Bratapfel Rezepte: Zwei kinderleichte Varianten

Bratapfel Rezepte gibt es einige: Mit einem Nussmantel außen oder als Auflauf. Für Kinder und Eltern bei denen es mit dem Kochen schnell gehen muss sind diese Bratapfel Rezepte zu aufwändig und zeitraubend. Wir stellen Euch zwei Bratapfelrezepte vor, die unglaublich simpel sind und den Kindern sicher schmecken.

Bratapfel Rezept: Gleich legen wir mit den Kindern los und machen uns einen Bratapfel. foto (c) kinderoutdoor.de

Bratapfel Rezept: Gleich legen wir mit den Kindern los und machen uns einen Bratapfel.
foto (c) kinderoutdoor.de

Bratapfel. Nach ihm riecht der Advent. Wahrscheinlich haben Fritz und Emily Kögel das Gedicht über den Bratapfel verfasst. Mit einer bekannten Familie sind wir über die verschneiten Wiesen gewandert und tranken anschließend noch Kinderpunsch. Die Mutter zog sich mit den Kindern in die Küche zurück um für jeden einen Bratapfel zu zu bereiten. In unglaublich kurzer Zeit kam sie zurück, was mich sehr wunderte. Dann kam mein Bratapfel auf den Tisch. Er schmeckte sowas von lecker, anderen ist er zu süß gewesen. Da wollte ich natürlich wissen, wie es gelingt mit Kindern so schnell einen leckeren Bratapfel zu kochen. Unser zweites Bratapfel Rezept ist der Klassiker schlechthin und schmeckt an frostigen Wintertagen besonders gut. Zündet dazu die Kerzen am Adventskranz an und genießt den Bratapfel.

Bratapfel Rezept: Der Klassiker im Advent und Winter.  Foto (c) kinderoutdoor.de

Bratapfel Rezept: Der Klassiker im Advent und Winter.
Foto (c) kinderoutdoor.de

Rezept Bratapfel mit Marzipan

Zuerst wascht Ihr die Äpfel und stecht das Kerngehäuse aus. Lasst den Apfel bitte komplett. Wer einen Apfelausstecher hat, ist hier klar im Vorteil. Die Schale bleibt an den Äpfeln dran. Nun drückt Ihr in das Loch in dem sich zuvor das Kerngehäuse befand Marzipankartoffeln und Dominosteine abwechselnd hinein.

Zutaten:

  • Äpfel
  • Butter
  • Marzipankartoffeln
  • Dominosteine

Rezept Bratapfel klassisch

Auch hier entfernt Ihr das Kerngehäuse und lasst den Apfel dabei ganz. Nun vermischt Ihr den Zimt mit den Nüssen und Rosinen. Diesen wilden Mix stopft Ihr in das entstandene Loch vom Apfel.

Zutaten:

  • Vier Äpfel
  • Butter
  • 100 gr gehackte Walnüsse oder Haselnüsse oder beides
  • 100 gr

Die Auflaufform mit Butter einschmieren und die Bratäfpel draufstellen. Bei 180 Grad Umlauft etwa 20 – 25 Minuten im Ofen lassen. Fertig! Das tolle an diesen Bratapfel Rezepten ist, dass sie schnell erledigt sind, die Kinder mithelfen können und die Bratapfel den Kindern schmecken.

Twitter Digg Delicious Stumbleupon Technorati Facebook Email