Raffiniertes Rezept zum Grillen: Fleischspieße mit Trockenpflaume

Heute haben wir ein ein raffiniertes Rezept zum Grillen für Euch: Fleischspieße mit Trockenpflaumen. Beim Campen, auf Hüttenwochenenden oder zuhause im Garten bekommt Ihr für dieses ausgefallene Rezept garantiert Anerkennung. Außerdem können die Kinder beim Grillen mitmachen.

Gute Pfadfinderfreunde sind experimentierfreudige Köche gewesen und erfanden seltsame Gerichte: Schweinsbraten mit Kiwi-Soße. Auch kulinarischen Schabernack trieben sie regelmäßig: Mit einer Einwegspritze “impften” sie Tomaten bei einem großen Pfadfinderlager mit Tabasco. Alle wunderten sich, warum die Tomaten so scharf schmeckten…..Ein absoluter Höhepunkt ist der Weihnachststollen gewesen, der aus einem Schwamm und Puderzucker bestand, aber täuschend echt aussah. Doch ein Rezept ist wirklich der Hammer: Fleischspieße mit Trockenpflaumen! Die schmecken wirklich genial!

Zuerst legt Ihr die Backpflaumen in einen Topf mit Wasser. Dort weichen sie ein. In der Zwischenzeit schneidet Ihr das Rindfleisch in Stücke. Nun steckt Ihr abwechselnd das Fleisch und die Trockenpflaumen auf die Spieße. Wenn Ihr damit fertig seid, salzt und pfeffert Ihr die Fleischspießchen. Wichtig ist die Spieße mit Olivenöl einzupinseln und ab damit auf den Grillrost. Immer wieder wenden. Bratkartoffeln passen perfekt zu diesem leckeren und ungewöhnlichen Essen.

Ich kauf mit einen Gartengrill, weil ich nicht länger warten will! Fleischspießchen mit Trockenpflaumen schmecken raffiniert! Foto: (c) Maret Hosemann  / pixelio.de

Ich kauf mit einen Gartengrill, weil ich nicht länger warten will! Fleischspießchen mit Trockenpflaumen schmecken raffiniert!
Foto: (c) Maret Hosemann / pixelio.de

Zutaten:

  • 20 – 30 Trockenpflaumen
  • 500 Gramm Rindfleisch
  • Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl
  • Holzspieße

 

Besucht uns!