Veröffentlicht am

Kinder Outdoor Ausrüstung

Neben dem Wetter muss auch die Kinder Outdoor Ausrüstung optimal sein. Was hilft der schönste Sommertag, wenn den Kleinen die Wanderschuhe drücken. Während die Eltern oft in extremer Outdoorkleidung unterwegs sind, bekommen die Kinder Regenjacken vom Discounter oder Kaffeeröster. Wer draußen mit den Outdoorkids unterwegs ist, der sollte optimal ausgerüstet sein.

Sommerferienzeit ist immer auch Familienzeit. Was gibt es Schöneres als mit der ganzen Familie einen Erlebnistag draußen zu verbringen und die Natur abseits von Verkehr und Alltagshektik zu genießen? Gerade Stadtkinder werden außerhalb ihres urbanen Kosmos immer spannendes Neues entdecken und Abenteuer erleben. Mit den Kids auf Entdeckungstour zu gehen und ihre Neugier zu stillen, erfordert allerdings auch die richtige Ausrüstung.

Bergsteigen macht den Kindern am meisten Spaß, wenn die Ausrüstung passt!
foto (c) kinderoutdoor.de

Warum brauchen Kinder eine spezielle Outdoor Ausrüstung?

Es gibt einige wichtige Gründe, warum Kinder eine spezielle Outdoor Ausrüstung brauchen:

  • Die Anatomie der Kinder ist anders, als die von Erwachsenen
  • Kinder passen auf ihre Ausrüstung weniger auf, als die Großen
  • Kinder wiegen weniger und haben weniger Kraft als Jugendliche oder Erwachsene
  • Kinder nutzen die Ausrüstung intensiver und anders als Erwachsene
Mit dem Exelsior swan Retro Alu Youth sind die Kleinen richtig cool unterwegs. foto (c)Excelsior

Kinder Outdoor Ausrüstung: Ja mir mit´m Radl do!

Um überhaupt erstmal aus der Stadt herauszukommen, startet der Tag zunächst mit einer Radtour ins Umland. Grundvoraussetzung ist dabei der geeignete fahrbare Untersatz, damit die Tour nicht zur Qual wird. Bestens bedient ist der Nachwuchs mit dem Victoria Girly 5.7 oder dem EXCELSIOR Swan-Retro Alu Youth. Letztlich nur eine Frage des Geschmacks, ganz wie die Auswahl des Tagesziels: beide sind für alle kleinen und großen Ausflüge der Sprösslinge optimal geeignet. Mit der robusten und langlebigen Ausstattung sind die Kids auch abseits von befestigten Wegen auf der sicheren Seite, dank Nabendynamo mit LED Scheinwerfer und Rücklicht mit Standlichtfunktion darf es auch mal etwas später werden bevor der Heimweg angetreten wird. 

Mit einem hochwertigen Fahrrad, wie dem Victoria Girly, sind die Mädchen flott unterwegs. foto (c) Victoria

Was solltet Ihr an Outdoor Ausrüstung bei einer Radtour dabei haben?

Folgendes solltet Ihr für eine Radtour an Outdoor Ausrüstung einpacken

Material fürs Fahrrad:

-Luftpumpe

-Flickzeug

– Multitool mit Kettennieter

– Fahrradschloß

Für die Kinder:

– Kuscheltier

– evtl. Schnuller

– Bücher oder Spiele

– Medikamente

– Kleidung

– Fahrradhose und Trikot

– Hausschuhe

– Regenbekleidung

– Waschbeutel

– Helm (jeder Mensch hat nur einen Kopf!)

– Sonnenbrille

Persönliche Ausrüstung:

– Handy

– Helm

– Radkarte oder GPS

– Ladegerät

– Fotokamera (Für Schnappschüsse tut es eine Handycam meistens auch….)

– Regenkleidung

– eventuell Fahrradschuhe

– Erste Hilfe Set

– Sonnenbrille

– Geld

– Waschbeutel

– Wechselwäsche

– Fahrradhose und Oberteil

Sicher mit Helm! Kinder am Klettersteig in der Silvretta-Montafon. Ein Bergabenteuer der Extraklasse.
foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder Outdoor Ausrüstung: Ich will Helm!

 Apropos Sicherheit: Ohne Helm keine Radltour – das ist so weit klar. Umso praktischer, wenn ein Helm gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. Denn mit dem Capitan Helmet Kids von Black Diamond geht es nicht nur in die Vertikale, sondern auch in die Horizontale: der zertifizierte Fahrrad- und Kletterhelm ist für Kids gemacht, die es ihren Eltern am Felsen gleichtun und dabei mit dem Fahrrad unterwegs sind.  

Mit bunten Stickern lassen sich die Kinderhelme von Black Diamond individuell gestalten. Dadurch steigt auch die Akzeptanz für einen Helm bei den Kindern.foto (c) Black Diamond

Bei welchen Outdoor Aktivitäten sollten Kinder einen Helm aufsetzen?

Kopfverletzungen haben eine andere Qualität und Folgen, als ein gebrochenes Bein oder ein angebrochener Arm. Bei folgenden Outdoor Aktivitäten sollten Kinder zur eigenen Sicherheit einen Helm tragen:

  • Radfahren
  • Alpin Skifahren
  • Rodeln
  • Skateboarden
  • Inlinern
  • Wildwasser paddeln
  • raften
  • Klettern
  • Klettersteiggehen
  • Snowboarden
  • Höhlentour
Harte Schale, weicher Kern. Mit dem Capitan Kids sind die Kinder sicher ausgerüstet. foto (c) Black Diamond

Kinder Outdoor Ausrüstung: Mehr Weitblick für alle!

Mit bloßem Auge entgeht einem beim Ausflug in die Natur eine Menge, gerade in den Bergen. Dabei ist es lohnenswert, sich Zeit zu nehmen, um zu entschleunigen, zu beobachten und die Schönheit der Natur zu bewundern. Ein Fernglas dabei zu haben, bringt den Ausflug auf ein ganz anderes Level, bei dem die Kids Natur hautnah miterleben können. Das CL Curio von Swarovski Optik sollte deswegen eigentlich bei jedem Besuch in der Natur zur Grundausstattung im Rucksack gehören. Es ist klein, leicht und handlich bei einzigartiger optischer Leistung – also ideal für unterwegs. 

Der Ferne so nah. Mit dem Swarovski CL Curio lassen sich Tiere und Landschaften perfekt betrachten. foto (c) Swarovski Optik

Wann sollte zur Kinder Outdoor Ausrüstung ein Fernglas gehören?

Zur Kinder Outdoor Ausrüstung sollte ein Fernglas gehören wenn:

  • Ihr damit seltene beobachten wollt ohne diese zu stören
  • Ihr Vögel betrachten möchtet
  • Ihr von einem Berggipfel aus einen weit enfernten Berg besser sehen wollt
  • Ihr am Meer am Horizont vorbeiziehende Schiffe ranzoomen möchtet
Und viel trinken beim Bergsteigen! foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder Outdoor Ausrüstung: Immer zu trinken

Wichtig an einem heißen Ausflugstags ist es, an einen ausgeglichenen Wasserhaushalt zu denken. Und auch das bloße Wassertrinken kann man als Abenteuer erleben. Nämlich, wenn man einfach – bis auf Salzwasser – jede Wasserquelle als Trinkwasser nutzen kann. Der  Personal Straw Filter von LifeStraw macht‘s möglich.

Immer was zu trinken. Mit dem LifeStraw Peak Personal könnt Ihr das Wasser perfekt filtern. foto (c) LifeStraw

Mit dem Filter-Strohhalm im 65g leichten Hosentaschenformat kann man direkt aus dem Bach oder sogar jeder Pfütze trinken, er filtert 99,99% aller Bakterien, Parasiten, Schwebestoffe oder Mikroplastik. Einfach ins Wasser halten und trinken, wenn das mal nicht cool ist… Ebenfalls ein absolutes Must-Have für den Tages-Rucksack. 

Wann macht es Sinn, einen Wasserfilter einzupacken?

Es ist sinnvoll auf eine Tour einen Wasserfilter mitzunehmen, wenn

  • Ihr unterwegs keine Möglichkeit habt die Flaschen mit Trinkwasser aufzufüllen
  • es sehr heiß ist und Ihr unterwegs an Bächen, Seen oder Flüssen vorbeikommt
  • Kinder oder Erwachsene überempfindlich auf natürliches Wasser direkt aus der Quelle reagieren könnten
  • Ihr unbahängig sein wollt
  • Ihr ganz sicher gehen möchtet, dass das Wasser genießbar ist.
„Tourist? Dann drücken wir mal ein Auge zu!“ Wer will sich schon gerne beim Trinken stören lassen?
Foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder Outdoor Ausrüstung: Meet the Flintstone

 Und auch der Rucksack will gut ausgewählt sein. Für längere Touren muss er ergonomisch sein und über hohen Tragekomfort verfügen. Mit dem Flinstone 25 von Bach trifft man da genau ins Schwarze: das Retro-Daypack ist schlicht und stylish gehalten bei gleichzeitig überragender Funktionalität und genügend Platz für die Tagesausrüstung.  

Alles gut verpackt ist im Bach Flintstone 25. foto (c) Bach Equipment

Kinder Outdoor Ausrüstung: Kidbeam4

Kleine Abenteurer ab drei Jahren haben ab sofort die große Auswahl: Als Ergänzung zu den Kinder-Stirnlampen Kidled2 und Kidled4R bieten die Lichtexperten von Ledlenser jetzt auch die kindgerechte Taschenlampe Kidbeam4 und das Campinglicht Kidcamp6 an. Alle Modelle sind mit spannenden Funktionen wie Blinklicht und bunten Lichtfarben ausgestattet, sind so einfach wie sicher in der Anwendung und jeweils in zwei fröhlichen Designs erhältlich: grüne Dinosaurier oder lila-blaue Regenbögen.”

„Ledlenser ist eine Marke für die ganze Familie. Mit den neuen Modellen wollen wir auch unseren jüngsten Kunden ermöglichen, mit dem richtigen Licht spielerisch die Welt zu entdecken”, sagt Philipp Elsner, Produktmanager von Ledlenser. „Damit der Spaß nicht zu kurz kommt, haben wir die Taschenlampe und das Campinglicht zudem mit Lichtfunktionen ausgestattet, die Kinderherzen höherschlagen lassen.“

Kinder Outdoor Ausrüstung
Zur Kinder Outdoor Ausrüstung gehört eine besondere Taschenlampe, wie es die Ledlenser Kidbeam4 ist.
(c) ledlenser / Harald Wisthaler

Wie viele Lumen sollte eine Stirn- oder Taschenlampe haben?

Viel hilft viel. Bei den Stirnlampen ist dies keine Faustformel um das optimale Modell zu finden. Es gibt Stirnlampen mit 2.000 Lumen und mehr, doch diese gehen in den meisten Fällen über den eigentlichen Zweck hinaus. Wer mit einer zu hellen Lampe auf einer gleichmäßigen Schneefläche unterwegs ist, der sieht wenig.Um die Anzahl der Lumen richtig einordnen zu können: Eine Wachskerze erreicht etwa 12 bis 15 Lumen.

Kinder Outdoor Ausrüstung
Zur Kinder Outdoor Ausrüstung gehört eine besondere Taschenlampe, wie es die Ledlenser Kidbeam4 ist.
(c) ledlenser / Harald Wisthaler

Kinder Outdoor Ausrüstung: Die Taschenlampe für kleine Entdecker

Die Taschenlampe Kidbeam4 ist ein vielseitiger Begleiter für alle Erkundungstouren – ob im heimischen Garten, beim Spielen oder auf dem Heimweg. Dabei macht dem robusten Lichtspender selbst ein Sturz aus 1,5 Metern Höhe nichts aus. Mit 70 Lumen sorgt die Leuchte für Helligkeit, alternativ können auch sanfte 10 Lumen eingestellt werden. In jedem Fall stellt der reduzierte Blendeffekt sicher, dass die empfindlichen Kinderaugen geschont werden. Neben klassischem Weißlicht sorgt rotes, grünes und blaues Licht für mehr Spielspaß. Dank Blinkfunktion lassen sich zudem spannende Effekte erzielen. Auch für die Sicherheit ist gesorgt: Die Lampe wird mit zwei Alkaline-Batterien betrieben, die in einem abschließbaren Fach untergebracht sind. Damit keine Energie verschwendet wird, lässt sich eine automatische Abschaltung nach 20 Minuten einstellen. Die leichte Taschenlampe bringt nur 72 Gramm auf die Waage und kann auch mit einem Clip befestigt werden, z.B. am Gürtel.

Nachts wandern mit Kindern und ein Lagerfeuer zum Schluss foto (c) kinderoutdoor.de

Was ist der Unterschied zwischen Akku und Batterie?

Batterie und Akku sind, vom Begriff her, für viele dasselbe. Während eine Batterie ihre gespeicherte Energie abgibt und nicht mehr aufladbar ist, lässt sich ein Akkumulator wieder aufladen. Auch in ihren Eigenschaften könnten die Unterschiede kaum größer sein! Die meisten Stirnlampen benötigen die weltweit erhältlichen AA oder AAA Batterien. Problemlos haben sich diese bei allen von uns getesteten Stirnlampen auswechseln lassen. Die Laufzeit, auch das stellte sich bei unserem Test heraus, ist bei einer Batterie länger, als bei einem Akku. Mit abnehmender Ladung, nimmt auch die Leuchtkraft ab. Auch die Energiebilanz der Batterien ist schlecht. Sie benötigen in der Herstellung mehr Energie, als sie später abgeben. Bei Kälte verlieren die Batterien schneller an Leistung. Anders die Akkus.

Kidcamp6: Campinglicht, Leseleuchte, Discokugel

Gemütliches Leselicht oder blinkender Partyspaß? Kidcamp6 ist beides und damit ein universeller Lichtspender für viele Gelegenheiten, ob beim Campingurlaub oder Kindergeburtstag. Die runde Lampe kann einfach mit dem ausklappbaren Haken befestigt werden, z.B. an einer Zeltstange. Auch sie bringt vier Lichtfarben mit. So können mit statischem Weiß, Rot, Blau oder Grün ganz unterschiedliche Stimmungen erzeugt werden – vom Dschungel bis zum Piratenschiff. Wird die Blinkfunktion eingestellt, wird Kidbeam6 zur kleinen Discokugel. Die 60 Lumen im Power Modus sorgen für angenehme Helligkeit beim Lesen oder Spielen. Dank der blendfreien Optik werden die Augen geschont. Im Low Power Modus werden sanfte 10 Lumen erzeugt: Damit kann der praktische Lichtspender auch als behagliches Einschlaflicht genutzt werden, das dank der automatischen Abschaltung nach 20 Minuten von selbst ausgeht. Auch dieses Modell ist mit einem abschließbaren Batteriefach ausgestattet.

Welche Bauweisen gibt es bei Stirnlampen?

 Es gibt zwei Möglichkeiten der Stirnlampen: Bei denen einen sind die Akkus im selben Gehäuse wie die Lampe selbst verbaut. Dadurch ist das Gewicht der Stirnlampe auf die Stirn des Sportlers konzentriert. Bei der alternativen Bauweise, befindet sich ein extra Batteriefach am anderen Ende des Stirnbandes. Dadurch ist, im optimalen Fall, die Stirnlampe gut ausbalanciert und drückt nicht gegen die Stirn.

Kinder Outdoor Ausrüstung: KIDLED4R Stirnlampe

Outdoor Neuheiten sind selten für Kinder gemacht oder gedacht. Anders ist es mit der von uns getesteten KIDLED4R Stirnlampe. Sie hat uns mit ihren Details und Vielseitigkeit überzeugt. Es ist die Summe der interessanten Detaillösungen, welche die KIDLED4R für junge Abenteurer so besonders macht. Wir stellen Euch heute diese praktische Outdoor Neuheit vor. 

Photonenpumpe V8. Mit dem Begriff Schlüssellleuchte ist dieses praktische Microlampe nur unzureichend beschrieben. Millionenfach verkaufte sich diese hochwertige, winzige Lampe. Hinter diesem weltweiten Erfolg steckten die Brüder Harald und Rainer Opolka. Aus einer Garagenfirma entstand so LEDLENSER. Sportler, Outdoorer, Industrie, Profis und Kinder vertrauen auf die Lampen von LEDLENSER. Neu im Sortiment sind zwei Stirnlampen für Kinder, wobei dies ein wenig unzutreffend ist, denn die KIDLED4R lässt sich auch umfunktionieren.

  • Gewicht mit Stirnband:
  • Wiederaufladbar:
25 Gramm  

Ja

  • Wasserdichtigkeit:
IPX4
  • Leuchtweite:
9 Meter
  • Leuchtdauer:
2 Stunden
  • Leuchtkraft:
  • Stirnband waschbar:
40 Lumen  

Ja

Welches Zubehör sollte eine Stirnlampe haben?

An Zusatzausrüstung bietet sich für eine Stirnlampe an:

  • Zusatzbatterie,
  • USB Kabel
  • Halterung um die Stirnlampe am Fahrradhelm zu befestigen
  • Ersatz Akku

Kinder Outdoor Ausrüstung: Vielseitigkeit ist Trumpf!

Was uns an der KIDLED4R als erstes positiv aufgefallen ist: Der Stirngurt lässt sich mit einem Zug völlig simpel verstellen. Besser lässt sich dieses Problem kaum lösen. Am wasserdichten und stabilen Gehäuse, sind links sowie rechts jeweils ein Knopf angebracht. Intuitiv können die Kinder diese Stirnlampe bedienen. Sei es um unter der Bettedecke zu lesen oder beim Camping nachts mal schnell auf´s Klo zu gehen. Die jungen Outdoorer sind bekanntlich umweltbewusst und hier kommt Ihnen die aufladbare Stirnlampe entgegen. Anstatt Batterie-Schrott zu produzieren lässt sich die Lampe mit einem Standard USB Kabel aufladen. Wer die Umwelt richtig schonen möchte, nimmt dafür ein Solarpanel her. Mit einem Handgriff lässt sich die Lampe vom Stirnband lösen. An der Rückseite von der eigentlichen Lampe befindet sich ein Metallbügel. Damit können Kinder die Lampe am Rucksack, der Schul- oder Sporttasche anbringen. Auf Blinklichtfunktion eingestellt, bietet die KIDLED4R den Kleinen ein Maximum an Sicherheit. Anderes Verkehrsteilnehmer fällt es schwer, die Kleinen zu übersehen. In unserem wochenlangen Test überzeugte die KIDLED4R als ein durchdachtes und hochwertiges Produkt für Outdoorer.

Unser Fazit: Sechs von sechs möglichen Punkten.

Nach welchen Kriterien lässt sich eine Stirnlampe auswählen?

  • Welche Lichtqualität hat die Stirnlampe? Hier hilft nur eines: Die Qualität des Lichtes selbst ansehen. Dies ist bei stationären Sport- und Outdoorhändlern möglich.
  • Wie lässt sich die Stirnlampe bedienen? Wer mit Handschuhen unterwegs ist, will diese nicht ausziehen, nur um den Helligkeitsmodus zu ändern.
  • Wie lange muss die Stirnlampe brennen? Wer bei einem Ultralauf wie dem Nattvasa unterwegs ist, braucht eine längere Brenndauer, als Kinder die eine Nachtwanderung unternehmen
  • Was für ein Tragesystem hat die Stirnlampe? Wer auf das klassische Stirnband mit Druckstellen reagiert, für den gibt es komfortable Alternativen.
  • Will ich die Stirnlampe wieder aufladen oder kaufe ich jedes Mal neue Batterien? Eine Frage der Nachhaltigkeit und des Geldbeutels.
  • Was brauche ich an Zubehör? Hier lohnt es sich genauer hinzusehen, was die Hersteller den Stirnlampen alles mitgeben: Zusatzbatterie, USB Kabel oder eine Halterung um die Stirnlampe am Fahrradhelm zu befestigen.

Outdoor Ausrüstung von Bach Equipment

Outdoor Ausrüstung BachOutdoor Ausrüstung von Bach Equipment ist mehr als hochwertige Rucksäcke. In diesem Jahr gibt es Bach Equipment Zelte und an diese dürfen Outdoorer dieselben Ansprüche, wie an die Rucksäcke haben. Diese sind bekannt für Ihre Strapazierfähigkeit und Funktionalität. Wir stellen Euch die Outdoor Ausrüstung von Bach Equipment für die Saison 2022 vor.

Die Welt verändert sich und BACH verändert sich mit ihr. So hat sich BACH BACKPACKS zu BACH EQUIPMENT weiterentwickelt. Durch den Erwerb von Produktreihen und Produktionsdetails der Marke NIGOR wird deren Qualität und bewährte Zuverlässigkeit von NIGOR an BACH weitergegeben. Das erweiterte Design-Team von BACH ist überzeugt, dass sie ihre Erfahrung und Kompetenz als Rucksackhersteller mit Erfolg auf die Zelt- und Möbel-Produktion übertragen werden. Und es funktioniert auch andersherum: Durch die intensive Auseinandersetzung mit Zelten und Möbeln hat sich das Know-how bei der Entwicklung und Produktion von Rucksäcken sogar noch verbessert.

Outdoor Ausrüstung
Alles auf einen Blick: Wie unterscheiden sich die einzelnen Zelttypen? Grafik(c) Bach Equipment

BACH bringt ab Sommer 2022 verbesserte Ausführungen der früheren NIGOR Nylon-Zelte und Aluminium-Möbel auf den Markt. BACH Zelte sind für alle gemacht, die gerne unterwegs sind und lassen sich in die drei Kategorien 3-Saison, 4-Saison und 5-Saison Zelte einteilen. Zudem bringt BACH neue Trekking-, Trail- und Tagesrucksäcke heraus, die über die gewohnt charakteristischen Merkmale in puncto Design, Funktionalität und kompromissloser Strapazierfähigkeit verfügen.

Outdoor Ausrüstung Bach
Das Guam 2 ist ein ausgereiftes drei Saison Kuppelzelt. foto (c) Bach Equipment

Outdoor Ausrüstung: BACH EQUIPMENT Guam 2

Als klassisches, freistehendes 3-Saison Kuppelzelt eignet sich das Guam 2 ideal für Rucksacktouren. Dank seinem 6-eckigen Grundschnitt bietet es zwei geräumige Vorzelte für die Ausrüstung oder zum Kochen und ist beidseitig begehbar. Die nahezu aufrechten Seitenwände sorgen für mehr Raum im Innern und der Zeltkörper mit einer integrierten Kreuzstange bietet effektive Ventilationsflächen. Zwei Aufbewahrungsfächer im Innenzelt halten das Wichtigste in greifbarer Nähe. Das Außenzelt ist gemacht aus leichtem und gleichzeitig robustem Gorlyn 20 Ripstop-Material und der Boden besteht aus widerstandsfähigem 40 Denier Ripstop-Nylon mit einer laminierten Beschichtung aus Polyurethan. Footprint optional verfügbar. Auch erhältlich als Modell für 3 und 4 Personen.

Gewicht: 2000 g
Packmaß: 40×12 cm

Outdoor Ausrüstung Bach
Vivaldi hat die vier Jahreszeiten komponiert und Bach (Equipment) das Apteryx 2 konstruiert. foto (c) Bach Equipment

Outdoor Ausrüstung: BACH EQUIPMENT Apteryx 2

Das 4-Saison-Tunnelzelt bietet Schutz, Komfort und viel Platz für ein sorgenfreies Zelterlebnis bei jedem Wetter. Das geräumige Vorzelt verfügt über einen Frontzugang für vielseitige Nutzung und Regulierung der Belüftung sowie einen Seitenzugang mit großem Reißverschluss für den einfachen Einstieg. Der großzügig bemessene Schlafbereich bietet auch hochgewachsenen Personen mehr als genug Platz. Das Außenzelt aus Gorlyn 30 Ripstop-Nylon ist leicht und robust. Der Boden aus 40 Denier starkem Ripstop-Material mit einer Beschichtung aus Polyurethan schützt vor Stock und Stein. Optional mit Footprint verfügbar. Auch erhältlich als Modell für 3 Personen.

Gewicht: 2400 g
Packmaß: 45×14 cm

Outdoor Ausrüstung Bach
Ein klassisches Tipi ist das Wickipup 3 und steht stabil bei starken Winden. foto (c) Bach Equipment

Outdoor Ausrüstung: BACH EQUIPMENT Wickiup 3

Das Wickiup 3 ist ein ultraleichtes 4-Saison Trekkingzelt in Tipiform für zwei bis drei Personen, das viel Raum und erstaunliche Stabilität bei stürmischen Wetterbedingungen bietet. Für optimale und situationsspezifische Agilität ist optional ein Innenzelt mit halber Fläche für eine Person erhältlich. Das robuste, zugfeste Außenzelt aus Gorlyn 20 Siliconised Ripstop-Nylon verfügt an der Spitze über zwei witterungsgeschützte Ventilationsfenster für optimale Luftzirkulation. Um Gewicht zu sparen, kann auch nur das Außenzelt aufgestellt werden. Und in warmen, trockenen Sommernächten schützt das bloße Innenzelt aus luftdurchlässigem 15D Ripstop-Nylon mit einer Türe aus 15D Nylon No-see-um Mesh vor ungebetenem Insektenbesuch. Der Zeltboden ist gefertigt aus widerstandsfähigem, TPU laminiertem 40D Ripstop-Nylon mit einer Wassersäule von 10 000 mm. Die verstellbaren Stangen mit einer Segmentlänge von bis zu 40 cm sind aus 19.5 mm TRX Eco Duralumin Aluminium mit umweltfreundlicher Eloxierung gefertigt. Im Lieferumfang sind 12 ultraleichte V-Heringe und ein Reparatur-Stangensegment enthalten. Optional ist ein Footprint erhältlich. Auch erhältlich als Version für 4 und 5 Personen.

Gewicht: 2100 g
Packmaß: 45×10 cm

ältere Beiträge

Outdoor Neuheit: Bach Daydream Rucksäcke

Outdoor NeuheitDas beliebte und bewährte BACH Rucksackmodell Daydream 50 wurde für 2022 weiterentwickelt, zudem führt BACH neu den kleineren Bruder Daydream 40 ein. Die robusten, komfortablen und vor allem leichten Daydream Trekkingrucksäcke bestehen aus leichtem Cordura-Stoff und verfügen über das leichte Shield Pro Tragesystem, bieten aber immer noch dieselben praktischen Packeigenschaften und den Zugriff auf den Inhalt, für die das alte Modell so beliebt war.

Ein Rucksack soll in erster Linie am Rücken passen. Er soll möglichst leicht zu tragen sein und doch genügend Platz bieten für die Ausrüstung. „One size fits all“ gibt es aber nicht. Darum bietet BACH verschiedene Größen, Rückenlängen und Modelle mit angepassten Komponenten wie Hüftgurt, Schulterträger und Packsack an.

Outdoor Neuheit: Shield Pro Tragesystem

Luftig und leicht: Das belüftete Tragesystem Shield Pro ist gemacht für Wander- und Reiserucksäcke. Der Rucksack sitzt eng am Rücken, bietet aber dennoch angenehme Belüftung. Das Tragesystem ist der perfekte Kompromiss zwischen Flexibilität auf Wunsch und Festigkeit bei Bedarf.

Outdoor Neuheit
Nix für Tagträumer: Der Bach Day Dream 40. foto (c) bach

Outdoor Neuheit: BACH Daydream 50

Der Daydream 50 genießt auf Bergtouren ebenso große Beliebtheit wie auf dem Jakobsweg. Das liegt vor allem am gut belüfteten, bequemen Shield Pro Tragesystem, dem idealen Volumen sowie dem praktischen Zugriff auf Haupt- und Bodenfach. Gefertigt aus extrem robustem 1000D Cordura und 420D Dobby NH Stoff.

  • Drei separate Zugänge ins Hauptfach ermöglichen Ordnung und Übersicht
  • Geringes Gewicht und dennoch bequem zu tragen
  • Frontöffnung
  • Gepolstertes 2-in-1 Laptop-/Trinkblasenfach
  • Mesh-Seitentasche
  • Mesh-Seitentasche mit Reißverschluss
  • Bodenfach
  • Befestigungspunkt für Wanderstock oder Eispickel
  • Kompatibel mit BACH Helmet Holder
  • Geräumiger, abnehmbarer Deckel mit zwei Taschen
  • Abnehmbarer Hüftgurt (auch in leichter Ausführung erhältlich)
  • Erhältlich in drei Rückenlängen Short, Regular und Long
  • Hergestellt aus strapazierfähigem 100D mini R/S und 500D Cordura Stoffbach-equipment.com
Outdoor Neuheit
Der Bach Daydream 40 ist das tragende Element für manche Tour. foto (c) Bach

Outdoor Neuheit: BACH Daydream 40

Als idealer, auf besonders leichte Weise konzipierter Reise- und Trekkingrucksack bietet der Daydream 40 vielfältige Packmöglichkeiten. Die zahlreichen Netztaschen, Befestigungspunkte, ein 2-in-1-Laptop- oder Trinkblasenfach und das Bodenfach machen ihn außergewöhnlich wandlungsfähig und flexibel.

  • Drei separate Zugänge ins Hauptfach ermöglichen Ordnung und Übersicht
  • Geringes Gewicht und dennoch bequem zu tragen
  • Gepolstertes 2-in-1 Laptop-/Trinkblasenfach
  • Mesh-Seitentasche
  • Mesh-Seitentasche mit Reißverschluss
  • Bodenfach
  • Befestigungspunkt für Wanderstock oder Eispickel
  • Kompatibel mit BACH Helmet Holder
  • Großer Deckel mit zwei Taschen
  • Abnehmbarer Hüftgurt (auch in leichter Ausführung erhältlich)
  • Erhältlich in zwei Rückenlängen Regular und Long
  • Hergestellt aus strapazierfähigem 100D mini R/S und 500D Cordura Stoff

Kinder Outdoor Wissen: Den richtigen Zeltplatz finden

Kinder Outdoor Wissen ist für alle wichtig, die gerne draußen unterwegs sind. Bei uns lernt Ihr wie Ihr ein Feuer entfacht, Euch ohne Karte und Kompass (auch ohne Smartphone und GPS) orientieren könnt, draußen lecker kocht und vieles mehr. Bei unserem heutigen Kinder Outdoor Wissen beschäftigen wir uns heute mit dem perfekten Zeltplatz.

Kinder Outdoor Wissen: Den perfekten Zeltplatz finden ist (k)eine Kunst.foto (c) Kinderoutdoor.de

Kostenloses WLAN, ein Sanitärbereich der dem Hochglanzprospekt eines noblen Designer´s für Badezimmer entsprungen sein könnte, direkten Stromanschluss, geführte Segway Touren, eine Kinderbetreuung von 6 Uhr bis Mitternacht und ein Restaurantbereich mit einem gut sortierten Wein- sowie Bierkeller. Wohnmobil Urlauber sind bekannt für ihre bescheidenen Ansprüche. Echte Outdoorer machen um derartige Abstellplätze einen Bogen, wieder Hase um den Fuchsbau. Bevor Ihr das Zelt irgendwo in der Natur aufschlagt, denkt bitte daran: Ihr seid im Land der Paragraphen unterwegs. Deutschland hat so ziemlich alles geregelt. Hier gibt es Entwürfe eines Gesetzes zur Durchführung der Verordnung Nummer……Das hört sich an wie ie Zeilen aus dem Lied von Reinhard Mey

Einen Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars
Zur Bestätigung der Nichtigkeit des Durchschriftexemplars
Dessen Gültigkeitsvermerk von der Bezugsbehörde stammt
Zum Behuf der Vorlage beim zuständ’gen Erteilungsamt

Bitte denkt daran: Erst den Grundstückseigentümer fragen und dann das Zelt aufschlagen. Besser ist Ihr zeltet auf einem Trekkingplatz. Das sind private Naturzeltplätze. Hier seid Ihr auch vor den Diesel stinkenden Wohnmobilen und ihren spießigen Insassen verschont.

Kinder Outdoor Wissen: Eben schläft es sich am besten!

Wenn Ihr nicht wollt, dass die halbe Nacht die Kinder auf Euch wie Steinlawinen kullern, der sucht sich einen Platz zum Zelten der möglichst eben ist. Damit habt Ihr schon einen großen Schritt Richtung perfekter Nacht im Zelt gemacht. Seht Euch den Boden gut an, bevor Ihr die Heringe einschlagt. Gibt es dort Unebenheiten oder massive Felsen? Wenn ja, dann habt Ihr ein Problem, besonders wenn das Zelt nicht selbststehend ist. Tunnelzelte fallen darunter. Die Erdhaben sollten im Boden einen festen Halt finden, sonst fällt das Tunnelzelt wie eine schlappe Ziehharmonika in sich zusammen. In einer Senke sammelt sich bei Regen das Wasser und Euer Zelt verwandelt sich dann in eine Art Hallenbad. Ideal ist in solchen Fällen ein sandiger Boden, dort versickert das Regenwasser erstaunlich schnell.

Kinder Outdoor Wissen: Das Zelt als Falle

Es ist ja ganz lauschig an einem See, Fluss oder Bach mit den Kindern zu zelten. Doch es gibt Gewässer, deren Wasserstand steigt bei einem Starkregen, und diese Unwetter kommen in den letzten Jahren immer öfter vor, schlagartig und dramatisch an. Wenn Ihr friedlich in Euerem Zelt schlaft und plötzlich rauscht es neben Euch, dann ist es nicht die Dusche, die Ihr vergessen habt auszudrehen. Auch manche Halbinsel die in einen Fluss hineinsteht, hat sich nach viel Regen in eine Insel verwandelt. Robinson lässt grüßen und da hilft nur auf Freitag zu warten. Egal wie trocken ein Flussbett aussieht: Es kann sich schneller mit Wasser füllen, als das Waschbecken zuhause und ihr sitzt dann im Zelt in der Falle.

Kinder Outdoor Wissen. Um es mit Joachim Witt zu sagen: Wann kommt die Flut?

Ihr habt einen tollen Platz zum Zelten am Strand gefunden. Gratulation! Seht Euch die Gezeitenlinie an. Es ist ein Streifen am Strand, wo die Muscheln, Treibholz und Algen angeschwemmt sind. Haltet entsprechend Abstand zu dieser Linie, sonst kommen die Wellen zu Euch ins Zelt. Ein reger Flugverkehr herrscht im Zelt, wenn Ihr neben einem Tümpel oder Altwasser zeltet. Hier ist das Reich der Mücken und die kommen Euch nachts besuchen. Summ summ summ, Moskito summ herum! Alles Gute kommt von oben. Wer herabfallende Felsbrocken und Steine als lustiges Actionprogramm für den Abend betrachtet, der stellt sein Zelt am besten direkt an den Fuß einer Felswand. Euch erwartet dann eine Art Donkey Kong (Womo-Fahrer bitte den Begriff googeln!) aber in echt!

Kinder Outdoor Wissen: Buchen sollst Du nicht suchen

Weniger optimal kann es sein, das Zelt unter einem Baum aufzuschlagen. Es ist schon verführerisch an heißen Tagen den Schatten von einem Baum zu suchen, doch wenn es geregnet hat, tropft das Wasser noch Stunden später von den Zweigen und Ästen herab. Bei starken Winden, kann es sein, dass Äste und Zweige auf Euch und das Zelt herabfallen. Eine besonderes Ärgernis ist das Zelten unter Kiefern (nicht zu verwechseln mit Kiffern!), besonders im Ostseeraum gibt es einige Zeltplätze unter diesen Nadelbäumen. Doch von denen kann Euch das Baunharz aufs Zelt tropfen und dieser natürliche Superkleber ist nur sehr schwer aus der Zeltplane zu entfernen.

Kinder Outdoor Wissen: Die Windrichtung muss stimmen

Was haben Segelflieger, Kite Surfer und Outdoorer gemeinsam? Sie achten auf die Windrichtung! Wenn Ihr den Eigang vom Zelt in die Windrichtung aufgebaut hat, aus der dauernd eine steife Brise weht, kann es sein, dass sich das Zelt in eine Art Drachen verwandelt. Bietet dem Wind, er ist immer der Sieger, so wenig Angriffsfläche wie möchtlich. Vor allem bei Tunnelzelten und Zelten für Familien ist dies wichtig. Bau den Eingang vom Zelt auf die Seite, welche dem Wind abgewandt ist. Bei Euch dreht der starke Wind die ganze Zeit? Tja, selbst schuld, wer fährt auch schon zum Campen nach Island oder die schottischen Highlands?

Zelten im Schnee: Das Abenteuer frei Haus! foto (c) kinderoutdoor.de

Kinder Outdoor Wissen: Steine, Äste und Insekten stören

Harte Sachen wie Äste oder Steine können Euch den Schlaf rauben. Es sei denn, Euere Isomatte ist dicker als die Matratze zuhause. Deshalb entfernt diese störenden Elemente bevor Ihr das Zelt aufbaut. Haltet Ausschau, ob sich in der Nähe ein Ameisenhaufen befindet. Der Vorteil von diesen Insekten: Sie finden jedes noch so kleine Krümelchen im Zelt und Ihr braucht es anschließend nicht sauber zu machen. Der Nachteil an dieser natürlichen Putzkolonne: Sie ist auch nachts aktiv und stört. Schnell legen die fleißigen Ameisen auch eine Straße zu Euren Essensvorräten.

Kinder Outdoor Ausrüstung: Klean Kanteen und es schmeckt!

Kinder Outdoor AusrüstungKinder Outdoor Ausrüstung lässt sich umwelt- und sozialverträglich herstellen. Als familien- und mitarbeitergeführtes Unternehmen hat Klean Kanteen sich noch nie davor gescheut, auf große Ideen zu setzen, doch dies könnte der bisher mutigste Schritt sein: Das Unternehmen wechselt zu zertifiziertem 18/8-Edelstahl, der zu 90 % aus Recyling-Edelstahl besteht. Klean Kanteen revolutioniert somit seine Produktion, die zukünftig fast vollständig auf Recycling-Materialien basiert.

Die Innovation auf dem Markt ist ein Versprechen an die Umwelt. Durch die Verwendung von recyceltem anstelle von neuem Edelstahl reduziert Klean Kanteen seine Treibhausgasemissionen aus Stahl um 40 und den Energieverbrauch um 30 Prozent. Das sorgt für 60 bis 80 Prozent geringere Auswirkungen auf das Ökosystem – ein voller Erfolg! Klean Kanteen hat sich seit seiner Gründung den Klimaschutz zur Priorität gemacht und ist in rasanten Schritten zum Vorbild avanciert: Von der Verwendung von Lifecycle-Assessment-Tools zur Bewertung der Umweltauswirkungen seiner Produkte bis hin zur Installation hocheffizienter Solarmodule in der Unternehmenszentrale im kalifornischen Chico sowie dem Beitritt zu Climate Neutral, hat Klean Kanteen bewiesen, wie sich verantwortungsvolles und umweltbewusstes Handeln erfolgreich umsetzen lassen. Der Schritt hin zur Verwendung von recycletem Edelstahl ist ein wichtiger Meilenstein, um den umfangreichen Ansprüchen des Unternehmens an Nachhaltigkeit gerecht zu werden.

Kinder Outdoor Ausrüstung
Klean Kanteen präsentiert eine Flasche die aus 90% wiederverwendeten Edelstahl besteht. (c) Klean Kanteen
Um seine über den Industriestandards liegenden Sicherheits- und Qualitätsstandards aufrechtzuerhalten, hat Klean Kanteen sich mit dem externen Qualitätssicherungsunternehmen Intertek zusammengetan. Das Prüfsiegel wird zukünftig auf allen Verpackungen zu finden sein. Außerdem wird auf jedem Klean Kanteen-Produkt aus zertifiziertem Recycling-Stahl das Symbol „90% Recycled Steel“ eingeprägt sein.
 

Aus Vision wird zeitnahe Wirklichkeit: Bereits im Frühling diesen Jahres startet die Fertigung aus zertifiziertem, recycletem Stahl mit den Produktlinien TKWideund Straw. Im Sommer folgen die Classic und Vacuum Insulated Classic. Doch darauf wird sich Klean Kanteen nicht beschränken. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt in weniger als zwei Jahren 95% aller Produkte auf Recycling-Edelstahl umzustellen. 

Klean Kanteen wurde immer wieder für sein Engagement in Umwelt- und Sozialthemen ausgezeichnet. Zuletzt gewann Klean Kanteen den Transparency Award der Outdoor Industry Association. Damit werden Organisationen anerkannt, die sich für kreatives und authentisches Geschichtenerzählen einsetzen, das wiederum Verbraucher, Mitarbeiter, Kollegen sowie andere wichtige Interessengruppen zu bewusstem und sinnvollem Handeln inspiriert.