Outdoor Rezepte für Kinder: Gierschspaghetti schmecken natürlich gut!

Outdoor Rezepte für Kinder brauchen keine Zutaten aus exotischen Ländern. Es wachsen, noch, so viele gesunde Wildkräuter bei uns und das teilweise vor der eigenen Haustüre. Heute kochen wir mit den Kindern am Lagerfeuer Spaghetti mit Giersch. Den braucht Ihr weder über das Internet bestellen noch im Supermarkt kaufen. Auch ist die Gefahr den Giersch zu verwechseln nahezu bei null. Auch wenn Ihr zuhause Gäste habt, könnt Ihr sie mit Giersch überraschen.

Outdoor Rezept für Kinder: Spaghetti mit Giersch, Gran Padano und einem Spiegelei. Foto (c) kinderoutdoor.de

“Herrschaftzeiten!” poltert mein Nachbar los. “Dieser Giersch wuchert überall! Was soll ich da machen?” und schaut mit fragend an. “Aufessen!” rate ich ihm trocken, er schüttelt den Kopf und rupft per Hand dieses Wildkraut lieber aus. Sisyphos muss ein glücklicher Mann gewesen sein. Dabei ist der Giersch uns überlegen. Dank seiner langen Wurzel, taucht er immer wieder auf. Egal, wie oft wir ihn ausreissen. Dabei hat schon die Heilige Hildegard von Bingen den Giersch in ihren Büchern erwähnt und in den Klostergärten wuchs dieses gesunde Kraut. Sollten die Leute im Mittelalter ohne Smartphone und Internet uns überlegen gewesen sein? Giersch wächst in Gärten, Parks und Wäldern. Auch auf begrünten Verkehrsinseln. Diese Pflanze ist fast überall.

Outdoor Rezepte für Kinder: Giersch und Spaghetti! Was für eine Kombination

Vor dem Kochen, die Hände waschen und Giersch sammeln. Wascht ihn, schneidet die Stiele weg und schneidet ihn möglichst klein. Als nächstes einen Topf mit leicht gesalzenen Wasser am Lagerfeuer, Gas- oder Spirituskocher zum kochen bringen. Wenn das Wasser kocht rein mit den Nudeln und drinnen lassen, bis sie al dente sind. Absieben und nun mischt Ihr unter die heißen Spaghettis den Girsch. Zwei, drei Minuten stehen lassen, vermischen und servieren. Ein Outdooressen, dass gesund ist und super schmeckt. Mit frisch geriebenen Gran Padano bekommt dieses Essen eine besondere Note. Outdoorer mit einem besonders deftigen Geschmack, geben noch ein Spiegelei über die Nudeln. Dagegen ist manches Sterne Restaurant eine olle Frittenbude.

Zutaten:

  • Salz
  • Wasser
  • eine handelsübliche Packung Spaghetti (500 Gramm)
  • 200 bis 300 Gramm frischer Girsch
  • frischer Gran Padano

Outdoor Rezept für Giersch Pesto: Es grünt so grün!

Giersch Pesto bekommt Ihr garantiert in keinem Supermarkt oder Feinkostladen zu kaufen. Dabei ist Giersch geschmacklich hochinteressant. Er schmeckt wie eine Mischung aus Petersilie, Mango und frischen Spinat. Mit den Kindern lässt sich Giersch Pesto unglaublich leicht herstellen. In einem schönen Glas abgefüllt ist dieses Pesto ein perfektes Geschenk. Mit Giersch Pesto überrascht Ihr auch Eure Gäste.

Giersch bekämpfen und Google meldet 16.400 Treffer. Da spielen sich wahre Dramen ab: Ein Kleingärtner berichtet, wie er den Giersch erfolgreich bekämpft hat. Rasen gut, alles gut. Fast. Der böse, in dem Fall faule Nachbar, macht nämlich im Garten gar nichts. Der Giersch wächst nun über die Gartengrenze hinüber. Ein Skandal. Es fehlt nur noch, dass der Giersch die Gartenzwerge überwuchert. Ein anderer Hobbygärtner greift zur Chemie: Pelargonsäure ist sein Mittel gegen den Giersch. Er warnt allerdings davor, dass der Sprühnebel nicht zwischen Unkraut und Kulturpflanze unterscheiden kann. Dabei gibt es ein einfaches Mittel gegen den Giersch: Aufessen! Nehmt ein Glas vom Giersch Pesto mit zu Eurer nächsten Outdoor Aktion und Ihr könnt damit die Nudeln aufwerten oder das Pesto aufs Brot schmieren.

Giersch auf die Teller!

Lassen wir die gärtnerischen Chemiewaffen stehen, bevor Blauhelme deswegen anrücken, und ernten dieses Wildgemüse. Ihr findet den Giersch in schattigen Stellen vom Garten, im Wald oder Park. Geht mit den Kindern Giersch sammeln. Ich traf dabei ein ältere Dame die mir in höchsten Tönen vom Giersch erzählte und wie sie dank diesem “Unkraut” im Krieg und der Zeit vom Wiederaufbau etwas zu essen hatten. Sogar von einem Giersch Auflauf berichtete sie. Für unser Giersch Pesto sammeln wir etwa 100 Gramm von den jungen und kleinen Blättern.

Pesto! Soweit das Auge reicht. Giersch lässt sich, unfreiwillig, in manchem Garten frisch ernten.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Pesto! Soweit das Auge reicht. Giersch lässt sich, unfreiwillig, in manchem Garten frisch ernten.
Foto (c) kinderoutdoor.de

-köche: Nimmt man zum Anrösten der Pinienkerne Öl her oder keines. Entscheidet das am besten selbst und stellt es keinesfalls in einem Kochforum online. Nun geben wir die Pinienkerne zum Giersch und lassen noch einmal den Zauberstab drüber. Alle anderen hacken mit dem Messer die Kerne klein. Nun geben wir das Olivenöl dazu und verühren es mit der Giersch Pinien Masse. Als nächstes den geriebenen Parmesan hinzugeben und noch mals verrühren. Mit Pfeffer und Salz das Ganze würzen. Wer möchte kann auch Knoblauch mit ins Giersch Pesto geben. Ab damit in ein Glas und die Masse mit Olivenöl auffüllen. Fertig. Vielleicht findet sich bei den 16.400 Möglichkeiten den Giersch zu bekämpfen demnächst auch das Pesto Rezept.

Zutaten:

  •  Gut 100 Gramm frischen Giersch (kleine Blätter nehmen)
  • 50 – 75 Gramm Pinienkerne
  • Olivenöl
  • 100 – 120 Gramm frisch geriebenen Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Und als Nachtisch:

Besucht uns!