Gelesen: Erlebniswandern mit Kindern im Allgäu

Wer seinen Urlaub im Allgäu mit den Kindern verbringt, sollte dieses Buch aus dem Rother Verlag dabei haben. 30 Tourem stellen Sigrid und Eduard Soeffker dort vor. Geeignet sind diese Erlebnistouren bereits für Kinder ab drei Jahren. Kinder können bei diesen Routen zwischen  1 1/2 und einem halben Tag wandern. Kinderoutdoor.de hat für Euch dieses Buch gelesen und einige Perlen für den Urlaub im Allgäu entdeckt, welche den Kindern garantiert gefallen!

Von der Alpspitz bis zum Wasseramselweg finden die Autoren vielfältige Vorschläge, was Familien im Allgäu für Erlebniswanderungen unternehmen können. Ein Augenmerk liegt auch bei den Tieren, denn Kinder lassen sich beim Wandern noch besser motivieren, wenn sie einen Streichelzoo oder Tiergehege als Zwischenziel haben. Vor allem Familien verbringen ihren Urlaub im Allgäu und wer hier bei schönem Wetter freiwillig in einem Spaßbad herumdümpelt, ist selbst schuld! In der Natur lassen sich einmalige Dinge entdecken und ausprobieren. Beispielsweise einen Bach mit dem Floß überqueren. Ja, so was gibt es im Auwaldpfad bei Füssen. Ein Rundumsorglos-Paket ist dieser Erlebniswanderführer, zu dem auch GPS Touren gehören.

Wer seinen Urlaub mit den Kindern im Allgäu verbringt, sollte das Buch "Erlebniswandern mit Kindern im Allgäu" dabei haben. Ein praktischer Reisebegleister aus dem Bergverlag Rother. Foto: (c) Berverlag Rother

Wer seinen Urlaub mit den Kindern im Allgäu verbringt, sollte das Buch “Erlebniswandern mit Kindern im Allgäu” dabei haben. Ein praktischer Reisebegleister aus dem Bergverlag Rother.
Foto: (c) Berverlag Rother

Vom Wasseramselsteig Rettenberg, eine Art Klettersteig im Wasser, bis hin zu einer klassischen Bergtour ist alles dabei, was Outdoor-Familien wünschen. Auch was die Ausrüstung angeht, haben die beiden Autoren praktische Tipps für Euch. Worüber manch andere ein ganzes Buch brauchen, schaffen es die Verfasser auf einigen Zeilen zu beschreiben, wie sich Kinder für das Wandern motivieren lassen. Wenn es einmal so schlechtes Wetter im Urlaub hat, bietet das Allgäu viele Freizeitziele, auch diese sind im Buch beschrieben. Außerdem stellen die Autoren Freizeitbäder und Seen vor. Wer in dem Buch blättert will nur noch eines: Ab ins Allgäu!

Besucht uns!