Outdoor Kleidung von Tatonka: mit Recco funkt´s

Outdoor Kleidung von Tatonka und Ausrüstung gibt es auch mit Recco Reflektor. Wer in den Bergen oder entlegenen Gegenden das Abenteuer sucht, hat mit dem Recco System ein wichtiges Stück Sicherheit bei sich. Wir stellen Euch die neue Outdoor Kleidung von Tatonka mit Recco vor.

werbung

gal ob dauerhafter Nieselregen oder plötzlicher Wettersturz: Beim Wandern oder auf alpinen Touren ist die wetterfeste, äußerste Schicht im „Zwiebelprinzip“ unverzichtbar. Mit der Zenja M`s / W’s RECCO Jacket stellt TATONKA eine neue, robuste Dreilagenjacke für genau diesen Einsatzzweck vor. Passend dazu ist die neueTores M’s / W‘s RECCO Pants erhältlich – die Hose komplettiert das wasserdichte Outfit. Als sinnvolles Sicherheitsfeature verfügt die neue Wetterschutzkleidung über einen RECCO-Reflektor, der die Vermisstensuche in den Bergen erleichtert.

TATONKA Zenja M’s / W’s RECCO Jacket: Zuverlässiger Wetterschutz

Zuverlässiger Schutz vor Nässe und schlechtem Wetter – das bietet die neue TATONKA Zenja M’s / W’s RECCO Jacket. Die technische Hardshelljacke aus dem Dreilagenmaterial T-Hardshell Pro 3L ist dank einer PU-Membran nicht nur wind- und wasserdicht, sondern glänzt auch durch ihre Atmungsaktivität. Damit eignet sie sich perfekt für Alpinisten und jeden, der sich von schlechtem Wetter nicht abschrecken lässt. Die zweiseitig verstellbare Kapuze sorgt dafür, dass auch der Kopf stets trocken bleibt. Der Umwelt zu Liebe kommt die Jacke – wie die komplette Kollektion von TATONKA – ohne schädliches PFC aus.

Tatonka Outdoor Kleidung überzeugt mit seiner hohen Qualität und dem Recco Reflektor. foto (c) Tatonka

Die ergonomisch geformten Raglan-Ärmel sorgen unterwegs für einen guten Sitz. Dank der Ärmelbündchen mit verstellbaren Klettverschlüssen und dem Saumzug mit einer elastischen Kordel lässt sich die Jacke individuell einstellen. Das 4-Wege-Stretchmaterial bietet eine ausgezeichnete Bewegungsfreiheit und hohen Tragekomfort. Für Frauen gibt es mit der Zenja W’s RECCO Jacket ein Modell mit einer figurbetonten Schnittführung. Auf besonders schweißtreibenden Anstiegen können die Unterarmreißverschlüsse geöffnet werden – das sorgt für zusätzliche Belüftung. Seitliche Eingriffstaschen mit Reißverschluss bieten Platz für kleinere Gegenstände wie eine Wanderkarte oder ein Taschenmesser. Ebenfalls praktisch: der Zwei-Wege-Frontreißverschluss. Sämtliche Reißverschlüsse der Zenja M’s / W‘s RECCO Jacket sind wasserabweisend und werden im Thermofusionsverfahren eingesetzt – so hat die Nässe garantiert keine Chance ins Innere der Jacke einzudringen.

TATONKA Tores M’s / W’s RECCO Pants

Wird das Wetter richtig ungemütlich, liefert TATONKA mit der Tores M’s / W’s RECCO Pants die perfekte Ergänzung zur Dreilagenjacke Zenja. Auch die Hose ist aus dem T-Hardshell Pro 3L Material hergestellt und damit wasserdicht und atmungsaktiv. Ihre stark vorgeformte Kniepartie und der verstellbare Saum mit Klettriegel garantieren eine perfekte Passform. Damit ist auch die Hose perfekt für alle Unternehmungen in den Bergen geeignet und rundet das wetterfeste Outfit ab.

Tatonka Outdoor Kleidung mit Lebensretter im Hochgebirge: Der RECCO-Reflektor

Geht es nach einem besonders heftigen Wettersturz oder einem Unfall in den Bergen weder vor, noch zurück, bietet die Hardshellbekleidung von TATONKA ein wichtiges und sinnvolles Sicherheitsfeature: den integrierten RECCO-Reflektor. Er ermöglicht Rettungsorganisationen im Notfall die schnelle Ortung mithilfe von RECCO-Helikopter-Detektoren – auch ohne Handyempfang. Der Reflektor benötigt keinerlei Wartung, er funktioniert ohne Strom und Batterien. Er ist sowohl in der Zenja RECCO Jacket, als auch in der Tores RECCO Pants integriert – so kann er weder vergessen, noch verloren werden und ist immer einsatzbereit mit dabei.

Im Hochgebirge zuhause: Das Zenja M´s Jacket von Tatonka. foto (c) Tatonka

Zenja M´s / W’s RECCO Jacket

Ausstattung:

  • Mit RECCO® Reflektor ausgestattet
  • Zweiseitig verstellbare Kapuze mit Regenschutz
  • Nahtfreie Schulterpasse
  • Unterarmreißverschlüsse, im Thermofusionsverfahren eingesetzt
  • Ergonomisch geformte Raglanärmel
  • Ärmelbündchen mit verstellbaren Klett-Verschlüssen
  • Wasserabweisender Zweiwegereißverschluss mit unterlegter Blende, im Thermofusionsverfahren eingesetzt
  • Saumzug mit elastischer Kordel
  • Eingriffstaschen mit wasserabweisenden Reißverschlüssen, im Thermofusionsverfahren eingesetzt
  • Logo-Druck
  • Regular Fit
  • Figurbetonte Schnittführung (Damenmodell)
Alles was Alpinisten brauchen bietet das Zenja M´s Jacket. foto (c) Tatonka

Tatonka Rucksäcke mit Recco

Steile Felswände, aufregende Klettersteige, Grate mit atemberaubenden Tiefblicken. Für genau solche alpinen Touren stellt TATONKA mit dem neuen Cima di Basso 40 RECCO einen Alpin-Rucksack vor, der ausreichend Platz für die notwendige Ausrüstung bietet. Der eingebaute RECCO Reflektor schafft zudem ein Plus an Sicherheit in den Bergen.

Geringes Gewicht und perfekter Sitz
Touren im Hochgebirge erfordern einiges an Material – kein Problem für den neuen Cima di Basso 40 RECCO von TATONKA. Dennoch ist die Ausstattung so gewählt, dass der Rucksack trotz seiner Größe und der zahlreichen Features nur 1400 Gramm auf die Waage bringt. Denn gerade auf langen Routen ist auch das Gewicht immer ein Faktor.

Der leichte, thermogeformte Rucksackrücken sorgt in Verbindung mit einem gepolstertem Hüftgurt, einem höhenverstellbaren Brustgurt und den Lastkontrollriemen für einen perfekten, kraftschlüssigen Sitz. So sind auch luftige Kletterpassagen kein Problem. Falls die Tour sogar eine Seilsicherung fordert, lässt sich der Hüftgurt abnehmen. Der Rucksackträger kann dann bequem einen Klettergurt anlegen und sich mit einem Seil oder einem Klettersteigset sichern.

Tragfähig! Der  Cima di Basso 40 RECCO von TATONKA. foto (c) Tatonka

Vielfältige Befestigungsmöglichkeiten und Extra-Fächer
Damit jeder Handgriff sitzt, bietet ein längs verlaufender, wasserfester Reißverschluss direkten Zugriff auf das Equipment im Hauptfach. Eine große Fronttasche mit elastischem Einsatz dient zur Aufnahme des Helms, damit er im Zustieg oder auf ungefährlichen Abschnitten sicher verstaut ist. Neben Halterungen für Seil, Eisaxt und Wanderstöcke bieten Materialschlaufen Befestigungsmöglichkeiten für weitere Kletter- und Bergsportausrüstung.

Kleinere Gegenstände, wie eine Karte oder ein Energieriegel, können im Deckelfach mit wasserdichtem Reißverschluss und integriertem Schlüsselhalter verstaut werden. Zudem ist der Cima di Basso 40 RECCO mit einer Trinksystemvorbereitung ausgestattet – auf schweißtreibenden Touren im schwierigen Gelände ist es schließlich wichtig, ausreichend zu trinken.

Lebensretter im Hochgebirge: Der RECCO-Reflektor
Falls trotz aller Planung und Vorbereitung doch einmal etwas passiert, bietet der Cima di Basso 40 RECCO außerdem ein wichtiges und sinnvolles Sicherheitsfeature: den integrierten RECCO®-Reflektor. Er ermöglicht Rettungsorganisationen im Notfall die schnelle Ortung mithilfe von RECCO-Helikopter-Detektoren – auch ohne Handyempfang. Der Reflektor benötigt keinerlei Wartung, er funktioniert ohne Strom und Batterien.

 Ideal für alle die weitergehen: Der Cima di Basso 38 w RECCO von TATONKA, foto (c) tatonka

Für weibliche Kletterer: Cima di Basso 38 W RECCO
Der TATONKA Cima di Basso 38 W RECCO ist das Pendant für weibliche Kletterfreunde mit denselben technischen Features. Mit 38 Litern hat die Frauenvariante ein etwas geringeres Volumen und wiegt 50 Gramm weniger. Die an die weibliche Anatomie angepassten, geschweiften Schultergurte sparen den Brustbereich aus und sorgen für einen optimalen Tragekomfort für Frauen.

TATONKA bedeutet Bison in der Sprache der Lakota-Indianer. Die Outdoor-Marke TATONKA wurde im Jahr 1993 gegründet und weltweit eingetragen. Gleichzeitig wurde das seit 1980 bestehende deutsche Familienunternehmen in die Tatonka GmbH umbenannt. Andreas Schechinger leitet das Unternehmen mit Sitz in Dasing bei Augsburg in zweiter Generation. Seit 1989 betreibt die Tatonka GmbH ihre eigene Produktion in Vietnam. Der zertifizierte Sozialstandard SA8000 in der Produktion sowie hohe Umweltstandards in der Materialherstellung zeichnen das Unternehmen in besonderem Maße aus. Diese Standards werden regelmäßig von unabhängigen Instituten bestätigt. Das Unternehmen legt zudem großen Wert auf ressourcenschonende Herstellung, die Reduzierung von CO2-Emissionen durch Containertransport und effiziente Logistik sowie die Reduzierung von Plastikmüll durch die Verwendung von plastikfreien Verpackungen.