Kinder flechten Schnüre mit der Flechtblume

Kinder flechten Schnüre mit der Flechtblume, dass ist eine Bastelei die perfekt für einen Kindergeburtstag ist. Der Aufwand dafür ist minimal, die Kinder sind beschäftigt und kommen ein wenig runter. Außerdem hat mit unserer heutigen Bastelei jedes Kind ein kleines Geschenk von der Party. Ein weiteres Plus unserer simplen Flechtblume: Die kleinen Gäste kommen selbst damit gut zurecht und Ihr müsst nicht dauernd von einem Kind zum anderen springen um ihnen beim Basteln zu helfen.

KISS. Damit ist weniger die geniale Rockband gemeint, sondern ein Motto aus der Werbebranche. KISS steht für Keep It Short an Simpel. Was in der Werbung seine Richtigkeit hat, funktioniert auch bei einem Kindergeburtstag. Immer wieder höre ich, wie bei einer Party das Basteln mit den Kindern aus dem Ruder gelaufen ist. Die Kleinen hatten plötzlich keine Lust mehr auf Handarbeit. Der eine Teil der Gäste trieb sein Unwesen im Haus, die anderen wollten weiterbasteln. Ein anderes Extrem ist, dass jedes Kind beim Basteln Hilfe braucht. Für solche stressigen Situationen hat jemand das Wort Multitasking erfunden. Wer hier alleine oder nur zu zweit arbeitet, der braucht nach der Geburtstagsparty erst einmal vierzehn Tage Urlaub. Ebenfalls problematisch ist es, wenn Ihr zu wenig Kleber, Scheren, Pinsel und anderes Werkzeug habt. Da zanken sich die Kleinen nach kurzer Zeit darum. Bei unserer heutigen Bastelei braucht Ihr wenig Material und die Kinder kapieren nach kurzer Zeit,wie die praktische Flechtblume funktioniert.

Wir empfehlen folgendes an Material zum Basteln.

  • Pappe von einem alten Karton
  • Taschenmesser mit Ahle (Stechdorn auf der Rückseite vom Taschenmesser)
  • Wollfäden möglichst in gleicher Stärke
  • Schere

Kinder flechten Schnüre mit der Flechtblume: Schnell und leicht zum Freundschaftsband

Am idealsten ist es, wenn Ihr am Abend vor der Party oder ein paar Tage früher die Flechtblumen für jedes Kind bastelt. Bei den Blumen ist es wichtig, dass sie halbwegs gleichmäßig gearbeitet sind, sonst wird des etwas schwierig mit dem Flechten. Die Blume sollte acht Blätter haben. Legt die Schablone auf ein Stück dickere Pappe, diese kann aus einem alten Karton sein, und zeichnet die Flechtblume darauf auf. Schneidet sie mit der Schere aus. Wichtig ist, dass der Zwischenraum von den einzelnen Blättern spitz zuläuft. Darin halten die Fäden deutlich besser, wenn die Kinder mit der Blume flechten. Nehmt die Ahle vom Taschenmesser und bohrt mittig ein Loch in die Blume. Es sollte etwa einen halben Zentimeter dünn sein.Fertig ist die Flechtblume. Wenn die Kinder schon in die Grundschule gehen, können sie auch selbst die praktischen Blumen basteln.

Stellt den Kindern verschieden farbie Wolle zur Verfügung. Wichtig ist dabei, dass diese gleichstark ist. Ansonsten gibt es ungleichmäßig geflochtene Schnüre. Die Kinder sollen sich einen Faden weniger aussuchen, als die Flechtblume Schlitze zwischen den Blättern hat. Sonst funktioniert das Ganze nicht.Reizvoll ist es, wenn die Kinder unterschiedlich farbige Schnüre auswählen. Alle sollten sie gleich lang sein. Ansonsten steht es den Kleinen offen, welche Wolle sie miteinander kombinieren. Verknotet die Enden miteinander. Steckt die offenen Enden durch das Loch in der Flechtblume und zieht sie fest nach unten, so dass der Knoten auf der Pappe aufliegt. Jetzt kann es losgehen. Legt in jeden Schlitz einen Wollfaden. Ein Schlitz muss freibleiben. Zählt von diesem Schlitz nach links oben. Nehmt den dritten Faden und legt ihn in den freien Schlitz. Jetzt zählt Ihr wieder noch links drei Wollfäden ab. Nehmt wieder den Dritten und legt ihn wieder in den freien Schlitz. So geht das Ganze weiter. Dadurch entsteht ein gleichmäßiger Faden. Es gibt immer wieder das Gerücht, dass das Ausmalen von Mandalas die Kinder beruhigen soll. Wenige Minuten nachdem die Kinder mit dem Flechten begonnen haben, kommen sie innerlich runter. Doch sie sind richtig außer sich vor Freude, wenn das selbst geflochtene Band fertig ist.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email