Landart mit Kindern im Herbst: Eicheln, Kastanien oder Bucheckern gegen Langeweile

Landart mit Kindern im Herbst und es gibt kein Quengeln beim Spaziergehen oder Wandern. Minimalistischer ist es kaum möglich Kinder zu beschäftigen als mit den Früchten der Bäume. Daraus lässt sich auch ein einfaches, aber spannendes Spiele für die ganze Familie umsetzen.

i

Montagsmaler. Diese Spielesendung lief von 1974 bis 1996. Simpel ist das Konzept von dieser TV-Produktion gewesen. Am “Telestrator” malte ein Kandidat einen Begriff. Dabei durfte er weder Zahlen noch Buchstaben verwenden. Seine Mannschaft musste versuchen den gemalten Begriff zu erraten und rief ihm mögliche Lösungen zu. Legendär ist die 24. Ausgabe der Montagsmaler gewesen. Da fiel die Technik vom Telestrator aus. Ohne dieses elektronische Malpult konnte die Sendung unmöglich stattfinden. Was tat der Moderator Frank Elstner? Er funktionierte die Spielsendung in eine gepflegte Talkshow um. Dafür erhielt Elstner die Goldene Kamera. Für unser heutiges Landart Projekt mit den Kindern braucht Ihr keinen Telestrator. Das Teil ist, zum Vergleich mit den heutigen Smartphones, sowieso ein technischer Witz. Sammelt im Park oder dem Wald die Früchte der Bäume. Keine Sorgen, Ihr müsst sie nicht mit nachhause nehmen. Im Gegensatz zu den Kindern. Bucheckern, Walnüsse, Eicheln oder Kastanien sind ideale Materialien.

Landart mit Kindern im Herbst: Bilder erraten

Als nächste braucht Ihr noch eine kleine freie Fläche und schon könnt Ihr und die Kinder loslegen. Nehmt die Baumfrüchte und legt damit Bilder. Egal was Ihr wollt! Ihr könnt Euch darauf beschränken nur die Konturen zu legen oder die Figuren mit den Früchten der Bäume auszufüllen. Wir Ihr wollt. Bei einigen unserer Fotos seht Ihr, dass wir auch Laub mit eingesetzt haben. Bei unserem Hai sind die goldenen Blätter ein Schwarm kleiner Fische, die vor ihm flüchten. Wenn die Kinder bei der Wanderung oder dem sonntäglichen Spaziergang etwas quengelig sind, lasst sie erst einmal die Baumfrüchte sammeln. Anschließend zeigt Ihr ihnen anhand von einer einfachen Form, wie ein Herz, wie leicht Landart mit Kindern ist. Daraus lässt sich auch ein Spiel ableiten: Das Kind oder ein Erwachsener überlegt sich einen Begriff und legt ihn mit den Baumfrüchten. Wer ihn als ersten errät, der kommt als nächster mit dem Legen dran. Ein Spiel, dass auch kleinere Kinder problemlos mitspielen können. Bei  Landart mit Kindern lassen sich Kunst, Natur und Phantasie miteinander verbinden.

Für den Artikel, den Film und die darin enthaltenen Fotos sowie Links erhalten wir weder Geld, Sachleistungen, Provisionen oder andere Zuwendungen. Das Testmaterial kaufen wir uns selbst. Außerdem ist unsere Seite frei von Google Werbung, weil wir das Geschäftsgebahren von diesem Unternehmen sowie seine Monopolstellung im Bereich der Suchmaschinen ablehnen. Unsere Bitte: Steigt auf Alternativen um. Wir verzichten auch auf bezahlte Links, denn die 10% Provision muss jemand anderes bezahlen und zwar richtig hart. Meistens trifft es die Leute in der Produktion/Versand/Autoren, an denen gespart wird. Dafür bekommen dann Blogger ihre Provision. Zum Fremdschämen und für uns der beste Grund weiterhin werbefrei zu bleiben.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email