Veröffentlicht am

Outdoor Schuhe Made in EU: Doghammer!

Outdoor Schuhe Made in EU sind mehr als fair und nachhaltig hergestellt. Die bayerische OutdoorSchuhmarke Doghammer aus Rosenheim zeigt, wie hervorragend vegane Schuhe aussehen und funktionieren können. Wie sich alte Skifelle sinnvoll recyceln lassen und wie bequem Hüttenschuhe für das ganze Jahr sein können.

Fair hergestellte Schuhe aus nachhaltigen Materialien – darauf setzt das Rosenheimer Unternehmen Doghammer. Mit der Produktion in Portugal und ausgewählten und geprüften Materialien setzt Doghammer seine Philosophie eines kleinstmöglichen Fußabdrucks um. Für die kommende Herbst-/ Winterkollektion warten wieder die Winterschuhe Arctic Traveller und Arctic Adventurer sowie die beliebten Doghammer Hüttenschuhe. Neu sind die Ganzjahreshüttenschuhe Dog2Go. Neues Jahr, neue Farben – so präsentiert Doghammer seine neue Kollektion für die kühleren Jahreszeiten. Neben nachhaltigen Materialien setzt das Unternehmen auf gedeckte Farben, welche hervorragend für den Winter passen. Hauptbestandteil der AW-Kollektion sind wieder die beliebten Hüttenschuhe aus nachhaltigen oder veganen Materialien sowie die Upcycling-Modelle mit Skifell.

Mit ihrem Style, der hohen Qualität überzeugen die Doghammer Wintermodelle. Sie sind in der EU gefertigt. foto (c) Doghammer

Seit wann gibt es Doghammer?

Selbst viel in den Bergen unterwegs, gründeten die beiden Geschäftsführer Maximilian Hundhammer und Matthias Drexlmaier im Jahr 2015 das nachhaltige Schuh-Start-up Doghammer und brachten als erstes Modell eine Zehentrenner-Sandale für den Outdoor-Bereich auf den Markt. Inzwischen bietet die nachhaltige Outdoor-Schuhmarke ein umfangreiches Produktportfolio an ökologischen Hüttenschuhen, Sneakers sowie funktionalen und fair produzierten Wander- und Trekkingschuhen.

Fair geht vor! Die Schuhe der Doghammer Kollektion sind nachhaltig in der EU produziert. foto (c) doghammer

Outdoor Schuhe Made in EU: Arctic Traveller und Arctic Adventurer – nachhaltige Schuhe für winterliche Temperaturen

Für den Winter bietet Doghammer zwei Modelle, welche für die kalte Jahreszeit gemacht sind. Die Arctic Adventurer sind hohe Winter-Boots aus Materialien wie Leder, Wolle oder Kunstleder. Der Sohlenaufbau aus recyceltem Kork gepaart mit einer profilierten Laufsohle bietet nicht nur einen guten Halt, er verringert auch noch den ökologischen Fußabdruck. Der Schuh ist sowohl als Vegane-als auch Leder-Variante in verschiedenen Farben für Damen und Herren verfügbar. Das zweite Winter-Modell, der Arctic Traveller, ist ein Chelsea Boot für Damen. Der schicke Stiefel wurde für die alltäglichen Abenteuer gemacht und bietet im Inneren eine warme Fütterung. Die Sohle besteht, wie beim Modell Arctic Adventurer, aus recyceltem Kork. Dieser stammt unter anderem aus der eigenen Korksammelaktion „Cork Collect“, bei welcher in ganz Deutschland zusammen mit zahlreichen Sammelpartnern alte Weinkorken gesammelt werden. Die Arctic Traveller werden als vegane Variante sowie mit
Obermaterialien aus Leder und Wolle angeboten.

Korken aus dem sonnigen warmen Süden, halten an frostigen Tagen die Füße warm. foto (c) doghammer

Welche Vorteile bietet Naturkorken?

Folgende Vorteile bietet Naturkorken:

  • er ist ein nachwachsender Rohstoff
  • hochwertiger Korken kommt aus Europa und braucht keine langen Transportwege
  • Korken lässt sich vielseitig einsetzen
  • Korken hat einen geringen ökologischen Fußbadruck
  • Korken lässt sich wiederverwenden
  • Korken ist robust
Zeitlos im Design präsentieren sich die neuen Doghammer Modelle. foto (c) doghammer

Outdoor Schuhe Made in EU: Der vegane Wanderschuh Guide Pro WP in zwei neuen Farben


Bereits seit der Kollektion AW21 ist der knöchelhohe Wanderschuh Guide Pro WP auf dem Markt. Der Schuh ist, dank des wasserdichten PFC-freien Membran, ganzjährig einsetzbar und eignet sich so perfekt für Wander- und Trekkingtouren. Neu mit dabei sind zwei Varianten in den Farben Indigo (für Herren) und Orange (für Damen). Ein Highlight ist zudem, dass die
beiden Modelle aus veganen Komponenten hergestellt werden. Als Hauptmaterial wird hier ein robustes, wasserabweisendes veganes Leder verwendet, welches Ökotex 100 zertifiziert ist. Für die nötige Trittfestigkeit sorgt eine profilierte Vibram-Sohle.

Vegan wandert es sich genauso gut. Der Guide Pro vegan beweist es. foto (c) doghammer

Was sind Vibram Sohlen?

Diese speziellen Sohlen für Alpinisten und Outdoorer gehen auf den italienischen Bergsteiger Vitale Bramani zurück. Er führte Gummisohlen statt der rutischen und steifen genagelten Sohlen bei den Bergschuhen ein. Seitdem entwickelt das italienische Unternehmen Vibram besonders haltbare und abriebfeste Schuhe für Outdoorer, Bergsteiger und Profis.

Nachhaltig hält besser. Die Doghammer Winterkollektion beweist es. foto (c) doghammer

Outdoor Schuhe Made in EU: Upcycling Hüttenschuhe aus Skifell


Um Ressourcen zu schonen und Verschnittresten von Skisteigfellen ein zweites Leben zu geben, wurden die Upcycling Hüttenschuhe entwickelt. Mittlerweile haben sich die auffälligen Hüttenschuhe als wahre Bestseller etabliert und dürfen daher in keiner Winterkollektion fehlen. Gefüttert mit echter Schafwolle bieten sie den Füßen ein angenehm warmes Fußklima – mit oder ohne Socken. Die rutschfeste Kork-Gummisohle bietet auch auf nassen Fliesenböden einen sicheren Halt. Die Upcycling
Hüttenschuhe mit Skifellen von Contour werden in vier verschiedenen Farb-Varianten als geschlossene und offene Schuhe angeboten.

Doghammer Hüttenschuhe sind das beste Beispiel, für gelungenes Upcycling. foto (c)Doghammer

Was ist Upcycling?

Beim Upcycling erhalten Gegenstände eine andere Nutzung. Dabei werden sie leicht verändert, im Gegensatz zum Recycling. So lassen sich scheinbar „unbrachbar“ gewordene Sachen, wieder sinnvoll verwenden. Beim Upcycling kann man, beispielsweise, aus einer alten, kaputten Jeans eine Tasche schneidern.

Bequem, warm und rutschfest. Doghammer Hüttenschuhe überzeugen die Alpinisten. foto (c) Doghammer

Outdoor Schuhe Made in EU: Dog2Go – der lässige Hüttenschuh für das ganze Jahr


Die wohl auffälligsten Modelle der neuen Kollektion sind die drei Varianten des Dog2Go. Der Ganzjahreshüttenschuh besteht aus
Materialien wie recyceltem Kork, Patches aus Leinen & Baumwolle, recyceltem Polyester, veganem Leder und zertifiziertem Leder. Highlight sind die beiden offenen Modelle in Oli und Salmon, welche aus Patches von verschiedenen Materialien genäht sind. Der Nachhaltigkeitsgedanke wird hier auch optisch gut sichtbar. Die Patches bestehen aus kleinen symmetrischen Teilen und reduzieren so die Verschnittreste bei der Produktion. Zudem können auch Presse-Info, Christian Straßer (Doghammer), 12. Oktober 2022 Verschnittreste von anderen Produkten genutzt werden. Ergänzt werden diese von einem geschlossenen Modell in Grau mit veganem Leder.

Made in EU. Das gilt bei Doghammer auch für die Hüttenschuhe. foto (c) doghammer

Outdoor Schuhe Made in EU: Weitere Modelle für den Winter


Natürlich darf bei Doghammer die große Auswahl an offenen und geschlossenen Hüttenschuhen nicht fehlen. Diese sind wieder in verschiedensten Farben und Ausführungen ab voraussichtlich Anfang November verfügbar. Ebenfalls gemacht für den Herbst/Winter sind die gefütterten Sneakers Arctic Commuter, welche Doghammer seit dem vergangenen Jahr anbietet.

Hergestellt wird das gesamte Sortiment von Doghammer in einer familiengeführten Schuhmanufaktur in Portugal. Faire Arbeitsbedingungen und ökologische Produktionsprozesse bilden die Grundlage der Herstellung eines Doghammer Schuhs.

Rutschfest und robust: Kork ist ideal für Hüttenschuhe. foto (c) doghammer

Kinder Outdoor Test: Doghammer Hütte Zua

Im Kinder Outdoor Test haben wir heute ein ganz besonderes Schmankerl. Anstatt Rucksäcke, Wanderstiefel oder Kindertragen testen wir heute klassische Hüttenschuhe. Die sind für allem für Kinder wichtig. Wir haben von Doghammer, einer speziellen Schuhmarke aus Rosenheim (Oberbayern) die Hüttenschuhe Hütte Zua getestet. Was dabei sehr interessant ist, was für eine Philosophie Doghammer mit seinen Produkten verfolgt.

Kinder beanspruchen Schuhe und Kleidung anders als die Erwachsenen. Manche Outdoorhosen für die jungen Abenteurer sieht nach einer Woche Urlaub in den Bergen so aus, als hätte sie eine Erstbesteigung von einem 8000.er hinter sich. Auch bei den Hausschuhen wissen viele Eltern, wie kurz deren Halbwertszeit im täglichen Einsatz im Kindergarten sind. Bei den Haus- und Hüttenschuhen gibt es immer die Gratwanderung zwischen robust, rutschfest und bequem. Ein robuster Hausschuh ist selten bequem und umgekehrt. Doghammer geht bei dem von uns getesteten Hüttenschuh einen völlig anderen Weg: Dieses Modell ist bequem, aus recycelten Materialien und in Europa von Hand produziert. Was diese Kinderschuhe so besonders macht ist die Sohle aus Gummi und Kork.

Auf Holzböden sind die Doghammer Hütte Zua rutschfest und geben den Kindern den nötigen Halt. foto(c) kinderoutdoor.de

Was ist Kork?

Kork ist im biologischen Sinn gesehen, äußerste Gewebeschicht. Eigentlich ist Kork ein totes, mehrschichtiges Gewebe. Laien verstehen unter Kork die Rinde der Korkeiche.

Die Passform ist bei den Doghammer Hütte Zua für die Kinderfüße ideal. Sie haben Platz für die Zehen. foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder Outdoor Test: Öko? Logisch!

Wenn es einen letzten Beweis gebraucht hat, dass „Ökoschuhe“ attraktiv aussehen und viele Mehrwerte bieten, die Doghammer Hütte zua zeigen es. Der Filz und das kuschelige Fell sind aus recycelten PET Flaschen gefertigt. Besser diese landen als Hausschuhe an den Kinderfüßen, als hunderte von Jahren in den Weltmeeren zu dümpeln. Unser junger Kinder Outdoor Tester empfand das Futter als sehr angenehm und flauschig. Deshalb zog er zuerst die Socken aus und dann erst die Doghammer Hüttenschuhe an. Die Passform ist für die Kinder sehr bequem. Die Sohle ist auf Holzböden, Teppichen oder Fliesen rutschfest. Was bei Hausschuhen wichtig ist. Die Sohle ist griffig und lässt keine Feuchtigkeit durch. So bleiben die Kinderfüße trocken. Außerdem ist im Bereich der Ferse eine Kissen eingebaut, dass angenehm dämpft. Wer die Hüttenschuhe im Rucksack transportiert merkt deren geringes Gewicht kaum. Was für die Erwachsenen wichtig ist: Die Doghammer Hütte Zua sind in Portugal gefertigt und entsprechend kurz sind die Transportwege.

Auch auf Fliesen sind die Doghammer Hüttenschuhe griffig. foto (c) kinderoutdoor.de

Unsere Bewertung:

Sechs von sechs möglichen Kompassen

Doghammer Zustiegsschuhe: Aber nachhaltig!

Wie lassen sich Wander- und Zustiegsschuhe nachhaltig und fair produzieren? Diese Frage stand am Anfang der bayerischen Marke Doghammer. Die beiden Gründer haben eine beeindruckende Antwort darauf gefunden. Hochwertig, funktionell und mit einem ansprechenden Design überzeugen die Doghammer Guide Pro.

Von Beginn stand für die beiden Gründer Maximilian Hundhammer und Matthias Drexlmaier nur ein Ziel im Fokus. Die Outdoor- und Sportbranche mit nachhaltigen Schuhen zu revolutionieren und möglichst keinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen. Mit ihrem veganen Zustiegsschuh “Guide Pro” zeigt das junge Unternehmen, dass Funktionalität und Umweltfreundlichkeit keinen Widerspruch darstellen müssen. Mit der neuen Kollektion bietet das Startup eine wasserdichte Variante ihres Wander- und Trekkingschuhs an.

Die Idee, die Outdoor- und Schuhbranche nachhaltige zu revolutionieren, bestand von Anfang an. Selbst viel in den Bergen unterwegs, machten es sich die beiden Gründer von Doghammer zur Aufgabe, Naturmaterialien ausfindig zu machen, welche die synthetischen und stark chemisch behandelten Funktionsmaterialien der Outdoorbranche ersetzen. Sie sollen also eine nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Funktionsmaterialien darstellen.

Seit 2016 tüftelt nun das junge Unternehmen gemeinsam mit einer familiengeführten Schuhmanufaktur in Portugal an nachhaltigen Travel- und Outdoorschuhen. Neben Wanderschuhen aus Kork und Wolle sowie deren vegane Varianten aus alternativen Recyclingmaterialien befinden sich nun auch vegane und wasserdichte Wander- und Zustiegsschuhe im Sortiment.

Überzeugt im Gehkomfort, Nachhaltigkeit und Design. Der Doghammer Guide Pro WP. foto (c) Doghammer

Doghammer: Zustieg und Wanderungen

Gemacht sind die ökologischen Schuhe nicht nur für Wanderungen und ausgiebige Trekkingtouren, sondern auch für Zustiege zum Kletterfelsen. Die recycelte Sohle von der bekannten Marke Vibram, bietet auf jedem Untergrund ob steinig, waldig oder nass, einen sicheren Halt. Das Obermaterial des Guide Pro WP besteht aus echtem Leder, welches als Abfallprodukt bei der Fleischherstellung gewonnen und in Portugal nach hohen europäischen Standards gegerbt wird. Damit die Füße im Wanderschuh auch bei Schnee oder Regen trocken bleiben, wurden im Schuh PTFE-freie und PFC-freie Membrane eingearbeitet. Dies bedeutet, dass die Herstellung ohne per- oder polyfluorierte Chemikalien erfolgt.

Doghammer: Kork bringt´s!

Die herausnehmbare Innensohle aus recyceltem Kork und EVA ist im Fersenbereich noch einmal zusätzlich gedämpft und verhindert auch bei längeren Touren das Ermüden der Füße. Um ein angenehmes und blasen-freies Abenteuer zu garantieren, wurden im Schaftbereich und an der Ferse weiche Dämpfungen eingearbeitet. Zudem wurde die Zehenbox etwas breiter geschnitten, um dem Fuß beim Rollen ausreichend Platz zu geben. Eine praktische Reepschnur vereinfacht das An- und Ausziehen dieser ökologischen Wanderschuhe. Wird während der Wanderung auf andere Schuhe umgestiegen, lässt sich der Guide Pro WP ganz einfach an den Rucksack oder Klettergurt hängen.

Hergestellt wird der Guide Pro WP von Doghammer, wie die anderen Modelle im Sortiment auch, in einer familiengeführten Schuhmanufaktur in Portugal. Faire Arbeitsbedingungen sowie ökologische Produktionsprozesse bilden die Grundlage der Herstellung eines Doghammer Schuhs.

HIGHLIGHTS & AUFBAU

  • Wasserdichter und ökologischer Trekking- und Wanderschuh für alpine Unternehmungen
  • PTFE und PFC-freie Membrane aus 100% PES
  • Vibramsohle, aus recycelten Materialien für einen sicheren Halt auf jedem Untergrund
  • Praktische Schlaufe aus Kletterseilen für einfaches An- und Ausziehen
  • Echtes Leder aus Europa, das in Portugal veredelt wird
  • Innensohle aus recyceltem Kork, welche sich problemlos herausnehmen lässt

MATERIAL

  • recycelter Gummi
  • PTFE-freier Membran
  • Recycelter Kork
  • Hochwertiges Leder aus Europa

GEWICHT

  • 1120 g / Paar bei Größe 43
  • 830 g / Paar bei Größe 39

PASSFORM

  • Die Schuhe fallen von der Größe normal aus. Dieser Zustiegsschuh sitzt kompakt in der Ferse und umfasst deinen Vorfuß angenehm fest. Falls du dir zwischen zwei Größen unschlüssig bist, empfehlen wir dir den größeren Schuh zu wählen.
  • Die Schuhe sind sowohl für Herren als auch für Damen erhältlich.