Coleman Multilayer Schlafsack: Einer für alles?

Der Coleman Multilayer Schlafsack ist schwer zu beschreiben. Sind es zwei Schlafsäcke mit einer Decke aus Fleece kombiniert oder drei Schlafsäcke ineinander? Nach dem Matrjoschka Prinzip? Egal wie Outdoorer den Coleman Multilayer Schlafsack beschreiben wollen, eines ist er auf jeden Fall: Praktisch und ungewöhnlich.

Werbung

Viele Outdoorer kennen das Problem: Zuhause stapelt sich die Ausrüstung. Da gibt es einen Reiserucksack, einen für längere Trekkingtouren, einen Tagesrucksack, einen Bikerucksack und einen für Klettersteige. Außerdem reihen sich die verschiedenen Outdoorschuhe aneinander: Kletterschuhe, Trekkingschuhe, Trekkingsandalen, Steigeisenfeste Bergstiefel, Halbschuhe und Skischuhe. Besonders auffällig sind die Schlafsäcke mit ihrem Volumen. Da gibt es einen mit Daunen gefüllt für kalte Nächte, der ist aber weniger für den Sommer geeignet, deshalb liegt auch ein entsprechend dünnes Modell herum, für die DAV Hütte ist auch wieder ein besonderer Schlafsack nötig und ganz praktisch sind ja auch die Deckenschlafsäcke. Viel zu viel von allem. Coleman rüstet seit über 100 Jahren Outdoorer und Abenteurer mit Ausrüstung aus. In dieser Zeit ist den Entwicklern der eine oder andere Geistesblitz gekommen, den sie in tolle Produkte verwandel-ten. Mit dem Coleman Multilayer könnte es auch so sein, denn dieser Schlafsack ist die Antwort auf die Fragen der Outdoorer. Ein Schlafsack für jede Jahreszeit? Welcher Temperaturbereich ist ideal? Auf welche Details sollte man bei der Wahl achten? Coleman hat hierfür den idealen Begleiter entwickelt. Der Multilayer Schlafsack besitzt drei kombinierbare Lagen, die ein extrem breites Einsatzspektrum bieten – und das egal bei welcher Temperatur.

Coleman Multilayer: Ein Schlafsack der sich aufteilen lässt. foto (c) coleman

Ein Schlafsack ist gleich drei und drei sind gleich ein Schlafsack

Auf den Punkt gebracht: Ein Schlafsack, drei Lagen und ein extrem breites Einsatzspektrum. Damit ist eigentlich alles gesagt. Doch es lohnt sich ins Detail zu gehen. Beim Multilayer Schlafsack von Coleman lässt sich durch den Einsatz von drei kombinierbaren Lagen der benötigte Wärmeschutz ganz einfach variieren und an die Gegebenheiten anpassen. So bietet die einzeln entnehmbare Fleece-Decke leichten Schutz am nächtlichen Lagerfeuer, während der Schlafsack bei einer Kombination aller Lagen auch in strengeren Herbstnächten kuschlig-warmen Schlaf ermöglicht.

Die Isolierung übernimmt eine synthetische Hohlfaser namens Coletherm®, die mit hervorragenden Wärmespeichereigenschaften glänzt. Der Multi-Layer-Schlafsack von Coleman® besteht aus zwei Schlafsäcken und einer Fleece-Decke, die bei jedem Wetter für angenehmen Schlaf sorgen. Sie können die einzelnen Lagen während der Nacht verbinden oder Trennen, um sich wechselnden Temperaturen optimal anzupassen und in einem ausgewogenen, thermischen Gleichgewicht zu schlafen. Die ZipPlow-Technologie verhindert ein Verklemmen der Reißverschlüsse beim Öffnen und Schließen. Für einen einfachen und bequemen Transport kommt der Schlafsack mit einer Tragetasche inklusive Schulterriemen.