Kamik Winterstiefel bringen Kinderfüße warm und trocken durch die kalte Zeit

Kinder sind stundenlang im Winter draußen: Schlittenfahren, Schneemann bauen oder toben. Kamik Winterstiefel halten die Füße der kleinen Outdoorer trocken und warm, selbst wenn sie beim Spielen die Zeit vergessen. Mit den Schuhen aus Kanada haben die Kinder für die kalte Jahreszeit die ideale Ausrüstung. 

Seit Jahren trotz Kamins Erfolgsmodell der Waterbug5G erfolgreich Nässe und Kälte. Die verarbeitete Gore-Tex Membrane macht den Schuh wasserdicht und hält ihn atmungsaktiv. Zusätzliche Wärme gibt es vom Innenschuh, dieser absorbiert den Fußschweiß. Damit der Kamik Winterstiefel perfekt sitzt, ist er mit einem Klettverschluss am Rist ausgestattet. Oben an der Schaftöffnung befindet sich ein Gummizug, dank ihm dringt kein Schnee in das Schuhinnere ein. Noch leichter ist der Schuh durch die spezielle Gummischale geworden. Erhältlich ist der Waterbug5G Kamik Winterstiefel in den Größen 25 bis 39.

Ein Grüner für kalte Tage. Der Waterbug von Kamik ist einer der am meisten gekauften in seiner Klasse.
Foto: Kamik mit freundlicher Erlaubnis

Hingucker gibt es in der Village Girls Winterkollektion. Jedes modebewusste Mädchen das warme Füße und gute Winterstiefel haben will, findet den Scarlett JR oder den neuen Solitude JR zum Reinschschlüpfen und sofort loslaufen. Bisher gab es den Scarlett nur bei den Erwachsenen, wegen des großen Erfolges ist dieser Schuh auch für Mädchen erhältlich. Beim Solitude JR fällt sofort das hochwertige Veloursleder mit dem Kunstfellkragen positiv auf.

Eine Rechenaufgabe! Was kommt raus, wenn man Style und Funktion addiert? Der Scarlett JR von Kamik. Sieht scharf aus und hält richtig warm.
Foto: (c) Kamik mit freundlicher Erlaubnis

Auch die kleinsten Outdoorer wollen warme Füße haben. Kamik Winterstiefel gibt es für die ganz Kleinen mit den Modellen Alborg Tot, Sleighbell und Snowman. Bis – 32 Grad geht der Komfortbereich vom Alborg Tot runter. So bleiben Kinderfüße selbst bei eisigen Temperaturen geschützt. Kleine Mädchen verlieben sich sofort in den Sleighbell mit seinen Schleifchen an der Seite. Das Gegenstück für Jungs ist der Snowman. Beide Modelle halten ebenfalls bis -32 Grad trocken und warm.

Der Rosarote Panther hätte seine Freude am Sleighbell. Der Kamik Winterstiefel für die ganz Kleinen hält bis -32 Grad warm und trocken.
Foto: (c) Kamik mit freundlichen Grüßen

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email