Ausgespäht! Mit diesen Neuheiten schützt Dainese die Kinder beim Wintersport

Gähn! Mit Skihelmen, Protektoren, Handschuhen und Brillen sollten sich Kinder beim Wintersport schützen. Zum Glück kaufen immer mehr Eltern für Ihre Kinder einen Skihelm, doch was ist mit den Händen oder dem Rücken? Mittlerweile spricht kein vernünftiges Argument gegen Protektoren oder einen Skihelm. Kinderoutdoor.de hat bei Dainese gesehen, mit was die neue Wintersaison bringt.

Beim Skifahren oder Boarden geht es flott zur Sache. Zusammenstöße mit anderen Wintersportlern oder festen Gegenständen wie Bäumen die plötzlich wie aus dem Nichts gekommen vor einem stehen, haben schlimme Folgen. Der Spezialist für Sicherheit auf der Piste, Dainese, bringt für den kommenden Winter eine komplette Kinderkollektion heraus, um die Kleinen beim Wintersport zu schützen. Die neuen Modelle sind optisch gelungen, kinderleicht zu bedienen und schützen. Beginnen wir beim Kopf, von dem haben wir bekanntlich nur einen. Wie eine Schweizer Studie aus dem Jahr 2006 belegt, lassen sich mit einem Skihelm 75% der Kopfrelevanten Verletzungen verhindern.

Sicherheit für 29€

Das Argument, dass ein Skihelm für Kinder kostet zuviel Geld, ist beim Snow Team JR Helmet überholt. Für 29 € ist er im Fachhandel erhältlich. Dieser Kinderskihelm mit ABS-Außenschale schützt das Wichtigste – den Kopf unserer Kids. Mit der Innenschale aus Polystyrolschaum und der luftdurchlässigen Struktur, sorgt der 480g-Helm für besten Tragekomfort. Zusätzlichen Schutz bietet der Kinnschutz, der in die Helmstruktur integriert werden kann. Die schnellauslösende Schnalle verhindert schlimmste Verletzungen durch Stürze und Unfälle. Für den perfekten Sitz der Skibrille sorgt das Fixierungsband am Hinterkopf.

Dainese zeigt mit dem Snow Team JR Helmet, wie gut ein Kinderhelm mit einem vernünftigen Preis aussehen und funktionieren kann. Foto; (c) Daines

Dainese zeigt mit dem Snow Team JR Helmet, wie gut ein Kinderhelm mit einem vernünftigen Preis aussehen und funktionieren kann.
Foto; (c) Daines

 

Ein geschützter Rücken kann auch entzücken

 

Leider meinen manche Eltern, mit dem Helm alleine ist das Kinder sicher auf der Piste unterwegs. Doch auch der Rücken der kleinen Wintersportler braucht Schutz. Der Flip Air Back Protector Kid ist neu unter den Dainese Rückenprotektoren. Er  zeichnet sich durch seine extreme Leichtigkeit und die hervorragende Energieabsorbierungsleistung aus. Der innovative Charakter des Protektors spiegelt sich im mehrschichtigen Sandwich-Aufbau wider. Jeder einzelne Layer im Sandwich ist mit einem differenzierten Design ausgestattet und aus verschiedenen Materialien wie Crash Absorb® und Nidaplast® gefertigt (EN 1621/2, Leistungen auf Niveau 2).

"Ich hab ja Rücken!" Diese Ausrede gilt beim Flip Air Back Protector Kid nicht mehr. Foto: (c) Dainese

„Ich hab ja Rücken!“ Diese Ausrede gilt beim Flip Air Back Protector Kid nicht mehr.
Foto: (c) Dainese

 

Handarbeit

 

Wer 29 € investiert, bekommt die JR Race New Gloves für kleine Wintersportler.In diesen Junior-Handschuhen aus wasserabweisendem und atmungsfähigem Stretchgewebe sind die Hände kleiner Skisportler besonders gut aufgehoben. Verstärkungen aus PU- Leder auf der Handinnenfläche und am Zeigefinger sorgen zusammen mit Polstern aus Fiberfil für hohen Schutz. Nassen und kalten Finger kann durch wasserundurchlässiges Soft-Grip auf den Handinnenseiten Abhilfe geschaffen werden. Die Fiberfil-Thermowattierung ermöglicht eine angemessene Temperaturregulierung. Dank der bequemen Sicherheitskordel und dem Haftverschluss am Handgelenk sitzt der Handschuh optimal und bietet hohen Tragekomfort.

Es liegt ja auf der Hand, dass Handschuhe die Kinderhände schützen! Hand drauf! Besonders gerne ziehen die Kids den JR Race New Gloves an. Foto. (c) Dainese

Es liegt ja auf der Hand, dass Handschuhe die Kinderhände schützen! Hand drauf!
Besonders gerne ziehen die Kids den JR Race New Gloves an.
Foto. (c) Dainese

Augen auf!

 


Damit Kinderaugen auf der Piste bestens geschützt sind, hat Dainese die D-Performance JR Googles als spezielle Junior- Skibrille entworfen. Während obere und untere Luftschlitze optimale Luftzirkulation und Belüftung gewährleisten, bietet das Antifog- Einzelglas totalen Schutz vor UVA- und UVB- Strahlen. Für ein perfektes Anliegen der Skibrille am Helm sorgen drei Silikonreihen im Inneren des regulierbaren Gummibandes. Die Brilliant-Optik und 
das Glanzfinish runden den Look der Goggles ab. Wie viel kostet  diese stylische Brille? Genau! 29€

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email