Therm-a-Rest Outdoor Matten: Schneller mit neuen Ventilen

ThermaRest Outdoor Matten und ihr könnt Euch schneller nachts zur Ruhe legen. Der Grund dafür sind die neuen Ventile. Mit ihnen lassen sich die Therma-Rest Outdoor Matten schneller mit Luft befüllen und diese wieder ablassen. Das spart Zeit und die Nacht in der Natur kann beginnen.

werbung

Für ein noch schnelleres und noch einfacheres Aufpusten und Entleeren seiner Schlafmatten stellt Therm-a-Rest zwei neue Ventile vor. Nach drei Jahren Entwicklungszeit und über 500 Testnächten im Freien kommen jetzt das WingLock-Ventil und das TwinLock-Ventil auf den Markt. Die neuen Ventile sind ab sofort auf dem kompletten Sortiment von Therm-a-Rest verbaut – sowohl auf den NeoAir-Luftmatten, als auch auf den selbstaufblasenden Isomatten.

Zwei Modi dank praktischer „Flügel“: Das WingLock-Ventil
Das WingLock-Ventil ist ein sogenanntes Einwegventil: Das bedeutet, die Luft kann beim Aufpusten nur in die Matte hinein, nicht aber wieder hinaus strömen. Wer seine Matte gerne etwas härter aufpustet, muss dadurch am Ende nicht mehr in Windeseile das Ventil schließen, weil sonst die Luft wieder entweichen würde. Außerdem ist es kein Problem, während des Aufpustens abzusetzen und Luft zu holen.

Mit dem neuen Ventil lässt sich die Therm-a-Rest Outdoor Matte Mondoking 3 D deutlich komfortabeler aufpusten. foto ©Earl Harper

Nach dem Camping-Trip soll die Luft aber natürlich wieder hinaus – das ermöglichen die namensgebenden „Flügel“ des WingLock-Ventils. Dreht man sie, wird vom „Aufpusten-Modus“ in den „Luftablassen-Modus“ gewechselt. Seitliche Luftkanäle werden frei und die Luft kann entweichen. Im Vergleich zum alten Ventil wurde zudem der Luftkanal vergrößert – so kann die Luft noch schneller durch das Ventil strömen.

Trotz seiner neuen, technischen Features ist das WingLock-Ventil genauso robust, wie das klassische Ventil – es ist langlebig und hält dem Einsatz in der Natur zuverlässig stand. Verbaut ist es auf den Therm-a-Rest Schlafmatten der Fast&Light und der Trek&Travel Serie mit einem vergleichsweise geringeren Luftvolumen: Zum Beispiel auf der ProLite Apex, der NeoAir XLite oder auf der preisgekrönten NeoAir UberLite.

Aus eins mach zwei: Das TwinLock-Ventil
Auf den größeren Schlafmatten von Therm-a-Rest wird der gleiche Gedanke sogar noch einen Schritt weitergedacht. Statt einem Ventil mit zwei verschiedenen Modi, sind hier mit dem TwinLock-Ventil sogar zwei Ventile verbaut: Ein Einwegventil zum Aufpusten, eines zum Ablassen der Luft. Das Ventil zum Luftablassen setzt auf einen noch einmal vergrößerten Luftkanal. So lassen sich auch die großen Therm-a-Rest Matten angenehm entleeren – bis zu fünf Mal schneller als mit dem klassischen Ventil. Wie auch beim WingLock-Ventil ist sind auch die beiden Ventile des TwinLock-Ventils seitlich an der Schlafmatte angebracht, um den Liegekomfort in keiner Weise zu beeinträchtigen.

Mit dem TwinLock-Ventil ausgestattet sind zum Beispiel die Matten der Camp&Comfort Serie, wie die MondoKing 3D oder die LuxuryMap.

Dank den Kindern bekommen die Eltern schnell dicke Packtaschen und Rucksäcke die ein entsprechendes Gewicht auf die Waage bringen. Da hilft es nur mit viel Intelligenz zu packen und sich zu beschränken. Eine Unterhose lässt sich auch eine Woche lang tragen. Besser ist es sinnvoll am Gewicht der Ausrüstung zu sparen. Da hilft Therm-a-Rest mit dem Schlafsack Hyperion und  NeoAir® UberLite™ Isomatte um möglichst leicht unterwegs zu sein.

Werbung

„Dank unseres hervorragenden Design-Teams, gepaart mit jahrzehntelanger Produktionserfahrung und Materialexpertise war es uns möglich die Grenzen mit dieser Kollektion zu durchbrechen. Wir könnten mit den Ergebnissen nicht zufriedener sein.” erklärt Greg Dean, Brand Director bei Therm-a-Rest. Das Ergebnis wiegt tatsächlich weniger als eine Flasche Bier.Die neue Therm-a-Rest® NeoAir® UberLite™ ist die leichteste Isomatte der Welt. Bei gerade einmal 250 Gramm und einem Packmaß vergleichbar mit dem einer 0,33 l Getränkedose hat sie einen respektablen R-Wert von 2,0 und ist damit prädestiniert für alle Zwei- bis Dreijahreszeitenabenteuer. Die Dicke der Isomatte von 6,4 cm und die bewährte Triangular Core Matrix™ verleihen der NeoAir® UberLite™ einen hohen Komfort, der sich gerade auf längeren Ausflügen bezahlt macht. Die Matte ist in den drei Größen small, regular und large erhältlich.

Wo schläft es sich besser? In der Flasche oder im Therm-a-Rest Hyperion? foto (c) Therm-a-Rest /Earl Harper

Federleichter Schlafsack mit Daunen die etwas gegen Feuchtigkeit haben

Federleicht sind auch die neuen Therm-a-Rest® Hyperion™ 32F/0C und Hyperion™ 20F/-6C Daunenschlafsäcke. Sie bringen ein Gewicht von gerade einmal 454 Gramm bzw. 567 Gramm auf die Waage und können sich eines unübertroffen kleinen Packmaßes rühmen. Die 900 cuin Gänsedaune im Inneren ist RDS-zertifiziert und mit Nikwax gegen Feuchtigkeit imprägniert. So nimmt sie 90 Prozent weniger Feuchtigkeit und ihre Flauschigkeit bleibt sechzig Mal länger erhalten.Beide Varianten setzen auf die Kombination mit der richtigen Isomatte und ihrer Isolierleistung: Die Daunenfüllung am Rücken ist wesentlich reduzierter – das spart Gewicht und minimiert das Gesamtgewicht.  Mittels auf der Rückseite angebrachter SynergyLink™ Schlaufen lassen sich die Schlafsäcke sogar direkt mit der Isomatte verbinden – Herunterrutschen unmöglich. Die hochgeschlossenen Mumienschlafsäcke sind im Brustbereich weiter geschnitten und verjüngen sich deutlich nach unten. Ein Wärmekragen verhindert Kältebrücken rund um die Gesichtsöffnung.

Leicht, klein und bequem: Die NeoAir® UberLite™ Isomatte©Earl Harper

Therm-a-Rest NeoAir All Season Isomatte hätten die Outdoorer in den 80ern gebraucht. Entweder sie hatten einen knappen Zentimeter dicke Schaumstoffmatte oder eine schwere und unhandliche Luftmatratze (von Insidern “Luma” genannt) im Rucksack. Mit den aktuellen und modernen Isomatten haben diese alten Teile so gut wie nichts gemeinsam. Wer im Herbst mit den Kinder draußen unterwegs ist und in der Natur übernachten will, der sollte sich die Therm-a-Rest NeoAir All Season Isomatte genauer ansehen.

Die Therm-a-Rest NeoAir All Season Isomatte im Rucksack und Ihr schlaft auch im Winter oder Herbst angenehm draußen. foto (c) therm a rest

Micro-Abenteuer. Für ein Outdoor-Erlebnis vor der Haustüre braucht es nur wenig: Eine gute Idee und den Willen das Ganze durchzuziehen. Übernachtet doch mal mit den Kindern im herbstlichen Wald. Anstatt all inklusiv und vier Sterne, habt Ihr alles selbst gemacht und tausend Sterne. Oder wenn Ihr Euch auf die Lauer legt um Tiere zu beobachten. Da kann es schnell frostig sein. Mit einer modernen Isomatte ist das alles kein Problem. Wer im Indian Summer, wenn sich das Laub langsam verfärbt und die Temperaturen sinken, mit der Familie zelten will, braucht einen warmen Schlafsack und eine entsprechende Unterlage. Um einen kühlen Oktoberabend am Lagerfeuer zu verbringen oder in einer Winternacht in den Bergen zu übernachten, erfordert es außerdem die richtige Ausrüstung – die neue Therm-a-Rest® NeoAir® All Season™ SV Isomatte und der Therm-a-Rest® Centari™ Kunstfaserschlafsack sind genau die richtigen Begleiter für Abenteuer dieser Art. Das ganze System ist wunderbar aufeinander abgestimmt.

Therm-a-Rest NeoAir All Season Isomatte: Herbst und Winter eine perfekte Unterlage

Die neue Therm-a-Rest® NeoAir® All Season™ SV Isomatte macht ihrem Namen alle Ehre. Die neue Ganzjahresmatte aus Irland begeistert durch Komfort und Wärmeisolation. Mit einem R-Wert von 4,9 steht Camping von Herbst bis in den tiefen Winter nichts mehr im Weg. Mehrere Lagen ThermaCapture™ Technologie direkt unter der Oberseite der Isomatte reflektieren die ausgestrahlte Körperwärme und sorgen so für den entscheidenden Faktor beim Wintercamping – angenehme Wärmeisolation. Mit einem Gewicht von nur 650 g und dem Packmaß einer 1,5l Wasserflasche passt die Isomatte in jeden Rucksack und begeistert trotzdem durch eine Dicke von 6,3cm. Ewiges Aufblasen und langsames Luftablassen haben mit der NeoAir® All Season™ SV ein Ende. Das revolutionäre SpeedValve™ Ventil garantiert dies in wenigen Augenblicken. Die Matte nutzt das physikalische Phänomen des „Entrainments“ – auch bekannt als der Bernoulli-Effekt: Beim Aufblasen aus 10-15 cm Entfernung wird Umgebungsluft durch sich bildende Luftwirbel mit in die Matte eingesogen. Mit geringer Anstrengung und wenigen Atemzügen ist die Matte prall gefüllt. Ein kleines Zusatzventil an der Seite ermöglicht die nachträgliche Feinjustierung. Die Therm-a-Rest® NeoAir® All Season™ SV ist in drei unterschiedlichen Größen erhältlich: regular, regular wide und large.

Therm-a-Rest® Centari™ Kunstfaserschlafsack: Wohl zu ruhn!

Doch nicht nur die Isomatte ist beim Camping entscheidend. Ein guter Schlafsack ist bei niedrigen Temperaturen unersätzlich. Der Therm-a-Rest® Centari™ Kunstfaserschlafsack ist mit einem Komfortbereich von -8° Celsius (Limit -15° Celsius) der ideale Begleiter für kalte Herbst- und milde Winternächte. ThermaCapture™ Nähte verhindern das Entweichen der Körperwärme und dank der Kunstfaser behauptet sich der Centari™ erfolgreich gegen Nässe und Feuchtigkeit. Abnehmbare SynergyLink™ Mattenriemen ermöglichen die direkte Verbindung des Schlafsacks mit der Isomatte und verhindern das seitliche Herunterrutschen. So kann auch die Isolierleistung der Isomatte ideal genutzt und die eraLoft™ Füllung am Rücken reduziert werden – das spart Gewicht und verringert das Packmaß. Der hochgeschlossene Mumienschlafsack ist im Brustbereich weiter geschnitten und bietet so ausreichend Bewegungsfreiheit und Komfort. Ein Wärmekragen verhindert Kältebrücken rund um die Gesichtsöffnung und in der Reißverschlusstasche auf der Außenseite können Kleinigkeiten wie zum Beispiel das Smartphone problemlos verstaut werden. Auch kalte Füße sind mit der eingelassenen TOE-ASIS™ Fußwärmetasche kein Problem mehr. Der Therm-a-Rest® Centari™ Kunstfaserschlafsack ist in den drei verschiedenen Größen small, regular und large erhältlich, so dass Abenteurer jeder Größe bequem darin Platz findet.Die neue Therm-a-Rest® NeoAir® All Season™ SV Isomatte und der Therm-a-Rest® Centari™ Schlafsack sind im Outdoor- und Sportfachhandel erhältlich. Unterstützt Eure Händler vor Ort!