Outwell Luftmatratzen: Hier liegt Ihr richtig!

Ob Sommer oder Winter: Mit den neuen selbstaufblasenden Outwell Luftmatratzen können anspruchsvolle Camper-Familien ab sofort zu jeder Jahreszeit komfortabel schlafen. Die skandinavische Marke von Campern für Camper hat eine durchdachte Technologie entwickelt, bei der die Isolierung je nach Temperatur angepasst werden kann. Das bedeutet: Die Dreamboat Luftmatratzen eignen sich sowohl für laue Sommernächte als auch fürs Campen bei kühleren Temperaturen. So werden sie zu praktischen Begleitern fürs ganze Jahr – für besten Schlaf wie im „Zuhause weg von zu Hause“. Auch die Jury des OutDoor Industry Awards lobt die Innovation und Funktionalität und zeichnete die Dreamboat Single 12 cm 2018 als Testsieger aus.

-werbung-

Auf den Outwell Luftmatratzen schlafen die kleinen und großen Outdoorer wie die Murmeltiere. foto (c) outwell

Innovative Funktionen für flexible Einsatzmöglichkeiten Smart: Die preisgekrönten Outwell Luftmatratzen sind mit einem Schaumkern aus-gestattet, der sich beim Öffnen des Ventils ausdehnt und Luft einsaugt. So bläst sich die Matratze ganz einfach selbst auf und isoliert gleichzeitig. Weiteres durchdachtes Feature: Zur Hitzeregulierung kann die Matratze einfach umgedreht werden – je nach Seite speichert die Matratze mehr oder weniger Körperwärme. So sind die Matratzen in jeder Situation vielseitig einsetzbar. Der Schaumkern sorgt außerdem für ein extrabequemes Liege-gefühl, leichteres Gewicht und durch seine platzsparenden Eigen-schaften auch für einen unkomplizierteren Transport. Schlafen wie auf Wolken – mit den Outwell Luftmatratzen Komfort wird bei Outwell großgeschrieben – deshalb ist die Dreamboat selbstaufblasende Luftmatratze in der Single- und in der Double-Ausführung je in 7,5 oder 12 cm Dicke erhältlich. Alle Modelle sind aus weichem Polyester gefertigt, das sich angenehm auf der Haut anfühlt und so für einen komfortablen Schlaf sorgt.

In kurzer Zeit sind die Outwell Luftmatratzen wieder verpackt. foto (c) outwell

Outwell Luftmatratzen für den richtigen Flow

Das Material ist außerdem sehr robust und besonders langlebig, sodass Camper lange Freude an der Luftmatratze haben. Mit den von Outwell eigens entwickelten Air Flow Control Ventilen lässt sich die Aufblasge-schwindigkeit der Dreamboat-Modelle regulieren. Nach eigenen Prä-ferenzen kann so Luft abgelassen werden, sodass Camper die Härte der Luftmatratze individuell einstellen können. Die hochwertig und sicher verarbeiteten Ventile öffnen und schließen zuverlässig und ermöglichen auch im geschlossenen Zustand weiteres Aufpumpen. Die Dreamboat-Reihe verfügt über eine herausragende Isolierung und schneidet damit in Tests regelmäßig besser ab als ähnliche Produkte: Die R-Werte (ein Richtwert, der die Dämmleistung anzeigt) reichen bei 12 cm Dicke von 2,8 bis 4,7 und isolieren damit von –3 °C bis –16 °C. Das bedeutet, dass Camper sowohl in kühlen Frühlingsnächten als auch im Winter auf den Luftmatratzen nicht frieren müssen. Alle Dreamboat-Modelle werden in einer Tragetasche mit praktischem Trageriemen geliefert. Weitere Informationen findet Ihr unter outwell.com.

Besucht uns!