Veröffentlicht am

Kinder paddeln in Leipzig und anderen Städten

Kinder paddeln auf mäandernden Flüssen, dem Meer oder malerischen Seen. Doch Familien können auch mit dem Kanu eine Stadt entdecken. Das ist für die Kinder auf jeden Fall viel spannender, als mit dem Reiseführer unterm Arm durch die Innenstadt zu latschen. Wir stellen Euch Städte in Deutschland vor, die Ihr paddelnd vom Wasser aus erkunden könnt.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Paddeln mit Kindern auf Seen: Dümmer und viel Spaß dabei!

Paddeln mit Kindern auf Seen bietet der Familie einige Vorteile: Ihr verbindet baden und Kanufahren. Angler die am Ufer sitzen könnt Ihr besser ausweichen und es gibt einiges zu entdecken. Ihr zweifelt? Dann lest Euch doch unsere Tourenvorschläge zum Paddeln mit der Familie durch. Dumm und Dümmer. Eine Filmkomödie aus dem Jahr 1994 hieß so und ebenso heftig ist der Dümmer See.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Paddeln mit Kindern: Ihr werdet schon Seen

Paddeln mit Kindern stellt Euch vor ein Problem: Wo wollt Ihr mit der Familie das Kanu einsetzen? Den weiten Weg zur Ardèche in Frankreich könnt Ihr Euch sparen. Hierzulande gibt es genügend Möglichsten zum Paddeln mit Kindern. Ausgewiesene Flußwanderwege mit angelegten Zeltplätzen sind ideal für Familien die das Abenteuer auf dem Wasser suchen. Quer durch Deutschland zeigen wir Euch, wo es sich lohnt, dass Kanu einzusetzen. … >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Paddeln mit der Familie: Kanutouren für Anfänger in Nord und Süd

Paddeln mit der Familie ist die beste Gelegenheit zu entschleunigen. Der Fluß und die Natur geben das Tempo vor. Wenn Ihr mit den Kindern im Kanu unterwegs seid, seht Ihr eine Landschaft aus einer völlig anderen Perspektive. Kleinere Wasserschwälle die vom Auto kaum zu erkennen sind, schütteln Euch im Boot kräftig durch. Im Kanu kommt nur vorwärts, wer zusammenarbeitet.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Kanufahren mit Kindern: Auf den Spuren der Enz-Flößer

Kanufahren mit Kindern bringt Euch einer fast vergessenen Geschichte näher: Den Holländerflößen. Diese schipperten auch auf der Enz um die Niederlande mit Holz für den Bau der Flotte zu versorgen. Bis ins Nachbarland paddeln wir nicht, sondern Mühlacker bis nach Besigheim. Unterwegs bekommt Ihr eine interessante Mischung aus steilen Weinbergen, Wäldern und historischen Orten zu sehen.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Kinder paddeln im Rorichumer Tief: Ungestört durchs Wasser gleiten

Paddeln mit Kindern im hohen Norden. Im Herbst gibt es noch milde Tage, an denen sich die Tour auf dem Rorichumer Tief anbietet. Wenn Ihr Ostfriesland aus einer ganz anderen Perspektive kennen lernen wollt, dann setzt Euch mit den Outdoorkids ins Boot und paddelt diese einfache Familientour.Das Tolle daran: Es gibt keine Wehre zu umtragen oder andere Hindernisse.… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Kanutour für Familien auf der Ilmenau: Paddeln auf dem Salzweg

Eine Kanutour für die Familie gibt es auf einem Zufluss der Elbe. Auf dem Oberlauf der Ilmenau stört Euch bis Lüneburg kein Schiff. Doch das Ganze geht noch besser: Es erwarten Euch auf dieser Zwei-Tages-Tour keine Hindernisse! Ihr braucht keine Wehre zu umtragen! Dafür seid Ihr auf einem alten Handelsweg für das weiße Gold unterwegs. Damit sind allerdings keine Drogen gemeint!… >> weiterlesen
Veröffentlicht am

Paddeln mit Kindern in der Fränkischen Schweiz: Leinen los auf der Wiesent!

Paddeln mit Kindern in der Fränkischen Schweiz. Da bleibt nur noch die Wiesent übrig. Doch dieser 78 Kilometer lange Fluss hat Passagen die perfekt für Familien sind, die das Paddeln einmal ausprobieren wollen. Durch eine beeindruckende Landschaft plätschert die Wiesent dahin und alle in den Kanus haben ihren Spaß. „Schau mal eine Burg!“ freut sich das Kind vorne im Kanu.… >> weiterlesen