Bushcraft mit Kinder: Eine Schöpfkelle aus Birkenrinde basteln

Bushcraft mit Kinder hat ganz praktische Aspekte. Bei einem Outdoor Abenteuer kann Euch eine Schöpfkelle gute Dienste leisten. Unglaublich wie wenig Material Ihr dafür braucht: Einen geraden Ast, ein stück Birkenrinde und ein Taschenmesser. Genauso fantastisch schnell seid Ihr und die Kinder mit dieser Bastelei in der Natur fertig: In drei Minuten könnt Ihr die Schöpfkelle benutzen. Schritt für Schritt zeigen wir Euch wie Ihr das auch hinbekommt.

Fichten vom Baltikum. So nennen manche die Birke. Wer in den baltischen Staaten schon einmal unterwegs gewesen ist, dem bleiben auch die Birkenwälder in Erinnerung. Während im Zentrum vom Europa die Mittelgebirge mit Fichten bewachsen sind, dominiert im Baltikum die Birke und Kiefer. Es ist schon ein besonderer Klang, wenn der Wind von der Ostsee sanft durch einen Wald aus lauter Birkenbläst und das Laub zu rauschen beginnt. Seit Jahrhunderten wissen die Menschen um die Ostsee und in Skandinavien die Birke zu nutzen. Als Nahrungsmittel (Saft und Blätter) und als Baumaterial. Besonders die Rinde von diesem Laubbaum überrascht mit ihren vielfältigen Eigenschaften. Sie kann fast so zäh wie Leder sein. Im Mittelalter stellten die Handwerker auch Schuhe her, die aus geflochtenen Bändern bestanden, die sie von der Birke holten. Auch Teile der Kleidung bestanden aus diesem natürlichen Material. In der Steinzeit hantierten die Menschen bereits mit der Birkenrinde. Stellten “Kleber” daraus her und Vorratsdosen. Diese Rinde ist nämlich Geschmacksneutral. Doch zwei Eigenschaften nutzen wir heute für unser Bushcraft mit Kindern Projekt aus: Birkenrinde weist das Wasser ab und ist auch elastisch. Zumindest im Vergleich zu anderer heimischer Rinde. Die Perfekten Voraussetzungen und daraus eine einfache Schöpfkelle zu basteln.

Bushcraft für Kinder: Ohne Nägel und Leim geht´s am besten

Ein Werkzeug haben die Outdoorkids immer mit dabei: Das Taschenmesser. Mit dem können sie überall in der Natur werken. Außerdem braucht Ihr ein quadratisches Stück Birkenrinde. Ihr wisst es ja alle, echte Outdoorer schneiden diese niemals von einem Baum. Ist die Birke gefällt, dann könnt Ihr die Rinde entfernen. Ansonsten kauft Ihr dieses Naturprodukt im Bastelgeschäft oder bei einem Spezialversand. Damit unsere Materialliste vollständig ist, sucht Ihr Euch noch einen geraden Ast. Möglichst einen von der Haselnuss und die Allergiker danken es Euch ganz besonders. Jetzt habt Ihr alle drei Dinge beisammen, die Ihr für unser heutiges Bushcraft mit Kindern Projekt benötigt: Taschenmesser, Ast und Rinde von der Birke.

Bushcraft mit kindern: Aus diesen wenigen Material basteln wir uns eine Schöpfkelle.
foto (c) kinderoutdoor.de

Mit der großen Klinge vom Taschenmesser spaltet Ihr vorsichtig ein Ende vom Ast. Aber bitte nur zwei bis drei Zentimeter möglichst mittig und keinesfalls den Ast in seiner ganzen Länge. Mit der Spannung vom Holz wollen wir später die Birkenrinde austricksen.

Mit dem Taschenmesser spaltet Ihr vorsichtig ein Ende vom Ast etwa zwei bis drei Zentimeter möglichst mittig.
foto (c) kinderoutdoor.de

Weil Kinder auch Ästheten sind, runden wir das andere nicht gespaltene Ende vom Ast mit der großen Klinge ab. Immer ein kurzer Schnitt auf der Kante vom Ast, drehen in der Hand und wieder einen Schitt ansetzen. So entsteht eine geschnitzte Halbkugel am Ende vom Ast.

Die Kinder schnitzen mit dem Taschenmesser das andere Ende vom Ast halbrund zu.
foto (c) kinderoutdoor.de

Die Birkenrinde sollte etwas quadratisch sein. Ist sie das nicht, schneidet sie entsprechend zu. In der Mitte von einer Seite setzt Ihr einen Schnitt an. Dieser geht bis zur Mitte und sollte die Rinde durchtrennen.

Schneidet die quadratische Birkenrinde von einer Seite bis zur Mitte hin ein.
foto (c) kinderoutdoor.de

Jetzt kommt baltisches Origami. Legt nun die beiden Ecken von der Seite mit dem Einschnitt übereinander. Diese überlappen sich. Dank dem Schnitt der bis zur Mitte geht, faltet sich die Birkenrinde von alleine.

Legt zwei Ecken vom Birkenrinde Quadrat übereinander.
foto (c) kinderoutdoor.de

In den gespaltenen Haselnuss-Ast schiebt Ihr nun die überlappende Rinde hinein. Das Holz hindert die Rinde daran, sich zurückzubiegen. Fertig ist unsere Schöpfkelle für Outdoorer.

Fertig ist die Schöpfkelle.
foto (c) kinderoutdoor.de

Eine tolle Bastelei die Kinderleicht ist. Probiert es mit den Kindern aus.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email