Feuertopf von Petromax: Genuss aus einem Guss!

Ein Feuertopf ist ideal für alle Outdoorer die gerne über der offenen Flamme kochen. Lange Zeit ist der Feuertopf in Vergessenheit geraten gewesen, doch nun brutzelt er immer öffer über Lagerfeuern. Wir stellen Euch heutte den Feuertopf von Petromax vor. Ein Genuss aus eine Guss!

Für den Feuertopf gibt es viele Namen. In den USA sagen sie Dutchoven dazu. Die Franzosen nennen den Feuertopf einen Cocotte. Ander die Engländer. Hier ist der Feuertopf ein Casserole Dish. Im Baltikum hörte ich wie die dortigen Kanufahrer Sac zum Feuertopf sagten.Egal wie man ihn auch nennt. Das Prinzip ist überall gleich. Ein Feuertopf ist ein gusseiserner Schmortopf. Bis ins 18. Jahrhundert geht seine Geschichte zurück. Wenn Ihr mal bei manchem Schwarz-Weiß-Western genau hinseht, dann entdeckt Ihr bei den Szenen am Lagerfeuer, dass dort die Cowboys ihr Essen in einem Feuertopf zubereiten. Ein Hoch dem Requisiteur! Im Gegensatz zu uns hat der Feuertopf drei Beine. Ihr kommt Ihn zum Braten und Backen über offenem Feuer oder mit Briketts verwenden.

Lecker Rindernacken brutzelt im Petromax Feuertopf.  Foto (c) Petromax

Lecker Rindernacken brutzelt im Petromax Feuertopf.
Foto (c) Petromax

Petromax Feuertopf: Für die Gourmets unter den Outdoorern

Petromax, eine Manufaktur aus Magdeburg, bietet nun auch Feuertöpfe in verschiedenen Größen an, die sich dank durchdachter Finessen als ideale Begleiter sowohl für die In- als auch die Outdoor-Küche erweisen. Ob Braten, Eintopf,Fisch, Brot oder Gemüse, in diesem Feuertopf lassen sich die Speisen sehr schonend und geschmacksintensiv zubereiten. Besser als die dehydrierte Pampe aus der Plastiktüte.  Über eine spezielle Öffnung zwischen Topf und Deckel prüft man mit Hilfe eines Backthermometers bei geschlossenem Topf den Wärmegrad. So lässt sich alles punktgenau garen. Eine besondere Funktion bietet der Deckel, denn er dient gleichzeitig als Pfanne oder Servierplatte. Im Übrigen regelt man über den Deckel auch die Oberhitze, indem ganz einfach glühende Kohlen aus dem Feuer aufglegt. Durch die besondere Dicke des gusseisernen Feuertopf ist im Inneren eine optimale Hitzeverteilung mit einer konstante Rundumwärme erzeugt, die ein Geschmackserlebnis erster Güte schafft. Dank der vorbehandelten Oberfläche (seasoned finished) ist der robuste Petromax-Feuertopf sofort einsetzbar und bedarf keinerlei Einbrennen oder Vorbehandlung.
Vielseitig lässt sich der Feuertopf von Petromax einsetzen.  Foto (c) petromax

Vielseitig lässt sich der Feuertopf von Petromax einsetzen.
Foto (c) petromax

Feuertopf auch Indoor geeignet
Der Feuertopf von Petromax eignet sich auch bestens für den heimischen Backofen und zaubert zum Beispiel besonders saftige und zarte Braten. Auch Spitzenköche, wie zum Beispiel Peter Niemann, Leiter
vom Slow Food Convivium Leipzig-Halle, begeistert die Qualität und so schwört er auf gegrilltes Thymian

Focaccia, Modelwitzer Aalsuppe oder Rib Eye Steak in Spätburgunder aus dem Petromax-Feuertopf. Gerichte übrigens , die auch sehr einfach beim Camping oder am Lagerfeuer in freier Natur zubereiten lassen.  Selbst Räuchern von Fischen ist im Feuertopf mög lich. Dazu gibt man einen gehäuften Esslöffel
Räucherspäne mit Gewürzen in den Feuertopf und lässt Fleisch oder Fisch auf einem Grillrost über den Spänen im geschlossenen Topf durchziehen. Eine feine Sache so ein Feuertopf!

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email