Kinder, Kutter und jede Menge Krabben

 Wie ein richtiger Seebär fühlt sich jedes Kind, wenn es mit der MS „Hauke“, einem echten Krabbenkutter auf der Nordsee vor Büsum schippert. 1 3/4 Stunden dauert das Abenteuer auf hoher See und ist auch für die Erwachsenen etwas sehr Besonderes.

Bis zum 31. Oktober heißt es jeden Tag in Büsum: „Leinen los!“ Hier gehen die kleinen und großen Leichtmatrosen an Bord der MS „Hauke“. Dann schippert der Krabbenkutter der Reederei Rahder  in das Fanggebiet vor der Büsumer Küste. Über Grund fischt dort die Besatzung mit einem Krabbennetz in kleinem Format. In einem Meerwasserbecken können die Kinder bestaunen, was die erfahrenen Seeleute aus der Nordsee gezogen haben: Fische, Krebse, Seesterne und natürlich Krabben. Viel Wissenswertes erfahren dabei die Kinder über die Meeresbewohner.  Seeluft macht hungrig. Deshalb werden die Krabben gekocht und wer will, kann sich beim Pulen üben. Wenn die MS „Hauke“ in Büsum anlegt, gehen große und kleine Seeleute glücklich an Land.

 

Alle Kinder an Bord. Mit der MS Hauke geht es auf Krabbenfang in der Nordsee.
Foto: Fotolia wome

Täglich legt die MS „Hauke“ ab: 9:00 Uhr (–> Sonderpreise!!), 11:00 Uhr, 13:15 Uhr, 15:15 Uhr Bei Bedarf um 17.15 Uhr

Los gehts am Ankerplatz/Fischerkai . Der Ausschilderung „Ausflugsschiffe, Parkplatz P6“ folgen

Preise:

Abfahrt: 11:00, 13:15, 15:15 und 17:15 Uhr

  • Erwachsene 18,- €
  • Kinder (2-12 J.) 11,- €
  • Familienkarte (Eltern und 2 Kinder bis 15 J.) 48,- €
  • je weiteres Kind (bis 15 J. in der Fam.-Karte) 8,- €
  • Hunde 3 €

Sonderangebot für Abfahrt 9:00 Uhr

  • Erwachsene 16,- €
  • Kinder (2-12 J.) 10,- €
  • Familienkarte (Eltern und 2 Kinder bis 15 J.) 42,- €
  • je weiteres Kind (bis 15 J. in der Fam.-Karte) 8,- €
  • Hunde 3,- €

Infos unter: Tel 04834 / 3612

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email