Veröffentlicht am

Neuheiten für Outdoorer von Mammut

Alle die abseits der ausgetretenen Pfade unterwegs sind, können sich über die Neuheiten für Outdoorer von Mammut freuen. Die schweizer Alpinisten Marke beweist wieder einmal mit ihrer Hiking Kollektion Herbst/ Winter, wie wichtig eine außergewöhnliche Funktion und augezeichnetes Design ist. Wir stellen Euch heute exklusiv die Neuheiten für Outdoorer vor.

Dieses Jahr feiert Mammut seinen 160. Geburtstag. Die Wanderkollektion für den Herbst/ Winter 2022-2023 zeigt einmal mehr, dass man auf eine lange Geschichte und viel Expertise bei der Herstellung hochwertiger Ausrüstung zurückblicken kann. Mit einer ganzen Reihe an Highlights ist die Kollektion eine Ode an bewährte Klassiker, die Generationen über all die Jahre in ihre Herzen geschlossen haben.

Zum 160. Jubiläum hat sich Mammut einige geniale Neuheiten für Outdoore einfallen lassen. foto (c) mammut

Seit wann gibt es Mammut?

Mammut ist ein 1862 gegründetes Schweizer Outdoor-Unternehmen, das Bergsportfans auf der ganzen Welt hochwertige Produkte und einzigartige Markenerlebnisse bietet. Seit 160 Jahren steht die weltweit führende Premium-Marke für Sicherheit und wegweisende Innovation.

Seit 160 Jahren ist Mammut innovativ im Alpinismus unterwegs, auch was Nachhaltigkeit angeht. foto(c) Mammut

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Ab in die Highlands!

Auf die freie Natur treffen die Produkte in den schottischen Highlands. Eingefangen in der vollkommenen Unvollkommenheit des Analogfilms nehmen drei Freunde ab London den Caledonia Sleeper Train. Ihr Ziel: Der Cairngorms National Park und die Three Sisters in Glencoe.

Am besten testen! Mammut probiert in der freien Natur neue Produkte aus. foto (c) mammut

Was macht Mammut Produkte so besonders?

Mammut Produkte vereinen Funktionalität und Leistung mit zeitgemässem Design. Mit der Kombination aus Hartwaren, Schuhen und Bekleidung ist Mammut einer der komplettesten Anbieter im Outdoor-Markt.

Abseits unterwegs. Hier beginnt das Abenteuer und hier zeigt sich die Qualität der neue Mammut Kollektion. foto (c) mammut

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Alto Guide HS Hooded Jacket

Allrounder für jedes Terrain – die Alto Guide ist die ideale Jacke für alle Bergabenteuer. Dafür sorgen nicht zuletzt ihre zahlreichen Features, durch die sich die robuste Hardshelljacke besonders vielseitig einsetzen lässt. Rucksack-kompatible Fronttaschen gehören so genauso zur Ausstattung wie eine helmtaugliche Kapuze mit verstärktem Schild und der 2-Wege-Reißverschluss. Typisch Mammut wurde auf das Thema Nachhaltigkeit besonders Wert gelegt: Die Alto Guide ist bluesign® zertifiziert, besteht aus recycelten Materialien und ist PFC-frei – ihre Membran basiert auf 100% nachwachsenden Rohstoffen.

Mammut weiß nach 160 Jahren was Bergsteiger und Outdoorer wollen. foto (c) mammut

Was ist bluesign?

Bei bluesign handelt es sich um einen Standard für Nachhaltigkeit bei der Herstellung von Textilien. Der Fokus liegt hier bei der Chemikaliensicherheit.

Wer bei Wind und Wetter sich vor die Hütte wagt, braucht eine optimale und kompromisslose Ausrpüstung. foto (c) Mammut

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Innominata ML Jacket Women

Ein zeitloser Klassiker in einer neu designten Damenversion. Der Schnitt und der ultraweiche Stoff bieten unschlagbaren Tragekomfort. Der Fleecestoff der Innominata hält sehr warm und ist dennoch leicht. Mit weichem Futter versehene Seitentaschen wärmen kalte Hände. Gleichzeitig ist das Polartec® High Loft™ Fleece, das teilweise aus Recyclingpolyester besteht, hochfunktional und atmungsaktiv, damit man in Bewegung nicht überhitzt. Die schnelltrocknende Innominata behält ihre Form und ist eine ebenso nützliche wie nachhaltige Investition: Eine funktionale und langlebige Fleecejacke im klassischen Outdoorlook zum Wandern, Trekken und für den Alltag kommt nie aus der Mode.

Mammut überzeugt in der neuen Kollektion mit einem ansprechenden Design und hoher Qualität.foto (c) mammut

Wo sind Kleidung, Schuhe und Hartware von Mammut erhältlich?

Ausrüstung von Mammut ist in Mammut Stores, qualifizierten Sportfachhandel, Outdoorläden und online erhältlich.

Starker Wind und niedrige Temperaturen: Willkommen in den schottischen Highlands. foto (c) mammut

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Aconcagua Light ML Jacket

Die Light-Version der ​ klassischen Fleecejacke ist ideal für die Zwischensaisons. Der hochwertige Fleecestoff aus Polartec® Power Grid™ Material ist leicht, außergewöhnlich weich und liegt super angenehm auf der Haut. Die patentierte Waffelstruktur bietet ein hervorragendes Wärme-Gewichts-Verhältnis und sorgt dafür, dass die Jacke besonders atmungsaktiv ist, schnell trocknet und sich klein packen lässt. Die Aconcagua Light trägt sich allein oder als Mittelschicht zum Bergsteigen, Klettern, auf Skitouren und beim Wandern. Durch den enganliegenden Schnitt lässt sie sich problemlos unter einer Wetterschutz- oder Isolationsjacke tragen. Ob in den Bergen oder im Alltag: Die Aconcagua Light ist vielseitig einsetzbar, funktional und stylisch.

Wie international ist Mammut aufgestellt?

Die Mammut Sports Group AG ist in rund 40 Ländern tätig und beschäftigt ca. 800 Mitarbeitende.

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Runbold Pants

Die Neuauflage eines beliebten Klassikers. Ob gemütliche Wanderung oder anspruchsvolle Mehrtagestour, die Runbold fühlt sich auf allen Distanzen wohl. Der Materialmix aus Polyamid und Elastan ist sehr robust, angenehm zu tragen und garantiert Bewegungsfreiheit. Die Faserveredelung miDori verbessert den Feuchtigkeitstransport, die Hose trocknet schneller. Die Taillenbundverstellung bietet perfekten Sitz. Dank insgesamt fünf Taschen, drei davon mit Reißverschluss, hat man die wichtigsten Dinge stets zur Hand. Außerdem braucht die Runbold so wenig Platz, dass man sie überall hin mitnehmen kann.

Warum sollten Outdoor Hosen möglichst flexibel sein?

Outdoorer sind den ganzen Tag unterwegs und brauchen dazu strapazierfähige Hosen, die auch entsprechend flexibel sind. Bei einer längeren Wanderung stört starres Material sehr.

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Aegility Half Zip T-Shirt Women

Funktions-T-Shirt für Wanderungen: Bei Outdoor-Abenteuern überzeugt das Shirt durch schnelltrocknende und atmungsaktive Eigenschaften. Die antimikrobielle Ausrüstung mit Polygiene® vermindert unangenehme Gerüche. Leichter, angenehmer und stretchfähiger Stoff sorgt für mehr Komfort. Ein Front-Reißverschluss erleichtert das Anziehen. Das Aegility Half Zip T-Shirt überzeugt durch seine Funktionalität und sieht zudem gut aus.

Was ist Polygiene?

Bei Polygiene handelt es sich um ein Antimikrobiotikum. Es verhindert nachhaltig, dass in Kleidungsstücken geruchsbildende Bakterien wachsen. Dazu ist Silbersalz aus recyceltem Industriesilber in die Sport- oder Outdoorkleidung eingearbeitet.

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Aegility FL T-Shirt Men

Funktional und praktisch für Wanderungen. Das Funktionsshirt Aegility T-Shirt Men kombiniert schnelltrocknende und atmungsaktive Eigenschaften mit einer antimikrobiellen Ausrüstung zur Verminderung unangenehmer Gerüche und einem leichten, angenehmen und stretchfähigen Stoff für mehr Tragekomfort. Optisch kann das Funktionsshirt durch einen angesagten Melange-Look überzeugen.

Warum ist eine antimikrobielle Ausrüstung bei Sport- und Outdoorkleidung wichtig?

Wer sich körperlich betätigt schwitzt. Bakterien zersetzen den Schweiß, Schuppen von der Halt sowie den Talg in Einzelteile. Hierbei bauen Fettsäuren in Buttersäure ab. Diese führt zu einem „strengeren“ Geruch der Sport- oder Outdoorkleidung. Wer seine Wäsche länger nutzen möchte, nimmt eine mit antimikrobieller Ausrüstung.

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Stretch Pro WS Handschuh

Stretch Pro WS Glove. Der multifunktionale Handschuh im schlichten Design. Körpernahe und natürliche Passform für mehr Tastgefühl dank GORE TEX® INFINIUM™ STRETCH. Ideal für das Wandernden, den Alltag oder beim Radfahren.

Zum 160. Jubiläum hat sich Mammut einige geniale Neuheiten für Outdoore einfallen lassen. foto (c) mammut

Was ist Gore Tex Infinium Stretch?

Bei GORE-TEX INFINIUM™ STRETCH handelt e sich um eine 3D-geformte Konstruktion. Diese braucht lediglich eine Naht. Dadurch ist eine besonders  körpernahe Passform möglich. Deshalb kommt GORE-TEX INFINIUM™ STRETCH bei Handschuhen zum Einsatz. Diese sind auf Dauer wasserdicht und auch extrem atmungsaktiv.

Es geht leichter! Mit der Neuheit für Outdoorer von Mammut, dem Lithium 20 Rucksack. foto (c) mammut

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Lithium 20 Rucksack

Leichte Wanderungen und Tagesausflüge – der Lithium 20 ist dafür wie gemacht. Der 20-Liter-Rucksack bietet ein geringes Gewicht bei gleichzeitig hohem Komfort. Die leichte und atmungsaktive Schulterpolsterung sorgt für ein angenehmes Tragegefühl, Kühlung am Rücken bieten Luftkanäle im 3D-EVA-Schaum. Der gepolsterte Hüftgurt und die integrierte Regenhülle können einfach abgemacht werden, Features wie eine ausklappbare Smartphone-Tasche am Hüftgurt ergänzen das Design. Nachhaltig: Der Rucksack ist mehrheitlich aus recycelten Materialien hergestellt, die dauerhaft wasserabweisende Imprägnierung ist PFC-frei. Das Damenmodell ist ergonomisch speziell auf die weibliche Anatomie entwickelt.

Hat sich auf Tour in Schottland bewährt: Der neue Mammut Lithium 20. foto (c) Mammut

Warum ist eine gute Belüftung vom Rucksack wichtig?

Eine gute Belüftung vom Rückenteil des Rucksacks ist notwendig, weil sich am Rücken etwa 50-80 Schweißdrüsen pro cm2 befinden. Beim Menschen sind der Rücken und  Nacken besonders wärmeempfindliche Körperregionen. Dies ist der Grund, warum wir an diesen Stellen des Körpers besonders stark schwitzen. 

Mit dem Sertig II GTX Mid von Mammut sind Outdoorer gut unterwegs. foto (c) mammut

Neuheiten für Outdoorer von Mammut: Sertig II GTX Mid

Der Sertig II Mid GTX ist ein leichter und robuster Multifunktionsschuh für den aktiven Lifestyle. Die hohe Standhöhe wirkt in Kombination mit der starken EVA-Zwischensohle besonders schrittdämpfend. Für guten Grip sorgt die Sohle mit der «Mammut Swiss Design»-Gummimischung. Ein stabiler, bequemer und stylisher Schuh mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Zusätzlichen Komfort bietet die atmungsaktive, wasserdichte GORE-TEX Membran. Für trockene Füße und guten Grip auf der nächsten Tour.

Neuheiten für Outdoorer von Mammut sind die Sertig II MId GTX mit einer hohen Standhöhe. foto (c) Mammut

Fast Hiking Ausrüstung von Mammut

Fast Hiking Ausrüstung von Mammut und es flott durch schroffes Gelände. Für alle die schneller in den Bergen unterwegs sein wollen, hat die Schweizer Alpinistenmarke viel Know-How in die Entwicklung gesteckt. Heraus kam eine Kollektion an Kleidung und Ausrüstung die perfekt ist, wenn sportliche Outdoorer mit schnellem Tempo bergauf sich ihre Wege suchen. Wer Funktion mit möglichst wenig Gewicht braucht, der ist bei Mammut Fast Hiking richtig.

Die Mammut Fast Hiking Kollektion ist besonders atmungsaktiv, leicht und für Tempo in unwegsamem Gelände konzipiert. Sie inspiriert zu Leistung und ist gleichzeitig dafür gemacht, sich im Moment zu verlieren.

Was ist Fast Hiking?

Fast Hiking oder auch Speed Hiking genannt, ist vom Tempo her deutlich schneller als gewöhnliches wandern. Hingegen ist Fast Hiking langsamer als Trailrunning.

So wenig Gewicht wie möglich, so viel Funktion wie möglich. Das Mammut Aenergy Light ML Hooded Jacket setzt diesen Fast Hiker Grundsatz um. foto (c) kinderoutdoor.de

Fast Hiking Ausrüstung von Mammut: Aenergy Light ML Hooded Jacket

Maximale Performance bei minimalem Gewicht. Die Aenergy Light Kapuzenjacke eignet sich das ganze Jahr über als Basis- oder Zwischenschicht. Sie besteht aus besonders leichtem PolarTec Power Grid Stoff, der wärmt, elastisch ist und dank seiner Waffelstruktur auf der Innenseite die Feuchtigkeit effizient nach außen transportiert. Die Kapuze liegt dank elastischer Einfassung eng an und passt unter den Helm. Flachnähte vermindern unangenehme Druckstellen und machen die Jacke besonders komfortabel.

Flott, flotter, am flottesten, Fast Hiking. Mammut hat eine Kollektion für alle eiligen Alpinisten. foto (c) kinderoutdoor.de

Welche Ausrüstung ist für Fast Hiking nötig?

Für das Fast Hiking beschränken sich die Outdoor Athleten auf das Notwendigste und benötigen:

  • spezielle Fast Hiking Schuhe
  • einen kleinen, leichten Rucksack
  • Trinkblase für den Rucksack
  • Fast Hiking Faltstöcke
  • Sonnenbrille
  • Mütze
  • Wetterschutz

Mammut Aenergy Light Tights

Bei der Aenergy Light Tights macht der Materialmix den Unterschied: Das Softshell-Doppelgewebe ist leicht und gleichzeitig robust, das Strickgewebe sorgt für ein effektives Feuchtigkeitsmanagement. Der Hosenbund ist elastisch und die Bundkordel sorgt dafür, dass die Tights perfekt sitzt. Die klettergurtkompatiblen Taschen sind mit Reißverschlüssen ausgestattet und die versetzten Flachnähte vermindern unangenehme Druckstellen.

Die perfekte Hose, wenn es schnell den Berg hinauf gehen soll ist die Mammut Aenergy Light Tights foto (c) Mammut

Was ist der Unterschied zwischen einem Low Cut Wanderschuh und einem Fast Hiking Schuh?

Auch wenn oberflächlich betrachtet der konventionelle Wanderschuhe und ein Fast Hiking Schuh sich sehr ähnlich sind, gibt es doch große Unterschiede zwischen diesen Schuhen. Ein Fast Hiking Schuh ist deutlich leichter als ein konventioneller Wanderschuh und flexibler. Die Sohle ist abriebfester und dämpft direkt. Der Schnitt von einem Fast Hiking Schuh ist deutlich sportiver. 

Mit dem Mammut Aegility Pro Mid gibt Mammut allen Bergathleten einen zuverlässigen Fast Hiking Schuh. foto (c) Mammut

Mammut Aegility Pro Mid

Beim Scrambling verschwimmen die Grenzen zwischen Wandern, Bergsteigen und Klettern. Bei der Entwicklung des Aegility Pro Mid ließ sich Mammut von dieser Alpinsportart inspirieren. Der Schuh besteht aus nur vier Teilen und kombiniert direkte Dämpfung, Rutschfestigkeit und hohen Komfort in einem robusten und leichten Schuh. Die nahtlos gestrickte 360°-Sockenkonstruktion bietet flexiblen Komfort, ist atmungsaktiv und verhindert Druckstellen. Die neue, bodennahe Sohlenkonstruktion sorgt für mehr Kontrolle und die Mammut-Gummimischung für rundum zuverlässige Griffigkeit.

Wo ist Fast Hiking möglich?

Eigentlich überall. Auch im Stadtpark flotter als die Nordicwalker die Runden drehen ist Fast Hiking und gut für die Gesundheit. In den Mittelgebirgen macht Fast Hiking ebenso Spaß, wie in den Alpen.

Nimms leicht! Der Mammut Trion Nordwand 15 Rucksack bringt wenig auf die Waage und liegt gut am Rücken der Fast Hiker an. foto (c) Mammut

Mammut Trion Nordwand 15 Rucksack

Das Tragesystem dieses Alpin-Rucksackes wurde von leichten Trailrunning-Westen inspiriert und bietet Leichtigkeit, Komfort und Bewegungsfreiheit bei einem perfekten Sitz. Mesh-Taschen am Schulterträger ermöglichen direkten Zugang. Darüber hinaus vereinigt der Trion Nordwand 15 alle Features für Alpinkletterer dank der Mammut Top Athleten Nico Hojac und Stephan Siegrist, die maßgeblich an der Entwicklung beteiligt waren.

Wo ist Fasthiking in Tirol möglich?

Die Ferienregion Imst in Tirol ist Trendsetter für Speed-Hiking, der modernen Form des Wanderns: Ab dem 19. Juni wird der erste Speed Hiking Park „City to mountain!“ in Österreich eröffnet. Für das Tiroler Outdoor-Paradies ist dies ein ganz besonderes Schmankerl, denn: Speed Hiking ist eine eigenständige Sportart, die unabhängig vom Alter betrieben werden kann und die es jedem ermöglicht, seine eigene Fitness aufzubauen oder weiterzuentwickeln.

Aktive Urlauber kombinieren beim Speed Hiking die athletische Bewegung mit dem sportlichen Bergerlebnis.  Jeder geht in seinem individuellen, möglichst hohen Tempo und erobert den Berg. Für alle Bewegungsbegeisterten ist es eine ideale Möglichkeit, in diesem Ausnahmejahr in der frischen Luft der Bergwelt auf Höhen und Plateaus zu wandern, den Blick in die Weite schweifen zu lassen und tief durchzuatmen. Outdoorfans lassen die Seele baumeln und den Geist zur Ruhe kommen.  Und das Ganze hat noch einen guten Nebeneffekt:  Der Körper wird aktiviert, denn Speed-Hiking wirkt sich gleichermaßen positiv auf die Kondition und die Gesundheit aus. Zudem verbessert diese Sportart die koordinativen Fähigkeiten und ist auch ein ideales Aufbautraining für Wanderfreunde und ambitionierte Freizeitsportler.

Die idealen Touren für naturmutige Aktive in der Ferienregion Imst


Imst Tourismus hat sich mit drei Speed-Hiking-Touren mit unterschiedlichen Fitness-Stufen aufgestellt – von moderat über mittel bis anspruchsvoll. Die neuen Strecken führen vom Zentrum aus über Hoch-Imst bis zur Bergstation Alpjoch auf 2050 m. Speed-Hiker werden auf Schildern entlang der Strecken über erreichte Höhenmeter und die restliche Strecke informiert. Alle Hikes bieten intensives Natur-Erleben in abwechslungsreicher Umgebung mit grandiosen Aussichten, leichte oder steile Passagen sowie Einkehrmöglichkeiten an der Strecke in gemütlichen Tiroler Almhütten oder auf Bergstationen mit Sonnenterrasse zum Genießen und Schlemmen. Das Ziel, die Bergstation Alpjoch, entlohnt für alle Mühen mit einem einzigartigen Ausblick auf die umliegende Bergwelt, die Stadt Imst und das Gurgltal.

Der Ursprung-Hike
Start Imst-Zentrum – 7,2 km – Ziel 2 > 1.250 Hm
Start Hoch-Imst – 4,9 km – Ziel 2 > 1.000 Hm

Der Ursprung-Hike ist ein leichter Trail für Speed-Hiker-Einsteiger oder solche, die ihre Fitness aufbauen wollen. 

Der Alpine-Coaster-Hike
Start Imst-Zentrum – 10,1 km – Ziel 2 > 1.280 Hm
Start Hoch-Imst – 8,1 km – Ziel 2 > 1.030 Hm

Für alle, die das sportliche Bergerlebnis suchen, ist dieser Hike als moderate Strecke optimal.

Der Opferstock-Hike
Start Imst-Zentrum – 11,2 km – Ziel 2 > 1.415 Hm
Start Hoch-Imst – 9,2 km – Ziel 2 > 1.000 Hm

Diese Tour ist ideal für anspruchsvolle Speed-Hiker, die athletische Bewegung mit intensivem Naturerlebnis vereinen wollen.

Unsere Tipps
Für das Speed-Hiking bietet Imst Tourismus in Kooperation mit den Imster Bergbahnen ausgeschilderte Strecken, Informationen und spezielle Downhill-Tickets für Bergbahn und Alpine Coaster an. So lässt sich der Abstieg gelenkschonend und bequem mit der Bergbahn (Coaster) bewältigen. Detailinfos gibt es hier

Weitere Informationen finden Interessierte unter www.imst.at/speedhiking sowie spezielle Speed-Hiking-Packages hier