ISPO 2018: Neuheiten bei Kinderkleidung und Kinderschuhen

ISPO 2018 ist für Hersteller, Händler und uns Journalisten ein besonderer Termin. Hier bekommen wir zu sehen, was es im nächsten Winter alles zum Anziehen gibt, welche neuen Skimodelle über die Pisten flitzen und wie die Kinderkleidung im Winter 2018/19 aussieht. Die ISPO in München ist sozuagen eine Art Zeitmaschine. Wir haben uns die Zeit genommen und sind für Euch, es sind nur Fachbesucher zugelassen, durch die Messehallen gestreift auf der Suche nach Neuheiten bei Kinderkleidung und Kinderschuhen.

Kamik das ist der canadian way of walk. Diese Marke überrascht mit im Kinderbereich mit einigen neuen Modellen. Dazu gehört der TakodaV aus der Vintage Metro Kollektion. Handwerklich aufwändig verarbeitet zeigt er sich in einem lässigen Look. So cool dieser Winterstiefel für Kinder auch aussehen mag, er hält bis zu -30 Grad Celsius warm. Zum angenehmen Innenklima kommt auch eine Komfort-Einlegesohle. Die spezielle SITE-Außensohle reinigt sich selbst. Das wünschen sich etliche Eltern auch für die Kleidung der Kinder. Wie alle Kamik Winterschuhe sind auch diese Kindermodelle wasserdicht. Gefertigt ist der Takoda V Kinderwinterstiefel aus  Nubuk-Leder und hat einen feschen
gepolsterten Tweed-Kragen. Wenn wir schon beim Thema Fashion sind. Ebenfalls ein Hingucker ist die Kleidungskollektion für Kinder. Egal ob zum Rodeln, Skifahren oder Winterspaziergang diese Outdoor-Textilien halten warm und dicht. Von farbenfrohen Mustern bis zu zeitlosen Modellen in uni bietet Kamik ein breites Sortiment.

ISPO 2018 Neuheiten: Merrell zieht den Kindern die Schuhe an

Ein weiterer wichtiger Anlaufpunkt in Sachen Kinderschuhe ist bei der ISPO der Stand von Merrell. Für Ihre „Barfußschuhe“ ist die US Marke bekannt. Hochwertig und mit einem attraktiven Design präsentierte der Schuster aus Übersee die Kinderkollektion in den Messehallen von München. Leichte, aber robuste Materialien sind angesagt. Auch der Gehkomfort für die Outdoorkids steht bei Merrell ganz oben. Also an den Schuhen kann es kaum liegen, wenn die Kinder nur schwer aus dem Haus zu bekommen sind.

Nordisch stark sind, wie zu erwarten, die neuen Modelle von Viking Footwear aus Norwegen. Vom isolierenden Gummistiefel bis hin zum coolen Sneaker reicht das Sortiment von der Marke aus dem Norden Europas. Mit starken Materialien wie GORE-TEX überzeugen die Schuhe für den Winter 2018 Outdoorkids und Eltern.

Deuter gewinnt die Kinderherzen mit einem neuen Kiki und Kinderschlafsack

„Was meinst Du, was für ein Tier der neue Kiki ist?“ fragt mich ein guter Bekannter von Deuter.

Da komme ich ins Rätseln: Dieser lustige Kinderrucksack der bayerischen Marke der mich ansieht kann eine Eule, aber auch ein Bär sein. Die Kinder sind sicher sofort in dieses liebevolle Design verliebt. Qualitativ ist dieser Kinderrucksack in der Deuterliga, wie die Modelle für Erwachsenen. Ebenfalls neu ist auch der Kinderschlafsack mit den Ohren an der Kapuze. Da legt sich jedes Kind gerne hin und schläft in dem kuscheligen Teil geschwind ein.

ISPO 2018 Neuheiten für Kinder: Haglöfs, La Sportiva und Bergans wissen was die Outdoor Kids wollen!

Haglöfs ist für sein aufgeräumtes nordisches Design bekannt. Damit kann die Marke aus Schweden auch bei den Kindern punkten. Etliche Modelle und Farben die es für die Erwachsenen gibt, bietet Haglöfs auf für Kinder an. „Die Outdoorkids wollen in den gleichen Schuhen unterwegs sein, wie die Eltern!“ erklärt mir ein Experte am Stand von La Sportiva auf der ISPO 2018. Tatsächlich gibt es einige Erfolgsmodelle der Großen auch für die Kleinen. Mit warmen Overalls und schicken Jacken punktet Bergans bei den Kindern. Derart gut verpackt können die Outdoorkids auch bei Temperaturen im Minusbereich toll draußen spielen.

Vaude, Reima und Jack Wolfskin: Etliche grüne Neuheiten im Winter 2018

„Green Shape, was denkst Du denn?!“ sagt mir ein guter Bekannter von Vaude, als er mir stolz die neuen Kollektionen für den kommenden Winter vorführt. Auch im Kinderbereich achtet das Familienunternehmen vom Bodensee darauf ökologisch und sozial verträglich zu produzieren. Wie sich das mit Funktionalität und Design vereinbaren lässt, zeigt die Winterbekleidung für die Kinder. Reima aus Finnland hat sich auf Kinderkleidund spezialisiert. Auch hier ist die Kollektion stimmig: Zertifizierte Daune, PFC freie Kleidung und alles lässt sich wunderbar kombinieren. Es gibt einfarbige Textilien, aber auch solche mit bunten Prints. Vielseitigkeit ist bei der neuen Kollektion angesagt. Egal ob zur Schule oder auf der Piste: Reima zieht die Outdoorkids an. Jack Wolfskin stellt seine kommende Winterkleidung auch unter das Konzept der Nachhaltigkeit. So ist die kuschelige Innenjacke Nanuk 200 Ecosphere der Grivla Kids 3 in 1 Jacket aus etwa 29 recycelten PET Flaschen produziert. Hinzu kommt die robuste Hardshell aus Texapore Ecosphere. Auch diese Membrane besteht aus wiederverwendeten Materialien und schont damit die Umwelt. Recycling lebt vom Mitmachen. Überzeugend ist auch das Girls Concept. Hier entwickelte die bekannteste deutsche Outdoor Marke mit kleinen Abenteuerinnen die Produkte, die sich an den Bedürfnissen der Mädchen orientieren. Das zeigt sich in dem Heljar Low Schuh, der ideal für schmälere Füße ist und dem Phoenix Texapore Low G mit dem die Mädels Abenteuer auf dem Fahrrad erleben können. Unser ISPO Besuch hat sich auf jeden Fall gelohnt.

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email