Veröffentlicht am

Landart mit Kindern im Herbst: Eicheln, Kastanien oder Bucheckern gegen Langeweile

Landart mit Kindern im Herbst und es gibt kein Quengeln beim Spaziergehen oder Wandern. Minimalistischer ist es kaum möglich Kinder zu beschäftigen als mit den Früchten der Bäume. Daraus lässt sich auch ein einfaches, aber spannendes Spiele für die ganze Familie umsetzen. i Montagsmaler. Diese Spielesendung lief von 1974 bis 1996. Simpel ist das Konzept von dieser TV-Produktion gewesen.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Land-Art im Herbst: Bilder aus Laub spontan gestalten

Land-Art im Herbst, das ist vor allem viel Farbe. Die Blätter haben unglaublich kräftige Töne und damit lassen sich große Gemälde malen. Dazu braucht Ihr und die Outoorkids keine Pinsel, Farbe oder Leinwand. Mit den Füßen oder einen Laubrechen zeichnet Ihr die Motive ins Laub. Wir erklären Euch wie das Ganze abläuft. Laubbläser. Gibt es etwas Verhassteres auf der Welt, als diese tragbaren Krawallteile?… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Land-Art mit Kindern im Herbst: Ein Laubyrinth geht immer

Land-Art mit Kindern im Herbst ist ideal um die Kleinen bei einem Spaziergang durch den Park oder Wald spontan zu beschäftigen. Ihr legt mit den Outdoorkids ein Laubyrinth an. Das ist ein Irrgarten, den Ihr in den mit herbstlichen Laub bedeckten Boden zeichnet. Mit den Füßen „zeichnet“ Ihr die Linien vom Labyrinth ins Laub oder nehmt Laubrechen her.… >> weiterlesen