Eine Jacke für Bergsteiger und nicht für die City! Das Phase XT Jacket von Montane. foto (c) Montane

Outdoor Neuheiten: Phase XT Jacket

Eine Jacke für zuverlässigen Wetterschutz in den Bergen, auch wenn’s mal länger dauert: Die Phase XT mit 70 Denier GORE-TEX Performance-Technologie ist besonders zuverlässig und langlebig und hält Alpinisten auch beim Klettern oder auf Mehrtages-Wandertouren zuverlässig trocken. Der spezielle Schnitt der Ärmel macht auch Kraxeleinlagen am Fels spielend mit.

  • 70 DEN GORE-TEX Performance-Technologie
  • Vollständig versiegelte Nähte
  • Verstellbare, einrollbare und helmkompatible Kapuze
  • Durchgehender YKK AQUAGARD® VISLON 2-Wege-Front-RV mit Windblende

Auch aus Damen-Jacke erhältlich.

Gewicht: 500 Gramm (Herren) | 440 Gram (Damen)

Was stellt Montane her?

Montane stellt leichte, atmungsaktive und qualitativ hochwertige Bekleidung für Expeditionen, Bergsteigen und Ultra-Athleten her.

Leicht und klein zu verpacken. Das Montane Phase Lite Jacket. foto (c) montane

Outdoor Neuheiten: Phase Jacket

In der Phase Jacket kommt dieselbe Wetterschutztechnologie zum Einsatz wie in der Phase XT, allerdings in einer leichteren Materialstärke: Hier setzt Montane auf 40 DEN GORE-TEX Performance-Technologie. Das macht die vielseitige Berg-Shelljacke besonders leicht und gut packbar. Eine ideale Option für alle Bergwanderer.

  • 40 DEN GORE-TEX Performance-Technologie
  • Vollständig versiegelte Nähte
  • Verstellbare, einrollbare und helmkompatible Kapuze
  • Durchgehender YKK AQUAGARD® Front-RV mit Windblende

  • Auch als Damen-Jacke erhältlich.

Gewicht: 430 Gramm (Herren) | 380 Gramm (Damen)

Gegen Wind und Wetter, das Montane Phase Jacket. foto (c) Montane

Outdoor Neuheiten: Phase Lite Jacket

Jedes Gramm am Berg zählt? Ausdauersportler, die einen Notfall-Regenschutz wünschen, werden die Phase Lite Shell zu schätzen wissen: Die Regenjacke mit 30 DEN GORE-TEX Active Shell Technologie bringt gerade einmal 300 Gramm (Herren-Modell) auf die Waage – so steht temporeichen Unternehmungen am Berg nichts mehr im Wege.

  • 30 DEN GORE-TEX Active Shell
  • Vollständig versiegelte Nähte
  • Verstellbare, einrollbare und helmkompatible Kapuze
  • Durchgehender YKK AQUAGARD® Front-RV mit Windblende

Auch als Damen-Jacke erhältlich.

Gewicht: 300 Gramm (Herren) | 255 Gramm (Damen)