Cola Mix Test und hier ist die nächste Runde

Cola Mix Test unter echten Bedingungen. Während andere “Testseiten” aus dem Internet irgendwelche Bewertungen zusammentragen und daraus ein Ergebnis ableiten, seriös sieht anders aus, testen wir Cola Mix selbst. Flasche für Flasche und wer im Internet irgendwo Sternchen vergeben hat oder nicht, interessiert uns einen Dreck. Leider liebt eine große Suchmaschine diese alles andere als glaubhaften “Testseiten, die sich auf´s Wiederkäuen von Bewertungen verlegt haben. Wir bleiben für Euch an den Cola Mix Flaschen und haben heute folgenden vier Kandidaten:

Im Cola Mix Test ist Cockta. Es enthält zwar weder Cola noch Orangenlimonade, doch es passt perfekt (auch farblich) zu diesen Getränken und ist ein geschmackliches Feuerwerk.
foto (c)kinderoutdoor.de

Še vedno najboljša! Ist der Werbeslogan von Cockta 1983 gewesen.Wer mit der Familie in Jugoslawien im Urlaub gewesen ist, kennt Cockta. In den besten Zeiten verkaufte es sich millionenfach. Dieses Getränk stellt aber uns vor ein paar erheblichen Schwierigkeiten. Eigentlich ist Cola Mix eine Mischung aus Cola und Orangenlimonade. Doch Cockta enthält kein Cola und kein Koffein. Auch die Orangenlimo fehlt. Warum ist das Cockta bei uns im Test? Weil es ganz anders ist als ein konventionelles Cola Mix und trotzdem in diese Schublade passt. Schwierig ist es auch zu sagen, wo dieses leckere Getränk herkommt. 1953 entstand es in Slowenien, das damals zu Jugoslawien gehörte. Dieser Staat erledigte sich und beinahe hätte es auch in den 90ern Cockta erwischt. Seit 2010 gehört der Hersteller zu einer kroatischen Firma. Eigentlich ganz einfach, oder? Als dieses Softgetränk auf den Markt kam, sollte es ein Gegenstück zu den Cola Getränken sein. Dabei entstand ein ganz eigener Trunk. Elf Kräuter sind in Cockta. Beim Abgang ist vor allem eine Zutat intensiv zu schmecken: Die Hagebutte! Anstatt in langweiligen Tee kommt sie kombiniert mit Zitrone und frischem Quellwasser in die Flaschen. Der Nachgeschmack ist interessant. Cockta ist spritzig und lässt sich auch gut mit anderen Getränken mischen. Eigentlich ist ja Cockta außerhalb der Konkurrenz dabei, doch der Geschmack überzeugt und es gehört auf jeden Fall unter die ersten fünf Plätze von unserem Cola-Mix Ranking.

 

Cola Mix Test: Finkbeiner gibt fünf Vitamine dazu

Finkbeiner ist eine regionale Getränkemarktkette die in Württemberg und dem bayerischen Schwaben tätig ist. Neben dem Verkauf von Getränken gehören auch 75 Eigen- und Exklusivmarken. Zu denen gehört das Finkbeiner Cola-Mix. Es ist mit Mineralwasser gebraut und könnte ein wenig intensiver schmecken. Der Geschmack von Cola überlagert den vom Orangenlimo. Hier könnte die Kombination optimaler sein. Was überzeugt ist das Mineralwasser. Es gibt dem Finkbeiner Cola-Mix eine sprudelnde Note und rettet diesen Softdrink auf einen halbwegs passablen Platz im Mittelfeld. Ein wenig mehr vom Orangenlimo hätte dem Ganzen gut getan.

Durschnittlich präsentierte sich das Finkbeiner Cola-Mix in unserem Test.
foto (c) kinderoutdoor.de

Cola Mix Test: Mit Eiszeit in den Sommer

Typisch für Cola Mix Getränke ist, dass mittelständische Familienunternehmen sie herstellen. So auch bei Brunnthaler Mineralbrunnen aus dem oberbayerischen Burgheim. In vierter Generation stellt die Familie Brassler Getränke her und das schmeckten unsere Tester/innen auch beim Brunnthaler Cola-Mix. Handwerklich ist es ganz passabel gebraut. Es stimmt die Ausgewogenheit zwischen Cola, das könnte einen kleinen Tick weniger süß sein, und dem hochwertigen Orangenlimo. Besonders bemerkenswert an diesem Cola-Mix ist, dass es Mineralwasser aus der Eiszeit enthält. Brunnthaler zapft dazu ene Wasserrinne au die sich 140 Meter tief im Boden befindet und durch Ton geschützt ist. Dadurch bekommt das Brunnthaler Cola-Mix eine gewisse Spritzigkeit und kann sich im vorderen Mittelfeld platzieren. Was zu einem Spitzenplatz fehlt, ist die geschmackliche Tiefe.

Cola Mix Test und Wasser aus der Eiszeit getrunken. Brunnthaler, aus Oberbayern, braut den Softdrink mit diesem besonders wertvollen Wasser.
foto (c) kinderoutdoor.de

Cola Mix Test: Günstig und richtig lecker

Vor 95 Jahren, 1923, begann Wilhelm Einsiedel Limonaden und Brausen herzustellen. Seitdem ist Eico Quelle in Familienbesitz und das Wissen aus all den Jahrzehnten schmeckten unsere Tester aus dem VC Cola-Mix. Im Getränkemarkt zahlten wir nur 65 Cent für die Flasche, doch der Inhalt überzeugte die Verkoster so, dass sich dieses Getränk unter die ersten zehn schieben konnte. Auch wenn 9,5 Gramm Zucker auf 100 Milliliter Getränk ein Wort sind, schmeckt das VC Cola-Mix alles andere als penetrant süß. Im Gegenteil. Es hat einen runden Geschmack, was auch an den drei Prozent Fruchtanteil liegt. Bei einem Cola-Mix kann es zwei Extreme geben: Zu süß oder zu herb nach Cola schmeckend. VC Cola-Mix hingegen findet wunderbar die Balance und genau darin liegt das Geheimnis. Unter die ersten drei Plätze reichte es deshalb nicht, weil die Geschmacksnoten sich noch ein wenig ausarbeiten lassen. Aber es ist hier wie im Sport: Bei den ersten zehn Plätzen sind es nur Nuancen die entscheidend sind.

VC Cola Mix hat unsere Tester überrascht. Hier sitmmt die Balance zwischen Cola und Orangenlimonade. Das alles zu einem unglaublich günstigen Preis.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email