Schöffel Outdoor: Kinder sollen bei allem was draußen Spaßt macht warm und trocken bleiben

Die Schöffel Outdoor Kollektion ist jetzt in den Läden. Auch im Kinderbereich hat das Familienunternehmen aus dem bayerischen Schwabmünchen einiges zu bieten. Wir von Kinderoutdoor.de wollten wissen worauf ein Hersteller wie Schöffel achtet, wenn er eine Outdoor Kinderkollektion erstellt. Lili Bitz, die Junior Produktmanagerin ist bei der Schöffel Sportbekleidung GmbH verantwortlich für die Kinder-Kollektion, gab uns interessante Antworten.

Kinderoutdoor.de Ich bin raus! Ist das Motto der Schöffel Kollektion. Wie trägt die Bekleidung dazu bei, dass Kinder gerne draußen unterwegs sind?

Lili Bitz, Schöffel Sportbekleidung GmbH: Die Bekleidung ist darauf ausgerichtet, dass Kinder bei allem, was draußen Spaß macht, warm und trocken bleiben und sich frei und ungezwungen in ihrer Bekleidung bewegen können.

Kinderoutdoor.de : Kinder sind ja nicht dafür bekannt, dass sie auf Ihre Kleidung besonders achten. Vor allem nicht, wenn sie draußen spielen. Was tut Schöffel, um die Lebensdauer der Kinderkleidung zu verlängern?

Wir setzen ausschließlich qualitativ hochwertige Materialien ein, die sehr strapazierfähig sind und somit eine lange Lebensdauer ermöglichen.

Kinderoutdoor.de Ich bin selbst Vater  und erlebe manche Diskussion wenn es ums Anziehen geht. Wie modebewusst sind die Kinder auch bei der Outdoorkleidung und was tut Schöffel als Hersteller damit ihr den Geschmack der Kleinen trefft?

Breit angelegte Recherchen im Internet, statistische Auswertungen, Fachpresseartikel, Feedbacks vom Außendienst und unseren qualifizierten Fachhändlern fließen alle in die Kollektionsentwicklung mit ein und ermöglichen so, den Geschmack der modebewussten Kids zu treffen und das richtige für unseren kleinen Kunden anbieten zu können.

Schöffel hat das Motto: Ich bin raus! Das gilt auch für Kinder und das Familienunternehmen hat eine eigene Kollektion für die Outdoor Kids. Foto (c) Schöffel

Schöffel hat das Motto: Ich bin raus! Das gilt auch für Kinder und das Familienunternehmen hat eine eigene Kollektion für die Outdoor Kids.
Foto (c) Schöffel

Kinderoutdoor.de  UV Filter in der Kinderkleidung, auch bei Schöffel, sind angesagt. Was bringt so ein UV Filter wirklich?

Um Kinder vor schädlicher Sonneneinstrahlung zu schützen, werden unsere Bekleidungsstücke mit einem UV-Schutz ausgestattet, gerade auf Wandertouren in höheren Gebirgslagen ist dieser unerlässlich und wichtig.

Kinderoutdoor.de Was ist für aktive Kinder die gerne Outdoor Abenteuer unternehmen besser: Reine Naturfasern wie Merino und Baumwolle oder Mischgewebe?

Merinowolle ist feuchtigkeitsregulierend und atmungsaktiv. Darüber hinaus ist sie geruchsneutral und isolationsfähig, bietet hohen Tragekomfort, ist pflegeleicht, gibt einen natürlichen UV-Schutz, ist antistatisch, schwer entflammbar, knitterfrei und pilling-arm, natürlich und nachhaltig. Baumwolle ist sehr widerstandsfähig und hautsympathisch. Bei hoher Transpiration kann die Baumwolle allerdings die entstandene Feuchtigkeit sehr stark aufnehmen und sich somit klamm und feucht anfühlen. Es kommt zu dem typischen “Klebeeffekt”. Die Dehnbarkeit ist nur mäßig. Durch die geringe Elastizität knittert Baumwolle stark und muss daher heiß gebügelt werden. Baumwollbekleidung ist einlaufgefährdeter als Kleidung aus Mischgewebe. Gefärbte Baumwollgewebe färben stark aus und verlieren damit schnell an guter Optik. Ein Mischgewebe wird aus mindestens zwei Faserarten (Natur und/oder Kunst) hergestellt. Ziel ist dabei die Kombination der positiven Eigenschaften der Ausgangsstoffe, um den besten Tragekomfort bei unterschiedlichen sportlichen Aktivitäten zu ermöglichen. Beispielsweise kann dabei Feuchtigkeit aufgenommen und gleichzeitig auch wieder nach außen abgegeben werden, so dass man immer ein trockenes Hautgefühl hat, was bei reiner Baumwolle nicht der Fall wäre.

Hochwertige Outdoorkleidung hält die Kinder trocken und warm; auch generationsübergreifend

Kinderoutdoor.de Bernd Kullmann, der frühere Geschäftsführer von Deuter ist 1978 auf den Mount Everest gestiegen. In einer Jeans! Warum macht spezielle Outdoorkleidung für die Kinder Sinn? Denn eigentlich können doch die Kleinen auch in der Jeans auf den Berg wandern……

Bei allem Respekt vor Bernd Kullmann – Zeiten ändern sich und vor ein paar Jahrzehnten waren Skifahrer auch noch mit Wollpullis in unverspurtem Gelände unterwegs… Funktionsbekleidung überzeugt heute mit zahlreichen Vorteilen: Elastizität, Bewegungsfreiheit, schmutzabweisendes, wasserabweisendes oder auch winddichtes Material, Feuchtigkeitstransport sind Eigenschaften, die der Jeans einfach fehlen und die auch für bergsteigende Kids Komfort und Sicherheit bieten.

Schöffel setzt bei Erwachsenen und Kindern auf hochwertige Materialien. Diese halten aber nur lange, wenn Ihr die Outdoorkleidung auch richtig pflegt. Foto (c) schöffel

Schöffel setzt bei Erwachsenen und Kindern auf hochwertige Materialien. Diese halten aber nur lange, wenn Ihr die Outdoorkleidung auch richtig pflegt.
Foto (c) schöffel

Kinderoutdoor.de Worauf sollten Eltern beim Kauf von Outdoorkleidung für die Kinder achten?

 Auf elastische, pflegeleichte und robuste Materialien, getapte Nähte bei Jacken, hohe Wassersäule (10.000 mm), die Möglichkeit, dass die Kleidung mitwächst, wie z.B. unsere Ski- und Outdoorhosen, deren Beine sich verlängern und daher länger tragen lassen.

Kinderoutdoor.de Um Geld zu sparen, kaufen manche Eltern die Outdoorkleidung auf Kinder Second Hand Märkten oder die jüngeren Geschwister müssen die Kleidung der Älteren übernehmen, wenn diese herausgewachsen sind. Ist so was sinnvoll?

 Wenn es gute Ware ist, warum nicht? Es ist grundsätzlich sinnvoll, Kindern qualitativ hochwertige Outdoorbekleidung zu kaufen, damit sie nicht nass werden und frieren. Wird diese Kleidung aber gut gepflegt, etwas regelmäßig nachimprägniert, kann sie auch „generationsübergreifend“ getragen werden. Dennoch ist es so, das auch bei hochwertiger Outdoorbekleidung nach jahrelangem Tragen und vielen Waschvorgängen bestimmte Eigenschaften nachlassen. Wird etwa die Membran porös, sind Wind- und Wasserdichtigkeit nicht mehr im vollem Umfang.

Kinderoutdoor.de  Wie alltagstauglich ist Outdoorkleidung für Kinder? Lässt sich diese Kleidung auch mit konventionellen Textilien kombinieren?

Outdoorbekleidung ist mulitfunktional, sie lässt sich problemlos in den Alltag integrieren. Die beste Kombination gewinnt man, indem man die Funktionsmaterialien miteinander kombiniert, um den besten Tragekomfort zu ermöglichen. Diese Materialien sind so aufeinander abgestimmt, dass z.B. ein optimaler Feuchtigkeitstransport ermöglicht wird. Aber selbstverständlich passt ein Funktionsshirt auch sehr gut zur Jeans.

Kinderoutdoor.de  Wenn die Kinder draußen unterwegs sind, ist oft die Farbe der Kleidung nur noch schwer zu erkennen. Wie pflegen Eltern die Outdoorkleidung optimal?

Durch normale Reinigung in der Waschmaschine bei 30 Grad, ohne Weichspüler mit Funktions-oder Feinwaschmittel.

Kinderoutdoor.de  Zum Schluss noch Ihr Geheimtipp: Wo in Bayern sollten Familien unbedingt einmal draußen unterwegs gewesen sein und warum?

Unser Standort Schwabmünchen – hier ist das Familienunternehmen Schöffel seit 212 Jahren daheim und tätig – liegt sozusagen vor den Toren des Allgäus. Und dort gibt es viele schöne Ziele, etwa den Baumkronenweg in Füssen, die Sommerrodelbahn und den Kletterwald am Söllereck in Oberstdorf, der Wasserweg am Durachtobel in der Nähe von Kempten um nur einiges zu nennen. Die Hauptsache ist doch, gemeinsam etwas zu unternehmen, was allen Freude macht.

Vielen Dank für das Interview

 

 

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email