Outdoor Rezepte für Lagerfeuer und Gaskocher: Superleichte Suppenknödel

Outdoor Rezepte für Lagerfeuer und Gaskocher sollten vor allem leicht zu kochen sein. Wenn möglich so einfach, dass auch Kinder damit klar kommen. Für unsere heutige Outdoormahlzeit braucht Ihr wenig Zutaten und könnt außerdem ganz elegant Reste verwerten.

 

Was passiert mit altem Brot? Seht Euch mal den Dokumentarfilm „We feed the world“ von Erwin Wagenhofer an. Zu sehen ist dort auch, wie Landwirte in Bäckereien altes Brot einsammeln. Dieses verfüttern sie nicht an Schweine, sondern bringen es zu Heizkraftwerken. Wenn ich mich richtig erinnere heißt es in dem Film, dass in Österreich so viel altes Brot verheizt wird, um damit die zweit größte Stadt des Landes ein Jahr lang mit Brot zu versorgen. Doch wohin mit dem alten Brot? Ab in den Topf damit und zwar als Suppenknödel / Suppenklößchen. Auf einer Berghütte in Südtirol bestellt ich mir eine Suppe in denen kleine Knödel schwammen. Die Wirtin sagte so schön „Knedelen“ dazu. Wie sie mir später erzählte handelte sich um ein Essen, dass sich früher die armen Leute, Knechte und Senner kochten. Die konnten es sich nicht leisten, gekaufte und hart erarbeitete Lebensmittel wegzuschmeißen, deshalb verwerteten sie diese.

Outdoor Rezept: Suppenknödel

Mit dem Taschenmesser schneidet Ihr die alten Semmeln/Brötchen in Scheiben und legt diese ins Wasser. Einweichen lassen und anschließend das Wasser vorsichtig rausdrücken. Ab damit in eine Schüssel. Nun schlagen die Kinder ein Ei für unser Outdoor Rezept in die Schüssel. Gebt Salz dazu und ein wenig Muskatnuss. In der Pfanne bringt Ihr die Butter über dem Lagerfeuer oder dem Gaskocher zum Schmelzen. Ab damit in den Topf mit den übrigen Zutaten.Schnippelt möglichst fein mit dem Taschenmesser noch die Petersilie. Auch sie kommt zu den anderen Zutaten in den Topf. Verrührt das Ganze im Topf und gebt ein wenig Mehl sowie Semmelbröse hinzu. Nun entsteht ein Teig. Aus diesem formt Ihr daraus kleine Knödel. Die kommen in die vorbereite Suppe in den Topf. Lasst die Knödel / Klößchen etwa 10 bis 15 Minuten darin ziehen. Dann serviert Ihr dieses leckere Essen, dass vor dem Zelt oder auf einer Berghütte am besten schmeckt. Viel Spaß beim Kochen von unserem Outdoor Rezept fürs Lagerfeuer!

 

Zutaten:

  • drei trockene Semmeln / Brötchen
  • Ein Ei (Größe L)
  • frische Petersilie
  • Muskatnuss
  • ein wenig Semmelbrösel und Mehl
  • Suppe

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email