Outdoor Zelte: Vaude Klassiker, Nordisk Minimalist und MSR Neuheiten

Outdoor Zelte sind so unterschiedlich, wie die Abenteuer in der Natur selbst. Schlafen im Freien definiert jede Outdoor Marke anders. Wir stellen Euch Zelte von Vaude, Nordisk und MSR vor.

30 Jahre ist es her, dass VAUDE erstmals ein Mark-Zelt mit der patentierten Wickelkonstruktion vorstellte. Seitdem haben tausende Trekker und Outdoor-Freunde darin ein sicheres mobiles Zuhause gefunden. Für den Sommer 2019 hat der Outdoor-Spezialist vom Bodensee die Kategorie der 4-Seasons-Zelte nun erneut überarbeitet. Leichte Materialien und ein modernes Design, umfassender Wetterschutz, die sehr windstabile Konstruktion und der einfache Aufbau machen die neueste Generation der Mark-Zelte zu einer verlässlichen Outdoor-Burg – und das zu jeder Jahreszeit. Seit Anfang der 80er Jahre entwickelt VAUDE hochwertige Zelte für den Outdoor-Bereich. Zahlreiche Patente und verlässliche Modelle in höchster Qualität haben den Ruf als renommierter Zelt-Spezialist etabliert.

Vaude Outdoor Zelte für Abenteurer: Seit 30 Jahren ist das Mark Zelt bei allen die gerne draußen schlafen beliebt. foto (c) vaude / gantzhorn

Dabei arbeiten die Entwickler in Tettnang eng mit dem Alu-Gestänge-Spezialisten DAC aus Südkorea zusammen, welcher auch die speziellen Gestänge-Konnektoren fertigt und im eigenem Wind-Tunnel die Sturmstabilität testet.Die Zelte der 4-seasons Kategorie sind geräumige und leichte Begleiter über das ganze Jahr und bietet Platz für drei bis vier Personen, ob zur Trekking-Tour in Skandinavien oder Fahrradreise durch Peru. Mark-Zelte von VAUDE standen wahrscheinlich schon auf sämtlichen Kontinenten der Erde. Sie trotzen Wind und Wetter auch in alpinen Regionen und sind durch Double-Pitching äußerst leicht im Aufbau, d.h. Innen- und Außenzelt werden zusammen aufgebaut. Das Flysheet aus 40 D Ripstop Polyamid ist beidseitig silikonisiert und hält einer Wassersäule von 3000 mm stand. Der laminierte Zeltboden ist besonders robust (40 D Ripstop Polyamid, 10.000 mm) und damit wechselnden Untergründen wie Fels, Sand, Schnee oder matschiger Wiese gewappnet, zudem resistent gegen Ameisensäure. Dank sturmstabiler Konstruktion und regensicheren Ventilationsöffnungen gewährleistet das Zelt ein angenehmes Innenklima. So lassen sich auch längere Regenperioden ohne Lagerkoller aussitzen. Kontinuierliche Entwicklungsarbeit und immer leichtere Materialien machen heutzutage stabile und geräumige Zelt-Konstruktionen mit einem Gewicht von unter 3 kg möglich. Doch die grundlegende, geniale Idee der Mark-Konstruktion ist immer noch die Basis des Erfolgsmodells.

Vaude Outdoor Zelte: Windstabile Mark-Konstruktion

Die patentierte Mark-Konstruktion wird, wie der Name schon sagt, bei allen Mark Modellen verwendet. Der schnelle Aufbau, das großzügige Platzangebot und die hohe Windstabilität machen die Konstruktion ideal für viele Aktivitäten rund um den Berg. Die Mark-Konstruktion bietet durch die Elastikkordeln kaum Windangriffsfläche und ist sehr stabil, selbst bei Sturmstärke. Die Elastikkordeln werden um das selbststehende Gestänge gewickelt und ermöglichen einen unschlagbar schnellen Aufbau. Auch Ungeübte können das Zelt in weniger als 3 Minuten aufbauen.

Garantiert umweltfreundlich und langlebig

Als nachhaltigster Outdoor-Ausrüster Europas bekennt sich VAUDE auch mit seinen Zelten als der Vorreiter für Ökologie. So verzichten die Tettnanger bei den neuen Mark-Zelten auf schädliche Fluorcarbone (PFC) und den Weichmacher PVC.

VAUDE’s High-End Zelte (Kategorie 3-Seasons UL und höher) haben eine 5-jährige Garantie. Wenn danach doch mal ein Gestänge bricht, oder der Reißverschluss ausreißen sollte, kann der VAUDE Reparaturservice in Tettnang aushelfen. Selbst für das erste Mark Zelt von 1988 finden sich dort wohl noch Ersatzteile.

Die neuen VAUDE Mark Zelte sind als 3- oder 4-Personen Zelte erhältlich. Die XT-Version mit erweitertem Vorraum bietet noch mehr Platz für Gepäck und Küche. Sie sind in der klassischen, dezenten Zeltfarbe grün gehalten und ab Frühjahr 2019 im Handel erhältlich.

Nordisk Tarp: 650 Gramm Voss Tech ist vielseitig und praktisch

Mehr als ein Dach über dem Kopf: Das Voss Tech Tarp von Nordisk. foto (c) nordisk

Das Multifunktionstarp Voss Tech bietet extrem viele Optionen, draußen in der Natur Schutz zu finden oder es sich gemütlich zu machen. 16 gedoppelte Gurtbandschlaufen ermöglichen unzählige Einsatzarten. Ob nun als Tarp, als minimalistisches Zelt oder als Hängematte – das Voss Tech aus robustem und sehr leichtem 68D Nylon Rip-stop-Material bietet Schutz vor allen Wettereinflüssen. Revolutionär ist die neu entwickelte Form von Ösen, die „Helmet Slides“: An jeder Tarp-Schlaufe einfach anzubringende Lochplättchen, welche die herkömmlichen materialschädigenden Einschlag-Ösen ersetzen. Die „Helmet Slides“ sind individuell einsetzbar, schonen das Tarp und können, wenn bei einer längeren Tour jedes Gramm zählt, auch zu Hause gelassen werden. Mit nur 650 g kann das Tarp in jedem Trekkingrucksack mitgenommen werden und ist zur Hand, wenn man es braucht. Sechs der Schlaufen sind zu Tragegriffen verlängert. So fungiert das Voss Tech auch als Transportsack auf der nächsten Expedition oder im Notfall als Krankentrage.

Vielseitig wie ein Taschenmesser ist das praktische Tarp von Nordisk. Foto (c) nordisk

Das richtige Zelt ist von entscheidender Bedeutung für das Gelingen eines jeden Abenteuers: Ist man auf einer Weitwanderung in gemäßigtem Klima mit geringem Gewicht unterwegs, braucht man ein anderes Zelt als auf der mehrtätigen Kanutour oder im Wochenend-camp am Trailhead. Die entscheidenden Parameter bei der Auswahl sind jedoch immer diesselben: Gewicht und Packmaß, Größe sowie Wetterbeständigkeit – alles natürlich in Abhängigkeit von der Personenzahl. Mit den MSR® Carbon Reflex™, Zoic™ und Elixir™ Zelten hat man immer das richtige Zelt für das richtige Abenteuer zur Hand.

Den brandneuen MSR® Zoic™ 1-3 Personenzelte gelingt der Spagat zwischen geringem Gewicht (Packgewicht: 1,17 kg bis 2,67 kg) und kleinem Packmaß sowie hohem Komfort mühelos. Dank des selbsterklärenden Hub-Gestänges aus 27000er Aluminium lassen sich die freistehenden Zelte mühelos aufbauen. Das Innenzelt aus 15D Nylon-Mikromesh garantiert eine gute Luftzirkulation und hohe Atmungsaktivität. Mit integrierten Taschen bietet es außerdem genügend Stauraum für Kleinigkeiten, während die restliche Ausrüstung in den großzügigen Apsiden Platz findet. Das geräumige Innenvolumen und die angenehme Giebelhöhe von einem Meter lassen auch die Wohnlichkeit nicht zu kurz kommen. Dank eines Bodens aus 70D reißfestem Nylontaft (1.500 mm) mit Xtreme Shield™ PU-Beschichtung und DWR-Behandlung und eines Überzelts aus 40D reißfestem Nylontaft (1.500 mm) mit Xtreme Shield™ PU-und Silikon-Beschichtung sind die MSR® Zoic™ Zelte auch für schlechtes Wetter bestens aufgestellt.

Geringes Gewicht und trotzdem komfortabel: Das MSR Carbon Flex (c) msr

Steht das geringe Gewicht bei der Wahl des Zelts im Vordergrund, führt kein Weg an den MSR® Carbon Reflex™ Zelten für ein bis drei Personen vorbei. Die Leichtgewichte überzeugen mit einem sagenhaften Packgewicht von nur 790 Gramm bis 1,19 Kilogramm. Neben dem Innenzelt aus 10D Nylon-Mikromesh und dem Verzicht auf Reißverschlüsse beim Überzelt sind es vor allem die ultraleichten Easton® Carbon ION™ Zeltstangen aus Kohlefasern, die das Gewicht drücken. Mit einem Boden aus 15D Nylon mit Xtreme Shield™ Beschichtung (1.200 mm) und DWR-Behandlung sowie einem Überzelt aus 7D Ripstop-Nylon mit DuraShield™ Beschichtung (1.200 mm) bleibt im Inneren trotzdem gut geschützt vor den Elementen.

Die freistehenden MSR® Elixir™ Zelte legen den größten Wert auf Komfort und Wohnlichkeit. Die Innenzelte der Rucksackzelte für ein bis vier Personen glänzen mit einem überragenden Innenvolumen von 793 Litern beim Elixir™ 1 bis 3.285 Liter beim Elixir™ 4. Das Innenzelt aus 40D reißfestem, DWR-behandeltem Nylon und 20D Mikromesh vereint gute Belüftung, Wärmeisolation und bietet einem hervorragenden Sichtschutz. Dass Überzelt aus reißfestem 68D Polyester (1.500 mm) mit PU-Beschichtung und DWR-Behandlung kann in schönen Nächten also ruhig weggelassen werden. Sollte es doch in Strömen regnen, leitet die integrierte StayDry™ Technologie das Wasser schnell ab. Der Zeltboden aus 70D reißfestem Nylontaft (1.500 mm) mit DWR-Behandlung dichtet das Zelt nach unten ab. Die Ausrüstung kann in den zahlreichen Taschen oder in den extragroßen Apsiden untergebracht werden. Die farblich markierten 27000er Aluminiumstangen ermöglichen den schnellen und einfachen Aufbau der größten MSR® Zelte.

Besucht uns!