Cola Mix im Test: 2018 starten wir mit Pyraser, Maisacher und Allgäuer Schbezi durch

Cola Mix ist im Test geht bei Kinderoutdoor.de weiter und wir haben heute drei völlig unterschiedliche Kandidaten. Aus Mittelfranken tritt das Pyraser Cola Mix an. Der Konkurrent kommt aus Oberbayern: Maisacher Cola-Mix. Als Dritter im Bunde ist das Allgäuer Schbezi aus Schwaben. Eines der von unseren Testern verkosteten Getränke überraschte.

Cola Mix im Test: Unter die ersten fünf Plätze hat sich das Pyraser Cola Mix geschoben.
foto (c) kinderoutdoor.de

“Kennst Du den Unterschied zwischen diesem Cola Mix und dem Ferrari vom Vettel?”fragt ein gut gelaunter Tester in die Runde. Alle zucken mit dem Schultern. “Also dieses Cola Mix läuft richtig gut!” freut sich der Verkoster über seinen eigenen Witz. Tatsächlich findet dieses Getränk bei den anderen Testern auch einen sehr guten Zuspruch. “Ordentlich gebraut!” meint ein anderer trinkt noch einmal und schiebt hinter her”Sehr ordentlich gebraut!” Andere Urteile über dieses Getränke fielen ebenfalls positiv aus und reichten von “Wunderbar ausgewogen und die Orange schmeckst Du beim Trinken!” bis zu “Spritzig und schmeckt einfach richtig gut”. Selten herrschte solche Einigkeit bei den Testern. Ein derart leckeres Gebräu gehört unter die führenden fünf Plätze in unserer Cola-Mix Rangliste. Aus Mittelfranken kommt diese Überraschung. Selbst Oberpfälzer fanden bei der Verkostung dieses Getränk beachtlich. Ein Ritterschlag für das Pyraser Waldquelle Cola Mix. Pyras? Nie gehört? Das ist keine Inseln in der griechischen Ägäis, sondern gehört seit 1972 zur Gemeinde Thalmässing und die liegt im Landkreis Roth. Damit auch Nicht-Franken, die Mehrheit der Menschen gehört dazu, Pyras geographisch richtig einordnen können. 235 Leute leben dort, aber über 80 Experten arbeiten in der Pyraser Landbrauerei. Ein Familienunternehmen, dass seit 1870 besteht. Mit der eigenen Waldquelle hat die Brauerei, neben dem Hopfen, den zweiten wichtigen Rohstoff: Das Wasser. Auch beim Cola-Mix ist es von entscheidender Bedeutung. Das Pyraser Waldquelle Cola Mix lässt sich mit der Moldau von Bedřich Smetana (dessen Vater übrigens Bierbrauer gewesen ist) vergleichen. Eine durch und durch stimmige, harmonische Komposition. Spielerisch leicht geht es los und endet mit einem Geschmacksfeuerwerk im Mund. Chapeau!

Cola Mix im Test: Solide Arbeit aus Oberbayern

Bei unserem Cola Mix Test schaffte es das Maisacher Cola Mix auf einen Platz im besseren Mittelfeld.
foto (c) kinderoutdoor.de

Bei manchen Brauereien laufen die alkoholfreien Getränke so nebenher. Weil es halt dazugehört, ist auch Limo und Cola Mix im Programm. Anders ist es bei der Brauerei Maisach. Sie besteht seit 1556. Nur 40 Jahre zur kam es zum Erlass vom bayerischen Reinheitsgebot worauf die Freistaatbuam immer noch stolz sind.Mit einem dunklen Bier erinnert die Privatbrauerei aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck an den bayerischen Robin Hood: Dem “Räuber Kneißl”. Ebenfalls ordentlich dunkel präsentiert sich der Maisacher Cola Mix in seiner Glasflasche. Hier erwartet die Durstigen eine solide Handwerksarbeit. An den einen oder anderen geschmacklichen Nuancen lässt sich ein wenig was nachbessern. Doch das Gesamtergebnis stimmt. Ein angenehmes Cola Mix für zwischendurch. Auf jeden Fall sichert sich das Maisacher Cola Mix im Mittelfeld einen oberen Platz.

Cola Mix im Test: Allgäuer Schbezi

“Ein richtig gutes Cola!” schwärmte ein Tester. Auch andere Verkoster kamen zu einem ähnlichen Urteil. Kräftig ist der Geschmack vom Allgäuer Schbezi und der Geschmack der Orange könnte stärker sein. Was allen Testern positiv aufgefallen ist: Es ist ausgewogen spritzig. Kein Wunder, denn das Wasser für das Mixgetränk kommt aus dem Naturpark Nagelfluhkette. Es hat eine lange Reise durch das Gestein hinter sich, wenn es aus der Quelle tritt. Vielleicht ist damit zu erklären, dass das Allgäuer Schbezi ehe das Bockbier unter diesen Getränken ist. Vielleicht könnte der Anteil vom Fruchtsaft, er liegt bei drei Prozent, höher sein. In einem Punkt sind sich aber die Tester einig: Dieses Cola Mix bleibt in Erinnerung. Erhältlich ist es in einer PET oder Glasflasche. Geschmacklich zeigten sich hier keine Unterschiede. Beeindruckend ist die Farbe von diesem Getränk aus dem Herzen vom Allgäu: So tief dunkelbraun, wie die Balken von einer alten Sennhütte. Uneinigkeit herrschte bei unserer Jury wo das Allgäuer Schbezi anzusiedeln ist. Wir einigten uns nach weiteren Gläsern auf einen guten Platz im Mittelfeld und gingen als Freunde auseinander. Wie sagen die Sozialpädagogen so schön”Gut, dass wir darüber gesprochen haben!”

Bei unserem Cola Mix Test herrschte Uneinigkeit über das kräftige Allgäuer Schbezi.
foto (c) kinderoutdoor.de

 

(Hinweis in eigener Sache. Die verkosteten Cola Mix kaufen wir uns alle selbst. Für den Artikel und die darin enthaltenen Links bekommen wir weder Geld, Sachleistungen, Provisionen oder andere Zuwendungen)

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email