Schnitzeljagd im Dschungel: Spielideen für die Schatzsuche

Schnitzeljagd im Dschungel, das passt doch perfekt zu einem Kindergeburtstag. Entsprechend könnt Ihr die Einladung gestalten, einen Amazonas Kuchen backen oder eine (alkoholfreie) fruchtige Orinoco-Bowle den Kindern anbieten. Mit unserer Schatzsuche hat die Kinderparty ihren Höhepunkt.

“Keine Feier ohne Geier!” dieses Zitat stammt aus dem Zeichentrickfilm “Das Dschungelbuch” und kam 1967 in die Kinos. Wir sind auf der Suche nach dem Schatz von King Louie, dem legendären Affenkönig. Mit wenigen Handgriffen bastelt Ihr mit den Kindern lustige Tiermasken.

Mit Papptellern lassen sich auch Löwenmasken in kurzer Zeit basteln. foto (c) kinderoutdoor.de

Perfekt maskiert macht Ihr Euch auf den Weg um den Affen-Schatz zu finden. Folgt den Pfeilen und schon ist die erste Station erreicht.

Schnitzeljagd im Dschungel: Ein affiger Limbo

Im Dschungel leben viele Arten von Affen. ungefähr vergleichbar mit Großstädten. Diese Tiere sind unglaublich beweglich und schwingen sich flott von Ast zu Ast. Doch das können die Kinder auch! Zwei von ihnen halten einen Stock. Auf den Knien müssen die anderen Kinder unter dem dem Ast hindurch und dürfen ihn nicht berühren. Nach jedem Durchgang geht der Stock weiter nach unten.

Material:

  • gerader Ast

Dschungel Schnitzeljagd: Colnel Hathi Spiel

Im Dschungelbuch gibt es den Elefantenchef Colnel Hathi. Er lässt seine Elefanten exerzieren. Schließlich ist Hathi, entschuldigung, Colnel Hathi ein erfahrerner Militär. Steckt ein Spielfeld mit vier Stöcken ab. Jedes Kind bekommt ein (sauberes;-) Geschirrtuch hinten in den Hosenbund geschoben. Ab jetzt gilt: Jeder gegen jeden! Die Kinder versuchen sich gegenseitig die Geschirrtücher wegzunehmen. Bis am Ende nur noch der Sieger übrig bleibt.

Material:

  • Geschirrtücher (pro Kind eines)
  • vier Stöcke (zum Spielfeld abstecken)

folgt wieder den Pfeilen durch den Dschungel bis zur nächsten Spielstation

Schatzsuche im Dschungel: Über den reissende Fluss

Gleich das Wichtigste vorweg: Bei diesem Spiel wird kein Kind nass oder kann untergehen. Markiert mit einer dicken Linie auf der Straße oder dem Waldweg ein Ufer. In etwa acht Meter Ufer Entfernung malt Ihr den zweiten Strich als gegenüberliegendes Ufer auf den Boden. Nun müssen die Schatzsucher diesen Bach überqueren. Dazu bekommen sie zwei “Trittsteine” entweder zwei Teppichfliesen oder zwei 50×50 cm große Stücke Pappe. Zuerst legt das Kind einen Stein in den Wildbach. Steigt darauf, nimmt den anderen Trittstein und legt ihn einen Meter vor sich ab. Nun wechselt es auf diesen Stein und legt anschließend den ersten und legt ihn wieder vor sich ab. Das geht so lange, bis das andere Ufer erreicht ist.

Material

  • Teppichfliesen oder Pappe
Schnitzeljagd im Dschungel: Wo hat Kind Louie seinen Schatz versteckt? foto (c) kinderoutdoor.de

Schnitzeljagd für Kinder: Den Leierschwanz ärgern

Den Leierschwanz gibt es tatsächlich. Der prächtige Vogel lebt im Südosten von Australien und hat lange Schwanzfedern. Nehmt einen Stoffvogel oder schneidet Euch einen aus Pappe aus und bindet ihn an einer Paketschnur fest. Befestigt rundum den Vogel Federn mit einem Klebeband. Nun lasst Ihr den Vogel über einen Ast baumeln. Behaltet das andere Ende der Schnur in der Hand. Die Kinder müssen nun versuchen bei der Schatzsuche die eine oder andere Feder aus dem Vogel zu rupfen. Um an den Leierschwanz zu kommen, müssen sie sich strecken oder springen.

Material:

  • Plüschvogel
  • Federn
  • Schnur / Leine
  • Klebeband

Spielidee für die Schnitzeljagd: Der Tausenfüssler

Im Dschungel krabbelt so einiges rum. Manche Z-Prominente die beim Dschungelcamp dabei waren, können dies bestätigen. Bei diesen Spiel bilden wir aus Kindern einen Tausendfüßler. Dazu geht ein Knilch Liegestütze und ein zweites tut es dem Kind gleich. Nun legt der Vordermann seine Füße auf den Schultern vom Hintermann. Anschließend gehen beide auf den Händen los. Ihr könnt so ein tolles Tausenfüßler-Rennen veranstalten, immer zwei Teams gegeneinander oder dass jede Raupe eine bestimmte Strecke zurück zu legen.

Material:

Keines nötig

Zum Schluss müssen die Kinder noch den Schatz vom King Louie finden. Versteckt dazu eine Schatzkiste und lasst die Kleinen danach suchen. Als Preise bieten sich Dschungeltiere an.

Besucht uns!