Outdoorküche-Rezepte für draußen: Erbsensuppe vom Lagerfeuer

Outdoorküche-Rezepte für draußen schmecken intensiver, als zuhauser. Selbst wenn sie so vermeintlich simpel sind wie die leckere Erbsensuppe. Kinderleicht lässt sich die feine Suppe auf dem Lagerfeuer, Gas– oder Spirituskocher zubereiten. Wir stellen Euch dieses leckere Outdoorrezept vor und haben es selbst gekocht.

129 Jahre. So lange gab es die legendäre Erbswurst. Seit 1889 fertigten die Brüder Knorr das Fertiggericht industriell in Heilbronn. 2019 ist Schluss damit. Bereits 1867 entwickelte ein Berliner Koch die Erbswurst. Beim Deutsch-Französischen Krieg hatten die Soldaten das Fertigprodukt in den Tornistern. Seitdem trat die Erbswurst ihren Siegeszug an. Auch bei Outdoorern, Bergsteigern, Campern und gehörte sie zu den Klassikern. Klein, leicht und nahrhaft. Außerdem leicht zu kochen. Zum Glück lässt sich eine frische Erbsensuppe zubereiten. Egal ob beim Zelten oder auf der Berghütte: Bei Kindern und Erwachsenen kommt dieses leckere Outdoor-Rezept gut an.

Outdoorküche-Rezepte für draußen: Vegetarisch oder deftig

Outdoorküche-Rezepte für draußen: Leckere Erbsensuppe für Kinder. foto (c) kinderoutdoor.de

Zuerst gebt Ihr die Eier in das kochende Wasser und last sie dort etwa zehn Minuten. Mit kalten Wasser schreckt Ihr diese ab. Entfernt die Schale und schneidet mit dem Taschenmesser die hartgekochten Eier in Würfel. Wer es nicht vegetarisch will, der bereitet nun die Wienerwürstl zu. Eines solltet Ihr dabei vermeiden, dass die Würstl platzen. Deshalb sollte das Wasser nicht kochen. Raus damit und schneidet sie in dünne Scheiben. Nutzt die Zeit und schält schon mal die Zwiebel. Schnippelt sie in kleine Würfel. Gebt in den Topf ein Stück Butter und bratet sie goldgelb an. Bereitet die Gemüsebrühe vor. Gebt nun die Erbsen aus der Dose in den Topf zu den Zwiebelwürfeln. Nur für wenige Minuten anschwitzen und gießt nun die Gemüsebrühe dazu. Lasst das Ganze vor sich hinköcheln. Wenn Ihr am Lagerfeuer kocht, nehmt den Topf ein wenig zur Seite. Presst inzwischen die Zitrone aus. Wenn Ihr im Frühling,Sommer oder Herbst unterwegs seid, findet Ihr sicher in der Natur frische Kräuter. Diese schnippelt Ihr mit dem Taschenmesser klein und ab damit in die Suppe. Mit Salz und Pfeffer schmeckt Ihr die Erbsensuppe ab. Nun vermischt Ihr den Joghurt mit der Zitrone. Es ist angerichtet! Gebt die Suppe aus dem Topf in die Teller, gießt vom Zitronen-Joghurt ein wenig was drüber. Darauf gebt Ihr die Wienerwürstl und die Eierwürfel. Das Ganze schmeckt auch vegetarisch mit Tofu oben drauf.

Zutatenliste für die Erbsensuppe

  • Eine Dose, 500 Gramm, Erbsen
  • Zwei bis drei Eier
  • eine Zwiebel
  • 250 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Zitrone
  • Butter
  • ein Becher Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • frische Kräuter

In eigener Sache: Für den Artikel, den Film und die enthaltenen Fotos sowie Links erhalten wir weder Geld, Sachleistungen, Provisionen oder andere Zuwendungen. Das Testmaterial kaufen wir uns selbst. Außerdem ist unsere Seite frei von Google Werbung, weil wir das Geschäftsgebahren von diesem Unternehmen sowie seine Monopolstellung im Bereich der Suchmaschinen ablehnen. Unsere Bitte: Steigt auf Alternativen um. Wir verzichten auch auf bezahlte Links, denn die 10% Provision muss jemand anderes bezahlen und zwar richtig hart. Meistens trifft es die Leute in der Produktion/Versand/Autoren, an denen gespart wird. Dafür bekommen dann Blogger ihre Provision. Zum Fremdschämen und für uns der beste Grund weiterhin werbefrei zu bleiben.


Besucht uns!