Biber als Brieföffner! Outdoor Kinder lernen schnitzen

Biber können ja, dank ihrem starken Gebiss, Bäume fällen. Neu ist jedoch, dass Biber auch Briefe öffnen. Heute schnitzen wir nämlich mit den Kindern einen Brieföffner der wie ein Biber aussieht und der kann Kuverts aufschlitzen. Mit Biber meine ich den Castor Fiber und nicht Justin. Wie immer braucht Ihr nur vier Sachen zum Schnitzen mit den Outdoor Kindern: Ein gutes Taschenmesser, ein Stück Holz, Schmirgelpapier und Zeit.

Biber bekommt man in der freien Natur eher selten zu sehen. Deshalb fertigt bevor Ihr mit dem Schnitzen beginnt, eine Skizze von ihm an. Schaut Euch mit den Outdoor Kids Fotos an, auf denen er aus verschiedenen Perspektiven zu sehen ist. Grundsätzlich ist er von der Erscheinung her weniger elegant. Kleiner Kopf und nach hinten immer breiter. Oder betrachtet mal seine Nase.  Markant, oder? Eine Skizze ist in diesem Fall wichtig, bevor Ihr mit den Outdoor Kindern zum Schnitzen loslegt. Denn wer kann sich, ausser er ist ein Genie, diese Tier-Konturen auf einem Stück Holz vorstellen? Habt Ihr erst einmal zuviel weg geschnitten, ist es auch schon zu spät. Lasst die Kinder bei der Schnitzerei soviel wie möglich selbst machen.

Mein lieber Biber! So skizzieren Kinder den Meister Bockert. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Mein lieber Biber! So skizzieren Kinder den Meister Bockert.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Zuerst markiert Ihr am Holz das vordere Drittel, daraus entsteht der Biber. Vom Rest spaltet / sägt Ihr die Hälfte der Länge nach weg. Das haben wir bei unserem ersten Versuch verbockt und diese Arbeit mit dem bereits fertigen Biber machen müssen. Dabei bestand immer die Gefahr, dass der Biber als Griff vom Brieföffner abbricht. Macht es deshalb schlauer als wir.

Für den Biber reicht ein Stück Holz, ein gutes Taschenmesser und Schmirgelpapier. Foto (c) Kinderoutdoor.de

Für den Biber reicht ein Stück Holz, ein gutes Taschenmesser und Schmirgelpapier.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun beginnen wir den Biber zu schnitzen. Zuerst rundet Ihr das obere Ende vom Stock ab. Daraus schnitzen wir seinen Kopf.

Mein lieber Biber! Wir runden das obere Ende ab um daraus den Kopf zu schnitzen.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Mein lieber Biber! Wir runden das obere Ende ab um daraus den Kopf zu schnitzen.
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Jetzt nehmt Ihr möglichst die Ahle (scharfer Dorn) vom Taschenmesser und schabt mit den Outdoor Kids am oberen Ende eine U-förmige Kerbe aus dem Ast. Daraus entstehen später Kopf und Vorderpfoten.

So sehen der Kopf und die Vorderpfoten vom Biber aus. Im rohen Zustand.  foto (c) Kinderoutdoor.de

So sehen der Kopf und die Vorderpfoten vom Biber aus. Im rohen Zustand.
foto (c) Kinderoutdoor.de

Mit dem Taschenmesser arbeitet Ihr jetzt und die Outdoor Kinder natürlich auch, den Kopf und die Vorderpfoten aus. Nehmt am besten die kleine Klinge vom Taschenmesser. Seht Euch immer wieder die Skizze vom Biber an. Sein Kopf ist in Relation zum übrigen Körper relativ klein.

Und? Erkennt Ihr schon langsam den Biber? Foto (c) Kinderoutdoor.de

Und? Erkennt Ihr schon langsam den Biber?
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Widmen wir uns dem Körper vom Biber. Der ist, nun ja, alles anderes als rank und schlank. Sondern erinnert eher an einen langezogenen, dicken Regentropfen. Schnitzt mit der großen Klinge entsprend seinen Körper.

So sieht der Biber von oben aus. Elegant ist was anderes. Biber, ich habe heute leider kein Foto für Dich..... Foto (c) Kinderoutdoor.de

So sieht der Biber von oben aus. Elegant ist was anderes. Biber, ich habe heute leider kein Foto für Dich…..
Foto (c) Kinderoutdoor.de

Nun schnitzt vorsichtig vom Schwanz Schicht für Schicht das Holz ab. Das Ende rundet entsprechend ab. Zum Schluss den Biber kräftig mit Schmirgelpapier bearbeiten.

So sehen Biber aus! Die Kerben in seinem Schwanz kommen davon, weil wir erst am Ende den eigentlichen Brieföffner abgesägt haben. Das war ein Fehler..... Foto (c) Kinderoutdoor.de

So sehen Biber aus! Die Kerben in seinem Schwanz kommen davon, weil wir erst am Ende den eigentlichen Brieföffner abgesägt haben. Das war ein Fehler…..
Foto (c) Kinderoutdoor.de

So und hier lacht Euch der Biber Brieföffner entgegen.

Fertig ist der Biber Brieföffner.  Foto (c) Kinderoutdoor.de

Fertig ist der Biber Brieföffner.
Foto (c) Kinderoutdoor.de