Familienfreundliche Berghütten im Herbst: Bunte Berge für alle!

Familienfreundliche Berghütten im Herbst bieten Euch und den Outdoorkids eine ideale Unterkunft. Für Euch haben wir Hütten zusammengestellt die sich auch über Bergwanderer mit Kindern freuen und bei denen ein hoher Erlebnisfaktor für die ganze Familie dabei ist.

„Aber Spätzle kochen wir dort oben nicht!“ stellt ein Vater mit hörbaren oberbayerischen Dialekt fest. Mit seiner Familie steigt er zum Schwabenhaus im Rätikon auf. Diese DAV Unterkunft ist ein Selbstversorgerhaus und hat für Gruppen einen erheblichen Vorteil: Ihr könnt mit dem Auto bis vor die Hütte fahren. Manche Alpinisten sind von einer solchen Vorstellung weniger begeistert, aber Eltern von kleineren Kindern wissen diesen Vorteil zu schätzen. Wer Windeln, Gläschen und weitere Ausrüstung für die ganz Kleinen mitschleppen muss, bringt dies nur mit einer Sherpakarawane den Berg hinauf. Wer aufsteigen möchte kann dies von Bludenz aus tun. Gut zwei Stunden seid Ihr unterwegs, bis auf 1.198 Metern Höhe das Schwabenhaus erreicht ist. Punkten kann diese Unterkunft auch damit, dass die Getränke bereits vorhanden sind. Wer mit kleineren Kindern zur Hütte wandern will, der geht in Bürserberg los. Von der Hütte aus bieten sich für Euch etliche Möglichkeiten für Bergtouren. Das Selbstversorgerhaus hat eine gut ausgestattete Küche und wer nicht kochen möchte, der geht in einen der benachbarten Gasthäuser. Das ganze Jahr über ist das Schwabenhaus geöffnet und hat besonders im Herbst etwas zu bieten.

Kontakt:
DAV Sektion Schwaben, info@alpenverein-schwaben.de
Familienfreundliche Hütte im Herbst: Babys willkommen!

Das Dr. Thomas-Brennauer-Haus bietet Euch die ganz Atmosphäre von einer Berghütte, ohne langen Aufstieg mit den Knilchen. Dafür könnt Ihr vom Ort Brixen im Thale etliche Touren mit den Kindern unternehmen. Punkten kann diese DAV Unterkunft auch mit den vielen Möglichkeiten für die Outdoorkids vor der Hütte zu spielen. Mountainbiken ist hier im Herbst ebenso angesagt wie wandern oder Kraxeln. Für alle die fit am Felsen sind, können sich im Wilden Kaiser in einen der dortigen Klettersteige einklinken. Nach einem Tag in den Bergen kann sich die ganze Familie im Aufenthaltsraum mit dem Kachelofen gemütlich machen. Dank der großen Küche können die Familien im Dr. Thomas Brenner Haus selbst für sich kochen. Auch auf eine warme Dusche muss niemand verzichten. Ein weiterer Vorteil an dieser Hütte. Ihr kommt mit dem Auto dorthin und Babys sind hier auch gern gesehene Gäste. Auch die Auswahl von Wanderungen die kindgerecht sind, ist hier vielfältig.

Kontakt:

Geschäftsstelle der Sektion Regensburg
info@alpenverein-regensburg.de
Familienfreundliche Berghütte in bester Lage: Jugend- & Seminarhaus Obernberg

Das Lagerferuer knistert. Fasziniert sehen die Kinder in die Flammen und halten das Stockbrot hinein. Die mächtige Rötenspitze zeichnet sich im Licht der untergehenden Sonne ab. Diese Idylle gibt es beim Jugend- und Seminarhaus Obernberg. Hier können auch Eltern mit Babys übernachten. Was den gestressten Eltern sicher gut tut: Diese Hütte ist bewirtschaftet und so haben sie viel freie Zeit für die Kinder. Größere Kinder können auf der Wiese vor dem Jugend- und Seminarhaus spielen. Für die Teenager gibt es sogar ein Basketballfeld. Begeistert sind die größeren Kinder vom Geocaching. Im Herbst bietet sich der Klettergarten an. Hier können die Knilche ausprobieren wie es ihnen Spaß macht, am Felsen hinauf zu kraxeln. Bei weniger guten Wetter sind die Kinder im Boulderraum unterwegs und arbeiten sich dort die Wände hoch. Aktive Familien nutzen im Herbst das Jugend- und Seminarhaus Obernberg als Basis für spannende Mountainbiketouren. Beeindruckend sind zu dieser Jahreszeit die Lärchenwälder. Sie zeigen sie in einem feurigen gelb. Von der Hütte aus lohnen sich Wanderungen zum Obernberger See, er liegt auf 1.600 Meter und ist auch mit dem Kinderwagen erreichbar. Wer zum Lichtsee aufsteigt ist zwischen 2 1/2 und drei Stunden unterwegs. Hier empfiehlt es sich eine Kindertrage mitzunehmen.

Kontakt:

info@jugendhaus-obernberg.at

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email