Matschhose von Kamik, Vaude und BMS für einen trockenen Herbst

Eine Matschhose ist im Herbst ein Muss. Wenn ein Kleinkind am Spielplatz im nassen Sand sitzt oder mit dem Hinterteil die Rutsche unfreiwillig abtrocknet, vergeht schnell der Spaß am Spielen. Drei Matschhosen von Kamik, Vaude und BMS stellen wir Euch heute vor, mit denen die Kinder auch bei nasskalten Wetter gerne draußen unterwegs sind.

Splash Pant heißt die Matschhose von Kamik. Was an diesem wasserdichten Modell besonders ist: Sie kommt ohne das schädliche PVC aus. Weichmacher gehören nicht in Kinderkleidung. Im Gegensatz zu anderen Herstellern von Kindermatschhosen verzichtet Kamik bei der Splash Pant auf die Hosenträger. Der Vorteil an dieser Einsparung: Wenn das Kind rasend schnell auf die Toilette muss, ist die Hose schneller runter. Dafür hält ein elastischer Bund diese wasserdichte Hose an Ort und Stelle. Mit einem weichen und warmen Futter ist die Kamik Splash Pant innen ausgerüstet. Was an diesem Modell auch überzeugt ist der abriebfeste Außenstoff: Selbst die fatale Kombination aus Wasser und Sand der auf der Rutsche liegt, kann dieser Matschhose von Kamik wenig anhaben.

Kamik Regenhose Splash Pant. Dicht, robust und warm. Damit haben die Kinder auch bei Regenwetter draußen ihre Freude. foto (c) kinderoutdoor.de

Matschhhose Splash Pant von Kamik. Dicht, frei von PVC und warm. Da kann es noch so regnen und die Kinder gehen trotzdem gerne raus
foto (c) kinderoutdoor.de

Matschhose BabyBuddy: Eine Weltneuheit für aktive Kleinkinder

Wer hat´s erfunden? In diesem Fall nicht die Schweizer, sondern die Hamburger Firma BMS. Das Wissen aus der Herstellung von Seglerbekleidung floss in die Buddelhose, der “Mutter” aller Matschhosen ein. Doch BMS optimierte in den Jahren die Matschhosen für Kleinkinder und hat mit dem BabyBuddy nun ein Modell auf dem Markt gebracht, auf das viele Eltern gewartet haben. Bei dieser Buddelhose für Kinder bis 16 Monaten sind Füßlinge integriert. Wegen Schadstoffen müssen sich die Eltern keine Sorgen machen, diese praktische Matschhose von BMS ist nach Ökotex 100 Class 1 getestet. In sechs tollen Farben gibt es die BabyBuddy, zwei Farbstellungen sogar mit Sternen.

Matschhose für mehrere Kinder: Die Vaude Kids Red Owl II ist so robust gefertigt, dass sie sich an andere Kinder später weitergeben lässt.  foto (c) vaude

Matschhose für mehrere Kinder: Die Vaude Kids Red Owl II ist so robust gefertigt, dass sie sich an andere Kinder später weitergeben lässt.
foto (c) vaude

Matschhose mit Atmung: Vaude Kids Red Owl Pants II

Problemzonen bei Matschosen sind bekanntlich Po und Knie. Das wissen auch die Entwickler bei Vaude und haben die Kids Red Owl II an diesen besonders gefährdeten Stellen mit zusätzlichem, widerstandsfähigen Material ausgerüstet. Diese Besätze verlängern die Nutzungsdauer der Vaude Kindermatschhose erheblich. Die schwäbische Outdoormarke verwendet für diese wasserdichte Hose das atmungsaktive Ceplex Active. In dieser Membrane ist kein schädliches PTFE enthalten. Das Design ist eine klassische Latzhose die auch im Sandkasten immer perfekt sitzt. Ein weiterer Vorteil von der Matschhose ist ihre Langlebigkeit. So können kleinere Geschwister sopäter die Kids Red Owl II übernehmen.

 

Besucht uns!