Schnitzeljagd Bauernhof: Spielideen für die Schatzsuche

Eine Schnitzeljagd mit dem Thema Bauernhof. Da braucht Ihr nicht unbedingt Euch auf den Weg zu einem Hof zu machen, denn unsere Schatzsuche lässt sich auch im Park oder rund um den Spielplatz umsetzen. Wie immer haben wir darauf geachtet, dass für Euch als Eltern der Aufwand für die einzelnen Spielstationen möglichst gering ist.

Schnitzeljagd Bauernhof: Die Kinder sind begeistert dabei. foto (c) kinderoutdoor.de

Das Motto Bauernhof gibt für einen Kindergeburtstag viel her. Anders als das Thema Wilder Westen. Hier kommt der Großteil der Kinder als Cowboys und der Rest als Indianer. Bei dem Thema Bauernhof können die Kleinen sich als Tiere verkleiden und dazu braucht es wenig Aufwand. Auch könnt Ihr mit den Kindern bei der Party Tiermasken basteln. Pro Kind einen weißen, runden Pappteller, ein wenig Farbe, Kleber, Schere und Buntpapier. In wenigen Minuten ist die Tiermaske fertig. Die Anleitung dazu findet Ihr bei uns.

Masken aus Pappteller: Schnell, einfach und richtig lustig. foto (c) kinderoutdoor.de

Gut ausgerüstet geht Ihr nun an den Start. Malt mit Straßenkreide die Pfeile auf den Boden und schon starten die Kleinen los. Bald ist auch die erste Spielstation erreicht. Die ist zum Gackern!

Schnitzeljagd Bauernhof: Hühnerslalom

Wer den Schatz vom Hof finden möchte, der muss auch flott unterwegs sein. Teilt die Kinder in zwei Mannschaften auf. Die Kleinen stellen sich in zwei Reihen hintereinander auf. Stellt Äste, oder leere Plastikflaschen als Hindernisse auf. Jedes Team bekommt einen Holzlöffel und ein Ei. Bitte nehmt keine echten Eier sondern solche aus Plastik oder eines auf dem Ü-Ei. Nun beginnt der Hühnerslalom mit Staffel. Welche Gruppe ist als erstes fertig?

Material:

  • Kochlöffel
  • Plastikeier

Und wieder nehmen die Kinder die Fährte auf um die nächste Spielstation der Schnitzeljagd zu finden. Kommen wir zu unserem Quiz. Hier ist Grips gefordert.

Schatzsuche am Bauernhof: Da gehört auch ein Quiz dazu. foto (c) kinderoutdoor.de

Quiz für die Bauernhof Schatzsuche

In einen blickdichten Beutel steckt Ihr Plastikfiguren mit Tieren, die auf einem Bauernhof leben. Die Kinder ziehen einzeln die Tiere und bekommen die entsprechende Frage dazu gestellt. Hier unsere Beispiele

Wie viele Liter Milch gibt eine Kuh pro Tag? 10 Liter 20 Liter 30 Liter 50 Liter? (50!)

Wie viel wiegt ein ausgewachsener Eber? 100 kg 250 Kg 300 kg 400 Kg (220 – 250 kg)

Ist ein Hahnenschrei lauter als ein Auto? Beide sind gleich und erreichen etwa 70 dB

Ein Mofa darf 25 km/h schnell sein. Wie schnell kann ein Pferd galoppieren? 30 km/h 35 km/h 40 – 48 km/h 60 km/h (40 – 48 km/h)

Seit wann baut der Mensch Getreide an? 5.000 Jahre 12.000 Jahre 20.000 Jahre 30.000 Jahre (etwa 10.000 – 12.000 Jahre; Wildgetreide verwenden die Menschen seit 32.000 Jahren)

Material:

  • Plastiktiere mit Tiere vom Bauernhof
  • Fragen

Wieder suchen die Kinder die Pfeile und folgen ihnen zu unserer nächsten Spielstation. Kommen wir zu einer unvermeidlichen Spielstation.

Wettmelken ist ein Muss bei unserer Schnitzeljagd. foto (c) kinderoutdoor.de

Spielstation für die Schnitzeljagd: Wettmelken

Ob Kuh oder Ziege: Milch gibt es nur, wenn jemand diese Tiere melkt. Mit Hand diese Aufgabe zu erledigen ist eine richtig anstrengende Sache! Inzwischen gibt es ja Roboter, welche die Kühe melken. Keine Sorge für dieses Spiel braucht Ihr keine Kuhattrape aufstellen. Es reicht ein Gumminhandschuh wie er im Haushalt zum Einsatz kommt. Bohrt in die Fingerspitzend davon mit dem Taschenmesser kleine Löcher und füllt ihn mit Wasser aus der Feldflasche. Stellt einen Messbecher unter den Handschuh und haltet ihn oben fest. Nun dürfen die Kinder eine Minute lang “melken”. Wer hat das meiste Wasser im Messbecher?

Material:

  • Gummihandschuh
  • Taschenmesser
  • Feldflasche mit Wasser
  • Messbecher
  • Uhr

Zum Schluss lasst Ihr die Kinder noch den Schatz finden. Ideal sind Plastiktiere mit Arten vom Bauernhof. Macht mit den Kleinen ein Lagerfeuer sind “Old MacDonald hat ne Farm”, kocht zusammen am offenen Feuer und lasst gemeinsam diese wunderbare Schnitzeljagd ausklingen.

Besucht uns!