Burley Kinderanhänger feiern 40 Jahre Mobilität mit den Kleinen

Burley Kinderanhänger gibt es seit 1979. Zum 40. Jubiläum hat sich der Spezialist für Kinder- und Lastenanhänger einiges einfallen lassen: Neue Modelle mit denen die Familie flott unterwegs ist. Garantiert ohne Feinstaub zu erzeugen.

Werbung

Statt einer Torte bringt Burley zum 40. Geburtstag den D’Lite X aus.foto (c) burley

1979 da flimmerte alle zwei Wochen am Donnerstagabend im ZDF “Der große Preis” mit Wim Thoelke über die Bildschirme. Streamingdienste gab es damals nicht und fehlten auch niemanden. Feinstaub und Dieseldiskussionen sind damals so weit weg gewesen, wie der Mars von der Erde. 1979 hatte die ESA erstmals eine eigene Weltraumrakete. Vor 40 Jahren unterschrieb die Spider Murphy Gang ihren ersten Plattenvertrag. Die Band gibt es schon noch, die Platten sind inzwischen Sammlerstücke. Garantiert kein Fall fürs Museum ist Burley. Deren Kinder- und Lastenanhänger haben sich stetig weiterentwickelt. “Im Hinblick auf Technologie, Sicherheit und Design verfügen unsere neuen Performance- und Sport-Kinderanhänger über die mit Abstand umfangreichste Ausstattung, die wir je hatten. Wir wissen, das (Familien-)Leben ist oft nicht leicht, und Zeit ist knapp. Umso wichtiger ist es in unseren Augen, sich möglichst viel draußen zu bewegen und gemeinsame Outdoor-Abenteuer zu erleben. Das gelingt nun mit unseren neuen Anhängern noch leichter und komfortabler“, so Allison Straub (geb. Coughlin), Firmenpräsidentin von Burley Design. Insgesamt neun Modelle umfasst die Kollektion für 2019, gegliedert in die neu definierten Kategorien „Performance“, „Sport“ und „Freizeit“. Hier finden Kunden je nach Bedürfnissen und Ansprüchen den für sie passenden Anhänger. Das Topmodell D’Lite X vereint alle Innovationen wie z.B. eine 3-fach und separat verstellbare Rückenlehne, Quick Receiver Deichselaufnahme oder Komfort-Stützpolster.

Der Burley D’Lite X läuft am Fahrrad und beim Joggen richtig gut mit. Foto (c) Burley

Burley Kinderanhänger: Zum 40. Geburtstag den D’Lite X

Bei der Wahl eines geeigneten Kinder-Fahrradanhängers stehen neben einem guten Preis- Leistungs-Verhältnis die Kriterien Sicherheit und Komfort an erster Stelle. Der Schutz der kleinen Passagiere hat oberstes Gebot, möglichst bequem sollten es Kinder und Fahrer aber auch haben. Mit Burley ist man hier buchstäblich auf der sicheren Seite. Denn das amerikanische Unternehmen ist Pionier auf dem Gebiet Kinder- und Lastentransport und hat schon früh Sicherheitsstandards nicht nur angeregt, sondern auch mit entwickelt. Darüber hinaus achtet Burley bei der Entwicklung seiner Produkte besonders auf praktische Details und eine einfache Handhabung. Im Jubiläumsjahr zum 40-jährigen Bestehen der Marke hat sich Burley intensiv seiner Kinderanhänger-Range gewidmet und bringt pünktlich zum Start der Fahrrad- saison 2019 unter anderem ein neues Spitzenmodell auf den Markt: den D’Lite X! Der Zweisitzer (UVP 899,- EUR) wartet mit umfassenden neuen Features und Upgrades auf, die sowohl den Eltern als auch den kleinen Passagieren deutlich mehr Komfort bieten. Mit der 3-fach verstellbaren Rücklehnfunktion kann die Sitz- position einhändig mit einem Handgriff angepasst werden. Sind die kleinen Insassen wach und aufmerksam, haben sie in der aufrechten Position den vollen Blick nach draußen. Aber so eine Fahrt im Anhänger eignet sich ja auch bestens für ein kleines Nickerchen. Dann verhindert die zurückgelehnte Position ein unangenehmes Kippen des Kopfes nach vorne oder zur Seite und ermöglicht einen geruhsamen Schlaf. Beim Doppelsitzer D’Lite X lassen sich die beiden Lehnen separat verstellen.Für die Aufnahme von Deichsel und optional erhältlichen Umbausets wie Buggy- oder Jogging-Rad hat Burley die praktischen Quick Receiver entwickelt. Dank diesen geht das Umstellen von Zieh- auf Schiebemodus nun noch schneller und einfacher. Die neuen 20” Premium-Räderhaben breitere Reifen mit einem aggressiveren Profil. Seitliche 360° Reflektor- streifen erhöhen die Sichtbarkeit. Der Schiebebügel erhält eine moderne, ergonomische Form. Die Seitenfenster sind nun über die gesamte Fläche transparent, so dass in jeder Position ein freier Blick nach draußen gegeben ist. Im Innenraum finden sich neue Materialien und Polster. Das Modell D’Lite X verfügt zudem über eine Kopfstütze sowie seitliche Stützpolster und eine Schmutzfangmatte im Fußraum. Der Auffahrschutz mit integrierten Reflektoren hält leichte Stöße vom Wagen ab. Und last but not least – was viele Konsumenten bei der Kaufentscheidung freuen wird: Jedes Modell vom Honey Bee aufwärts enthält nun das Walking-Set im Lieferumfang.

Premium statt Ramsch! Mit seiner hohen Qualität, Komfort und Sicherheit überzeugt der Burley D’Lite X. foto (c) kinderoutdoor.de

Damit können Kunden ohne den Kauf von weiterem Zubehör out of the box die Schiebefunktion nutzen.Weitere Premium-Merkmale, die für ein Maximum an Komfort, Sicherheit und Fahrspaß sorgen, sind z.B. die mehrfach verstellbare Federung, Aussparungen an den Seiten sowie auf Kopf- und Schulterhöhe für mehr Bewegungsfreiheit, eine verstellbare Sonnenblende im Frontbereich, das wasserabweisende Verdeck mit wasserdichten Reißverschlüssen, getönte Scheiben mit UV-Schutz, eine nabenverbundene Feststellbremse und der Flex-Connector-Anschluss am Rad. Eine weitere Besonderheit bei Burley: Die Rückbank kann für den Transport von Gepäck komplett herunter geklappt werden. Im Familienalltag spielen jedoch nicht nur Sicherheit und Komfort eine wichtige Rolle. Eltern legen ebenfalls großen Wert darauf, dass ein Produkt durch seinen Mehrwert eine gewisse Erleichterung im oftmals herausfordernden Leben mit Kleinkindern bringt. Mit dem Burley D’Lite X gelingt dies optimal: Mithilfe der optional erhältlichen Umbausets, die jeweils in nur wenigen Handgriffen angebracht sind, wird der Anhänger zum multifunktionalen Outdoor-Begleiter.


Besucht uns!