Kinder Outdoor Kleidung von Vaude: Im grünen Bereich

Kinder Outdoor Kleidung von Vaude hat im Frühjahr/Sommer 2020 ein besonderes Motto: Green Rebels. Dabei setzt Vaude in seiner Kinder Outdoor Kollektion auf Funktion und Nachhaltigkeit. Hier kommen auch völlig neue, umweltfreundliche, Materialien zum Einsatz.

werbung

VAUDE startet im Sommer 2020 mit seiner Kinder-Bekleidung unter dem Leitmotto “Green Rebels” eine kleine grüne Revolution. Alle Modelle sind mit dem Green Shape-Label ausgezeichnet, dazu kommt ein hoher Anteil an Recycling-Materialien und erstmalig ein biologisch abbaubares Fleece aus Holzfasern und GOTS-zertifizierter Baumwolle. Umweltschutz fängt schließlich nicht erst in der Schule am “Friday4future” an, sondern ist im Prinzip “kinderleicht” – wenn man früh genug damit anfängt. Die Natur ist seit Jahrtausenden der Beste Lehrmeister und eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Deshalb sollten Kinder so viel wie möglich ihre eigene Lebenswelt mit allen Sinnen erfahren und entdecken – natürlich bei jedem Wetter. Denn: Was sie kennen, werden sie auch schützen!

Das Kids Faunus 2L Jacket wurde speziell an die Bedürfnisse von kleinen Berg- und Outdoorabenteurern angepasst. Die Jacke ist zu 100 Prozent wasserdicht, punktet mit einem bewegungsfreundlichen Schnitt und einer umweltfreundlichen Herstellung – die Jacke besteht zu 100 Prozent aus recycelten Materialien. Der Clou steckt im Detail: Die Jacke verfügt über eine geräumige Stautasche an der Vorderseite, in der kleine Abenteurer alles verstauen können, was unterwegs dabei sein muss. Die getapten Nähte lassen Feuchtigkeit keine Chance und machen die Kids Faunus 2L Jacke schnell zum besten Outdoor-Kumpel im Waldkindergarten, auf dem Weg in die Schule oder im Bergurlaub.

Mit der neuen Kinder Outdoor Kollektion von Vaude sind die Kleinen bei jedem Wetter gerne draußen unterwegs. foto (c) Vaude / P. Dietenberger

Faunus-Fleecejacke aus Holzfasern

Das kuschelige Kids Faunus Fleece Jacket ist die wärmende Ergänzung zum Kids Faunus 2L Jacket. Die aus Holzfasern und GOTS-zertifizierter organischer Baumwolle hergestellte Fleecejacke lässt sich bei Bedarf ganz einfach in das Kids Faunus 2L Jacket einzippen. Die Jacke überzeugt mit einem ausgezeichneten Feuchtigkeits- und Wärmemanagement und wird schnell zum besten Freund, wenn es um Allwetter-Abenteuer im Freien geht. Auch die Faunus Fleece Jacke besitzt eine große Stautasche an der Vorderseite, in die allerlei Schätze gesammelt werden können.  (Tipp an die Eltern: Taschenkontrolle beim Eintritt in die Wohnung.)

Kinder-Outdoorbekleidung mit herausragendem Preis-Leistungsverhältnis

Die Kids Pulex Hooded Jacket, Pulex Jacket und Pulex Vest bieten verlässlichen Wetterschutz zum günstigen Preis. Das Fleece-Trio ist aus 100% recyceltem Material hergestellt, liegt weich auf der Haut und bietet genau dann ausreichend Wärme, wenn der Nachwuchs sie benötigt. Das Kids Solaro LS T-Shirt und das Solaro T-Shirt ist dagegen das perfekte Duo für sonnige Tage im Freien. Die Shirts sind aus schnell trocknendem Material hergestellt und punkten daneben über den UV-Schutzfaktor 50+, der zuverlässig vor zu viel schädlicher Sonnen-Strahlung schützt.

Attraktiv im Design und was das Preis-Leistungs-Verhältnis angeht, so ist die neue Vaude Kinder Outdoor Kollektion. foto (c) Vaude / P. Dietenberger

Zwei Hosen für alle Fälle

VAUDE hat sich indes ebenfalls Gedanken gemacht, was die Konstruktion funktionaler Outdoor-Hosen für Kinder angeht. So ist die Kids Badile Pants die perfekte Begleiterin für kleine Outdoor-Entdecker und punktet mit stretchigem, winddichtem und an stark beanspruchten Stellen verstärktem Material. Die Kids Hylax 2L Pants ist dagegen ein Wunder an Wetterfestigkeit. Die Hose ist zu 100 Prozent wasserdicht und verfügt über abnehmbare, verstaubare Träger.

Ein Overall für die ganz nassen Tage

Auch wenn das Wetter so richtig verrückt spielt und es draußen ordentlich prasselt, fühlen sich die Kinder im Kids Hylax 2L Overall noch wohl und geborgen. Ab ins Schlammbad. Der Overall wird aus komplett getapten Zweilagen-Material mit getapten Nähten hergestellt, das Nässe zuverlässig draußen halt und zu 45 Prozent aus recycelten Rohstoffen besteht. Für mehr Sicherheit in der Dämmerung und Dunkelheit ist der Overall mit reflektierenden Elementen versehen und bietet somit einen guten Rundumschutz für die Übergangszeiten, wenn es draußen früher dunkel wird.

Von Kopf bis Fuß mit Vaude eingekleidet: Die neue Kollektion 2020 “green rebells”. foto (c) vaude P. Dietenberger

Bekleidung für kleine Biker

Der Rad-Nachwuchs hat ganz besondere Ansprüche, wenn es um die passende Bike-Bekleidung geht. Diesen kommt VAUDE mit dem Kids Moab T-Shirt und der Kids Moab Short entgegen. Beide verfügen über einen bewegungsfreundlichen, legeren Schnitt, sind luftig und leicht und punkten mit liebevollen grafischen Details. Verstärkungen an stark beanspruchten Stellen und Stretcheinsätze sorgen dafür, dass die zwei schnell zu den neuen besten Freunden auf dem Bike werden. Eben ganz wie bei den Großen!

Nachhaltige, umweltfreundliche Herstellung

Alle Bekleidungsstücke werden nach den strengen Bluesign-Kriterien umweltfreundlich hergestellt. Das Green Shape-Label steht für eine Herstellung aus nachhaltigen Ressourcen.

Die bewährte Kids Snow Cup-Familie von VAUDE hat Nachwuchs bekommen! Die funktionelle Winterbekleidung für kleine Wintersportler zeichnet sich durch hochwertige Materialien, kindgerechte Passformen und Farben sowie eine umweltfreundliche Herstellung aus.

Kernstück der Kollektion: Kids Snow Cup Overall

Mit dem Kids Snow Cup Overall gelingt der Start auf die Pisten garantiert! Der Overall ist wasserdicht, winddicht und durch seine Ceplex Active-Membran auch atmungsaktiv. Damit es auch bei kalten Temperaturen mollig warm bleibt, verfügt er über eine Wattierung; robuste Verstär-kungen an Knien und Gesäß sorgen für eine lange Produktlebensdauer, Gamaschen sind bereits integriert. Will es der Nachwuchs besonders farbenfroh, ist der Snow Cup Overall auch in einer bunteren All Over Print-Variante erhältlich.

Kinderskibekleidung von Vaude: Nachhaltig und mit viel Funktion. foto (c) vaude / Attenberger

Multifunktionsjacke wie -hose

Die Snow Cup 3in1 Jacket bringt Funktion auf den Punkt und verfügt über die gleichen Materialeigenschaften wie der Overall. Vom Kindergarten über Fahrradfahren bis zur Skipiste macht diese Jacke alles mit.

Dabei lässt sie sich den jeweiligen Witterungsverhältnissen perfekt anpassen. Die wattierte Innenjacke hat partielle Fleece-Einsätze, die in Kombination mit der Außenjacke für ein optimiertes Klimamangement sorgen; die Ceplex Active-Membran hält auch hier Regen und Nässe zuverlässig ab. Weitere praktische Funktionen wie der hohe Kragen mit abnehmbarem Kapuzenteil machen die Jacke besonders vielseitig ein-setzbar.  Auch das Snow Cup 3in1 Jacket gibt es in einer All Over Print-Variante für diejenigen, die es bunt lieben.

Gut gelaunt geht es in der Vaude Skikleidung für Kinder auf die Piste. foto (c) Vaude / Attenberger

Die Snow Cup Pants III ist eine Rundum-Sorglos-Winterhose für erlebnis-reiche Schneetage. Wie Overall und Jacke ist die Latzhose warm wattiert und absolut wasserdicht. Robuste Besätze an Knien und Gesäß verhindern Abrieb beim Spielen, Kraxeln und Rutschen; die integrierten Gamaschen schützen vor eindringendem Schnee. Das Beste kommt zuletzt: Die Bein-länge kann verändert werden – Mitwachsfunktion inklusive!

Handschuh-Trio: Kids Snow Cup Gloves, Lobster Gloves und Mitten III

Natürlich bietet VAUDE nicht nur Kinderjacken, sondern Wärme von Kopf bis Fuß bzw. für die Hände. Die Kids Snow Cup Gloves sind Fingerhand-schuhe für coole Einsätze! Sie schützen dank ihrer warmen Wattierung vor Schnee und Kälte; rutschhemmendes Material an der Innenhand sorgt für einen sicheren Halt. Sie lassen sich besonders vielseitig einsetzen – vom Skifahren bis zum Schneemann bauen.

Wer es noch wärmer haben will, greift zu den warm gefütterten Snow Cup Lobster Gloves. Kleiner Finger, Ringfinger und Mittelfinger können sich hier gegenseitig wärmen – denn sie stecken in einem gemeinsamen “Hummerfinger”. Speziell an eiskalten Wintertagen auf der Piste, im Kindergarten oder auf dem Schlitten sorgt das für mehr Komfort und Wohlgefühl. Ein Fleeceeinsatz am Daumen zum Abwischen der Skibrille und griffiges Material am Handteller prädestinieren sie für den Pisteneinsatz.

Der Snow Cup Mitten III rundet das Trio ab. Der kuschelig warme Fäustling verfügt über die gleichen Materialfeatures wie seine beiden Kollegen, setzt in Sachen Komfort allerdings noch einen drauf: Er ist einfach wunderbar warm! Einen Vorteil haben alle drei: lange, weitenregulierbare Stulpen. So gelangt garantiert kein Schnee an sensible Stellen.

Nachhaltige, umweltfreundliche Produktion

Bei allen Snow Cup-Produkten sorgt die Ceplex Active-Membran mit ihren 10.000 Millimetern Wassersäule für zuverlässigen Nässe- und Wetter-schutz; alle Produkte sind zudem nach bluesign®-Kriterien umweltfreun-dlich und mit Eco Finish umweltfreundlich wasserabweisend ohne Fluorcarbone (PFC) hergestellt. Das VAUDE Green Shape-Label steht für umweltfreundliche, funktionelle Produkte aus nachhaltigen Materialien.

Vaude Skibekleidung für die Erwachsenen

Vor 100 Jahren waren die ersten Skiläufer vielleicht noch mit Omas Strickpulli unterwegs. Heute kommen Strickwaren aus der Maschine und sind echte High-Tech Bekleidung. Im VAUDE Larice LesSeam Jacket bringen Comfort Mapping und das raffinierte, nahtlose Rundstrick-Herstellungs-verfahren mehr Flexibilität auf Tour und ist somit die erste Wahl für performanceorientierte Skitourengeher. Die Jacke – und auch die entsprechende Weste – punkten zudem mit wärmendem PrimaLoft® Silver Insulation Eco an der Brust, was an kalten Tagen für ein Plus an Wärme sorgt. Das Larice LesSeam Jacket wurde als Gold Winner beim ISPO Award 2019 ausgezeichnet. Skitourenbekleidung muss gleich mehrere Anforderungen erfüllen. Flexibel soll sie sein und einen bewegungsfreundlichen Schnitt haben, Schweiß soll möglichst schnell abtransportiert werden, die Wärmeleistung aber trotzdem auf einem hohen Niveau rangieren. Die neue VAUDE Larice LesSeam Jacket bringt diese vier Faktoren auf raffinierte Weise zusammen und lässt sich bei trockenem Wetter als zweite Schicht über einem Base- oder gar Midlayer tragen.

Maximaler Komfort durch minimalen Einsatz von Nähten

LesSeam ist ein Wortspiel und bedeutet “weniger Nähte”. Allein die nahtreduzierte Konstruktion bringt einen großen Komfortvorteil (Weniger Scheuer- und Druckstellen) und die dehnbare Strickkonstruktion bietet ein hohes Maß an Flexibilität. Das kommt bei Tourengehern, die es gerne sportlich angehen, bestens an und bietet den nötigen Komfort, der die Skitour zum Genuss macht.

VAUDE stellt Jacke wie Weste im Rundstrickverfahren aus einem Polyamidgarn mit Recycling-Anteil her. Das schont die Ressourcen, denn während der Produktion entsteht kein Verschnitt. Zum anderen ermöglicht es eine sehr körpernahe Passform und eine optimale Unterstützung bei schnellen Bewegungen.

Minimale Nähte, maximaler Tragekomfort: Das Vaude Larice LesSeam Jacket. foto (c) Vaude / Attenberger

Perfekte Passform unterstützt schnelle Bewegungen

Damit sind Larice LesSeam Jacket und LesSeam Vest die erste Wahl für Performance-orientierte Tourengeherinnen und Tourengeher, die innovative Skitourenbekleidung mit bestmöglicher Funktion suchen.

VAUDE hat darauf geachtet, an stark schwitzenden Körperregionen unterschiedlich strukturiertes Material zu verwenden. Dieses sogenannte “Comfort Mapping” bewirkt ein optimales Klimamanagement, ausgezeichnete Atmungsaktivität sowie eine bislang unerreichte Bewegungsfreiheit. An der exponierten Frontpartie kommt PrimaLoft® Silver Insulation Eco zum Einsatz, das auch an kalten Tagen im Schnee für angenehme Wärme sorgt. Das Obermaterial punktet zudem durch windabweisende Eigenschaften.  

Larice LesSeam Jacket trägt sich damit insbesondere bei anspruchsvollen Ski- und Wintertouren unglaublich komfortabel. Die Ausstattung ist auf das Wesentliche und kompromisslose Funktion reduziert. So wird die Jacke oder Weste schnell zum neuen Lieblings-Tourenpartner, und sicher auch mal beim Langlauf oder Running im Winter eingesetzt werden.

Nachhaltige Herstellung

Die LesSeam Jacket und Vest werden anteilig aus recyceltem Polyamid hergestellt. Wie sämtliche VAUDE Bekleidung sind die Produkte mit Eco Finish umweltfreundlich wasserabweisend ohne Fluorcarbone (PFC) hergestellt. Das VAUDE Green Shape-Label steht zudem für umweltfreundliche, funktionelle Produkte aus nachhaltigen Materialien.

Daunenrecycling bei Vaude: Wärmerückgewinnung

2019 denkt VAUDE in Kreisläufen auch bei Daunenbekleidung groß und öffnet ein neues Kapitel: Erstmals kommt in der VAUDE Bekleidung recycelte Daune aus GRS-zertifizierter Herkunft zum Einsatz – das gilt für sämtliche Daunenjacken. Bei der neuesten Version der VAUDE Kabru Hooded Jacket ist sogar die Hülle aus recycelten Polyamid-Materialien, was dies zur ersten vollständig recycelten Daunenjacke macht. Wärmerück-gewinnung funktioniert also auch bei Textilien. Nicht nur in Outdoor-Kreisen ist Daunenbekleidung aufgrund ihrer herausragenden Wärmeleistung bei sehr geringem Gewicht und Packmaß beliebt. Die Herkunft der Daune ist jedoch nach wie vor ein heikles Thema. Tierwohl und Nachhaltigkeit stehen nicht immer an erster Stelle und die Skandale um Stopflebermast und Lebendrupf haben die Verbraucher aufmerksam gemacht. In der Outdoor-Branche haben sich mittlerweile zwar Standards wie der RDS etabliert, doch VAUDE als ausgewiesener Öko-Pionier geht auch hier einen Schritt weiter.Bei allen seinen Daunenjacken läutet VAUDE eine neue Ära ein. Die Produkte enthalten recycelte Daunen und sind damit ein Vorbild und zugleich Beweis für nachhaltige Textil- und Kreislaufwirtschaft.

Recycelte Daune hält auch warm. Vaude beweist es mit seiner Skikollektion. foto (c) Vaude / Attenberger

Recycelte Daune aus GRS-zertifizierter Herkunft 

Die Füllungen der Kleidungsstücke stammen zwischen 75 und 80 Prozent aus aufbereiteten Daunen mit GRS-zertifizierter Herkunft – die restlichen Anteile an Primär-Daunen und Stützfederchen sind zur Stabilisierung der Füllkraft notwendig. GRS (= Global Recycling Standard) ist ein international anerkannter Standard, der die Kreislauf-Warenströme überwacht. Dabei stammen die Daunen großteils aus aufbereiteten Bettwaren und Daunenbekleidung. Die alte Daune wird in einem aufwendigen Prozess gewaschen, sterilisiert, im Luftkammerstrom sortiert und anschließend in der gewünschten Füllstärke und Qualität wieder neu vermischt.

Kabru-Serie mit recycelten Daunen und mehr

Auch in der hoch-technischen Mountain-Linie verwendet VAUDE zukünftig nur Recycling-Daune. Die Kabru Hooded Jacket, Kabru Light Jacket und Kabru Light Vest wurden speziell für Bergsportler und Alpinisten konstruiert, für die neben einem kleinen Packmaß und bestmöglicher Performance auch der Nachhaltigkeitsgedanke im Vordergrund steht. Das Daunen-Trio ist federleicht, hält trotzdem mollig warm und ist klein verpackbar. Das Light Jacket spart im Vergleich zum Hooded Jacket nochmal knapp 100 Gramm ein, die Kabru Light Vest wird immer dann schnell aus dem Rucksack gezogen, wenn man auf Tour flink zusätzliche Wärme haben möchte.

Alle drei Modelle sind mit hochwertiger, nach GRS zertifizierter 80/20er Daunen-Federmischung (700 cuin) und superleichtem, aber dennoch stabilem Pertex® Quantum Außenmaterial aus recyceltem Polyamid ausgestattet. An den seitlichen Rumpfkammern und am Ärmelabschluss kommt feuchtigkeits-unempfindlichesPrimaLoft® Silver Insulation Eco zum Einsatz – und auch diese Isolation wird zu 100 % aus recycelten PET-Flaschen hergestellt.

Das Außenmaterial und Lining von Kabru Hooded Jacket, Light Jacket und Light Vest besteht aus recyceltem Polyamid, was Müll reduziert und die Ressourcen schont. Einzig beim Reißverschluss hat VAUDE noch nicht die passende Lösung gefunden, um auch hier ein Recycling-Bauteil einzusetzen.

Mode und Funktion im Sinne der Umwelt

Der VAUDE Women’s Annecy 3in1 Coat III und der Men’s Annecy Parka sind die idealen Winter-Begleiter für Ausflüge in Stadt und Land. Ob frostige Kälte, eisiger Wind oder Dauerregen – das Duo trotzt stilvoll jedem Wetter. Ihr regendichter Außenmantel aus umweltfreundlich recyceltem Polyester hat einen weichen Griff, der herausnehmbare Innenteil hält durch seine hochwertige, GRS- bzw. RDS-zertifizierte Daunenfüllung besonders warm und ist durch die modische Steppung auch solo getragen ein Hingucker.

Außenjacke und Innenteil können je nach Wetter und Jahreszeit auch getrennt voneinander getragen werden. Ein Kleidungsstück von Herbst bis Frühjahr. Verstellbare Abschlüsse an Kapuze und Ärmel halten bei schlechtem Wetter Wind und Regen ab; obendrein wird man in der Dämmerung durch den reflektierenden Druck am linken Ärmel auch noch gut gesehen.

So lässt sich Mikroplastik vermeiden: Holz anziehen!

VAUDE stellt in der Kollektion Winter 19/20 weitere Produkte aus dem weltweit ersten Fleece-Stoff vor, dessen Fasern auf der angerauten Innenseite biologisch abbaubar sind. Mit dem Miskanti Fleece für Wanderer und dem sportlicheren Shuksan Fleece geht eine ökologische Textil-Innovation in Serie und bietet damit – gut 40 Jahre nach der Einführung von Fleece-Stoffen im Outdoor-Markt – eine Lösung für das Problem von Mikroplastik beim Waschen an.

Holz statt Plastik. Vaude präsentiert einen Fleecepulli aus Holzfasern. foto (c) Vaude / Attenberger

Der erste biologisch abbaubare Fleecestoff aus Holzfasern wurden für VAUDEs visionäre Green Shape Core Collection entwickelt und erstmals im Herbst 2017 im Rahmen der Fachmesse Performance Days in München der Öffentlichkeit präsentiert. Dort wurde der Stoff gleich mit dem Eco Performance Award der Messe ausgezeichnet. Als Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit hat VAUDE das holzfaserbasierte Fleece 2017 gemeinsam mit dem italienischen Stoff-Lieferanten Pontetorto entwickelt und setzt es schon in der Kollektion Winter 18/19 exklusiv als weltweit einziger Hersteller ein.

Holz für Bekleidung – gegen Mikroplastik im Meer.

Das Besondere ist die Konstruktion. Auf der glatten Außen­seite kommt zu 100 % (recyceltes) Polyester zum Einsatz. Die innere, angeraute Seite der Maschenware besteht nicht (wie bei herkömmlichem Fleece) aus Polyester, sondern zu 100 % aus der Holz-Zellulosefaser. Diese Faser ist biolo­gisch abbaubar – sogar im Meerwasser! Sollte der Stoff also beim Waschvorgang kleinste Flusen von der angerauten Seite absondern, zersetzen sich diese in jeder Umgebung in nur rund 90 Tagen rück­standsfrei und gefährden damit keine Lebe­wesen.

Der Stoff vereint alle Vorteile von hoher Funktionalität mit dem Umweltschutz­gedanken, denn die natürliche Funktionsfaser hat sehr gute klimaregu­lierende und feuchtigkeits-transportierende Eigenschaften. Er ist absolut haut­freundlich und auch für Allergiker problemlos zu tragen. Die weiche Innensei­te mit hohem Faserflor ist sehr warm, kratzt nicht und schmeichelt der Haut. Toller Effekt für Sportler ist die antibakterielle Wirkung: im Gegensatz zu Polyester ist der Schweißgeruch wesentlich geringer, somit muss man das Fleece auch seltener waschen.

Das Miskanti Fleece Jacket besteht auf der Innenseite zu 29 % aus Lyocell (Tencel®), die Außenseite aus 71 % Polyester, und eignet sich mit einem sehr breiten Einsatzspektrum für alle möglichen Outdoor-Aktivitäten. Das bequeme Kapuzen-Fleece kommt in Alltag und Freizeit gut an.

Das Shuksan Fleece Jacket, ebenfalls mit Kapuze, hat einen hohen Lyocell-Anteil von 60 %, ist in der Konstruktion aber noch robuster. Die glatte Außenseite besteht aus einem Gemisch aus recyceltem Polyamid (25%), Polyester (10%) und einem geringen Elastan-Anteil. Dieser Performance-Stretch ist besonders bei intensiven Bergsport-Aktivitäten gefragt, etwa auf Skitouren oder beim Klettern.

Die Women’s Back Bowl Fleece Pants kommt genau dann zum Einsatz, wenn es untenrum ein bisschen wärmer sein darf. Die Hose bringt nicht nur ein Plus an Wärme unter einer Hardshellhose, sondern bietet durch ihre ¾-Länge auch eine gute Kombination aus Komfort und Flexibilität, ohne Druckstellen im Skistiefel. Die Kombination aus mollig warmem Tencel®-Fleece im Gesäßbereich und Performance Stretch Fleece an den Beinen und der Hüfte sorgt für einen ausgezeichneten Komfort und Sitz.

Bei allen Textilien steht das VAUDE Green Shape-Label für ein umweltfreundliches, funktionelles Produkt aus nachhaltigen Materialien. Das Miskanti Fleece Jacket und das Shuksan Fleece Jacket sind als Herren- und Damenmodell ab Herbst 2019 im Fachhandel erhältlich.

Forschungsprojekt zu textilem Mikroplastik

VAUDE ist seit 2017 im Rahmen des Forschungsprojekts TextileMission als Projektpartner an weiteren Studien zur Vermeidung von textilem Mikroplastik beteiligt.  

Geschäftsführerin Antje von Dewitz zum Hintergrund der Entwicklung: „Die Plastikverschmutzung in der Umwelt ist ein drängendes, globales Problem – mit sichtbaren und katastrophalen Auswirkungen in den Weltmeeren. Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern aus der Textilindustrie unseren Beitrag zur Lösung des Problems beitragen und freuen uns, dass wir nun erstmals ein biologisch abbaubares Fleecematerial einsetzen können. Die nächsten Jahre werden wir weiter intensiv forschen, um Mikroplastik in der Umwelt zu vermeiden.“

Besucht uns!