5 Top Jugendherbergen für günstigen Familienurlaub in Deutschland

Jugendherbergen bieten Familien alles was sie sich für einen günstigen Urlaub in Deutschland wünschen: Moderne und familiengerechte Zimmer, ein breites Freizeitangebot und bezahlbare Preise. Es lohnt sich für Familien Mitglied bei den Jugendherbergen zu werden. Günstiger und attraktiver als in einer Jugendherberge, lässt sich kaum Urlaub in Deutschland machen.

[table id=18 /]

Neu in der Jugendherberge Aachen ist ist das Familienzimmer mit einer Spielecke. Vom Flaschenwärmer, Wickeltisch bis zu Mal- und Spielsachen liegt alles bereit. Der Vorteil für die Familien: Sie müssen weniger mitnehmen und haben mehr Platz in den Koffern oder Rucksäcken. Punkten kann die Jugendherberge in Aachen außerdem mit Ihrer genialen geographischen Lage: Die Niederlande oder Belgien sind schnell zu erreichen. Für alle die ein Kind im Rollstuhl haben ist die Jugendherberge ebenfalls geeignet. Spezielle Familienzimmer sind dafür eingerichtet.

Eine der bekanntesten Jugendherbergen in Deutschland ist die Burg Stahleck bei Bacharach oberhalb des Rheins.  Foto: Ingrid Kranz  / pixelio.de

Eine der bekanntesten Jugendherbergen in Deutschland ist die Burg Stahleck bei Bacharach oberhalb des Rheins.
Foto: Ingrid Kranz / pixelio.de

Zu den wohl bekanntesten Jugendherbergen in Deutschland gehört die in Bacharach. Die Jugendherberge befindet sich in einer burg aus dem 12. Jahrhundert und thront über dem Rheintal. Für die kleinen Gäste gibt es dort ein Kinderspielzimmer. Ein großer Vorteil ist das abwechslungsreiche Familienprogramm, Langeweile hat da keine Chance. Für die Kinder ist es ein unvergessliches Erlebnis in einer richtigen Burg zu übernachten. Die Jugendherberge in Bacharach eignet sich perfekt als Basis für Radtouren oder Wanderungen mit der Familie.

Weimar ist die Stadt der Dichter.Perfekt um auf den Spuren von Schiller und Goethe unterwegs zu sein ist die Familienjugendherberge “Jugendgästehaus am Ettersberg”. Punkten kann die familiengerechte Unterkunft mit einem weitläufigen Gelände. Die Kinder können hier spielen oder sporteln ohne dass die Eltern dabei sein müssen. Auch beim Essen stehen die Kleinen im Mittelpunkt mit kindgerechten Mahlzeiten. Doch der allergrößte Pluspunkt, die Jugendherberge Weimar liegt ganz ruhig im Naturschutzgebiet “Prinzenschneise”, hier können Familien zur Ruhe kommen.

Bei Familien ist die Mecklenburgische Seenplatte immer beliebter. Als Ausgangspunkt für Paddel- oder Fahrradtouren ist die Jugendherberge in Güstrow. Sehr zentral liegt die historische Stadt und ist einen Besuch auf jeden Fall wert. Schnell zu erreichen ist auch die Hansestadt Rostock und ebenso die Hauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern Schwerin. Auch das Paddeldorado Müritz können Familien von Güstrow aus schnell erreichen. Ein Vorteil ist auch der Inselsee in dessen Nähe sich Güstrow befindet. Hier ist auch Wassersport und Outdoor für Familien angesagt.

Wer in der Jugendherberge Sigmaringen absteigt, sollte unbedingt das beeindruckende Schloss vor Ort ansehen. Foto: (c)  Ruth Rudolph  / pixelio.de

Wer in der Jugendherberge Sigmaringen absteigt, sollte unbedingt das beeindruckende Schloss vor Ort ansehen.
Foto: (c) Ruth Rudolph / pixelio.de

Den Süden entdecken. Perfekt ist Sigmarigen im Donautal geeignet. Wer in der dortigen Jugendherberge sein Quartier bezieht, für den ist es ein Muss die Burg Hohenzollern zu besuchen. Entdecken können Familien hier in Schwaben Höhlen, Kanu- und Radtouren. Ein Spielzimmer für Kinder in der Jugendherberge bereits. An den Kindern orientiert sich auch das Angebot der Speisen. Gratis sind Betten für Kleinkinder, Wickelauflagen, Windeleimer und Hochstühle. Selbst an Details wie Steckdosensicherungen hat die Jugendherberge gedacht. Auch spezielle Toilettensitze für Kinder und ein Schemel, damit die Kinder bis zum Waschbecken hinauf kommen stehen bereit!

Besucht uns!