Sevylor Kajak Waterton: Aufgeblasen in das Abenteuer auf dem Wasser

Das Sevylor Kajak Waterton braucht keinen Dachträger und auch Kinder können es aus dem Wasser heben. Zu zweit macht Ihr Euch im Waterton auf große Fahrt. Für Einsteiger ist dieses aufblasbare Kajak vom Schlauchboot Spezialisten Sevylor eine interessante Wahl. Es ist wendig und liegt trotzdem stabil sowie spurtreu im Wasser. Ein großer Vorteil von diesem Gefährt: Es lässt sich deutlich leichter transportieren als ein Kajak aus Kunststoff.

werbung (*)

Gummikuh. Luftbus. Badente. Diese und andere, teilweise weniger schmeichelhaften, Spitznamen verwenden manche Paddler für die aufblasbaren Kajaks. Viele wünschen sich die Schlauchboote an den italienischen Adriastrand oder an den Badesee. Im Wildwasser, so die Meinung, haben diese Boote nichts verloren. Vielseitigkeit ist ein Trumpf von dem Sevylor Waterton. Auf Flüssen, Seen und dem Meer zeigt das Sevylor Waterton seine Klasse. Es ist, im Gegensatz zu manchen Faltboot, unkompliziert startklar gemacht. Raus mit der Fußpumpe und den Schlauch angestöpselt.  Mit den  praktischen Boston- bzw. Mini-Boston-Ventile sowie die Mini Double-Lock-Ventile an den Sitzen ist das Waterton mit der handlichen Hand- oder Fußpumpe innerhalb kürzester Zeit aufgepumpt und entlüftet. Bei diesem Schraubventil gibt es eine Rückschlagkappe. Wenn Ihr den Schlauch der Pumpe vom Ventil abnehmt, verhindet diese Kappe, dass Luft entweicht. Wenn Ihr die Luft aus dem Kajak ablassen wollt, schraubt einfach das ganze Ventil ab. Wer es aufpumpen will, öffnet lediglich die Kappe am Verschluss vom Bostonventil. Keine Sorge, dieses Boot bringt Ihr kaum zum Platzen.  Der Luftdruck lässt sich dank des Easy Inflation Manometers während des Aufpumpens jederzeit kontrollieren. Damit die Sicherheit vom Waterton auch amtlich ist, hat es nach ISO 6185-1 vom TÜV eine Zertifizierung erhalten. In so ein Kajak steigen die Outdoorer doch gleich viel entspannter ein.

Das Sevylor Waterton Kayak ist ideal für Einsteiger und Outdoorer. Spurtreu dank seiner abnhembaren Finne lässte ssich mit wenig Kraft präzise manövrieren.
foto (c) sevylor

Daten zum Sevylor Waterton:

Anzehl der Personen: zwei

Tragfähigkeit: 165 Kilogramm

Leergewicht: 13,1 Kg

Abmessungen: 3,10 m lang und 88 Zentimeter breit

 

Sevylor Kajak Waterton: Finne sei Dank!

Anfänger erinnern bei ihren ersten Kilometern auf Flüssen oder Seen an eine Nähmaschine. Im Zickzack geht es imer knapp am Ufer vorbei. So lässt sich auch Strecke auf dem Wasser zurücklegen. Sevylor hat beim Waterton eine Finne angebracht. Abdriften ist damit deutlich schwerer. Seine tolle Manövrierfähigkeit verdankt das Waterton einer abnehmbaren Finne, die mit einem angeschweißten Spurprofil kombiniert ist. Stabil wie der Flugzeugträger Charles de Gaulle liegt das aufblasbare  Kajak im Wasser. Der breite Shape und die hochgezogenen Seitenwände machen das Kajak gleichzeitig sehr stabil, wodurch es hervorragend für Einsteiger und Familien geeignet ist. Spritzdecken mit Gummizügen an Bug und Heck schützen Beine und Gepäck bei Wellengang oder leichtem Wildwasser vor Nässe. Dank integrierter Tragegriffe ist das Waterton einfach zu transportieren und somit perfekt für jedes Abenteuer in der Natur. Wenn Ihr das Boot aus dem Wasser nehmen müsst, weil Euch eine Staumauer oder ein Wehr die Weiterfahrt versperren, lässt sich damit das Sevylor Waterton leicht herausheben und umtragen. Hier zeigt sich auch wieder der Vorteil vom geringen Eigengewicht. Ein Schwachpunkt bei manchen Schlauchbooten ist der Boden. Scheuert dieser an Steinen entlang die unter dem Wasser versteckt sind, geht den Paddlern schnell die Luft aus und das Boot knickt ein. Hier hat Sevylor mit dem robusten Material Tarpaulin vorgebeugt. Damit ist der Boden vom Waterton Kajak verstärkt. Manche Erwachsenen steigen nach einer Tagestour so leichtfüßig wie Herman Munster aus einem Kajak. Ihnen schmerzt der Rücken. Ein ganz anderes Sitzerlebnis bekommen die Paddler im Sevylor Wateron zu spüren. Hier stützt einen Rückenlehne die Kajakfahrer. Wer möchte kann die mit Netz überzogenen Sitze ausbauen, das ist in wenigen Minuten geschehen, und den Zweisitzer alleine paddeln. Für etliche Abenteuer ist dieses Boot dank seiner hochwertigen Hülle aus Polyester geeignet.Was besonders für Kinder wichtig ist: Das Sevylor Waterton vermittelt nie das Gefühl “kippelig” zu sein.

 

 

(* schreiben wir hin um Ärger zu vermeiden. Für diesen Artikel und die darin enthaltenen Links erhalten wir weder Geld, Provisionen, Sachleistungen oder andere Zuwendungen)

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email