Schnitzeljagd für Kinder: Wikinger auf großer Fahrt!

Eine Schnitzeljagd für Kinder lässt Euch in die Welt der Wikinger eintauchen. Setzt die Helme mit den Hörnern auf (wie Archäologen inzwischen sicher sind, haben die Nordmänner keine solchen unpraktischen Helme getragen) und los geht es. Wir haben für diese Schnitzeljagd und Spielstationen und Bastelideen ausgedacht. Wie immer braucht Ihr wenig Material für unsere Schatzsuche. Dafür haben die Kleinen einen wikingerstarken Spaß!

Eiríkur rauði Þorvaldsson, besser bekannt als Erik der “Rote” ist ein mutiger Seefahrer und Entdecker gewesen. Unsere heutige Schnitzeljagd ist auf den Spuren von diesem Wikingerhäuptling. Wie bei jeder klassischen Schatzsuche folgen wir den Pfeilen am Boden. Erik der Rote hatte es weniger leicht, als er mit seinen Leuten Richtung Grönland lossegelte. Kommen wir gleich zu unserem ersten Spiel.

Schnitzeljagd für Kinder Wikinger: Drachenboot-Hüpfen.
foto (c) kinderoutdoor.de

  • Spielideen für die Schnitzeljagd: Hickelkasten der Wikinger

Das Hüpfspiel “Himmel und Hölle” kennt Ihr sicher. Ein Stück Kreide, ein großer Kieselstein und los geht´s. Zeichnet das typische Drachenboot und in dieses integriert Ihr einen Hickelkasten. Los geht der Spaß. Wenn alle Kinder gehüpft sind, dann sucht die nächsten Pfeile.

Material:

  • Straßenkreide
  • Kieselstein

Wieder sind die Kinder unterwegs und sind schnell wie die Drachenboote bei Windstärke acht. Die Wikinger sind nicht nur plündernd unterwegs gewesen, sondern auch erfolgreiche Händler. Sie hatten Luxusgüter wie Zähne vom Walross, Pelze, Honig und Bienenwachs anzubieten. Das tauschten sie gegen feine Stoffe, Gold und Glas. Dinge, die es bei den Nordmännern nicht gab. Um handeln geht es in unserem nächsten flotten Spiel.

Das Handelsspiel gehört auch zur Schnitzeljagd.
foto (c) kinderoutdoor.de

  • Spielideen für Wikinger Schnitzeljagd: Handelsspiel

Ihr kennt sicher alle Tic-Tac-Toe oder auch als drei gewinnt bekannt. Dabei muss ein Mitspieler drei Kreuze oder Kreise in einer Linie haben. Wir verschärfen das Ganze! Malt das Spielfeld auf den Boden. Teilt zwei Mannschaften ein. Die eine Mannschaft bekommt weiße und die andere bunte Tücher (Ihr könnt auch andere Gegenstände nehmen). Die Ersten der Teams laufen los und legen den Gegenstand in eine Fläche vom Spielfeld. Sie laufen zurück und schicken den nächsten Mitspieler ins Rennen. Der legt ebenfalls wieder einen Gegenstand im Spielfeld ab. Wer hat drei davon in einer Reihe?

Material:

  • Straßenkreide
  • leicht zu unterscheidende Gegenstände wie Tücher

Als Spiel unterwegs bietet es sich an ein Drachenboot aus Klaubholz zu bauen. Wir haben die Bauanleitung für Euch auf Kinderoutdoor.de

Baut Euch unterwegs mit den Kindern ein Drachenboot.
foto (c) kinderoutdoor.de

Segelt weiter zu unserem nächsten Spiel.Dazu suchen die Kinder nach den Richtungspfeilen am Boden. Wo wohl die nächste Spielstation ist?

Der Sieger ist Lord Helmchen bei unserem Wikingerspiel.
foto (c) kinderoutdoor.de

  • Spielidee für die Schnitzeljagd mit Kindern: Helmewerfen

Die Wikinger hatten ja Helme auf, ebenso wie die Kinder heute beim Radfahren. Nehmt drei Radhelme und legt sie auf den Boden. In einem Abstand von einen bis zwei Meter versuchen die Kinder nun mit einem Tennisball in den Helm zu werfen. Das Problem: Der Ball hüpft immer wieder raus…..

Material:

  • Radhelme
  • Tennisbälle

Erik der Rote ist alles andere als ein friedlicher Zeitgenosse gewesen. Bärenstark sollen manche Nordmänner gewesen sein und entsprechend weit konnten sie einen Speer schleudern. Das wollen wir doch bei unserer nächsten Station ausprobieren.

Weiter geht es zu unserem nächsten Spiel. Hier heißt es die Kraft gut zu dosieren.

Wer trifft mit dem Katapult bei unserer Schnitzeljagd in die Mitte?
foto (c) kinderoutdoor.de

  • Spielstation bei der Schnitzeljagd: Katapult

Baut aus zwei Brettern ein Katapult. Malt auf den Boden eine Zielscheibe. Legt einen Kieselstein auf das Katapult und die Kinder sollen damit möglichst in die Mitte der Zielscheibe am Boden treffen.

Material:

  • Zwei Bretter
  • Kieselstein
  • Straßenkreide

Speerwerfen gehört auch zu unserer Wikinger Schnitzeljagd.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

  • Spielstation für die Wikinger Schnitzeljagd: Speerwerfen

Beim örtlichen Leichtathletik Club braucht Ihr nicht anklopfen um Euch einen Speer zu leihen. Wir geben uns mit einem geraden Ast zufrieden. Für dieses Spiel braucht Ihr Platz. Am Parkplatz hinter den Häusern ist Speerwerfen weniger optimal. Malt eine Linie auf den Boden, dort dürfen die Kinder nicht übertreten. Wer schleudert den Speer am weitesten?

Material:

  • gerader langer Ast

Wenn die Schnitzeljagd mit den kleinen Wikingern vorbei ist, bietet sich ein Lagerfeuer an. Dort könnt Ihr mit den Kindern Wikinger Salz als Mitbringsel vom Kindergeburtstag herstellen. Ein originelles Geschenk für die Kinder, dass auch die Eltern überrascht. Kinderleicht ist das Rezept und wir haben es für Euch auf Kinderoutdoor.de Viel Spaß und Erfolg bei der Wikinger Schnitzeljagd!

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email